sonstige(s) Meine Meinung/Ansicht/Eindruck über den Brose-Motor

Diskutiere Meine Meinung/Ansicht/Eindruck über den Brose-Motor im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Es ist ja in Ordnung dass das Bike nicht die Zellen sich garkochen lässt. Ist ja sinnlos sich den Akku in die Kernschmelze zu bringen. Die Frage...

systemgewicht

Dabei seit
07.04.2015
Beiträge
1.654
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
Es ist ja in Ordnung dass das Bike nicht die Zellen sich garkochen lässt.
Ist ja sinnlos sich den Akku in die Kernschmelze zu bringen.

Die Frage ist ja eher ob bei gleicher Leistung (250W) ein anderer Motor mit weniger Strom auskommt und daher nicht ins Koma fällt.
 
S

SDuro45

Es ist ja in Ordnung dass das Bike nicht die Zellen sich garkochen lässt.
Ist ja sinnlos sich den Akku in die Kernschmelze zu bringen.

Ist es nicht so, dass wenn alles optimal aufeinander abgestimmt ist, die Zellen erst gar keine Gelegenheit bekommen das Kochen anzufangen?

Zudem stellt sich mir die Frage:

Warum wird die Leistung auf 50Nm reduziert wo er doch angeblich 90 Nm könnte.

Yamaha kann 80Nm und macht 70Nm.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Warum wird die Leistung auf 50Nm reduziert wo er doch angeblich 90 Nm könnte.

Yamaha kann 80Nm und macht 70Nm.

bei welchen DRehzahlen ?

wir hatten hier im Forum auch schon mal ein Bike, dass mit 110Nm angegeben war...
bei 3rpm an der Kurbel

im praxistauglicheren Drehzahlbereich war es dann kraftmässig einem Bosch unterlegen..

also bei welchen Drehzahlen liegen welche Nm an...
das wäre auch nicht unwichtig
 
S

SDuro45

Das mit der Preiserhöhung hat mir mein Händler vor dem Verkauf auch gesagt.
Da dachte ich aber noch es handelt sich hier evtl. um einen kleinen Verkaufstrick

Die Preiserhöhung hat nicht mit der Marke sondern mit dem Dollarkurs zutun. Bikes und Zubehör werden egal von welchem Hersteller bis zu 25% teuere. Haibike hat seine Preise schon erhöht.

Diese Anhebungen sind angeblich unverzichtbar. Denn fast alle Fahrradkomponenten werden in Fernost produziert und teilweise auch dort endmontiert. Da die Abrechnung durchweg auf Dollarbasis erfolgt, schlägt sich der starke Dollar in höheren Europreisen nieder.
 
bei welchen DRehzahlen ?

wir hatten hier im Forum auch schon mal ein Bike, dass mit 110Nm angegeben war...
bei 3rpm an der Kurbel

110Nm das wird der Pinion wie er von M1 verwendet wird sein.
Drehzeahl kann ich Dir keine nennen, nur Kadenz, der optimale Bereich liegt zwischen 60 und 80 rpm. (Drehmoment dauerhaft: 70 NM / 80RPM] siehe *Bild

Ich persöhnlich fahre zwischen fast durchgehend 69 und 75 rpm. Bisher konnte ich mich nie beschweren zu wenig Leistung bekommen zu haben.

3rpm wie gehts das?
 

Anhänge

  • sduro.JPG
    sduro.JPG
    183,3 KB · Aufrufe: 293
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
3rpm - wie geht das: gemessen am abgewürgten Motor beim Anfahren

es war das "Rolektro", mit den 110Nm bei 3rpm
das mit den 3rpm konnte man aus dem Datenblatt rauslesen..
in der Werbung war nur was von 110Nm zu lesen
bei normler Kadenz (eigentlich sehr niedriger) warens dann nur noch irgendwas um die 35Nm

zu den 70Nm und 80rpm des Broses --> das sind 590Watt Ausgangsleistung !!!

Zitat: "Tretunterstützung bei einem Wirkungsgrad von 75 bis 82 Prozent bieten."

bei 80% Wirkungsgrad wären das also 740Watt Eingangsleistung
und das auf Dauer?

mal davon abgesehen, dass das eigentlich nicht legal wäre, wenn das die Dauerleistung wäre

es bedeutet dann auch: 150Watt Verlustwärme
und: Akku in unter 1h leer ;)
 

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
3.886
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Zu den beiden letzten Zeilen: Das ist die Situation bei meinem 37V-BionX. Potenziell bullenstark, leistungsstark aber auch dementsprechende Abwärme. Was ja auch logisch ist, wenn er auf 250W Dauerleistung ausgelegt ist.
 
S

SDuro45

zu den 70Nm und 80rpm des Broses ;)

Nein, Nein, Nein, Halt Stop :D

70Nm und 80rpm ist der YAMAHA, Brose hat ja angeblich laut Datenblatt zwar 90 gibt aber nur 50 Nm ab.

Ich habe es vorhin ausprobiert egal mit welcher Unterstützung und in welchem Gang man fährt, wenn man 80 rpm kurbelt, dann hat die unterstützung längst abgeschaltet bei Fahrt in der Ebene. Bei Bergaufwärtsfahrt 15% Steigung habe ich die 80 auch nur im HIGH Modus geschafft, in STD Modus fuhr ich aber mit 68 rpm wohlgemerkt im selben Gang, deutlich schneller.

es war das "Rolektro", mit den 110Nm bei 3rpm

ja, ja, wers glaubt - also die Angaben. Bei diesem Rad steht auch was von 96Nm.
Demnach wären ja YAMAHA und Bosch etc. alles Amateure im Mittelmotorenbau :)

Papier ist geduldig, virtuelle Plattformen auch ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

systemgewicht

Dabei seit
07.04.2015
Beiträge
1.654
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
Die Motoren werden auf rund 250W begrenzt.
Also sind die Watt (die Leistung) die Regelgröße.

Da Leistung proportional zu Drehzahl mal Drehmoment ist kann es nicht verblüffen das das Drehmoment bei kleinen Drehzahlen sehr hoch wird.
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
@SDuro45:
papier geduldig, virtuelle Plattformen auch

ich glaub du verstehst nicht, worauf ich hinaus will

hier und überall sonst im Forum werden so gern die Nm verglichen...

Motor X hat mehr NM als Motor Y... usw. usf.
das ist doch Mumpits, wenn da nicht die RPM dabei stehen

im Endeffekt kann Motor mit 80Nm trotzdem weniger Leistung bei realer Trittfrequenz haben, als ein Motor mit "nur" 60Nm

ansonsten:
bei 80rpm an der Kurbel gibt's keine Motorunterstützung mehr ?
wer baut denn sowas heute, vor allem mit Blick auf sportliche Fahrer ?

dachte die Oma-Räder wie Flyer sie gebaut hat würden langsam aussterben
 
S

SDuro45

ansonsten:
bei 80rpm an der Kurbel gibt's keine Motorunterstützung mehr ?
wer baut denn sowas heute, vor allem mit Blick auf sportliche Fahrer ?

Ich habe das schon kapiert worauf du hinaus willst.

bei 80rpm an der Kurbel gibt's keine Motorunterstützung mehr ?
wer baut denn sowas heute, vor allem mit Blick auf sportliche Fahrer ?

In der Ebene nicht, weil wenn Du 80 rpm kurbelst, du irgendwo bei 28 km/h bist. Sofern Du noch moderat unterwegs sein willst. Macht ja keinen Sinn 2 Gänge runter zu schalten damit du 80 rpm kurbeln kannst, dafür 70Nm abrufen kannst aber dann nur mit 21 km/h unterwegs bist.

logisch oder?

Die 80 rpm zu kurbeln um die volle Leistung zu erhalten, machen nur Sinn bei der Auffahrt von längeren Anstiegen.

Um in der Ebene sportlich unterwegs zu sein, brauchts keine E- Unterstützung. Sportliches fahren ist bei mir, den Verlust den ich bei einem Analogen Bike bei Bergauf Fahrten habe zu kompensieren. Sprich, ich bin Bergauf genau so schnell unterwegs, wie im Durchschnitt auf der "Ebene" Auf Trails ist der Motor grösstenteils mehr hinderlich als hilfreich. Ausser natürlich bei Aufwärtspassagen, wenn der Schwung auf Grund des höheren Systemgewichts an Fahrt verliert. :)

Der Idelae Antrieb für meine Bedürfnisse wäre eigentl. ein Vivax Assist. Denke ich zumindest. Was nicht ist kann ja noch werden *lächel* Ich arbeite mich halt durch, durch den Motoren Tschungel. Von Bosch zu Yamaha ....

