Mein Turbo Levo mit Rohloff

Diskutiere Mein Turbo Levo mit Rohloff im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo zusammen stelle mich und mein Bike hier vor:) Habe viele infos, hier im Forum für mein Umbau gefunden, hoffe nun das alles...
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
Hallo zusammen stelle mich und mein Bike hier vor:)

Habe viele infos, hier im Forum für mein Umbau gefunden, hoffe nun das alles hält.:whistle:(n):)
Ich der Ben aus der Schwitz und mein Levo:love:
IMG_2017.jpeg
IMG_2015.jpeg

MFG Ben
 

Anhänge

Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.318
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Sieht sehr gut aus. Kann das was am Berg?
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
Sieht sehr gut aus.
Danke
Kann das was am Berg?
Ja:)
Fahre (begeistert) Rohloff seit 2001 oder wars 2002(n) zuerst beim normalen Bike und jetzt beim zweiten E-Bike, Druck wegnehmen und Schalten(y), wie viele andere geschrieben haben ist es eine Übungsache und mit Voraussicht Schalten, so klapst bei mir.

Wieviel Gewichtszunahme bedeutet dies?
Wer will das schon sehen:whistle::whistle:(n):)
IMG_2032.jpeg

IMG_2029.jpeg


:confused: 1kg +
Räder gemessen mit Steckachse Schnellspanner ohne Reifen.

Nicht gewogen habe ich, also nicht mit einbezogen bei diesem Gewicht.
Rohloff: Schalt Züge, Schalt Box, Drehgriff, Ketten Spanner.
Ketten Schaltung: Wechsel, Kabel, Shifter.

Früher vergleichen mit den 3x9 Kettenschaltungen, war der Gewichtsunterschied nicht so gross.(n):whistle::unsure::)

Wo wohnst Du in der Schweiz?
Nähe Napf
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
So die Zweite Tour absolviert mit dem Levo, erste inklusive Rohloff.
Alles hat gehalten.
Was ich definitiv ändern muss ist die Übersetzung.
Konnte in einer (meiner Reverenz Steigung) Steigung mit 30% bis 40% (laut Strava) sogar noch hochschalten, hochschalten, 2 x:sneaky::)
Rohloff über Gewicht nicht gespührt:):whistle::) mich nur an meinen gewohnten Rohloff schaltkomfort erfreut..:)
IMG_2180.jpeg
IMG_2179.jpeg


IMG_2193.jpeg
IMG_2183.jpeg

geblieben ist

geschätzt 60% Eco 20% Trail 10%Turbo halt nur geschätzt:unsure:
IMG_2184.jpeg


edit: mit einem 700 akku:whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.164
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Sehr interessant. (y)
Hast du eine normale 135mm Schnellspannversion der Rohloff
benutzt und Adapterhülsen für den Rahmen gedreht? Suche auch eine extralange Schnellspannachse, welche hast du benutzt?
 
bikeJo

bikeJo

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
42
Ort
Gelnhausen
Details E-Antrieb
Specialized, Brose
Hallo Ben,
was für ein Kettenblatt und Ritzel fährst du denn ?
Ich überlege ja auch so einen Umbau und dachte an :
- Rohloff Standardritzel (16); Rohloff sagte mir kleinber würden sie nicht unbedingt empfehlen, wenn man den Verschleiß minimieren möchte
- 36-iger Kettenblatt -> kleine Entfaltung dann in der Größenordnung von meiner derzeitigen 1x12 und große ca. 14% länger
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
Hast du eine normale 135mm Schnellspannversion der Rohloff
benutzt und Adapterhülsen für den Rahmen gedreht? Suche
Genau.

Suche auch eine extralange Schnellspannachse, welche hast du benutzt?
Es ist ein Boneträger Schnellspanner, mein Händler hat ihn auf getrieben.

was für ein Kettenblatt und Ritzel fährst du denn ?
Hinten Standard 16, vorne Standart Levo 2019 32 Zähne
Früher bei meinem Bike mit Rohloff (ohne Antrieb) hatte ich vorne 44zähen, und das war gefühlt zulange.
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.725
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Ich fahre 38/16 - mir reicht das.
Bergauf bin ich im ersten Gang damit schon sehr langsam.
Auf normalen Strassen habe ich das noch nie gebraucht, im Gelände schon.

