MEGA Streik na und

Diskutiere MEGA Streik na und im Plauderecke Forum im Bereich Community; Machen Sie doch schon lange, behallten Ihren Balg/Bälgin bis Ü30 im Kinderzimmer, die teilen dann nix mehr bis ans Lenensende. Zu beschwerlich!
  • MEGA Streik na und Beitrag #361
E

Eicher

Dabei seit
19.07.2022
Beiträge
1.546
Reaktionspunkte
1.020
Man stelle sich vor die betroffenen Eltern müssen/wollen/können auch irgendwann streiken -
Machen Sie doch schon lange, behallten Ihren Balg/Bälgin bis Ü30 im Kinderzimmer,
die teilen dann nix mehr bis ans Lenensende. Zu beschwerlich!
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #362
ID4

ID4

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
7.879
Reaktionspunkte
3.978
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Seit 15 (!) Jahren hat man anscheinend von Gewerkschaftsseite dort nichts erreicht und mit den jetzigen Verhandlungen kommt der große Wurf? Und darauf liegt der Fokus? Warum lese ich dann vorrangig -> mehr Geld!!!! und nicht -> bessere Bedingungen!!!!
10-25% mehr und bessere Bedingungen gleichzeitig geht nun mal nicht.

was ändert dann ein höherer Lohn?
Nix, man arbeitet auch gerne für weniger.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #363
Tomfred

Tomfred

Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.421
Ort
99
Doch, dadurch wirds mehr geben!
Glaube ich nicht, weil Frisösenmangel gibt es auch nicht, trotz halbem Gehalt.
Glaube dran, ich sehe es anders. Kannst doch mit Lehrern vergleichen (ich möchte es nicht sein, aber meine Schwestern). Am Verdienst liegt es definitiv nicht, an zu wenig Ausbildungsplätzen auch nicht. Und an zu wenig Freizeit wohl kaum.
Die es werden wollen, wissen nicht, was auf sie zukommt in Bezug auf Respekt und sind dieser Herausforderung nicht gewachsen.

Viele im ÖD (ich habe einige in der Verwandtschaft), würden mit ihrem Arbeitseifer, in der freien Wirtschaft, sang-u. klanglos untergehen.
Natürlich gibt es auch Andere, hoffe ich zumindest.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #365
E

Eicher

Dabei seit
19.07.2022
Beiträge
1.546
Reaktionspunkte
1.020
Viele im ÖD (ich habe einige in der Verwandtschaft), würden mit ihrem Arbeitseifer, in der freien Wirtschaft, sang-u. klanglos untergehen.
Na, da hab ich auch Viele im Großbetrieben kennengelernt..........................
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #366
H

HSK_Chris

Dabei seit
07.06.2022
Beiträge
110
Reaktionspunkte
119
Ja, richtig.
Es gibt Schliesstage!
An denen werden die Mitarbeiter zu Urlaub verdonnert.
Das sind je nach Träger um die 10.
10?
In der Kita meiner Frau sind es 22 pro Jahr. Für individuelle Urlaubsplannung ist da nicht mehr viel Platz..
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #371
Novalis

Novalis

Dabei seit
28.08.2021
Beiträge
56
Reaktionspunkte
15
Stimmt, weil der wäre Arbeitsrechtlich nicht erlaubt
genau, und gerade DESHALB wäre es mal wirklich spannend im Hinblick auf die Lösung gewisser geschaftlicher Probleme. Die Franzosen wissen wie man auch ohne Gewerkschaften streikt, die sich (wie das Großkapital) letzten Endes auch nur auf Kosten der Allgemeinheit die Taschen füllen...
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #372
Freddylec

Freddylec

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2022
Beiträge
264
Reaktionspunkte
805
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Panasonic 26V
RE1 fällt schon mal aus. Geht gut los.
Also S-Bahn bis Erkner.
image.jpg
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #373
suedwest

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
1.869
Reaktionspunkte
16.555
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Schlimm schlimm, da müssen doch tatsächlich Menschen mal ein paar Tage im Jahr Unannehmlichkeiten ertragen weil die unverschämten Öd ler nicht weiterhin jeden Arbeitstag im Jahr unter schlechter Bezahlung und schlechten Arbeitsbedingungen leiden wollen.
Und da viele nicht gewerkschaftlich organisiert sind muss man die Organisation an sich auch gleich verteufeln und denen und den Streikenden die Schuld geben. Die sind ja so dreist und wollen tatsächlich eine Angleichung der Löhne an die Inflation, die spinnen die Römer..............
den Vorschlag, den Arbeitnehmern das Streikrecht zu entziehen/beschränken hast Du noch vergessen...

