Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...

Diskutiere Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff... im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Ich lese schon einige Zeit still mit und hab länger mit dem Gedanken gespielt, mir ein Pedelec zuzulegen. Primär für die Arbeit, sekundär um aber...

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
Ich lese schon einige Zeit still mit und hab länger mit dem Gedanken gespielt, mir ein Pedelec zuzulegen. Primär für die Arbeit, sekundär um aber auch mal damit rumtouren zu können. Mein bisheriges Fahrrad ist 200-300 DM teurer Discounter-Müll aus den 2000er Jahren. Ich hatte damit auch mal probiert, die ca. 15km entfernte Arbeit zu erreichen. In der Ebene hat man ernsthaft Probleme, auf mehr als 15km/h Durchschnitt zu kommen. Bei leichten Steigungen geht schon gar nichts mehr. Vermutlich sehr billige Lager in den Rädern und der Kurbel. Ich war danach jedes mal fertig wie nach der Tour de France.

Naja, hab etwas recherchiert. Vollgefedert, Doppel-Akku wegen der Pendelstrecke, Waldwegtauglich, Nabenschaltung und soll auch Einkäufe sowie Gepäck packen können. Blieben das R&M Superdelite GT Rohloff und das HNF Nicolai XF3 Adventure in der Auswahl übrig. #1 ist es dann geworden. Werde es wohl erst Anfang nächsten Jahres bekommen.

Bin etwas angesäuert, dass ich nicht noch irgendwie das ABS mit reinwählen konnte. Fahre auch ein BMW R 1150 GS Motorrad, und finde sowas in Gefahrensituationen doch sehr sinnvoll.

Als "Einsteiger" standen bei mir zwar zuerst noch dass VanMoof S3 oder das Cowboy 3 im Raum. Allerdings sprechen gegen diese entweder keine Schaltung (ich wohne auf einen steilen Berg und hab auch so Steigungen auf dem Weg zur Arbeit) oder eine, die selbst schaltet wenn man das gerade nicht will... Oder aber auch die Sache mit dem Akku, den man bei einem Rad nicht entnehmen kann. Muss ich zwingend können.
 

Anhänge

  • 1234.png
    1234.png
    246,9 KB · Aufrufe: 201
  • rrundm.png
    rrundm.png
    27,6 KB · Aufrufe: 228
  • IMG_20200918_151642.jpg
    IMG_20200918_151642.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 204
Zuletzt bearbeitet:

Wheelhelm

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
90
Hi,

interessant, dass auch bei Dir das S3 und das Cowboy die Beschäftigung mit dem Thema vorangebracht haben. Ich bin dann über den Weg des Cube Cross Hybrid doch beim Kathmandu gelandet, weil alltags- und ausflugstauglicher. Sexy finde ich es nicht, aber es macht Spaß und Sinn.

9.200 Flocken sind natürlich eine Ansage, wenn man vorher so ein Billobike hatte, aber dafür ist das halt auch eine Maschine.

Viel Spaß damit, wenn es dann da ist!

LG W.
 

mehr-frau

Dabei seit
06.12.2018
Beiträge
7
Wow... was für ein Umstieg - einmal "mit Alles" sozusagen :LOL:(y)
Ich find R + M auch toll, würd mich aber nicht trauen, es vor dem Ald..oder Lid... oder auch vor dem Feinkostladen allein zu lassen. Da hätt ich keine ruhige Minute im Laden :sneaky:
 

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
182
Wow... was für ein Umstieg - einmal "mit Alles" sozusagen :LOL:(y)
Ich find R + M auch toll, würd mich aber nicht trauen, es vor dem Ald..oder Lid... oder auch vor dem Feinkostladen allein zu lassen. Da hätt ich keine ruhige Minute im Laden :sneaky:
Dafür gibts Versicherungen ;) Sonst kann man sein Rad ja gar net allein lassen...
 

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
Wo bleibt dann der Gesundheitliche und Umwelt-Aspekt? 😋 Das Bike soll schon benutzt werden und wird von mir dann auf 10-15 Jahre abgeschrieben. Gut, nach 7-8 Jahren werde ich dann wahrscheinlich wohl einmal neue Akkus reinklatschen. Mit Glück, wenn von dem Bike noch was übrig bleibt, kann man nach 15-16 Jahren den alten Akku-Satz vielleicht "aufarbeiten" lassen (Zellen tauschen). Was ist eigentlich mit der Lieferungs-Abfrage los, angeblich wäre es in ~einer Woche nun lieferbereit? FUUUUU...das wäre ja fantastisch! Außer dass ich noch keinen Regen-Poncho, Helm und Handschuhe habe. Und für den Sommer allgemein keine Bike-Klamotten.