Vorne 32 ist IMO schon der absolute Trial-Modus.
Auf eoinem MTB kann ich mir das aber schon vorstellen (oder halt 34 oder 36...) ;-)
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
hubsibaush

hubsibaush

Mitglied seit
01.11.2016
Beiträge
1.139
Ort
Fleky
Details E-Antrieb
Specialized, Brose, Levo, Kenevo
Wie läuft das Duo Levo / Rohloff??
 
hubsibaush

hubsibaush

Mitglied seit
01.11.2016
Beiträge
1.139
Ort
Fleky
Details E-Antrieb
Specialized, Brose, Levo, Kenevo
@BenArn
Wie läuft das Duo Levo / Rohloff??
 
Stephan II

Stephan II

Mitglied seit
30.10.2017
Beiträge
398
Ort
Südniedersachsen
Details E-Antrieb
Brose S **TurboLevo FSR 29" **
Erstmal willkommen,
Diese Kombi auch noch nie am Levo gesehen (y)
Bin vor kurzem zum ersten Mal mit MTB (Nicolai) - Rohloff (elektronisch E-14) und Gates - Riemen gefahren ... Das war schon gut, bedarf allerdings nach vielen Jahren Shifter - Erfahrung einige Umgewöhnung.
Ein Erfahrungsbericht würde mich aber auch interessieren.
Und zum Schluss:
250633
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
Hallo werde nach diesem kommenden Langen Weekend berichten...war in der letzten zeit nicht so viel unterwegs;)
in Down under hat einer das auch gemacht mit nem schönen video.
<iframe width="560" height="315" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
@BenArn
Wie läuft das Duo Levo / Rohloff??
Gut:)

Erstmal willkommen,
Danke

Diese Kombi auch noch nie am Levo gesehen (y)
Bin vor kurzem zum ersten Mal mit MTB (Nicolai) - Rohloff (elektronisch E-14) und Gates - Riemen gefahren ... Das war schon gut, bedarf allerdings nach vielen Jahren Shifter - Erfahrung einige Umgewöhnung.
Ein Erfahrungsbericht würde mich aber auch interessieren.
Ja Erfahrungsberichte sind halt immer so ne Sache,, und ich bin sicher nicht neutral:cool:= positiv voreingenommenen für die Rohloff Schaltung.

Die E Schaltung von Rohloff hätte ich eigentlich auch gerne gehabt aber Specialized und Brose bieten das nicht an deshalb habe ich mich für das Fahrverhalten entscheiden. (glaube ich zumindest):love:

Zum Levo, Fahrverhalten, da bin ich wirklich positiv erfreut noch nie so ein agiles und trotzdem Spurtreues bike gehabt.
Die Rohloff, für mich perfekt, da ich sie gewohnt bin, und die Vorteile für mich überwiegen, obwohl ich zugeben muss das meine Schaltung kaputt ging, musste meine Rohloff von 2003 einsenden, an den Vertreter, sie kam retour, Repariert;):):)kosten: Bearbeitung, Reinigung, Porto, und die wirkliche Reparatur hat Rohloff übernommen, Danke.


ich habe bis jetzt ca 650 km gemacht, mit freude :)
Meine bisher längste tour, Akku und ich leer am Schluss:)
IMG_2993.jpeg



die strava Watt Daten stimmen halt mit Strava auf e bike gespeichert glaube ich auch nicht
 
P

Panpat

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
4
Hallo BenArn, mit riesen Interesse hab ich deinen Umbau und deine Erfahrung verfolgt. Da ich mein Levo ebenfalls auf eine Rohloff umbauen möchte, und ich mich etwas informiert habe, stellen sich mir noch folgende Fragen die du mir vielleicht beantworten kannst.
Wie hast du das mit dem Magnet gelöst?
Was für eine Bremsscheibe hast du verbaut?

