Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec

Diskutiere Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, ich bin ja schon länger hier im Forum unterwegs, aber mit meinem neuen Radl möchte ich doch auch mal einen von diesen "ich stell...
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #1
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Hallo zusammen,

ich bin ja schon länger hier im Forum unterwegs, aber mit meinem neuen Radl möchte ich doch auch mal einen von diesen "ich stell mich hier vor Fäden" aufmachen.

Also, ich bin der Felix, 41, wohne seit kurzem im schönen Laufenburg (CH) am Rhein und benutze das Rad zum kombiniert mit dem Zug pendeln. 13 km flach über Land auf separaten Velostrassen komplett ohne Verkehr, dann Zug, dann noch mal 4-5 km in der Stadt mit 100hm ist mein neuer Arbeitsweg. Mein erstes pedelec (ca. '11) war ein Bionx 36V HT Umbausatz, der mich am ersten richtigen Berg fast hat verrecken lassen. Erst durch dieses Forum kam ich dahinter dass der Bionx bei kleinen Geschwindigkeiten in erster Linie Wärme produziert. Das war mir bei der 5 min Probefahrt rund um den Radladen im Flachen natürlich nicht aufgefallen. Dann habe ich den Versprechen von Bionx und ihrem SL Motor und 48V System geglaubt, alles würde besser ... Nochmal 2000 EUR verlocht und dann nach ca. 2 Jahren auf Bosch umgestiegen, der viel besser zu mir und meinem Profil passt. Mein letztes Alltagsrad war ein mit Schutzblechen, 55 Almotion und Licht ausgestattetes Haibike Xduro 29 Pro von 2014, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war.

Mit dem Umzug stand nun der Kauf eines S-Pedelecs an, und ich habe lange zwischen Speci Turbo S und einem leichten Bosch S überlegt, und mich dann zuerst für Bosch entschieden und dann fürs Moustache statt für ein Haibike Race/Superrace.

Auch wenn hier im Forum die gängige Meinung ist das S-Pedelec = Nabenmotor ist, habe ich diese Entscheidung noch nicht bereut. Ich fahre mit höheren Trittfrequenzen, und da empfinde ich den Bosch als sehr harmonisch unterstützend. Der 2016 Motor ist auch sehr viel leiser als der 2014 in meinem alten Haibike. Mit wenig Einsatz von mir fahre ich 38 km/h und mit etwas mehr Einsatz bin ich dann jenseits der 40 km/h. Das langt mir bei weitem. Das schöne daran ist zudem, dass man etwas weiter von der Abriegelungsgrenze entfernt ist und seltener dran erinnert wird das man ja nicht Fahrrad fährt.

Ich habe am Moustache einige Dinge umgebaut, die ich grösstenteils von meinem gepimpten Hai übernommen habe:

SRAM XX1 10-42
16 Haibike Ritzel vorn + Exalite kurbeln (die Miranda dinger und der grosse Kettenschutz sind ans alte Hai gewandert, das hat mein Vater für 700 EUR übernommen)
FSA Metropolis Lenker - finde ich für den Alltag super, sehr bequem und man hat doch alles unter Kontrolle wir bei einem MTB Lenker, bedingte neuen Spiegel
Thomson X4 90 mm 10 Grad Vorbau (negativ)
CaneCreek Thudbuster ST
Brooks Swift Titan
Hope Hoops Laufräder mit Stars notubes ARCH EX, 21 mm Maulweite
Supernova E-Bike mini vorn.

Noch in der Post sind die Magura MT7, die ich mit Kugelkopfhebeln (gibt es als Magura Ersatzteil) versehen werde. Zudem werde ich die Laufräder noch tauschen, da die Stans notubes wohl auf Dauer nicht für schmale Reifen mit hohen Drücken (37 mm mit 5 Bar) ausgelegt sind. Ich habe noch Hope Tech Enduro SP in blau an einem anderen Rad, die haben aber 23 mm Maulweite und sind für die 37 mm hart an der Grenze.