Ich mag das Gelände und desto technisch anspruchsvoller es ist, desto besser. Bin eher so der No Risk No Fun Typ mit Hüftgold und halb kaputtem Knie :D

Ps.: und zudem kennen wir uns eh von früher aus dem RCN.
Ich habe seiner Zeit die Stinger und Avionik F5D von Sergey Sobakin aus Russland nach Deutschland gebracht. das ist schon ein paar Jährchen her. hartmut s. ( Siggi) hat davon dann 3 Seitenansichten erstellt ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
ok..
hab ich dann missverstanden

zumal in der Ebene - egal wie du schaltest - sowieso nie 70Nm anliegen würden

ja, ich fahr ähnlich wie du..
hab heute Testfahrt mit dem frisch umgebauten Radl meines Vaters gemacht...
360Wh Akku
95km
1600hm

war selber erstaunt, da ich vor 2 Tagen die selbe STrecke mit dem 11kg leichen motorlosen Renner gefahren bin:
selbst mit minimalster Unterstützung geht's soviel lockerer elektrisch hoch und trotzdem schneller (obwohl Rad + Gepäck mehr als das doppelte wiegen)
wäre ich alle Steigungen mit dieser Unterstützung gefahren, wäre ich trotz des höheren Gewichtes schneller als mit dem 11kg Racer gewesen, hab mich überall an den Steigungen weniger Angestrengt..
und der 360Wh-Akku hätte für gut 2200hm gereicht !

bin aber zwischendurch auch mal Vollgas gefahren (13 Ampere bei 35-37V) was dann bei durchschnittlich 9% für doch immerhin 250hm in unter 8min gerreicht hat
 

Erpel

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
985
Ort
Braunschweig
Details E-Antrieb
Bafang HR 16A 51 V Bulls e_stream Fs3 Brose
Hallo Wolf ,
dann könnt ihr euch aber Warm anziehen wenn SDuro bei euren Thrads mit ließt und sich über die Bedienungsanleitung hermacht.
Viel Spaß schon jetzt.
Gruß Erpel
 

wolfk

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
2.716
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Hallo Wolf ,
dann könnt ihr euch aber Warm anziehen wenn SDuro bei euren Thrads mit ließt und sich über die Bedienungsanleitung hermacht.
http://www.vivax-assist.com/de/service/downloads.php
http://www.vivax-assist.com/global/pdf/bedienungsanleitungen/Bedienungsanleitung_vivax_2015_web1.pdf
:X3:
Ich glaube er wird fündig werden - ansonsten wahrscheinlich bin ich eh der einzige, der von Bosch auf Vivax ein "Downgrade" gemacht hat...;)
Ps.: Vivaxfahrer schreiben weniger über andere Motoren, sondern fahren lieber, geniessen das geringe Systemgewicht, die begrenzte Unterstützungsdauer und freuen sich, wenn der Akku auch noch nach solchen Strecken am letzten Anstieg noch unterstützt.......
https://connect.garmin.com/activity/773294934
https://connect.garmin.com/activity/771651538
Aber trotzdem steht ein Rotwild bei mir fürs nächste Jahr "auf der Liste" - wenn die Fullys mit 2 Kettenblättern kommen sollten, oder Bulls mal liefern sollte......
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SDuro45

wäre ich alle Steigungen mit dieser Unterstützung gefahren, wäre ich trotz des höheren Gewichtes schneller als mit dem 11kg Racer gewesen, hab mich überall an den Steigungen weniger Angestrengt..

genau darum geht es (y)

bin aber zwischendurch auch mal Vollgas gefahren (13 Ampere bei 35-37V) was dann bei durchschnittlich 9% für doch immerhin 250hm in unter 8min gerreicht hat

Ich drehe seit neuestem auch immer Ehrenrunden mit Vollgas um die Akkuanzeige zum Blinken zu bekommen. Ein dann geladener Akku gibt viel mehr Leistung ab als ein halb leer/ voll wieder aufgelander. Das ist mir jetzt schon des öfteren aufgefallen. Auch wenn die "Werbung" was anderes spricht.

(y) Was nicht ist, kann ja noch werden.:D

Ja, dazu fehlt mir aber leider das passende Bike derzeit - habe ein GT Sensor Carbon. Das hat keine Sattelrohr Stütze über dem Tretlager.

was nicht ist, kann aber noch werden, sehr richtig :)
 
Hallo Wolf ,
dann könnt ihr euch aber Warm anziehen wenn SDuro bei euren Thrads mit ließt und sich über die Bedienungsanleitung hermacht.
Viel Spaß schon jetzt.
Gruß Erpel

kein sorge, dann sitze ich tag und nacht aufm bike :D
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Ich habe seiner Zeit die Stinger und Avionik F5D von Sergey Sobakin aus Russland nach Deutschland gebracht. das ist schon ein paar Jährchen her. hartmut s. ( Siggi) hat davon dann 3 Seitenansichten erstellt ....
hatte der "Russe" nicht auch einen 400er-Pylon im Programm ?
Voll-Kohle-Flächen, zart und ewige Streckung - wunderschön
hatte mir den also Nachfolger - nicht lachen - für meine Graupner Mini-Viper-Speed-480 gekauft..
dann doch die Hosen voll und ungebaut weiterverkauft ;)
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
@wolfk -> coole Touren -> ordentlich Höhenmeter !

