Man soll Gott für alles danken...

Diskutiere Man soll Gott für alles danken... im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; ...auch für einen Oberfranken;) Da komm ich nämlich her. Genauer gesagt aus dem Raum Bamberg. Mein Name ist Matthias und ich hab schon ein paar...
Massa666

Massa666

Mitglied seit
26.06.2019
Beiträge
33
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen.4
...auch für einen Oberfranken;)

Da komm ich nämlich her. Genauer gesagt aus dem Raum Bamberg.
Mein Name ist Matthias und ich hab schon ein paar Kommentare hier beigetragen, aber zwecks fehlendem "echtem" Pedelec hab ich mich bisher nicht ernsthaft vorgestellt.
Soll sich jetzt ändern.
Bisher war ich über den Sommer mit meinem ANCHEER Test-Spaß-China-Bike unterwegs, aber da ich jetzt ein bisschen mehr in die Materie einsteigen will, wird es Zeit für nen eigenen Fred mit nem vernünftigen Bike.

Wenn alles klappt werde ich mir am Mittwoch die Eierlegende Wollmilchsau holen - das Cube Reaction Hybrid 500 Pro Allroad 29 2020, iridium´n´black.

Cube Reaction Hybrid


Der Link ist nur symbolisch, ich kaufe hier um die Ecke beim regionalen Dealer.

Bin das Rad gefahren und sowohl von der Optik, als auch vom neuen CX Gen.4 begeistert.
Das große Ritzel vorne empfinde ich als sehr angenehm und auch die 12 Gang Sram-Schaltung find ich klasse.
Hab mir einen 5cm längeren Vorbau zum fahren draufschrauben lassen und das passt wie Arsch auf Eimer - einfach geil.

Bin vorher einige andere Motoren gefahren, allerdings gab's immer ein "aber":

Brose = toller Motor, beschissener Support, teuer
Yamaha = eigentlich meine erste Wahl, aber den neuen CX find ich etwas homogener und das P/L-Verhältnis u.a. bei CUBE finde ich unschlagbar.
Bosch Gen3 = sehr kraftvoll, aber kein Vergleich zum neuen Gen4

Trotzdem habe ich noch die ein oder andere Frage an die alten Hasen oder speziell diejenigen hier im Board, die schon Erfahrung mit dem neuen Bosch haben:

1. Ist es clever jetzt zu dieser Zeit ein neues Modell zu kaufen? (Preis {2499,-€} bis auf ein paar Kleinigkeiten [Zubehör] quasi kaum verhandelbar)
2. Kann/darf/soll man bei der Kälte die jetzt herrscht <=0° überhaupt fahren ohne den Akku dauerhaft zu töten
3. Gibt es im Frühjahr Massen-Roll-Out- Angebote bei denen man viel Geld sparen kann?
4. Inwiefern ist man bei einem neuen Motor - eben der Gen4 CX - Testfahrer und ist es absehbar, dass das Rad öfter in der Werkstatt, als auf der Strecke ist?

Danke für's lesen und die Antworten.

Gruß Matthias(y):)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
1. Handeln geht immer, nur mal mehr oder weniger erfolgreich. Neues Modell macht es schwieriger.

2. Ich kenne die Bosch Akkus nicht, aber ich pendle, wie viele andere auch, ganzjährig und habe da keine Bedenken.

3. Wenn es Angebote gibt dann jetzt im Abverkauf und nicht zu Sasionbeginn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Black.Mule60

Black.Mule60

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
115
Der Link ist nur symbolisch, ich kaufe hier um die Ecke beim regionalen Dealer.
Wie es sich für Süchtige gehört - wir versorgen uns beim regionalen Dealer. 😅😂🤣 Immer wieder Klasse, ich genieße meine "Sucht" und lese immer wieder mit Begeisterung auf welchem Weg sich Menschen mit dem E - Bike Virus infizieren. Sei willkommen hier.

Viele Grüße aus der Lausitz von Ralf
 
T

too_heavy

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
146
Details E-Antrieb
Bosch CX, Brose Smag
1) Manche Händler machen Saisoneröffnungsveranstaltungen bei denen dann 10 % raus springen.
2) Akkutemperatur ist nur ein Problem wenn du den draussen lagerst. Ich bin z.B. heute morgen bei ca. 3° mit 20° Akkutemp gestartet und nach fast einer Stunde mit 19° angekommen. Solange der Akku belastet wird, passiert da nichts.
3) ....
4) Das ist ein Fall für die Glaskugel. Wenn du auf die sichere Seite willst, musst du noch bis zum nächsten Herbst warten.
Cube - Bosch Performance CX 2020 Fehlercode 513
 
Zuletzt bearbeitet:
T

too_heavy

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
146
Details E-Antrieb
Bosch CX, Brose Smag
Das wird insbesondere bei der zweiten Nummer bestimmt sehr interessant. Bestimmt sehr kompetentes Personal ;)
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.330
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Akku unter 0°C ist keinerlei Problem. Nach einigen km Belastung wärmt der sich auf.

WICHTIG: Nicht bei <0Grad laden wenn der Akku durchgefroren ist.
Draußen laden ist kein Problem. Wenn das direkt nach dem Fahren erfolgt. So ist der Akku noch warm und das laden kein problem.

