Meine Grace One Umbauten...schneller, weiter, größer - Der Gracerunner

Diskutiere Meine Grace One Umbauten...schneller, weiter, größer - Der Gracerunner im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Genau, die angebotenen Akkus sind “abgehangene„ aus mutmaßlich 2016. Das Pro würde ich aufgrund der Gabel nicht empfehlen, da hier die...
L

Lenzo

Dabei seit
14.09.2016
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
116
Genau, die angebotenen Akkus sind “abgehangene„ aus mutmaßlich 2016.
Das Pro würde ich aufgrund der Gabel nicht empfehlen, da hier die Schutzblechmontage schwieriger ist und die Gabel nicht unbedingt torsionssteif ist.
Wenn du es richtig machst sind 2000€ schnell weg und du solltest handwerklich begab sein.
Die Laufleistung wäre mir persönlich völlig egal, Hauptsache der Zustand stimmt.
 
tecnologic

tecnologic

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
492
Punkte Reaktionen
103
Ort
Bargteheide bei Hamburg
Details E-Antrieb
UNIMOC 4850 an Bafang G310
Es wäre nicht das erste Bike das ich umbaue, aber ich will eben nicht auf einem umgebauten Fahrrad mit 45iger reifen über längere Strecken 45km/h fahren. Ein ST5 ist zu teuer und die Antriebssteuerung mache ich eh selbst. Im Grace ist der Controller ja nicht im Motor und am Lenker ist für ein gescheites Display auch Platz. Was mich abgeschreckt hat bisher war der Helm. Aber da gibt es ja Lösungen. Vllt. Fahre ich aus Jux dann auch bei TÜV vorbei und gucke Mal wie die reagieren.
 
tecnologic

tecnologic

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
492
Punkte Reaktionen
103
Ort
Bargteheide bei Hamburg
Details E-Antrieb
UNIMOC 4850 an Bafang G310
Ihr ratet also von der Federgabel ab? Star sollte bei dem reifen Querschnitt auch bei 45gehen oder?
 
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
Lenzo wird die Upsidedown Gabel meinen. Kann es wohl bestätigen.
Die Rockshox Domain die ja auch verbaut wurde ist eher unproblematisch.
Starr würde ich das Ding nicht fahren wollen.

Grüße
 
L

Lenzo

Dabei seit
14.09.2016
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
116
Ja genau ich meinte die upsidedown Gabel bin dem Pro. Wie balumatic schon geschrieben hat, die Domain ist top.
Wir fahren die Maxxis Hookworm (ohne Zulassung) auch mit weitaus höheren Geschwindigkeiten. Dagegen ist der original verbaute Crazy Bob eher minderwertig.
In der Praxis sollte es bezüglich deiner Kopfbedeckung keinen Unterschied machen ob du Stromer oder Grace fährst.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.006
Punkte Reaktionen
9.109
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Den crazy bob gibt es eh nichtmehr neu in 2,35*26 und die original verbauten sind schon sehr oll. :)
 
tecnologic

tecnologic

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
492
Punkte Reaktionen
103
Ort
Bargteheide bei Hamburg
Details E-Antrieb
UNIMOC 4850 an Bafang G310
In der Praxis sollte es bezüglich deiner Kopfbedeckung keinen Unterschied machen ob du Stromer oder Grace fährst.
Das denke ich auch nur wenn ich dann doch Mal von der Rennleitung überprüft werde wollte ich unnötige fragen vermeiden. Ob das Bike n anderen controller hat können sie eh nicht prüfen.
 
