Mein erstes Umbau-Projekt und viele Fragen

Diskutiere Mein erstes Umbau-Projekt und viele Fragen im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo an alle Umbauer, ich bin neu im Forum, habe aber schon eine Weile gelesen und gestöbert. Bisher wollte ich kein Pedelec aber mit 68 und zwei...
C

cicero1952

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
6
Hallo an alle Umbauer,
ich bin neu im Forum, habe aber schon eine Weile gelesen und gestöbert. Bisher wollte ich kein Pedelec aber mit 68 und zwei Rücken-OPs fehlt jetzt doch die Kraft und ich will wieder weiter und mehr fahren können. Ich bin ein recht erfahrener Fahrradschrauber, der auch einspeichen kann, doch Elektrik und Elektronik sind mir sehr fremd. Hier oben an der Elbe brauche ich in erster Linie etwas eingebauten Rückenwind, Hügel könnten höchstens mal in einem Urlaub vorkommen. Geschwindigkeit ist mir auch nicht so wichtig, lieber eine längere Akkulaufzeit. Das Rad meiner Frau soll natürlich auch noch umgerüstet werden. Hier steht fest, dass es ein Nabenmotor im Vorderrad werden soll wegen Nabenschaltung mit Rücktritt. Der Akku müsste auf den Gepäckträger. Für mein Fahrrad wollte ich zunächst Nabenmotor im Hinterrad, aber ich denke es wird wohl doch einer im Vorderrad werden. Kaufen möchte ich ungern in China, am liebsten in der Nähe, wo man notfalls auch mal auf der Matte stehen kann. Alternativen wären: bei einem Händler in Berlin ein Set mit Xiongda-Motor, Sinus Controller und allem was dazu gehört, nicht der double speed und nicht der kleine Micromotor sondern wohl der YTW-03. Preis scheint mir mit 250 € ohne Akku günstig zu sein. Ansonsten der AKM-G (2-stufiges Getriebe wie der double speed?) von EBS, ist ja wohl ähnlich dem Cute 100 oder aikema, aber teurer. Controller SG05P (schön klein) und Display fand ich von JMW gut. Der ist aber ausverkauft für diese Saison, die anderen sind mir zu groß. Gibt es hierzu Meinungen, Erfahrungen, Tipps?
Akku für mein Rad ist problematisch: der Hailong side-release Akku ist wohl etwas zu hoch im vorderen Bereich. Gibt es schlankere Rahmenakkus? Softpack in wasserdichter Rahmentasche wäre wohl dann die Alternative. Kann der Controller mit in die Rahmentasche? Ach ja, die Verkabelung ! XT60/90 Stecker oder Anderson Power Pole? Wo kaufen (enerprof?) ?
Ich hoffe, ich habe euch nicht erschlagen mit meinen Fragen. Es tauchen aber immer mehr auf, je weiter das Projekt vorankommt. Ich würde mich über eure Anregungen freuen.

Grüße aus dem Norden

Dierk
 

Anhänge

onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.680
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Du wirst die Zutaten schon in irgendeinem Onlineshop kaufen müssen. Selbst wenn Fahrradhändler sowas anbieten würden, wär mir das suspekt :)
Wenn es den JMW Controller nicht gibt, würde ich einen KT-Controller+Display empfehlen, weil man damit alles einstellen kann.
Der AKM/Cute 100 mit einem 350W Controller (7/10A) ist für da oben sicher ausreichend.
Bei einem "Set" würde ich immer wissen wollen was jede einzelne Komponente exakt ist.
Wegen dem Akku-Gehäuse würde ich den "Bauraum" erstmal exakt ausmessen. Da scheint schon was reinzupassen.
Ich würde Andersons nur verwenden, wenn nicht regelmässig aus und eingesteckt werden soll...
 