Ich habe am Anfang noch gefunden, das 37 mm mir auf Dauer wohl zu dünn ist, aber mir gefällt das immer besser. Das schöne am Moustache ist (gg. Haibike Race), das ich die Option habe auf bis zu 47 mm Reifen zu gehen, mit einem anderen Schutzblechset.

Statt in Leichtbau wie andere hier ( ;) ) habe ich eher in die Aerodynamik investiert, fahre mit Rennveloklammotten, Casco Speedster und einer sehr schlanken Ortlieb Single Bag QL3 am fest installierten QL3 Mount des Gepäckträgers.

Macht Laune, ich denke ich habe endlich mein ideales Pedelec gefunden. Ein S macht im Flachen unendlich mehr spass als ein 25 m/h Bike, selbst wenn man nur 3x kmh fährt.

Allzeit unfallfreie Fahrt wünscht euch

Felix


IMG_7273.jpg
IMG_7274.jpg
IMG_7276.jpg
IMG_7277.jpg
IMG_7278.jpg
IMG_7280.jpg
IMG_7271.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #2
pedaleur

pedaleur

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1.460
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic,1xPerform,1x-CX2, 2x CX4
Schönes Rad. Schon dein Hai war geschmackvoll gepimpt. Der stark gekröpfter Lenker hat mir schon da gefallen(y)
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #3
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
ImageUploadedByTapatalk1455376721.633036.jpg
ImageUploadedByTapatalk1455376739.115241.jpg
ImageUploadedByTapatalk1455376752.048177.jpg

habe jetzt noch die anderen Laufräder montiert :) das blau ist schon lecker ..,
mir ist leider beim aufpumpen mal wieder der mantel von der felge gerutscht, im bereich des ventils. nach luft ablassen und schlauch zurück drücken ging es dann. aber das vertrauen ist erst mal wieder dahin. ich hatte ja letztes jahr nen unschönen abflug übern lenker, als mir mein 55 mm schwalbe almotion von der 18c dt swiss felge (standard beim hai gewesen) explodiert ist. waren relativ frisch montiert und möchte einen montage fehler nicht ausschließen, evtl. habe ich den schlauch unterm mantel eingeklemmt. was macht ihr um so was zu vermeiden? danach habe ich zumindest geschaut das ich die dicken reifen nur noch auf felgen mit 21 oder 23 mm innenweite packe
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #4
pedaleur

pedaleur

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1.460
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic,1xPerform,1x-CX2, 2x CX4
was macht ihr um so was zu vermeiden?
Zuerst Mantel mit einer Seite auf Felge montieren, dann Schlauch reinlegen mit ganz wenig Luft drin, so dass er gerade rund ist.
Ventil montieren, aber noch nicht mit Mutter festmachen.
Dann zweite Seite des Mantels in Felge bringen. Jetzt Schlauch leicht aufpumpen, vielleicht 0.2 Bar.
Schlauch noch einmal am Ventil in Felge reindrücken, damit Mantel nicht auf Schlauch drückt.
Jetzt durch seitliches Drücken auf Mantel und in Felge reingucken, vergewissern, dass nirgends der Schlauch vom Mantel eingeklemmt wird (das Felgenband sichtbar ist).
Das rundum ums ganze Rad und auf beiden Seiten.
Jetzt Schlauch aufpumpen, vielleicht 1 Bar. Dann Ventilmutter anziehen.
Jetzt Rad drehend auf Boden fallen lassen, damit sich Mantel in Felge setzt. Da sieht man auch ob die Reflexstreifen am Reifen (bei deinen Treckingpneus) einen gleichmässigen Abstand zur Felge haben.
Schlussendlich Reifen bis zum max. Druck aufpumpen, damit er sich definitiv in der Felge setzt.
Dann Reifendruck auf gewünschten Wert wieder ablassen.