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
Gracerunner Pro

Möchte euch gerne meine neuste Kreation vorstellen...mein erster Pro Gracerunner. Als Basis dient ein Grace One Pro mit ehemals nur 178km auf dem Tacho und der Seriennummer 48 aus dem Jahr 2011. Komplett mit Upsidedown Federgabel und großem Ladegerät. Die letzten 9 Jahre stand es leider in einer Garage und wurde nicht benutzt. Die Akkus waren deshalb im tiefsten Keller.
Das faszinierende an dem Pro Modell und das besonders bei Exemplaren aus der ersten Serie sind die vielen aus dem vollen gefrästen Teile, die Detailliebe, die Handarbeit. I LOVE IT!
Der Rahmen ist in violett eloxiert, original von Grace, leider weisen einige Stellen Verfärbungen auf....nennen wir es Patina.
Nichts desto trotz fände ich es sehr schade dieses seltene Stück durch eine Lackierung zu verschandeln. Es war im Gespräch es in weiß zu pulvern....bin froh, dass es mir gelingen konnte, es davor bewahren zu können.
Die German Answer Flame Upsidedown Federgabel sieht toll aus, hat wahnsinns Federungsverhalten und beachtliche Features. Sie bleibt auch, zumindest vorerst, am Rad. Mich persönlich stört der seitliche Flex, weshalb ich eine andere Gabel bevorzugen würde.
Zum Einsatz kommt meine lieblings Kombi aus Cycle-Analyst WP und Phaserunner Controller. Wie immer mit meinem Cycle-Analyst Halter. Dazu ein von mir gefertigter 14s11p Akku mit VCT6 Zellen was gut 1,8KWh ergeben sollte. Der originale Motor sowie die untere Rahmenabdeckung bleiben.
Die alte Lampenmaske/Vorbau/Lenker/Display Kombi wurde durch Teile aus einem der nachfolgenden Modelle ersetzt.
Die alte Magura Louise Bremse wurde durch eine Mt4e ersetzt, vorn mit einem Mt5 4 Kolben Sattel. Es wurde neben einem neuen Magura Gasgriff samt neuen Griffen ein Sensorinnenlager von NCTE verbaut um eine Drehmoment gesteuerte Unterstützung zu ermöglichen. Dazu eine neue SRM Powermeter Kurbel mit einem 52 Zähne Blatt....war noch über...
Die Schaltung wurde von original Sram X9 Gripshift auf Sram X0 mit einem konventionellen Shifter geändert. Durch Zufall konnte ich ein unbenutztes X0 Set in Originalverpackung erwerben. Sogar in für dieses ungewöhnliches Rad passender Farbe... Die Kassette wurde von 13-32 auf 11-32 geändert.
Habe mich entschieden die relativ neuen Schwalbe Pickup Reifen zu testen. Fühlen sich gut an, sehen toll aus und haben passende Größe mit 50er Zulassung.
Es wurden wie beim original Curana Schutzbleche sowie ein Tubus Gepäckträger verbaut. Der originale Fizik Sattel wurde durch einen ebenfalls von Fizik hergestellten getauscht...farblich passender...
Als Fernlichtschalter dient ein Supernova Fernlichtschalter inklusive Schelle für die Mt4. Hupe sowie Bremslicht entfällt mal wieder....
So ziemlich alle (silbernen)Schrauben am Rahmen usw. wurden durch schwarze bzw. pinke ersetzt. Die schwarzen ebenfalls wie im original aus Edelstahl, die pinken aus Titan.
Das originale weiße Grace Schnellladegerät habe ich bei einem Dienstleister auf 57,4V Ladeschlussspannung umprogrammieren lassen. Es ist ein hochwertiges Gerät der Firma Piktronik mit 9A Ladestrom und kann so ebenfalls weiterhin benutzt werden.


Ein wunderschönes RestoMod Unikat im Neuzustand demnächst gefahren von einer Dame.


20220407_133919.jpg
20220407_134113.jpg
20220407_134157.jpg
20220407_134224.jpg
20220407_134248.jpg
20220407_134339.jpg
20220410_095232.jpg
20220410_095245.jpg
20220410_095302.jpg
20220410_095311.jpg
20220410_095333.jpg
20220410_095415.jpg
20220410_095448.jpg
20220410_095552.jpg
20220410_095535.jpg
20220202_010243.jpg
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.006
Punkte Reaktionen
9.109
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Voll der Hammer!
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.321
Punkte Reaktionen
1.200
Japp....nice.....
Vor Allem die CA Integration gefällt mir.
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.321
Punkte Reaktionen
1.200
Der CA ist und bleibt halt ein hässlicher riesiger Kasten. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Alternativlösungen wie der MPe bieten nur mit viel Gebastel einen ähnlichen Funktionsumfang. Wäre wünschenswert, wenn Grin endlich mal die Technik von Ende der 90er ins neue Jahrtausend hievt. Notfalls mit einer Trennung von "Hirn" und Display. Passende Matrixdisplays im Miniaturbereich kosten durch den ganzen China Kram nur nen Appel und ein Ei. Siehe auch Arduino, ESP und Konsorten.
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
4.008
Punkte Reaktionen
2.775
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Die SRM-Kurbeln sind Overkill :cool: - wenn Leistungsmessung, dann würde ich auf Favero Assioma Pedale gehen - was natürlich Klickpedale bedeuten würde.
 
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.525
Punkte Reaktionen
5.126
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Wäre wünschenswert, wenn Grin endlich mal die Technik von Ende der 90er ins neue Jahrtausend hievt.
Absolut richtig, da warten einige drauf.
Bei den Grace Modellen von @balumatic (insbesondere bei dem absolut geilen Pinken, TOP !)
passt das brachiale CA Design aber sehr gut. Da kommt kein. Entschuldige drauf, dass dies nicht original ist.
 
