Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mein nächster soll unter 20kg wiegen und 100km reichweite haben,alles andere ist uninteressant
nerone

nerone

Mitglied seit
05.05.2018
Beiträge
27
Mein nächster soll unter 20kg wiegen und 100km reichweite haben,alles andere ist uninteressant
 
J

johnny_k

Mitglied seit
07.05.2017
Beiträge
31
Und das sie die Di2 weglassen, nur damit eine 12-fach Schaltung auf dem Datenblatt steht, verstehe wer will...
 
P

paulek

Mitglied seit
22.12.2016
Beiträge
1.316
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
Mein nächster soll unter 20kg wiegen und 100km reichweite haben,alles andere ist uninteressant
Sollen dazu noch entsprechende Höhenmeter kommen, können wir darauf wohl noch lange warten, aber wir haben ja ansonsten tolle Räder, die hoffentlich noch das eine oder andere Jährchen mitmachen.
 
B

BlueQ

Mitglied seit
23.05.2018
Beiträge
4
Hallo
Wenn ich speedtunen wollte, was könntet ihr mir, ausser emax und erhöhtes Training, für das 900e empfehlen?
Gruss Rüdiger
 
nerone

nerone

Mitglied seit
05.05.2018
Beiträge
27
Mehr trainieren 😉ich würde nie motor tunen egal mit was,
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
919
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
Hallo
Wenn ich speedtunen wollte, was könntet ihr mir, ausser emax und erhöhtes Training, für das 900e empfehlen?
Gruss Rüdiger
Chip Tuning....aber dann säuft er natürlich wie ein V8 :)
 
Hawkheinrich

Hawkheinrich

Mitglied seit
03.01.2016
Beiträge
119
Ort
München-Sendling
Details E-Antrieb
Yamaha Sduro Hardnine 2015, 2x Sduro AllMtn 7.0
Die Kassette kannst du verwenden, aber mit DI2 nur mit dem langen XTR Schaltwerk.
Das XT Schaltwerk schafft die 50 Zähne nicht.
 
O

oanz111

Mitglied seit
08.11.2018
Beiträge
133
Ort
Salzburg
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Nein ich habe xt drauf! Dann bleibts bei 11-46!
Lg Oliver
 
C

CanyonFreak

Mitglied seit
06.10.2014
Beiträge
27
Hallo zusammen,
hat jemand eine Info, ab wann es Bilder zu den anderen Ausstattungsvarianten des neuen eONE-SIXTY gibt?
VG
 
A

aiv

Mitglied seit
17.11.2018
Beiträge
3
Ich musste neulich DI2 Kabel vom Display zum Motor austauschen. Der Stecker rastet perfekt am Display ein, am Motor dagegen kriege ich den nicht rein, es macht kein klick und bleibt lose. Das Plastiktool von Shimano hilft auch nicht weiter. Wenn ich richtig viel Kraft anwende, verformt sich der Stecker, geht aber trotzdeö nicht rein. Scheinbar hat sich die Buchse am Motor aufgrund der Wärmeeinwirkung vergrößert. Hatte jemand das Problem?
 
SysDoc

SysDoc

Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
182
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29
niemals kraft aufwenden :X3:, schätze da ist schmutz in der buchse, mit kontaktspray spülen und danach sauber ausblasen, wenns dann nicht problemlos klickt, hast du die buchse ruiniert, hilft nur austauschen. ob man die auftreibt keine ahnung?😭
 
F

Fippu80

Mitglied seit
03.08.2019
Beiträge
1
Hallo Zusammen, Danke für eure interessanten Beiträge! Anbei ein kurzer Langzeittest meinerseits. Ich bin Schweizer und fahre das Merida eOne-Sixty 900e M 2017 seit 4200 km. Das meiste davon waren Trail-Kilometer.

Folgende Komponenten habe ich geändert:
- Reifen Hinten: Surly Dirt Wizard 27.5 x 3 (deutlich mehr Pannenschutz als der Maxxis)
- Hinten und vorne Procore (1A Pannenschutz)
- Kurbel gewechselt auf Miranda 160mm. Die kürzeren Kurbelarme sind ein «must have». Dadurch deutlich mehr Bodenfreiheit.
- Shimano Saint Pedale
- Kassette Sunrace MS8, 11-46 (bessere Abstufung, gewechselt als die Shimano hinüber war)

Negativ:
- Hoher Verschleiss der Merida Lenkergriffe
- Lack äusserst empfindlich auf Steinschläge. Mein Rad sieht aus wie eine Mondlandschaft ;-)
- 750 km: Schalthebel funktionierte nicht mehr. Nach dem auseinandernehmen, reinigen und fetten der Mechanik funktioniert alles einwandfrei.
- 2000 km: Das Schaltauge ist während Abfahrt spontan gebrochen. Zum Glück hatte ich Ersatz dabei ;-)
- 3800 km: Knarzendes Geräusch (Bereich Motor). Nach langer Suche war die Ursache dann simpel. Der Kurbelarm rechts hat sich ein wenig gelöst.
- 4000 km: Die Fox Federgabel knarzte seit Anfang an. Als es schlimmer wurde Austausch des Gabelschaftes auf Garantie. Die Geräusche sind weg.

Positiv:
Das Gesamtpaket ist und bleibt Top. Das Fahrwerk ist der Hammer, das Bike ist sehr gut ausbalanciert. Und: Ich finde es nach wie vor eines der schönsten eEnduro's überhaupt!
Der Motor ist super zuverlässig, kraftvoll, leicht, jedoch eher etwas laut. Die Schiebehilfe ist perfekt gelöst, das Display ist gut platziert und dadurch optimal geschützt. Die elektronische Schaltung hat den Langzeittest bisher schadlos überstanden. Obwohl ich das Bike hart rangenommen habe funktionieren alle Shimano Komponenten bisher wunschgemäss.

Fazit nach 2 Jahren: TOP, Das Bike gebe ich nicht mehr her ;-) Viel Spass mit euren Merida's!
 

Anhänge

L

Laroche65

Mitglied seit
12.10.2018
Beiträge
4
Hi Leuts !

Ich möchte bei meinem 120/900e den Federweg der Pike von 130mm auf 150mm erhöhen, weiß aber nich genau wechen Airshaft ich brauche. Ich habe eine 29 Zoll Pike mit einer 27,5 Zoll Felge. Muß ich den Airshaft nach der Größe Gabel oder dem Vorderrad auswählen. Finde da keine ausreichenden Informationen.

Gruß Andreas
 
L

Laroche65

Mitglied seit
12.10.2018
Beiträge
4
Vieln Dank für die schnelle Antwort !

Zu 1 : Ist also die Gabelgröße anzuwenden ?
Zu 2 : Beim Debonair Upgrade brauche ich nur das Teil aus dem 2.ten Link ?

Bin da noch nicht so drin in dem Thema
 
Tourer 2017

Tourer 2017

Mitglied seit
23.10.2017
Beiträge
1.081
Ort
Kaiserstuhl
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Bosch CX
Wenn deine Gabel von 2018 oder später ist, dann ja !
 
L

Laroche65

Mitglied seit
12.10.2018
Beiträge
4
Das Bike ist ein 2018ner Model die Gabel wohl eine RCT3 überprüfe das mal..
 
Caduff

Caduff

Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
98
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Mérida e one Sixty 900e BT 8010
Hallo

Das Mérida 900e hat ein tolles Foxfahrwerk.
Nun zu meiner Frage: Wieviel psi, Bar habt ihr in den Gabeln und Dämpfer?
Ich bin,ca 85kg Fahrfertig.
 
Thema:

Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben