Mein SPed hat heute frei...

Diskutiere Mein SPed hat heute frei... im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Denke auch, die Renner mit Akku sind Fehlkonstruktionen. Weil 100km sollten schon mindestens drin sein bei einer ordentlichen Rennradrunde, und...
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
1.868
Punkte Reaktionen
1.224
Denke auch, die Renner mit Akku sind Fehlkonstruktionen. Weil 100km sollten schon mindestens drin sein bei einer ordentlichen Rennradrunde, und braucht man halt einfach 5 Kilo Akku.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Hab schon oft gemerkt, das dank Motor völlig verschieden fitte Menschen perfekt zusammen auf Tour können!
Ja, hatte ich am letzten Wochenende so ähnlich. Nette 70km Runde gedreht, mein gut trainierter Mitfahrer mit dem MTB und ich mit dem ST2. Ohne Unterstützung hätte er vermutlich ständig langsam machen müssen, damit ich hinterher komme. So konnte ich auf Stufe 1 (oder auch teilweise ohne Unterstützung) gut mithalten. Auf dem Rückweg kam er im Windschatten auf ungeahnte Geschwindigkeiten. Wollen demnächst mal ne Rennradtour zusammen machen.
Mein 983Wh Akku hatte am Ende noch über 70%.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Heute habe ich eine 240km Runde gedreht und meine beiden Extender (20Ah+13Ah) eingesetzt.

Der 20Ah Akku ist incl. Ladegerät in der Blechkiste auf dem Gepäckträger untergebracht. Diese ist mit dem Racktime System befestigt.
Bei Bedarf kann dieser Akku bevorzugt entladen werden und an einer Ladestation deponiert werden. Durch die Öse an der Kiste kann diese auch an Ladestationen ohne abschließbare Fächer gesichert werden.

20210612_225638.jpg


Auf den 240km dürfte ich ungefähr 3000Wh verbraucht haben. Damit war der Verbrauch vergleichbar mit dem Diamant, nur dass ich deutlich schneller unterwegs war.
 
tehdon

tehdon

Dabei seit
25.04.2018
Beiträge
759
Punkte Reaktionen
2.227
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 2017
Hut ab! Was macht der Po? 🤪 Bei meiner ersten Tour über 60km am Stück hab ich mein Rad nochmal ganz neu kennengelernt. Nicht nur im positiven 🙈
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Hut ab! Was macht der Po? 🤪 Bei meiner ersten Tour über 60km am Stück hab ich mein Rad nochmal ganz neu kennengelernt. Nicht nur im positiven 🙈
Die ersten 100km völlig unproblematisch. Nach 150km ging es auch noch. Auf dem Vulkanradweg (Bahnradweg) hatte ich dann die Rundfahrt aus dem Velomobilforum getroffen, bei knapp 200km meldete sich langsam mein Hintern. Ob es auch mit geändertem Fahrprofil (berauf langsamer, oft mit weniger Eigenleistung) zusammenhing weis ich nicht. Steckenweise taten mir auch die Hände weh, aber davon merke ich jetzt nix mehr.

Prima Leistung!!!! Wo biste her geradelt und was für ein Schnitt hast du gehabt?
Von Siegen über die Kalteiche ins Dilltal (Herbon-Dillenburg-Wetzlar). Dann weiter durchs Lahntal nach Gießen und von dort nach Lich. Dann weiter über die Berge nach Lauterbach/Herbstein auf den Vulkanradweg.
Der Schnitt lag auf der ersten Hälfte auf 36km/h und ist dann auf 34,5km/h gefallen.

Höhenmeter kann ich nicht so genau sagen, da ich zurück Streckenweise mit der Bahn gefahren bin und Komoot die ganze Zeit mit lief. Ich schätze es waren ungefähr 2000HM auf dem Rad.

Also langsam muss ich mich echt mal mit dem Thema Extenderakku fürs ST5 aus einander setzen.
Wenn noch Fragen sind, melde dich. Ich hoffe, beim ST5 ist das genauso unproblematisch wie bei dem alten ST2.
 
