MdB Dr. Dirk Spaniel: Fahrräder sind unpraktisch und gefährlich...

Diskutiere MdB Dr. Dirk Spaniel: Fahrräder sind unpraktisch und gefährlich... im Plauderecke Forum im Bereich Community; Moin Freunde, in einer Rede vor dem deutschen Bundestag am letzten Freitag (17.1.2020) hat der Abgeordnete Dr. Dirk Spaniel Fahrräder als...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
HeinzH.

HeinzH.

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.649
Punkte Reaktionen
1.456
Ort
48153 Münster
Details E-Antrieb
HP-V GEKKO, Ansmann RM 5, 28" Motor in 20" Laufrad
Moin Freunde,
in einer Rede vor dem deutschen Bundestag am letzten Freitag (17.1.2020) hat der Abgeordnete Dr. Dirk Spaniel Fahrräder als unpraktisch und gefährlich gebrandmarkt. Der 48jährige MdB will es nicht länger hinehmen, daß der Fahrradverkehr zunehmend den Pkw aus den Innenstädten verdrängt und Straßenraum beansprucht.
Kindertransport mit dem Fahrrad in der Stadt sei darüberhinaus "...fahrlässiger Umgang mit der Gesundheit Schutzbefohlener."
Hier das Video der betreffenden Rede von Dr. Spaniel im Deutschen Bundestag (ca. 4 Minuten)...
Viel Spaß beim Zuhören,
HeinzH.
 
dann

dann

Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
1.562
Punkte Reaktionen
239
Ort
Bodensee, CH
Details E-Antrieb
Nazca Gaucho 26", Q100H VR, 12S-Headway LiFePO4
"das Automobil ist das Verkehrsmittel der arbeitenden Bevölkerung.." :D Das heisst nur Taugenichtse, Ausländer und Kranke fahren Rad könnte man das ganze noch weiterspinnen..;)
Die Afd erinnert mich wirklich immer wieder an eine schon lange verbotene Partei, und nicht nur optisch ( die Frisuren und der Kleidungsstil weisen teilweise auch klar erkennbare Ähnlichkeiten auf ).
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
1.831
Punkte Reaktionen
2.894
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Der Typ ist ein Grund mehr, keinen Mercedes zu fahren. (Vor seiner Politikerkarriere arbeitete der Mensch in der Entwicklung beim Daimler.)
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
1.831
Punkte Reaktionen
2.894
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Erinnert mich irgendwie an Frank Zander: „Wenn der Verkehr fließen soll, gehören Fußgänger und Radfahrer unter die Erde!“
 
Ferdinand_

Ferdinand_

Dabei seit
02.03.2018
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
342
Er ist halt ein Dinosaurier.

Daimler will bis 2022 1.4 Milliarden €!!! beim Personal einsparen.
Die Zeit der Benziner geht langsam aber sicher zu Ende und manche stecken da halt lieber den Kopf in den Sand.
Das sind dann allerdings auch die Ersten die Entlassen werden - denn die deutschen Autokonzerne brauchen dringenst Mitarbeiter die nach Vorne denken...

Der ist bei Daimler angestellt, bauen die nicht Autos..?
Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing...
 
Reiner

Reiner

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
8.092
Punkte Reaktionen
6.345
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Die Rede hat mich spontan an B. von Storch´s Äußerungen erinnert als sie 2016 von der bevorstehenden Merkel Auswanderung nach Chile geredet hat. 🤣
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.859
Punkte Reaktionen
4.993
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Ich hatte heute morgen auch kurz überlegt, ob ich das hier posten soll...dachte aber, ich lasse es lieber.

Der gute Mann ist auch noch der verkehrspolitischer Sprecher seiner Partei.
 
R

RTausB

Gesperrt
Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
2.007
Punkte Reaktionen
2.455
Ort
Berlin
Ooooha. Und der ADFC und CC demonstrieren heut an falscher Stelle, vorm Rotem Rathaus anstatt vorm (im) Bundestag.
 
Achined

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
717
Punkte Reaktionen
1.509
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
MdB, das heißt doch gratis Fahrdienst und freie Tickets für die Bahn (auch privat nutzbar) und das alles bei 10000 Euro im Monat.
Klar, dass sich so eine Amöbe nicht aufs Rad setzt
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
1.088
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Hmm...ich habe mir die 4 Min. erst gar nicht angehört und sage auch nichts zur politischen Gesinnung (bringt eh' nix mehr), aber wenn ich mir nur die Überschrift anschaue, muss ich sagen, was meine Räder betrifft, stimmt das.

Mit denen würde ich weder in die City, noch zum Shoppen fahren. Hätte viel zu viel Schiss, dass das ganze Rad oder zumindest Teile davon hinterher fehlen.
Meinen Großeinkauf oder 'ne Kiste Bier könnte ich damit nicht transportieren.
(Ja...es gibt Anhänger, aber ich brauche keine Hängerkupplung an meinem MTB und außerdem wird's damit schon wieder unpraktisch...)
Meine Pendlerstrecke (10 km) habe ich mal getestet, komme trotz Bosch CX verschwitzt im Büro an.
Und im Berufsverkehr möchte ich auch nicht mit dem Rad durch die Stadt...ist mir zu gefährlich. Da fühle ich mich mit einem Fahrzeug, was im Verkehr mitschwimmen kann, deutlich sicherer.

Deswegen wird das bei mir auch alles immer nur Hobby bleiben...solange ich nicht nach NL ziehe...
 
Fripon

Fripon

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
1.912
Punkte Reaktionen
1.244
Ort
10829 Berlin
Details E-Antrieb
Ganz neu Riese und Müller Delite HR Motor 36 V
Wir könnten doch im Rahmen der Verkerswende anbieten solche "wichtigen Leute" mit einem
Pedelec Tandem durch Berlin zu fahren.
Oder noch besser mit einem Hase Pino da hätten sie dann einen Eindruck aus der ersten Reihe sogar als Hinterbänkler.

Gruß Fripon
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
1.831
Punkte Reaktionen
2.894
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Ich hätte doch gerne mal eine Statistik von tödlichen Unfällen in einer Stadt, in der Autos verboten würden....
Google mal „Houten“. Die niederländische 40.000-Einwohner-Stadt ist für das Radfahren optimiert, Autos haben keinen Platz darin.
Verkehrstote? Gibt’s keine.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

MdB Dr. Dirk Spaniel: Fahrräder sind unpraktisch und gefährlich...

Oben