Und natürlich: Die Felgenbreite sollte schon zur Reifenbreite passen.
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #5
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
vielen dank, werde nachher nochmal die Luft fast ganz rauslassen, mantel zusammenkneifen und schauen ob ich den Schlauch noch irgendwo drunter seh. und 37 mm reifen ist mit 23c Felge laut Schwalbe noch gerade zulässig:

http://www.schwalbe.com/de/reifenmasse.html

Aber ab Mitte März kommt das breitere Schutzblechset und dann auch die 47mm Top Contact 2 von Conti drauf, dann passt das wieder richtig gut.
Mal schauen wie gross der Komfortgewinn und die Geschwindigkeitseinbusse ausfallen werden :)
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #6
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
8.891
Reaktionspunkte
7.146
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
Perf-CX 2. Gen.
Mal so aus Interesse, sind solche Umbauten in der Schweiz erlaubt? In D ist das ja alles "Böse, Böse" ;).

Zum abgerutschten Reifen:
Bei Stans sind die Felgenhörner von der Höhe ja recht gering, andere Felgen haben da höhere Hörner. Vielleicht ist das (mit) ein Problem bei Trekkingreifen, Stans wird ja hauptsächlich mit MTB-Reifen Tubeless gefahren und TLR-Reifen haben ja meist eine entsprechende Reifenwulst.
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #7
pedaleur

pedaleur

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
913
Reaktionspunkte
1.460
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic,1xPerform,1x-CX2, 2x CX4
Mal so aus Interesse, sind solche Umbauten in der Schweiz erlaubt? ;).
Der Conti Top Contact ist für S-Pedelecs zugelassen (hat das ECE-R 75 Prüfzeichen).
Der Supernova-Scheinwerfer auch.
Und sonst einfach mal machen und nicht zuviel fragen.:p
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #8
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Mal so aus Interesse, sind solche Umbauten in der Schweiz erlaubt? In D ist das ja alles "Böse, Böse" ;).

Zum abgerutschten Reifen:
Bei Stans sind die Felgenhörner von der Höhe ja recht gering, andere Felgen haben da höhere Hörner. Vielleicht ist das (mit) ein Problem bei Trekkingreifen, Stans wird ja hauptsächlich mit MTB-Reifen Tubeless gefahren und TLR-Reifen haben ja meist eine entsprechende Reifenwulst.
Das mit dem erlaubt ist so eine Sache, da findet man leider nichts genaues. Beim Lenker hatte ich zuerst bedenken, aber sogar in D darf man den Lenker gegen einen für ein Ebike freigegebenen in <= gleicher Breite (eingetragen im Fahrzeugschein) tauschen.

Ich hatte mal eine Liste im Netz gefunden von Teilen die man in der Schweiz tauschen kann, da stand viel drauf. Ich finde die leider nicht mehr, vielleicht weiss da jemand Rat? Na ja, jedenfalls denke ich, dass ich dass Rad sogar sicherer mache, die Teile die ich verbaue sind solider als das was am Rad war. Und bei so Sachen wie Kugelkopfbremsgriffe und Spiegel bleibe ich ja gesetzeskonform.

Die Reifen sind mir aus den Hope Tech Enduro, nicht aus den Stans gerutscht, und da war das Problem, das das Horn eben höher ist und ich den Schlauch drunter eingeklemmt hatte, der dann den Reifen über den Rand geschoben hat.
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #9
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Dabei seit
25.03.2013
Beiträge
8.891
Reaktionspunkte
7.146
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
Perf-CX 2. Gen.
Zuletzt bearbeitet:
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #10
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #11
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
so, habe die Reifen nochmal kontrolliert, Luft abgelassen, aus den Felgenbett gedrückt und geschaut dass ich überall Felgenband sehe.
Entscheidend war der Tipp hier von pedaleur
Schlauch noch einmal am Ventil in Felge reindrücken, damit Mantel nicht auf Schlauch drückt.
Ich habe früher immer schon die überwurfmutter aufm Ventil montiert, bevor ich die zweite Seite des Mantels montiert habe, damit das Ventil nicht wieder zurück in die Felge rutscht. Wenn jetzt aber keine Luft im Reifen ist, klemmt man so beim montieren den Schlauch gerne ein, da der Schlauch im Bereich des Ventils ja gar nicht nach oben in den Mantel rutschen kann, wie im Rest des Reifens. Ein Wunder dass ich noch lebe ;)

Wieder was gelernt.