Betulaceae

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
1.105
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Mein S-Ped hat ja auch ab und an mal frei vom Pendeldienst.
Bei einer solchen Fahrt am Freitag zum Schlachter habe ich mir den zweiten Platten in 18.000 km geholt,
ein Steinchen hat sich in den Hinterreifen gebohrt, der Land-Cruiser-Reifen hat aber auch ca. 11.000 km am Heck gelaufen, und mit Profil ist da nicht mehr viel.
Zum Schlachter gings über die alte Bahnlinie Oldesloe-Trittau, ein traumhafter Radweg hauptsächlich durch Wald und schnurgeradeaus,
hatte leider keine Lust das Handy aus der Tasche zu fummeln für Bilder, heute ärgerts mich...

Vom zweiten Wochenendausflug zur Eisdiele habe ich auch Bilder.
Eigentlcih nichts besonderes, abgesehen davon, dass mein Sohn erst seid gut 1 Woche Fahrrad fährt,
und gestern dann ohne zu Murren zur Eisdiele im Nachbarort und zurück geradelt ist!
Ich bin echt stolz auf ihn, 11,6 km!

Mein S-Ped hat quasi die Rückversicherung gestellt, den Anhänger dran, um dem Lütten sein Rad verladen zu können,
und Seil eingepackt um im Fall der Fälle das Rad meiner Frau mit dem Kleinen im Sitz nach Hause schleppen zu können.
Klar hätte das auch jedes andere Rad leisten können, aber nicht so bequem wie das B-Speed 🙃
Und es läuft halt auch einfach bei 1-2 km/h noch phänomenal stabil, echt beeindruckend!

PS: Bilder reiche ich nach, Handynetz ist im Tiefschlaf...
 
Zuletzt bearbeitet:
Betulaceae

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
1.105
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Mein S-Ped hat ja auch ab und an mal frei vom Pendeldienst.
Bei einer solchen Fahrt am Freitag zum Schlachter habe ich mir den zweiten Platten in 18.000 km geholt,
ein Steinchen hat sich in den Hinterreifen gebohrt, der Land-Cruiser-Reifen hat aber auch ca. 11.000 km am Heck gelaufen, und mit Profil ist da nicht mehr viel.
Zum Schlachter gings über die alte Bahnlinie Oldesloe-Trittau, ein traumhafter Radweg hauptsächlich durch Wald und schnurgeradeaus,
hatte leider keine Lust das Handy aus der Tasche zu fummeln für Bilder, heute ärgerts mich...

Vom zweiten Wochenendausflug zur Eisdiele habe ich auch Bilder.
Eigentlcih nichts besonderes, abgesehen davon, dass mein Sohn erst seid gut 1 Woche Fahrrad fährt,
und gestern dann ohne zu Murren zur Eisdiele im Nachbarort und zurück geradelt ist!
Ich bin echt stolz auf ihn, 11,6 km!

Mein S-Ped hat quasi die Rückversicherung gestellt, den Anhänger dran, um dem Lütten sein Rad verladen zu können,
und Seil eingepackt um im Fall der Fälle das Rad meiner Frau mit dem Kleinen im Sitz nach Hause schleppen zu können.
Klar hätte das auch jedes andere Rad leisten können, aber nicht so bequem wie das B-Speed 🙃
Und es läuft halt auch einfach bei 1-2 km/h noch phänomenal stabil, echt beeindruckend!

PS: Bilder reiche ich nach, Handynetz ist im Tiefschlaf...

