Manuelle Nuvinci 380 pro contra

Diskutiere Manuelle Nuvinci 380 pro contra im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Hallo , wer hat Erfahrungen mit der manuellen Schaltung Nuvinci 380. Funktioniert diese tadellos und ist der Wirkungsgrad wirklich merklich...
C

Cadie

Mitglied seit
23.01.2017
Beiträge
7
Hallo , wer hat Erfahrungen mit der manuellen Schaltung Nuvinci 380.
Funktioniert diese tadellos und ist der Wirkungsgrad wirklich merklich schlechter als bei der Shimano 7 Gang Nabenschaltung ?
Gruß Cadie
 
WolArn

WolArn

Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
2.698
Ort
Köln
Details E-Antrieb
1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
Ich habe die N380 mit dem neuen Drehgriff C8s an meinen City-Pedelec mit dem ich jeden Tag zur Arbeit fahre. Das drehen während der Fahrt geht etwas schwerer, als mit der alten N360 und dem alten C8.
Den neuen C8s hatte ich genommen, weil das Gummi vom alten C8 verschlissen war und man dieses gar nicht tauschen kann. Der neue soll etwas griffiger sein, was ich aber nicht bestätigen kann. Der hält wohl auch nur solange wie der alte. :(
Über den Wirkungsgrad kann ich nichts sagen.
 
spedeler

spedeler

Mitglied seit
08.11.2014
Beiträge
944
Ort
DE-NRW
Details E-Antrieb
Mittelmotor, Bosch-Classic 350 W
Die Frage ist natürlich, ob bei der N380 der Wirkungsgrad erheblich verbessert wurde.
 
RainerWH

RainerWH

Mitglied seit
11.10.2016
Beiträge
47
Ort
Bielefeld
Details E-Antrieb
Bosch Perf. Line CX, R&M Charger, Flyer Uproc 3.6
Ich bin jetzt gut 1000 km mit meinem R&M Charger Nuvinci gefahren und immer noch begeistert! In Kombination mit dem Bosch CX macht die Schaltung richtig Spaß. Natürlich ist der Wirkungsgrad der N380 im Vergleich zu anderen Schaltungen schlechter und für ein sportliches Rad würde ich auch immer die Kettenschaltung bevorzugen. Für ein Tourenrad macht die Kombination Nuvinci/E-Motor aber richtig Sinn und in Verbindung mit einem Riemenantrieb hat man ein sehr wartungsarmes System. Letzteres war mir wichtiger als ein optimaler Wirkungsgrad.
Von einer erheblichen Verbesserung der N380 zur N360 kann man wohl nicht ausgehen. Der vergleichsweise schlechtere Wirkungsgrad ist ja bauartbedingt. Konkrete Aussagen kann ich dazu aber auch nicht machen.
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.010
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Man kann ja nicht einfach die 7 Gangschaltung mit der N 380 vergleichen. Die Spreizung ist ja eine ganz andere. Der Wirkungsgrad ist nicht der beste das ist ja auch hinlänglich bekannt. Die Änderung von 360 auf 380 ist nur eine vergrößerte Spreizung um 20%.
Der Wirkungsgrad ist doch nicht allein entscheidend. Wie RainerWH schon schreibt ist sie eine zuverlässige und sehr wartungsarme Schaltung.
Wichtig ist bei der Schaltung eine optimale Verlegung der beiden Schaltzüge, das ist das A und O! In 4 Wochen kommt noch ein neues Interface raus. Es heißt One-Turn, da wurde der Schaltradius von 271 auf 112 Grad reduziert! das ist gerade für sportliches fahren interessant.
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.010
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Das SE steht nur für die Farbe. Das One Turn funktioniert auch auf den anderen Naben!
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.378
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Der Wirkungsgrad ist doch nicht allein entscheidend. Wie RainerWH schon schreibt ist sie eine zuverlässige und sehr wartungsarme Schaltung.
Hallo Uli, du hast sicherlich mehr damit zu tun, aber meine (begrenzte) Erfahrung ist anders.
Habe mittlerweile an beiden Grace MX (Nuvici/Gates) auf eine
Rohloff umgerüstet. Grund war nicht die (deutlich) gestiegene Reichweite, sondern die bei 900 bzw. 1500km unter Last auftretenden Knackgeräusche aus den Nuvici.