Sel

Sel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
354
Wieviel kannst du selber machen? Also Schrauben, Löten etc.? Das kann dir einiges an Geld sparen. Denn du bist nicht auf fertig konfektionierte Kabel angewiesen, du baust dir die selber. Du kannst teilweise preiswertere Gebrauchtteile mit Neuteilen kombinieren (soweit solche Teile funktional passen). Du kannst dir Halterungen für den Akku exakt passend fürs Rad auch selber bauen (auch das Gehäuse für den Akku) und damit fast jeden Platz optimal ausnutzen. Bei Fragen der Verkabelung kann dir hier meist geholfen werden, soweit du mit Bildern und konkreten Fragen klar verständlich rüberkommst. Und so weiter...
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.804
Ein SideRelease Akkugehäuse zum Ausprobieren kann ich ausleihen. Der wird da aber problemlos reinpassen. Zudem ist dessen Gehäuse keilförmig, verjüngt sich nach oben....

Eventuell wäre ein Bafang G311 mit 10mm Achsen auch interessant.

Der hat wie AKM = Aikema = Cute eine große Getriebeübersetzung
 
C

cicero1952

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
6
Ich war leider ein paar Tage offline, vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich habe mir jetzt ein Hailong Leergehäuse bei enerprof bestellt. Wenn es nicht passt, geht es zurück, wenn es passt können die mir das Gehäuse bestücken. Welche Zellen sollte ich nehmen, möglich sind 29E, 35E und VTC 5 und 5? Laut deren Tabelle sind die Samsung 30Q und die Murata/Sony VTC 5 und 6 die empfehlenswertesten. Habt ihr Erfahrungen? Anschluss nehme ich wohl XT90.
Danach ordere ich den Vorderradmotor und was ich sonst noch brauche. Welchen, muss ich noch ein bisschen stöbern, gibt ja mehrere Möglichkeiten. Ich rüste zuerst mal nur mein Rad um, danach bin ich wohl schlauer bei dem Rad meiner Frau. Gut ist, dass wir beide 26 Zoll Räder fahren, so kann mann evtl. tauschen.
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.804
Wenn Hailong, dann den Controller ins Controllerfach, es wird kein Verbinder benötigt. Auch sonst ist jedwelcher Verbinder Unfug, der Stecker sitzt im Akkuhalter....

Ich persönlich verstehe nicht die Motivation, zwei Steckverbinder zu seriealisieren. Wohlmöglich noch ne Sicherung zur Sicherung in Serie dazu, diesen Blödsinn sieht man ja öfters .....
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.680
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Für normalgrosse Akkus (<300Wh) nimmst du 29E oder 35E für grössere Reichweite.
Die Sony-Zellen sind gut für höhere Ströme, wenn du nur einen kleinen Akku willst. Die 30Q hat sich disqualifiziert.
 
C

cicero1952

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
6
So, das Hailong side-release Gehäuse passt, aber wie ich mir gedacht habe, sitzen die beiden Trinklaschenbohrungen viel zu weit unten (wegen dieser Querstrebe im Rahmen). Selbst die obere der beiden Schrauben passt noch nicht mal. Bevor ich da das Basteln anfange, frage ich mal, ob es da Tipps gibt. Das Ganze dürfte nicht zu hoch bauen, viel Platz nach oben ist da nicht. Gibt es für den Kunteng Controller für dieses Hailong-Gehäuse eine Quelle, die nicht in China ist? Habe ich bisher nur bei topbikekit gefunden. Ach ja, muss der Controller in das Gehäuse, bevor ich das Gehäuse mit 29E oder 35 E bestücken lasse?
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.804
Winkelbohrmaschine, mit sehr kurzem Bohrer.
Einziehnietmutter, mit selbstgebastelten "Einziehmechanismus"

;)

Wobei das Platzangebot ist ja gigantisch, sehe ich gerade.

Da kann man den Ideen freien Lauf lassen....
 
C

cicero1952

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
6
@RUBLIH Wobei das Platzangebot ist ja gigantisch, sehe ich gerade.
Ich glaube, das täuscht. Der Hailong hat am vorderen Ende nicht mal 10mm Platz nach oben. Grund ist diese Querstrebe im Rahme, die schräg verläuft. Der Akku läuft am unteren Ende genau in die andere Richtung, daher muss der Akku ziemlich nach vorne, und da wirds dann eng. Also, ich muss mal sehen, ob einer meiner Kumpel sich zutraut, da zu bohren. Sonst versuch ich mal diese Wolf Tooth Schienen. Kann noch jemand was sagen zur Quelle für den Kunteng Gehäusecontroller?
 