So, versprochen ist versprochen,
Hier die Bilder von der Eis-Tour am Sonntag.
Ich glaube ganze 12,5 Zoll hat das Rad vom Sohnemann 😉
 

Anhänge

  • 401EA2EF-56A9-4109-92D6-F82D3311410C.jpeg
    401EA2EF-56A9-4109-92D6-F82D3311410C.jpeg
    230 KB · Aufrufe: 63
  • D53A9410-3343-4D29-B03F-8E4F068A52B8.jpeg
    D53A9410-3343-4D29-B03F-8E4F068A52B8.jpeg
    227,4 KB · Aufrufe: 57
  • 9DDF85B9-4391-4B88-A398-E783C31F4000.jpeg
    9DDF85B9-4391-4B88-A398-E783C31F4000.jpeg
    110,3 KB · Aufrufe: 80
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.302
Punkte Reaktionen
8.521
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Vom zweiten Wochenendausflug zur Eisdiele habe ich auch Bilder.
Eigentlcih nichts besonderes, abgesehen davon, dass mein Sohn erst seid gut 1 Woche Fahrrad fährt,
und gestern dann ohne zu Murren zur Eisdiele im Nachbarort und zurück geradelt ist!
Ich bin echt stolz auf ihn, 11,6 km!
Eisdielen steigern die Motivation erheblich. Unsere nächste Eisdiele ist auch ca. 8km weg (hin und Rückweg). Haben die Kinder auch auf Anhieb und ohne murren auch als Rad-Neulinge absolviert. Kürzere Entfernungen ohne solche Highlights sind hingegen heute noch ein "Problem".
 
S

sendtime

Dabei seit
25.09.2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
83
Details E-Antrieb
Stromer ST5, SYNO Sport
Das ist ein cooler und sinnvoller Thread! Wir haben neulich eine 80km Rundtour mit unseren St1x und ST5 gemacht, beide mit 983wh Akku. Nach etwas über der Hälfte einmal die Akkus getauscht, weil mein ST5 mit mir drauf doch spürbar mehr Akku zieht als das St1x mit meiner Freundin.
Erste Hälfte überwiegend in der (ab Werk großzügig eingestellten) Stufe 2, die letzten 25km dann fast nur noch in Stufe 1, weil die Akkus doch bedrohlich zur Neige gingen und wir beide keine Lust hatten, ganz ohne Unterstützung fahren zu müssen. Was soll ich sagen, spitz auf Knopf kalkuliert: wir sind mit 1% und 5% Restkapazität zuhause angekommen 😅 knappe Kiste! Am Ende waren es 80km mit im Schnitt 28km/h, trotz des langsamen Rückwegs.

Auffällig ist, wie unfassbar langsam und zäh sich die Kilometer in Stufe 1 angefühlt haben. Ein Stromer fühlt sich da irgendwie verkehrt an.. man ist objektiv immer noch ca. so schnell wie ein normales Pedelec aber es fühlt sich einfach träge an. Macht wirklich keinen Spaß, muss man so sagen. Ist aber zum Glück die Ausnahme, so 60 Kilometer sind mit dem ST5 auch ohne sonderlich schonende Fahrweise drin und damit komme ich in 99% der Fälle mehr als locker hin. Den Akku auf unter 50km leer zu kriegen ist glaube ich nur unter Vorsatz möglich.

Unsere Erfahrung: beim S-Pedelec muss man aufs Tempo achten. Ab 30km/h geht der Akkuverbrauch schon etwas hoch, ab 40km/h wirds dann richtig deutlich. Wenn man möglichst schnell möglichst weit kommen will, würde ich versuchen den Großteil der Strecke zwischen 25-35km/h zu fahren. Weiß nicht ob sich andere Marken da anders verhalten, ich kenne im S-Bereich nur Stromer. Bis 35km/h kann man sich auch noch halbwegs unterhalten.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Letzte Woche Mittwoch war ich mit meinem ST2 in Hennef. Das sind 80km laut Stromer (real etwas weniger). Dank Extender konnte ich die komplette Strecke ohne Reichweitenangst fahren. Am Ende hatte ich noch ungefähr 30% in meinen beiden Akkus (983+960Wh).
Nach dem Akkus voll laden ging es dann wieder zurück.
Auf dem Hinweg hatte ich 38,4 km/h als Schnitt, zurück etwas gemütlicher mit 37,4 km/h. Stromverbrauch hin (bergab) ca. 14,5 Wh/km, zurück 16,5 Wh/km.