bin heut ja auch teilweise im "Vivax"-Style gefahren..
4Ampere durchschnittlicher Strom am Berg -> trotzdem schneller und weniger Eigenleistung nötig (statt an meinem Maximum wars mit Motor gemütliches Treten was stundenlang funktioniert hätte), als 2 Tage davor mit mit dem 11kg leichten Lowracer

tja.. wenn ich das Geld hätte, würde ich mir - mit Adapter müsste das ja möglich sein - nen Vivax in den Ausleger meines Lowracers montieren lassen ;)
ich glaub es gibt ein Scorpion, dass so rumfährt
dann hätte ich beide Welten - leicht und Motorunterstützt..

das heute war ja nett.. aber mein Vater hat sich aus alten extender-1100er-Zellen nen Akku gebaut, der hinten im Gepäckträgerkörbchen liegt .. Resultat: 24kg schweres Bike !!
und bergab kann man nimma freihändig fahren, weil der Damenrahmen es überhaupt nicht mag, wenn da hinten 6kg Körbchen montiert ist...
muss geändert werden -> weg mit dem Akku, und den 10s3p Flaschenakku aus 1300er-Zellen ersetzen durch 10s3p oder 10s4p 3500er-Zellen..
dann hat er mehr Reichweite als jetzt und trotzdem mehrere kg Akkugewicht hinten am Gepäckträger eingespart..

aber ich merk grad.. ich werde wiedermal OT
 

Hmx3

Gesperrt
Dabei seit
29.04.2015
Beiträge
139
(y) Was nicht ist, kann ja noch werden.:D

Der Gruber, jetzt Vivax genannt ist vom Ansatz eine gute Lösung.

Das Problem dabei. Man braucht ein gerades Sattelrohr, das man bei bei den modernen Fully-Geometrien nicht mehr findet und eine Teleskopsattelstütze kann man ebenfalls vergessen.
 

wolfk

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
2.716
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
@wolfk
tja.. wenn ich das Geld hätte, würde ich mir - mit Adapter müsste das ja möglich sein - nen Vivax in den Ausleger meines Lowracers montieren lassen ;)
ich glaub es gibt ein Scorpion, dass so rumfährt
dann hätte ich beide Welten - leicht und Motorunterstützt..
auch OT, schau mal hier, in der Schweiz steht dieses Testbike:
vivaxausleger.JPG

;-)
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.992
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
jah.. STreetMashine wars...
bei mir würde das Bike dann mit Motor und Akku 13kg wiegen
ein Lowracer ist im flachen Terrain IMMER schneller als ein Pedelec -> ergo kann Motor wirklich oft aus sein
nur an den Bergen ists quälend mit dem Liegerad (soll angäblich nicht so sein - bei mir ists nach 10.000km immernoch so) - es ist nur halbwegs erträglich weil das Teil nur 11kg wiegt
mit dem Vivax wäre ich dann schneller als mit jedem anderen Bike, und wenns ein 8000Euro Carbon-5kg-Rennrad wäre

der Preis, der Preis..
deshalb für mich die Version für arme: keyde + kleiner Akku.. ist 1kg schwerer als Vivax, und Freilauf ist wohl nicht ganz perfekt.. aber kostet dafür auch 7mal weniger
 
Thema:

Meine Meinung/Ansicht/Eindruck über den Brose-Motor

Meine Meinung/Ansicht/Eindruck über den Brose-Motor - Ähnliche Themen

sonstige(s) Brose Motoren und Kompatibilität: Liebe E-Biker, wie so viele vor Euch stehe ich vor der Wahl: Brose oder Bosch? Vor einem Jahr war ich weniger schlau als heute, und habe mir ein...
Blick über den Tellerrand, Bosch vs. PUMA, Versuch eines Vergleichs.: Dieser Bericht ist nicht für Naben Motoren Profis geschrieben, schildert meine Erfahrungen und völlig subjektive Meinung :cool: Seit ca. 6...
Erfahrungsbericht Stromer Public Day 30.08.2020: Hallo zusammen Heute habe ich mich auf den Weg nach Zürlich Oerlikon begeben um den „Stromer Universe Public Day Switzerland" zu besuchen. Das...
Beratung: Puma o. Heinzmann, Programmierbarkeit? Lastenrad ;): Hallo liebes Forum, ich habe da mal ne Frage ... ✌ Lasterad mit Nabenmotor. Ich werde ab Januar ohne Job und dadurch auch ohne Auto sein aber...
Akku oder BMS defekt?: Hallo Leute, ich habe mir ein gebrauchtes älteres Pedelec gekauft bei dem beim (laut Ladegerät Ansmann für 36 V Akkus) geladenen Akku zwar die...
Oben