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
Der CA V3 plus Phaserunner ist nur die logische Progression.

absolut geilen Pinke
hatte ja schon bei der Geburt Controller und Display von Grin bekommen.
20220120_105724.jpg

20220415_013709.jpg


Da kommt kein. Entschuldige drauf, dass dies nicht original ist.
Das ist immer mein Ziel. Meine Frau sagt immer: "Du hast gestern gesagt du bist damit fertig. Warum hängst du da jetzt schon wieder ganzen Tag dran ⁉️"
Ja weil zwischen "fertig" und "jetzt gefällt mir das" manchmal Welten liegen :ROFLMAO:

Leider werden Bilder dem Spaß die die Dinger beim Fahren machen nicht gerecht.

Naja...Nach dem Projekt ist vor dem Projekt...ich freue mich riesig auf meinen neuen persönlichen Gracerunner.
Da kommt noch was ;)......

Grüße
 

Anhänge

  • 20220120_105724.jpg
    20220120_105724.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 23
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
@linzlover Ich kenn da jemand deshalb die Kurbel. Passend eloxiertes Display gibt es auch...hatte ich als die Fotos entstanden noch nicht.
IMG-20210922-WA0008.jpg


Von den gibt's auch Plattformpedale
X-Power Flat Pedals | SRM Onlineshop
...auch die sind mittlerweile am Rad dran....natürlich in pink...poste gerne noch ein Foto davon wenn ich eins hab...
Soll jetzt aber keine Werbung für die Firma sein....

Grüße
 
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
Grace One Pro Evolution Mitmach - Aufbauthread


Hallo Freunde der gepflegten Bastelei...
Wie letztes mal erwähnt bau ich diesmal ein neues Rad für mich auf...und wie der Titel bereits verrät stelle ich Euch jetzt ein Rad quasi in der Erprobungsphase vor. Für die Vollendung brauche ich eure Hilfe...aber dazu später.

Die Idee einmal alles neu zu machen hatte ich schon länger....liebäugelte aber mit einem Pro Rahmen...mein erstes war nur ein großserien ONE...
20211119_075640.jpg

Mit dem Gedanken an ein Neuaufbau habe ich sicherlich 1.5 bis 2 Jahre lang nach schönen Dingen Ausschau gehalten...
Vor gut einem Jahr erwarb ich zusammen mit dem hier gezeigten pinken Rad ein zweites Pro.
Screenshot_20210518-011740_eBay.jpg

Die beiden Räder wurden dem Erstbesitzer 2011 von Herrn Nicolai persönlich übergeben...wie der nette Verkäufer berichtete. Ich mochte die Farbe anfangs nicht aber es war ein Pro...ein handgeschweißter Fräsporno aus dem Hause Nicolai Maschinenbau. Ein wenig Pflege hat Wunder bewirkt....Der Rahmen hat nicht eine Macke . Es ist die Seriennummer 29, von Werk aus in "bronze" eloxiert und bevor es in meinen Besitz überging hat es nur ca. 400km Strecke gesehen.
20210915_104115.jpg



Nach einigen Grace One Umbauten wollte ich nichts wiederholen....es musste was frisches her. Bei meinen Rädern muss neben der Technik auch die Optik passen...nur eins von beiden macht mich nicht glücklich. Die Entscheidung ist gefallen. Einmal alles neu bitte...45er gerecht....Kompromisslos....Balumatic Style. Nach 7 Jahren habe ich mich von meinem ersten Grace getrennt. Das war der Deal mit meiner Frau....

Am alten Pro Rahmen blieb nur der Steuersatz und die Sattelstütze samt Klemme. Dazu kam ein schmaler Controller Deckel, Vorbau samt Lenker und Lampe von einem neuen Modell. Die Lampenteile wurden in schwarz glänzend gepulvert.
DSC_0032.JPG

Die Ausfallenden sind auch vom neuen Modell um den UltraMotor aufzunehmen. Die Motoren sind immer noch erhältlich...neu im Karton! Das pinke Rad spendierte den original beim Pro verbauten Fizik Sattel.
Der verstellbare Hinterbau brachte mich auf die Idee mal ein 27,5 Laufrad auszuprobieren...und es passte...das Grace One ist sowohl mit 26 Zoll wie auch 27,5 Zoll Laufrädern fahrbar. Jetzt
vorn mit Dt240s hybrid Boost Nabe,
DSC_0008.JPG