C

cicero1952

Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
6
Ich habe inzwischen den "inner controller" für das Hailong side-release Gehäuse über ebay.com bestellt, mal sehen wie lange das dauert. Der hat die wasserdichten Anschlüsse, das ist bei Motor und PAS kein Problem. Ich will aber nur ein Display anschließen und am Controller ist ein 8-poliger Anschluss für 1-4 oder 1-2 Kabel, das Display ist ja nur 5-polig. Ich habe nirgends ein passendes Kabel nur für Display gefunden. Auch ebike-technology hat mich an den Hersteller verwiesen. Ich könnte so ein 1-2 Kabel nehmen und den Stecker für Handgas entfernen, diese Lösung finde ich nicht befriedigend. Hat jemand eine Idee oder kann mir sagen, ob die farbliche Kodierung der Kabel gleich ist, dann könnte man vielleicht was basteln? Oder finde ich irgendwo die Belegung für diesen 8-poligen weiblichen Kontrolleranschluss?
Ansonsten ist ja leider zur Zeit der Markt ziemlich leer, wenn man z.B. Nabenmotor in silber mit 36 Speichenlöchern möchte und bestimmte Modelle im Auge hat. Ich stöbere da noch weiter und habe mich da noch nicht festgelegt,
 
Thema:

Mein erstes Umbau-Projekt und viele Fragen

Mein erstes Umbau-Projekt und viele Fragen - Ähnliche Themen

  • Mein erster Umbau

    Mein erster Umbau: Hallo zusammen ich als nicht Profi und nur Hobby mäßiger Schrauber seit dem ich ein ebike habe traue mich jetzt mal ran und habe folgendes...
  • Mein erstes Pedelec, umbauen oder von der Stange kaufen?

    Mein erstes Pedelec, umbauen oder von der Stange kaufen?: Ich bin vor kurzem von der Ebene ins Mittelgebirge, Odenwald gezogen und möchte mir nun erstmals ein pedelec zulegen, da es mir ohne Motor...
  • Mein erster Umbau

    Mein erster Umbau: Halli hallo 👋 ich heiße Martin und hab mir zum ziel gesetzt meinen ersten umbau zu starten Zu meinen Anforderungen lebe im bayrischen 🌳 also...
  • Neuling, Erstes E-Bike Umbauen Privat

    Neuling, Erstes E-Bike Umbauen Privat: Hallo Guten Tag, da ich so ziemlich gar keine Ahnung habe von Technischen Werten, Akkus und Sonstigen dingen wollte ich euch fragen, Ist die...
  • Ähnliche Themen
  • Mein erster Umbau

    Mein erster Umbau: Hallo zusammen ich als nicht Profi und nur Hobby mäßiger Schrauber seit dem ich ein ebike habe traue mich jetzt mal ran und habe folgendes...
  • Mein erstes Pedelec, umbauen oder von der Stange kaufen?

    Mein erstes Pedelec, umbauen oder von der Stange kaufen?: Ich bin vor kurzem von der Ebene ins Mittelgebirge, Odenwald gezogen und möchte mir nun erstmals ein pedelec zulegen, da es mir ohne Motor...
  • Mein erster Umbau

    Mein erster Umbau: Halli hallo 👋 ich heiße Martin und hab mir zum ziel gesetzt meinen ersten umbau zu starten Zu meinen Anforderungen lebe im bayrischen 🌳 also...
  • Neuling, Erstes E-Bike Umbauen Privat

    Neuling, Erstes E-Bike Umbauen Privat: Hallo Guten Tag, da ich so ziemlich gar keine Ahnung habe von Technischen Werten, Akkus und Sonstigen dingen wollte ich euch fragen, Ist die...
  • Oben