Wär ich Kanzler (oder dergleichen), hätte ich einen Vorschlag zur Güte: Statt Forderungen nach Lohnerhöhung und den damit verbundenen Streiks könnten alle durch den Streik bedrohten Bundesbürger ja wieder mal auf den Balkon/ans Fenster/Gartentörchen gehen und eine Minute lang klatschen. Das hilft immer.
Wenn man gar einen festen, jährlichen Klatschtag (so was wie Muttertag) einführt, könnte man auch zukünftige Lohnforderungen und die damit verbundenen Streikdrohungen vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • MEGA Streik na und Beitrag #374
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
11.307
Reaktionspunkte
13.466
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
den Vorschlag, den Arbeitnehmern das Streikrecht zu entziehen/beschränken hast Du noch vergessen...
Wenn ich mich nicht irre, bist du hier im Thread nun der erste, der den Entzug des Streikrechts vorschlägt. Das ist doch völlig übertrieben.
Das Streikrecht muss auf jeden Fall unangetastet bleiben. Es wäre aber wünschenswert, wenn dieses Mittel wieder mit etwas Augenmass eingesetzt wird, damit ein Streik von der Normalbevölkerung mitgetragen wird.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #375
O

Olav_888

Dabei seit
07.12.2022
Beiträge
438
Reaktionspunkte
453
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Fischer Viator 4.1 Bafang M400
Schlimm schlimm, da müssen doch tatsächlich Menschen mal ein paar Tage im Jahr Unannehmlichkeiten ertragen weil die unverschämten Öd ler nicht weiterhin jeden Arbeitstag im Jahr unter schlechter Bezahlung und schlechten Arbeitsbedingungen leiden wollen.
Und da viele nicht gewerkschaftlich organisiert sind muss man die Organisation an sich auch gleich verteufeln und denen und den Streikenden die Schuld geben. Die sind ja so dreist und wollen tatsächlich eine Angleichung der Löhne an die Inflation, die spinnen die Römer..............
Ich hab auch Mal im ÖD gearbeitet. Kann mich weder an schlechte Bezahlung noch an ebensolche Arbeitsbedingungen erinnern. Hat für mich nur nicht gepasst

Meine Schwester war als Lehrerin seit der DDR in der Gewerkschaft, ist dann wegen Weltfremdheit dieser aus ihr ausgetreten. Mehr muss ich nicht wissen
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #376
N

Newlevosluser

Dabei seit
06.10.2022
Beiträge
232
Reaktionspunkte
286
Wenn ich mich nicht irre, bist du hier im Thread nun der erste, der den Entzug des Streikrechts vorschlägt. Das ist doch völlig übertrieben.
Das Streikrecht muss auf jeden Fall unangetastet bleiben. Es wäre aber wünschenswert, wenn dieses Mittel wieder mit etwas Augenmass eingesetzt wird, damit ein Streik von der Normalbevölkerung mitgetragen wird.
Was du willst sind Streiks die nicht wehtun, das funktioniert aber nicht, Arbeitsniederlegung hat nun mal je nach niedergelegter Arbeit andere Auswirkungen, wenn die Leute so streiken dass es keine Beeinträchtigung gibt können sie es auch gleich lassen.
Und von wirklich wehtun sind wir hier noch weit entfernt.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #377
N

Newlevosluser

Dabei seit
06.10.2022
Beiträge
232
Reaktionspunkte
286
Ich hab auch Mal im ÖD gearbeitet. Kann mich weder an schlechte Bezahlung noch an ebensolche Arbeitsbedingungen erinnern. Hat für mich nur nicht gepasst

Meine Schwester war als Lehrerin seit der DDR in der Gewerkschaft, ist dann wegen Weltfremdheit dieser aus ihr ausgetreten. Mehr muss ich nicht wissen
Na dann, können wir den Streik ja jetzt abblasen.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #379
E

ebiker2023

Dabei seit
26.03.2023
Beiträge
16
Reaktionspunkte
6
Ich hab auch Mal im ÖD gearbeitet. Kann mich weder an schlechte Bezahlung noch an ebensolche Arbeitsbedingungen erinnern.

Ob das ÖD-Gehalt passt, hängt auch maßgeblich davon ab, in welcher Region bzw. Stadt gewohnt wird. Da unabhängig vom Wohnort, nahezu das Gleiche Gehalt gezahlt wird.
 
  • MEGA Streik na und Beitrag #380
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
11.307
Reaktionspunkte
13.466
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Was du willst sind Streiks die nicht wehtun, das funktioniert aber nicht
Nö, aber ein Vergleich: Wenn jemand für den Diebstahl eines Kaugummis für 3 Jahre einfährt, dann ist es nicht angemessen. Euer Streik in seiner Ausprägung ist auch nicht angemessen.
 
Thema:

MEGA Streik na und

Oben