Andra40 Felge und Sapim Race Speichen. Als kleine Spielerei auf der Bremsscheibenseite 3fach und rechts 2 fach gekreuzt. Hinten ist ein neuer originaler Motor verbaut,
DSC_0040.JPG

ebenfalls die Andra40 aber Sapim Strong Speichen...wie original 1fach gekreuzt. V u. H Schwalbe Pick-up Reifen in 27,5 x 2.6 Zoll natürlich mit ece-r75.
Alles nur dank genialer Konstruktion von Herrn Nicolai möglich. Das kann man nicht oft genug erwähnen!
An der Front arbeitet jetzt eine neue 36 Fox Factory Federgabel mit der Grip2 Kartusche. 27,5 Zoll E-Bike+ Version mit 160mm Federweg und Freigabe bis 169Kg Systemgewicht.
DSC_0050.JPG

Damit die Geometrie wieder passt muss sie noch gekürzt werden...mit dem bei Fox kleinst erhältlichen 130mm air shaft hat sie wieder fast die gleiche Einbauhöhe wie die originale Gabel.
Um die Kiste 45er gerecht zum stehen zu bekommen habe ich eine neue Magura MT7e Bremse mit 220mm Mdr-p Scheibe vorn und 203mm hinten verbaut.
DSC_0041.JPG

Um das ganze optisch und natürlich technisch noch etwas aufzuwerten habe ich Jagwire Mountain Pro Hydraulikleitungen verwendet. Ebenso Jagwire Schaltzugaußenhülle im gleichen Design.
Irgendwann bin ich über eine neue Sram XX GXP Carbon Kurbel gestolpert und fand sie farblich perfekt passend. An der Kurbel ist momentan ein 50 Zähne FSA Kettenblatt montiert.
20220308_103736.jpg

Eigentlich als Ersatz für mein altes Rad gedacht lag hier schon ewig eine neuwertige Sram X0 9fach Schaltwerk- Shifter Kombi in Gold. Ein Sunrace 11-32 Schraubkranz plus Sram PC-971 Kette vervollständigen den konventionellen Antrieb.
DSC_0034.JPG

Das originale Halogen Licht ist längst nicht mehr "Stand der Technik" und irgendwelche China LED Leuchtmitel nicht wirklich die Erleuchtung.
Ich habe einen neuen Lampenträger angefertigt und eine Supernova m99 pro Lampe in die originale Lampenmaske integriert. Das originale Rücklicht ist geblieben und wird jetzt direkt von der Lampe gesteuert.
DSC_0044.JPG

Außerdem ist derzeit noch ein Magura Gasgriff und ein Ergotec M99 Spiegel am Rad.

Die Kombi aus Phaserunner und Cycle-Analyst WP wird dieses Mal von einem 16s9p Akku aus Vct5a Zellen versorgt. Es sind ca. 23Ah oder ca. 1,3Kwh.
Mit dem dicken Deckel von dem alten Modell gehen auch 10p rein, mit dem schmalen und Phaserunner im Rahmen halt nur 9p.
Geladen wird das ganze von dem originalen Grace Piktronik Schnellladegerät das auf 65,6V Ladeschlussspannung programmiert wurde. Die Fahrleistungen sind wirklich zufriedenstellend....für ein 45kmh KKR jedenfalls. Mit vollem Akku läuft der Motor bei ca. 56 - 57kmh aus in der Ebene, mit Feldschwächung sind ca. 70kmh drin. Wird aber auf 45 begrenzt.
Da es bei neuen Modellen im Reku Betrieb Probleme mit der Befestigung des Motors gab habe ich andere Scheiben anfertigen lassen. Original in U-Form und jetzt geschlossen.
IMG-20210907-WA0006.jpg

Bei einem Testrad haben Sie sich schon über etliche Kilometer bewährt.


Und jetzt komme ich zu dem Mitmach Teil...
Das ganze ist vorerst rudimentär zusammengebaut...damit ich wenigstens etwas zum fahren komme und das neu aufgebaute Rad testen kann.
Habe bis jetzt noch kein neues Gehäuse für den Cycle-Analysten gemacht, weshalb er auch nicht dran ist...hauptsächlich um mir selbst ein wenig Druck zu machen. Nur Phaserunner, Akku, Gasgriff, Motor. Die Supernova ist direkt an den Akku angeschlossen.

Einiges fehlt noch, einiges funktioniert nicht optimal. Ich bitte um eure Mithilfe die richtigen Teile zu bekommen.