Das Rad wiegt übrigens mit Enduro Rädern (2.1 KG), 37 mm Energizer Plus Drahtreifen, Alu-Schutzblechen, Gepäckträger, einer Thudbuster, XT Trekking Pedalen, Ständer, Flaschenhalter, Neoprenschutz für Akku, 500 WH Akku ... genau 21.55 KG :)

Mit ein wenig Leichtbau wäre man da also schnell unter 20 KG, aber ich denke mit mehr Komfort hat man eher einen höheren Schnitt auf Strecke als mit 2 KG weniger am Rad.

Ich habe noch eine Storm Bremsscheibe in 203 mm rumliegen, bin mir aber nicht sicher, ob ich die an der Carbongabel montieren soll, finde im Netz nichts über die Gabel und etwaige Scheibenfreigaben. Mal Moustache anfragen, denk ich.

Habe es eben nochmal geputzt und neben mein noch motorloses Bullitt gestellt. Lecker Naben :) Nur leider Scheisswetter ...
IMG_7289.jpg
IMG_7290.jpg
IMG_7292.jpg
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #12
thomac

thomac

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
653
Details E-Antrieb
Bosch, Zehus, Brose
Mal so aus Interesse, sind solche Umbauten in der Schweiz erlaubt? In D ist das ja alles "Böse, Böse" ;).
Hallo
Es kommt drauf an was der Hersteller für Abmessungen bei Lenker und Reifen bei der Homologation angibt. Wenn es von / bis ist, ist man als Hersteller / Kunde dann auch etwas freier die Spezifikationen in diesem Rahmen zu ändern unter Einhaltung der Normen. Bei Reifen zb ECE-R75
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #13
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Das ganze Wochenende gefreut, endlich wieder zur Arbeit zu Pendeln, und dann ging heute morgen nicht viel. Schlapp, müde, und ca. 2-3 Minuten langsamer auf den 13 km als normal. Schade, aber wenn die Nacht nur von 12 bis 4 geht und danach nur noch unruhig dösen bis um 6 angesagt ist kann man wohl nicht mehr erwarten. Wird Zeit dass die Kinder grösser werden ;)
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #14
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Der Nachauseweg war dann wieder besser. Und die MT7 war in der Post :)
Hab sie gerade montiert, hier hat sich der Kabelkanal unterm Oberrohr als praktisch erwiesen. Hebeltausch (kugelkopf) war noch tricky. Nach dem Leitung kürzen musste ich leider noch entlüften, obwohl ich mir alle Mühe gegeben hatte. Entlüften ging aber problemlos. Druckpunkt und Haptik sind eine ganz andere Welt im Vergleich zur Mt2. Die Bissigkeit teste ich morgen :)
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #15
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
mt7 ist eingebremst und ist ein klarer Fortschritt zur MT2. Erst hat sie zwar furchtbar gerüttelt, aber das war nur bis zum Einbremsen so, jetzt ist sie so wie meine Saint am MTB. wenig handkraft und ein "schwwwwwsch" beim bremsen, gegenüber dem quietschen der mt2. cooler sound (ist aber ganz leise), ich hoffe ihr wisst was ich meine. nachdem ich ja von der ersten mt6 bitter enttäuscht war und danach nur noch Shimanobremsen an meine Räder gebaut habe, jetzt also wieder eine konkurrenzfähige Magura. Auf das ich an ihr so lange Freude haben werde wie an der HS33 Raceline an meinem ersten MTB Selbstbau von 1995 :)
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #16
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
13.047
Reaktionspunkte
11.331
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #17
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Gestern habe ich zum ersten Mal einen Boschmotor ausgebaut, um das Kabel für mein Supernova-Taillight im hinteren Sattelrohr hochzulegen.
Das Moustache hat ja einen Aufsatz auf dem Rohr, der es ovaler macht. Und zum Glück (oder weil die Jungs von Moustache es drauf haben) war auch schon ein Loch vom Motorraumin diesen Art "Kabelschacht" gebohrt. Konnte das Kabel also mit einem Draht einziehen. Leider hatte ich nur noch die Supernova Stecker, um den Kontakt oben beim Licht herzustellen und die passen nicht in den Schacht, deswegen im Moment noch die unschöne Kabelschlaufe. Aber das kann man ja noch mal ändern.