Gruß Jörg
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.010
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Das Grace MX ist aber auch eine Besonderheit. Da hatte ich mehrere defekte Motore und Naben. Der Grund war das der Riemen immer zu stark gespannt war und dadurch die Achsen beschädigt wurden.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.378
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
... ich hatte meinen Riemen nach Anleitung gespannt/gelockert, war auch von Werk aus zu fest. Die Spannung ist aber immer höher, als bei einer Kette. Daran mag es liegen.

Gruß Jörg
 
D

dorftrottel

Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
945
könnte man schon... hat das kleinste Ritzel 11 Zähne und das grösste 42 Zähne sinds auch 380%.
Hallo,
da mußte ich jetzt schon stutzen was das mit Nabenschaltung zutun hat?
In Beitrag 1 geht es doch um Nabe, das dürfte von Ulli auch so gemeint sein!
 
lektro

lektro

Mitglied seit
17.05.2012
Beiträge
775
Details E-Antrieb
Cute C100 Heck
as dürfte von Ulli auch so gemeint sein!
schon möglich..
es ging mir mehr drum mal zu gucken, welcher 7 Gang Schaltung denn die N380 etwa entsprechen könnte, und eine Inter7 kann halt nur 3m bis 7.3m, weswegen ich mal ne Kettenschaltung probiert habe, die beispielsweise 2-7.8m schaffen müsste. Das entspräche dann der Spreizung der N380 - oder umgekehrt, ne 7 Gang Nabe mit 380% gibts ja nicht, und für ne Kettenschaltung (1Blatt vorn) wär's ziemlich viel.
 
Bonner67

Bonner67

Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
540
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Homage GT touring ABS und i:SY N.3.8 ZR
Ich schwanke momentan zwischen einem Delite mit Shimano Deore XT Shadow+, 11-speed (Shimano SLX 11-speed, 11-42 Kassette) und N380+Gates. Die 2. Variante ist 300 € teurer, als die XT. Das Fahrrad ist gedacht für Touren, meist hier bei uns im Rheinland.

Grundsätzlich bin ich von der Pflegeleichtigkeit der N380+Gates angetan.

Weiß jemand wie das Übersetzungsverhältnis der Shimano im Vergleich zu den 380% der Nuvinci ist - ich kann dazu nichts finden....
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.010
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Für deine Zwecke ist die Nuvinci besser geeignet, den Mehrpreis hast du schnell wieder reingeholt, da der Gatesriemen locker 10.000km hält, da musst du bei der Shimano mindestens zweimal Kette und Ritzel wechseln musst.
 
Bonner67

Bonner67

Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
540
Ort
53177 Bonn
Details E-Antrieb
R&M Homage GT touring ABS und i:SY N.3.8 ZR
Danke für Deine Einschätzung! Ich hab mir schon gedacht, dass die Lösung N380+Gates auf Dauer die kostengünstigere ist....ich muss nochmal testen, ob mir der Drehgriff mit der stufenlosen Nuvinci wirklich zusagt..:whistle:
 
J

J-K

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
1
Fahre N380+Gates jetzt schon 6500 km ohne Probleme. Heisenberg S-Pedelec XD1 mit Automatikschaltung - da immer der optimale "Gang" eingelegt ist, ist auch der Wirkungsgrad gut. Viele Vergleichsfahrten mit einem S-Pedelec mit XT-Kettenschaltung ergaben keinen schlechteren Wirkungsgrad.
 
Thema:

Manuelle Nuvinci 380 pro contra

Werbepartner

Oben