Schutzbleche fehlen. Bin mir nicht sicher ob ich die Curana wie beim original nehmen soll, nur halt in 27,5 Zoll...oder doch wad anderes?
Die Fox Gabel hat so schöne Befestigungspunkte für Schutzbleche, es soll aber v und h zur einander passen. Evtl hat jemand eine Idee.

Bei Reifen bin ich mir nicht ganz sicher ob ich die jetzigen behalte oder doch die super moto x in 2.8Zoll auch mit ece-r75 nehme. Um wieviel breiter bauen die als die Pickup in 2.6? Vorne kein Problem aber hinten könnte es eng werden.

Die Kettenlinie passte noch nie aber jetzt durch die Kurbel mit Blatt innen und den 11-32 Schraubkranz der einen 2mm spacer braucht um frei zu laufen überhaupt nicht mehr. Auch sind 9 Gänge bei jetziger Motorleistung und meinem Einsatzgebiet entscheidend zu viele. Meine Überlegung ist ein Sram X0 7fach DH Schaltwerk samt Shifter zu verwenden und dazu einen 11-28 oder 11-30 Schraubkranz. Damit sollte das 11er Ritzel um 5 bis 6mm weiter innen liegen. Kann mir jemand sagen ob ich das richtig sehe? Außerdem finde ich entsprechende Kränze ausschließlich von DNP. Hatte schon mal sowas in 9fach von denen...aber nicht lange...echter Mist..oder haben die ihre Qualität verbessert?
Shimano und Sunrace haben nur 13 oder 14 Zähne auf dem kleinsten Ritzel im Angebot. Wer weiß Rat?

Das Kettenblatt ist ein weiterer Kandidat. 50 Zähne sind doch zu wenig...52 wären optimal. Nur hat die Kurbel ungewöhnliche Maße...Lochkreis 120mm 4Arm...und das Blatt wird innen montiert. Es ist alles recht eng
20220731_171833.jpg

Ich würde sie am liebsten behalten...gefällt mir wirklich gut. Mit dem jetzigen Kettenblatt springt außerdem die Kette runter. Ein spezielles für single ohne Schalthilfen mit extra langen Zähnen habe ich nicht gefunden. Bitte auch hier um eure Hilfe.

Eine weitere Frage ist der Lenker. Überlege einen Lenker für Di2 zu nehmen, die können die Kabel von Schaltern etc. im Inneren aufnehmen. Falls jemand damit Erfahrung hat wäre ich dankbar für Infos.

Einen Ständer brauche ich auch. Einen stabilen, zu der gesamten Optik passenden Mittelbauständer. Egal ob 2 oder 1 Bein.

Den perfekten Gasgriff suche ich auch. Der Magura funktioniert gut und schaut mit anderen Griffen aus dem Mopedzubehör wesentlich besser aus...Dann sind die Griffe zwar links und rechts gleich aber relativ dick. Mir gefällt etwas dünneres Richtung Fahrrad besser. Hatte auch schon den allseits bekannten Slim Halbgasgriff...Was mich an dem stört ist die Haptik...das Gummi klebt...schaut halt billig aus. Funktionieren tut er sehr gut.

Letzter Punkt....die Hupe. Die soll mit in die Lampenmaske. Dachte an die von Busch und Müller ...wegen dem schönen Taster. Hat da jemand Erfahrung mit?

Freue mich riesig gemeinsam mit euch mein neues Rad fertigzustellen.

20220718_145601.jpg

DSC_0012.JPG
DSC_0009.JPG
DSC_0039.JPG
DSC_0013.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0054.JPG
    DSC_0054.JPG
    143 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:
J

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
457
Bombe! Nehm ich sofort ;-)

Könntest Du bei Gelegenheit mal hier reinschreiben, was das Bronzemonster an monetären Mitteln verschlungen hat? Täte mich tatsächlich interessieren...

Gruß
Jan
 
balumatic

balumatic

Themenstarter
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
518
@Janne wie geschrieben hab ich den Kram über lange Zeit gesammelt....Premium kostet leider Premium.
Ich versuche immer günstig einzukaufen und einen genauen Betrag darf ich hier alleine schon wegen meiner Frau nicht nennen.
Denke Vergleichbare Räder kosten im Handel mittlerweile um 10t Euro und mehr...
Grüße
 
Thema:

Meine Grace One Umbauten...schneller, weiter, größer - Der Gracerunner

Meine Grace One Umbauten...schneller, weiter, größer - Der Gracerunner - Ähnliche Themen

Optibike 800Li Austausch von Akku, Controller und Display: Hallo Leute, dies ist eine Kurzbeschreibung für die Umrüstung eines 2009er Optibike 800Li. Meine Intention ist es, ein phantastisches Bike wieder...
Oben