Dumme Frage: Wie stellt man den Sport- auf den eMTB-Modus um? Mal lese ich, nur der Händler kann das. Mal, dass man das über die BOSCH eBike-App machen kann? Sorry, dass ich da unbedarft bin. 😶
 

Anhänge

  • 123.png
    123.png
    20,8 KB · Aufrufe: 39

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
NEWS: So, ich habe gerade mit dem Händler foniert. Also, er hat mein Bike bereits letzte Woche bekommen. Ich kann (und werde) es morgen ab 15 Uhr abholen. Ich habe extra noch mal erwähnt, dass ich es:
a) voll aufgeladen wünsche (ich reise mit dem ÖPNV an und per Pedes zurück...) Brühl > Kerpen
b) keinen Aufkleber vom Händler am Schutzblech wünsche (cleane [saubere] Optik...)
c) ich statt dem Sport- gerne den eMTB-Modus mit langer Kurbel hätte (die normalen Modi+Diebstahlschutz kauf ich mir über die App hinzu).

Ich werde R&M-typisch verstärkt nach Lackkratzern suchen und auf einen stark verbogenen Gepäckträger achten. Was ist noch wichtig? Macht mich bitte vorher auf Schwachstellen aufmerksam, wenn ich das Rad abnehme bin ich geliefert! Hab einerseits Angst, anderseits freue ich mich. @[email protected] Schwer zu verstehen für Außenstehende. Ich kauf nicht alle Tage für über 9k Tacken einen Drahtesel.
 

eknieh

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
33
Bin heute neu ins Forum eingetreten und bin auf diesen Thread gestossen. Habe exakt das gleiche Modell bestellt welches aber erst in 2/21 kommt. Wie sind die ersten 30 Tage gelaufen? Zufrieden? Keine Probleme? Bin ja gespannt auf deine ersten Berichte.
Grüße an die Runde
 

Anhänge

  • 20200806_181810.jpg
    20200806_181810.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 17

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
Soweit entspricht das R&M Superdelite GT Rohloff voll und ganz meinen Erwartungen. Hab mittlerweile über 460km abgespult und werde es morgen (am Dienstag) zur ersten 400km Inspektion fahren. Beim Händler wird es dann knapp 500km auf der Uhr haben. Ich bin so wenig gefahren, weil ich die ersten Tage (ca. 2-3 Wochen) noch auf die Zusage einer Hausrat-Versicherung gewartet habe... Ich hab verständlicherweise keine Lust mir 9.2k Euro entschädigungsfrei klauen zu lassen. Probleme machen mir am Bike bisher der Frontscheinwerfer und die vordere Bremse. Beim Frontscheinwerfer lässt sich das Fernlicht nach dem abblenden nicht direkt wieder aufblenden, es braucht dann 2-3 Minuten "Abkühlzeit". Ich vermute eine kalte Lötstelle im Scheinwerfer, weil der Schalter funktioniert beim abblenden IMMER. Auch kann man die ersten Sekunden, solange die Lampe noch nicht "warm" ist, mehrmals auf- und abblenden. Das zweite Problem ist die Vorderradbremse. Beim Bremsen quietscht die wie eine im Bahnhof einfahrende S-Bahn, bei Nässe rattert das Vorderrad derart, dass mir regelmäßig die Speichenreflektoren abfliegen. Im Zuge der Inspektion wird der Händler die Fehler beheben. Und ja, ich bremse schon hauptsächlich nur mit vorne...

Für meine Pendelei hat sich auf jeden Fall die Superdelite-Version mit den zwei Akkus gelohnt, auch nicht mehr missen möchte ich die Rohloff-Schaltung (wohne hoch oben auf einen Berg) und der größere Federweg im Gelände. An Zubehör habe ich mir derweil ein ABUS 770A SmartX Bügelschloss mit Alarm zugelegt (doppelt hält besser), außerdem habe ich mir den Rückspiegel der HS-Version bestellt. Damit ich auch das Verkehrsgeschehen hinter mir im Blick habe. Langfristig ist noch der Wechsel auf die Johnny Watts "SUV"-Bereifung geplant, allerdings will ich meine ab Werk montierten Rock Razor Stollen erst mal blank fahren.