Es war eine Tour mit interessanten Begegnungen. Als erstes kam ich von hinten an ein langsames Fahrrad mit Kennzeichen heran. Erster Gedanke "der Mittelmotor ist aber lahm". Zweiter Gedanke "ist das etwa... hier stinkts". Es war dann tatsächlich ein Fahrrad mit Verbrennungsmotor. Am Lenker ein älterer Herr, der das Ding im Mofamodus betrieben hat.
Im weiteren Verlauf hatte ich noch einen Radfahrer mit fast platten Reifen und ein 25km/h Mofa, ebenfalls mit fast platten Reifen. Das Mofa mit seiner Abgaswolke hatte ich zum Glück schnell hinter mir gelassen.
In Hennef dann die Probefahrt mit dem Sunrider 3, ein 45 km/h Velomobil das als Pendlerfahrzeug entwickelt wird. Interessantes Fahrzeug. Vielleicht demnächst eine Alternative zum Pendeln in Winter.

Auf Rückweg hatte ich zwei weniger erfreuliche Begegnungen, die aber beide glimpflich abliefen. Auf der Landstraße zwischen Hennef und Ruppichteroth hat mich ein PKW Fahrer sehr knapp überholt, was das sollte weis ich nicht.
Im weiteren Verlauf nutze ich den Bahnradweg zwischen den alten Bahnhof Wildenburg und Freudenberg. Einige 100m hinter dem (beleuchteten) Hohenhainer Tunnel standen aufgrund der fortgeschritten Uhrzeit (es war bereits dunkel) Rehe auf dem Radweg. Die haben sich genauso erschreckt wie ich und sind dann stiften gegangen. Vielleicht fahre ich dort in Zukunft etwas langsamer, wenn es dunkel ist.

Da es ohne Fotos langweilig ist noch ein Foto von meiner Pause kurz vor Ruppichteroth. Eine schöne Bank, leider direkt an der Straße. Ideal um den vorher in Hennef gekauften Kuchen zu futtern.
 

Anhänge

  • 20210707_203940.jpg
    20210707_203940.jpg
    513,1 KB · Aufrufe: 40
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
4.120
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
In Hennef dann die Probefahrt mit dem Sunrider 3, ein 45 km/h Velomobil das als Pendlerfahrzeug entwickelt wird. Interessantes Fahrzeug. Vielleicht demnächst eine Alternative zum Pendeln in Winter.

Ah, du warst bei Jörg ! (y)

Hast du nicht Lust im Velomobilforum dazu einen Bericht zu schreiben ?
Kannst ihn ja dann hier verlinken.

Sunrider wird wieder produziert
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Hast du nicht Lust im Velomobilforum dazu einen Bericht zu schreiben ?
Ja, mal gucken. Bis zum "Bericht" hier hat es ja auch ein paar Tage gedauert. Und je höher die "journalistische Qualität" sein soll, desto höher die Hemmschwelle überhaupt was zu schreiben.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.302
Punkte Reaktionen
8.521
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Auffällig ist, wie unfassbar langsam und zäh sich die Kilometer in Stufe 1 angefühlt haben. Ein Stromer fühlt sich da irgendwie verkehrt an.. man ist objektiv immer noch ca. so schnell wie ein normales Pedelec aber es fühlt sich einfach träge an.
Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Unterstützung scheint auch irgendwie Geschwindigkeitslimitiert zu sein, denn im unteren Geschwindigkeitsbereich gehts noch ganz gut, über 30 kommt man kaum. Ich hab letzte Woche mal probiert den Hinweg zur Arbeit in Stufe 1 zu fahren, weil ichs nicht eilig hatte. Ich hab das mental einfach nicht geschafft länger als für ein paar hundert Meter Stufe 1 drin zu lassen, Stufe 2 ist allerdings mitunter etwas zu viel des Guten (bei mir glaube ich auf "Tour" eingestellt). Es fehlt bei Stromer eine zweite parametrisierbare Stufe.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Es fehlt bei Stromer eine zweite parametrisierbare Stufe.
Das stimmt. Stufe 1 ist für 30 Zonen zu langsam, sobald es ein bisschen bergauf geht (in "meiner" 30 Zone leider der Fall). Also habe ich Stufe 2 auf minimale Geschwindigkeit und maximales Drehmoment konfiguriert. Damit ist die 30 Zone besser zu fahren, die Stufe 2 aber für nix anderes mehr zu gebrauchen. Also fährt man den Rest der Strecke halt in Stufe 3.