Hatte die Conti Top-Contact in 47mm mal testweise ohne Schutzbleche drauf, Kopfsteinpflaster ist so deutlich besser, aber auch nicht mehr so viel Power gegen die 40, dünkt es mich. Also bleibe ich erstmal bei den 37mm Reifen, mit der Thudbuster gehen die auch.
IMG_7346.jpg
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #19
flaxx

flaxx

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
587
Reaktionspunkte
258
Ort
Laufenburg (CH)
Details E-Antrieb
Bosch (Moustache Dimanche) / Bionx (Bullitt)
Heute die letzten Änderungen (fürs Erste) vorgenommen, jetzt ist das Rad "fertig." ;)

Aus Bequemlichkeit doch wieder den Brooks C17 Kambrium montiert (war zum Schluss auch auf dem Hai), ist besser bei schlechten Wetter, man rutscht mit der Regenhose nicht so darauf herum. Ist zwar ein wenig schwerer als der Swift Titanium, aber bequemer. Dann habe ich noch passende Kurbeln montiert und da ich wohl auch *erst* mal bei den schmalen Schutzblechen bleibe, noch leichtere Faltreifen mit mehr Profil. Dann habe ich das Rücklicht von seinem Kabelbürzel befreit und es sieht so aus als wenn das Sattelrohr extra fürs Supernova Taillight gemacht wurde :)

Jetzt ist fertig mit basteln, fahren ist angesagt, habe ja erst 450 km. Obwohl, man könnte das totgelegte Rücklicht am Schutzblech noch gegen einen reinen Reflektor tauschen, hmmm.

IMG_7410.jpg
IMG_7412.jpg
IMG_7414.jpg
IMG_7415.jpg
IMG_7419.jpg
 
  • Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec Beitrag #20
Haibiker1968

Haibiker1968

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
897
Reaktionspunkte
458
Details E-Antrieb
Shimano E8000 Spectral:ON 7.0 2018
Hi,

wo hast du denn diesen Akku Überzieher her ?? Sieht ziemlich genau angepasst aus.

Grüße
Haibiker1968
 
Thema:

Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec

Mein Moustache Dimanche Speed - ein spezielles Bosch S-Pedelec - Ähnliche Themen

sonstige(s) Moustache Friday 27 FS Speed Dual zum Pendeln? Bahnhof?: Hallo, ich komme vom radforum da wurde mir gesagt hier wird mir besser geholfen :) Aus privaten Gründen wird mein bisheriger täglicher...
erledigt Speed Pedelec, R & M Roadster Vario HS v. 05/2021, quasi Vollausstattung, aktuell erst 818 km, wie neu!: Das S-Pedelec Roadster von Riese & Müller ist erst knapp über 800 km gelaufen und nur knapp über ein Jahr alt. Es ist wie neu, kein Unfall, kein...
Gebrauchtes S-Pedelec zum Tempo machen, z.B. Specialized Turbo S?: Hallo, für den Weg zur Arbeit möchte ich mir ein gebrauchtes S-Pedelec zulegen. Voraussichtlich werden es 2-3 mal pro Woche je 2 mal knapp 28km =...
erledigt S-Pedelec Victoria 10.7, Trekkingrad Bosch Performance Speed 45km/h, RH50: Ich hatte neulich ein S-Pedelec gekauft für Frauchen, leider ist es ihr einfach zu groß, deshalb muss es nun wieder weg. Es ist ein Victoria 10.7...
Fully S-Pedelec gesucht: hallo zusammen, auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für mein BionX s-pedelec habe ich heute ein Mi-Tech Fusion E (S-Pedelec) und ein...
Oben