Gruß und vielen Dank schon mal vorab
 
BenArn

BenArn

Mitglied seit
14.03.2019
Beiträge
13
Details E-Antrieb
"Flyer 29" T. D. Rohloff""Turbo levo 2019 Rohloff"
Wie hast du das mit dem Magnet gelöst?
Was für eine Bremsscheibe hast du verbaut?
Bremsscheibe habe ich die von Rohloff 8286 mit 203mm Durchmesser.
Magnet habe ich den originalen vom Levo genommen, ein Loch in die Scheibe gefräst/gebohrt, Magnet geklebt mit 2K Araldit Leim.
Für den Sensor musste ich einen neuen Halter Fräsen, da der originale zu weit weg war, vom Magnet.
 
P

Panpat

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
4
Vielen lieben Dank für die Beschreibung, werde mich demnächst dem Umbau widmen.
 
bikeJo

bikeJo

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
42
Ort
Gelnhausen
Details E-Antrieb
Specialized, Brose
Ich habe ein 2018 Levo FSR Alu auf Rohloff umgebaut. Löcher in die Bremsscheibe bohren und neuen Halter fräsen wollte ich nicht, bei meiner A12 Speedhub mit PM bone und externer Ansteuerung ist auch nicht genug Freiraum für einen Magnethalter der nennenswert über die Bremsscheibe heraussteht : Speedsensor abgeschraubt und mit Kabelbinder auf unterer.Schwinge fixiert + Bosch Speichensensor sieht zwar nicht mehr so elegant aus, funktioniert aber einwandfrei. Am Rahmen (PM Bremsscheibenhalter) musste ich auf ca 1cm ca 1mm von dem schmalen Steg wegfeilen. 203mm Bremsscheibe mit 20mm PM adapter montiert (läuft gut, schwingt nicht, bremst gut ( Code RSC). Schaltzugverlegung im Rahmen kein grösseres Problem (Oben mussten die Kunstoffführung etwas ausgefeilt werden). Bin jetzt ca. 450km gefahren: die ersten 250 km ging das Schalten etwas schwer. Schaltperformance wurde ja schon an diversen Stellen beschrieben: unter starker Last nicht möglich, aber vorausschauendes Fahren und Schalten löst das Problem grösstenteils. Noch geht das Schalten und die kurze Tretunterbrechung noch nicht jedes Mal flüssig, wird aber besser, Übungssache. mein Fazit als alle Mittelgebirgs Wege und Trails bis S1 fahrender: zufrieden, Mal sehen wie im Sommer auf dem e-mtb Alpencross geht, aber ich denke gut
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Panpat

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
4
Hallo nochmal,
Ich habe versucht über meinen ortsansässigen Händler eine Anfrage bezüglich der Rohloff gestellt. Nachdem ich ihm sagte, was ich für ein Bike fahre (levo bj. 2019), wollte er sich sowohl bei Specialized als auch bei Rohloff erkundigen ob der Rahmen des bikes es ab kann wegen der Kräfte die auf die Schwinge wirkt usw.
Ich erwähnte deinen Umbau und den, von dem Australier auf YouTube, der scheinbar sogar ein Rohloff Mitarbeiter ist und das in beiden Fällen alles problemlos funktioniere.
Raus kam folgendes.
Er sagte, dass Specialized sagte, es könne sein, dass die Motorsteuerung/Software Probleme machen könne, da diese auf eine Kettenschaltung programmiert wäre.
Rohloff hätte ebenfalls davon abgeraten, da dies Projekte wären, welche sie eher einem Zweirad Freak raten würden, blablabla, bin dann irgendwann ausgestiegen.

Zu denken gibt mir natürlich auch die Tatsache, dass er erwähnte, ich solle mich mal mit der elektronischen Sram Schaltung beschäftigen, die er nur empfehlen könne!

Nun meine Frage an dich, hat sich der Umbau irgendwie auf den Motor oder Antrieb ausgewirkt?
Läuft das System immer noch reibungslos ?

Ich bin von der Rohloff Geschichte begeistert und möchte mich ungern davon abbringen lassen, zumal ich das Gefühl nicht loswerden, dass er mir ne elektronische Schaltung aufschwätzen möchte.

Danke schon mal vorab und sorry für die vielen Buchstaben 😉
 
Thema:

Mein Turbo Levo mit Rohloff

Werbepartner

Oben