Und bezüglich des Lichts (mal von meiner Fernlicht-Schaltproblematik abgesehen): Das ist einfach der Hammer, wie ein Flakscheinwerfer aus dem 2. Weltkrieg!
 

eknieh

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
33
Ja das hört sich ja prima an. Ich habe ja sofort das 45 er HS bestellt, da ist Spiegel und die Jonny Watts mit dabei. Hast du denn Grün oder Grau bestellt ? Ich habe auch den RX Chip im und werde für 120 € im Jahr eine Vollversicherung abschliessen. Dafür reicht das mitgelieferte Schloß aus, dann muß RM mein geklautes Rad suchen. Vielleicht können wir ja über Email oder so Kontakt halten. So ein Erfahrungsaustausch kann ja sehr wertvoll sein. Allzeit gute Fahrt
 

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
Hab's in grün bestellt, gefiel mir einfach besser. Konnte mir beide Farben im Fahrradladen anschauen. Den RX-Chip hab ich zwar auch, aber die Versicherung über R&M finde ich etwas zu teuer. Statt so Sachen wie Verschleiß oder Mobilität mit abzusichern war es mir erst mal wichtiger, überhaupt mal eine Hausrat-Versicherung für meine EGT-Wohnung zu haben. 🙄 Zahle 227 Euro, aber da ist dann auch Glas, Elementarschäden, ungenannte Gefahren und grobe Fahrlässigkeit mit drin. R&M will bei mir für den Smart-Tarif 360 Euro pro Jahr bei 'nem 2-Jahresvertrag haben, mit Mobilität 390 Euro pro Jahr bei 'nem 2-Jahresvertrag... Wieso ist das bei dir so günstig?

Zuhause steht das Bike zusammen mit meinem Motorrad auf meinem Tiefgaragenstellplatz. Die Räder vorne und hinten sind jeweils mit 'nem ABUS-Bügelschloss an den Rahmen gesichert, das ABUS-Faltschloss kettet des Rahmen am Sturzbügel des Motorrads fest. Auf der Arbeit benutze ich nur ein ABUS-Bügelalarmschloss (umzäuntes Werksgelände mit Pförtner, Schichten sind nur 13-15 Leute groß)...
 

Anhänge

  • adcuri_premium[2305843009214599379].png
    adcuri_premium[2305843009214599379].png
    441,4 KB · Aufrufe: 29
  • comf.png
    comf.png
    142,5 KB · Aufrufe: 28
  • smart.png
    smart.png
    167 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.921
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
R&M will bei mir für den Smart-Tarif 360 Euro pro Jahr bei 'nem 2-Jahresvertrag haben, mit Mobilität 390 Euro pro Jahr bei 'nem 2-Jahresvertrag... Wieso ist das bei dir so günstig?

S-Pedlecs kann man sehr günstig Vollkasko versichern. Da ist ab €120 alle Verkehrsschäden plus diebstahl abgesichert.
 

Dunkeltier

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX (Gen4)
Er schreibt was vom verbauten RX-Chip und R&M müsste sein S-Pedelec suchen. Die Versicherungsangebote von R&M sind aber halt nach dem Kaufpreis gestaffelt...?
 

eknieh

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
33
@Dunkeltier
In einer Hausrat kann ich kein S Pedelec versichern, da es ein Kfz ist. Bei deinem 25 er ist es ein Fahrrad und kann über Hausrat versichert werden. Daher Zurichversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrag über R.M siehe
AVB ConnectCare Smart 2020 auf der RM Seite
 

eknieh

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
33
25 Km ist ne andere Welt, nach 5 Umdrehung ist man am Limit...nicht mein Ding
 

eknieh

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
33
@ Dunkeltier
Vor 14Tagen konfiguriert und bestellt.
Habe heute bereits mein Bike bekommen. Alles soweit in Ordnung. Werde am WE mal probieren was so geht. Bin auf die Jonny Watts gespannt.
Ja 3 Monate vor geplanter Auslieferung. Schätze R& M haben soviel Räder das es kaum Lieferzeiten gibt. Grüße
 
Thema:

Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff...

Mein Einstieg in die Pedelec-Welt mit dem R&M Superdelite GT Rohloff... - Ähnliche Themen

Welcher Spiegel wird am R&M Superdelite GT Rohloff HS verbaut?: Kann mir jemand sagen, welcher Spiegel genau am R&M Superdelite GT Rohloff HS verbaut wird? Auf der Homepage von R&M steht unter Spezifikationen...
Hallo aus München (R&M Charger3 Vario GT stormy blue matt): Hallo zusammen, jenseits einiger Urlaubs- und Lass-mich-auch-mal-fahren-Erfahrungen bin ich Pedelec-Newbie, habe aber während der vergangenen...
Oben