Stufe 1 nutze ich nur auf Radwegen, wenn ich andere Fahrradfahrer mit gemäßigtem Tempo überholen will.
 
Seemann

Seemann

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
4.120
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Pana-26V,BionX HS 500+250-48V,Chryst.HS 3540-52V
Und je höher die "journalistische Qualität" sein soll, desto höher die Hemmschwelle überhaupt was zu schreiben.

Keine Angst, im VM-Forum herrscht die gleiche journalistische Anspruchshaltung wie hier.
(also keine :))

Sonst schreib es hier (in einem eigenen Thread) , dann verlinke ich es im VM Forum.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
602
Punkte Reaktionen
593
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Keine Angst, im VM-Forum herrscht die gleiche journalistische Anspruchshaltung wie hier.
(also keine :))
Das ist schon klar. Bin dort ja auch gelegentlich aktiv.

Aber im Plauderthread sehe ich schon geringere Ansprüche als im restlichen Forum.
 
O

onitali

Dabei seit
25.01.2021
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
108
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Fuell Flluid 1S (Bofeili-Motor), Shimano STEPS
Nach einwöchiger Pause (einem Urlaub geschuldet) habe ich mein Fuell Flluid S-Pedelec gestern über 80km in und um Wien bewegt. Abends dann am Rückweg aus der Lobau bin ich in ein Planquadrat von der Polizei geraten (von einer anderen Begegnung mit der Polizei habe ich vor zwei Wochen bereits berichtet). War natürlich alles ok, ich weiß ja, dass ich alle Vorschriften einhalte und alles regelkonform angemeldet hatte, Apotheke dabei hatte usw... Letztendlich ging es dann den Polizisten auch mehr darum, ein bisschen mehr über das S-Pedelec an sich zu erfahren, also wie weit man damit kommt, wieviel es kostet usw. . Einer meinte dass ich der erste in seiner Laufbahn sei, der sein S-Pedelec tatsächlich mit Kennzeichen fährt, was ich ihm gerne glaube.

Abends habe ich dann erstmal die total verschmutzten Reifen und einige Rahmenteile gesäubert, da auf der Donauinsel vom Hochwasser noch recht viel verschmutzte Fahrbahn war...
 
Thema:

Mein SPed hat heute frei...

Mein SPed hat heute frei... - Ähnliche Themen

Pendelerfahrung mit dem ST3 in Berlin/Brandenburg: Hallo allerseits, ich habe mir vor knapp zwei Monaten ein ST3 zugelegt. Hier der Ursprungsfaden wer etwas zu den Beweggründen und/oder ähnliches...
Entscheidungshilfe: ST2 oder Supercharger 2: Hallo zusammen, ich ziehe bald noch etwas weiter aufs Land und würde deshalb gerne von meinem E-bike auf ein S-Pedelec wechseln. Der tägliche...
Anfängerfragen zum Umbau auf dezentes Pedelec: Hallo. Ich überlege, ob es sinnvoll sein könnte, unsere beiden Fahrräder zu Pedelecs aufzurüsten. Es geht um mein Cannondale Delta V700 von ca...
S-Pedelec Bosch Performance Line Speed Gen. 2: Bestandsaufnahme nach 25.000km und Erfahrung Kundendienst: Liebe Mitfahrer:innen, ende letzten Jahres verließ mein Bosch Performance Line Speed (45 km/h) seine Garantiezeit, Anfang des Jahres, nach 27...
Kaufberatung - Kalkhoff Endeavour 1.B Move (2020) vs. Cube Town Sport Hybrid One (2021): Hallo ihr lieben, normalerweise nutze ich keine Foren aber da ich mich mit dieser Entscheidung wirklich schwer tue suche ich nun doch...
Oben