Problem wäre dagegen das Rad leer zu fahren. Über nacht weg zu stellen und am nächsten morgen bei Eiseskälte das Ladegerät an zu stöpseln.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.208
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Danke, da kann ich ja jetzt täglich anrufen und meine Probleme mit denen bequatschen :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
Man kann ja nicht sagen, dass Brose in dem aktuellen Motordesign keine Probleme hatte. Grundsätzlich ist das Konzept mit dem Riemen jetzt vom Alleinstellungsmerkmal zum Designfehler geworden. Wärmeableitung, Haltbarkeit des Riemens selber und Geräuschbildung sind Themen, die mit der Leistungserhöhung plus Verkleinerung des Gehäuses problematischer wurden. Alleine der Bauraum, den der Riemen stiehlt, fehlt zur Wärmeaufnahme und Wärmeableitung. Bosch hat da Metallzahnräder....die reißen nicht, nehmen Wärme auf und der gesparte Bauraum wird zur Wärmeableitung verwendet.

Dir kann’s egal sein. Du lässt kein Bike aus der Gewährleistung fallen. Und man kann schon glauben, dass mittlerweile die Qualität bei Brose so im Griff ist, dass im ersten Jahr wenig passiert.

Aber wer plant, drei-vier-fünf Jahre mit einem Rad zu fahren, dem kann ich nicht zu Brose raten. Die kassieren stumpf 1100€ für einen Ersatzmotor, während der CX worst case 698€ kostet, aber an jeder Ecke repariert werden kann und vor allem auch aktuell wieder ein perfektes Thermaldesign hat. Außerdem verkauft Uli gerade wieder einmal 26 nagelneue Boschmotoren hier im Forum zum kleinen Preis - und einen Brosemotor, der teurer angeboten wird und nicht einmal in jedes Rad passt, wo der Motortyp eingesetzt wird, z.B. in kein Specialized. Das zeigt, was auf dem freien Markt für Brosefahrer zu erwarten ist: Nüscht.

Und das meint der Threadersteller vermutlich. Damit zu seinen Fragen:
1. Ist es clever jetzt zu dieser Zeit ein neues Modell zu kaufen? (Preis {2499,-€} bis auf ein paar Kleinigkeiten [Zubehör] quasi kaum verhandelbar)
2. Kann/darf/soll man bei der Kälte die jetzt herrscht <=0° überhaupt fahren ohne den Akku dauerhaft zu töten
3. Gibt es im Frühjahr Massen-Roll-Out- Angebote bei denen man viel Geld sparen kann?
4. Inwiefern ist man bei einem neuen Motor - eben der Gen4 CX - Testfahrer und ist es absehbar, dass das Rad öfter in der Werkstatt, als auf der Strecke ist?
zu 1. Ja. Pedelecs boomen, besonders bei eMTB ist wenig Spielraum und 2500€ ist fair für das, was du bekommst. Du kriegst ja nicht nur das Rad, sondern auch einen lokalen Händler, der dir helfen wird, wenn es Themen gibt. Das ist viel wert.
zu 2. Ja. Man sollte den Akku nicht bei Minustemperaturen lagern, nimm ihn also mit, wenn das Rad länger draußen steht. Aber fahren ist kein Thema.
zu 3. Nein, nicht signifikant und schon gar nicht für 2020er Modelle. Im Frühjahr kaufen alle.
zu 4. Das weiß seriös keiner. Bisher gab es nur sehr vereinzelt Themen. Bosch löste die bisher immer kulant. Ich habe auch die Gen4 bestellt und mache mir Null Sorgen.
 
Massa666

Massa666

Mitglied seit
26.06.2019
Beiträge
33
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen.4
@all : Danke für eure Antworten
@Electric : vielen Dank für die ausführliche Info und die detaillierte Ausführung zu meinen Fragen(y)
 
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
695
Aber wer plant, drei-vier-fünf Jahre mit einem Rad zu fahren, dem kann ich nicht zu Brose raten.
Wer sich alle 2 Jahre ein neues Bike kauft und dann damit leben kann sollte aber zuschlagen.
Noch nie so einen fantastischen Motor gefahren.

Man muss mich fast auf meinen CX prügeln damit ich noch damit fahre :ROFLMAO:

Aber wenn es auf Sicht 4-5-6 Jahre geht gebe ich dir Recht, in Punkto Zuverlässigkeit sehe ich auch Bosch deutlich vorne.

Hab mir für nächstes Jahr April/Mai auch den neuen Bosch mit 625er Akku bestellt, mal sehen wie der so fährt.
 
Massa666

Massa666

Mitglied seit
26.06.2019
Beiträge
33
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen.4
Es ist vollbracht - gestern hab ich mein neues Bike geholt und bin jetzt stolzer Besitzer eines

Cube Reaction Hybrid Pro 500 Allroad iridium'n'black 2020 29 / 21''

Bin wirklich sehr angetan vom Motor und hoffe wir werden zusammen viel Spaß haben.

IMG_20191116_151423.jpg


Geparkt wird standesgemäß im Esszimmer
IMG_20191116_160406.jpg
 
Black.Mule60

Black.Mule60

Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
115
Booaaaah - da hast du dir ein richtig cooles Rad zugelegt, macht echt was her! 👀👍 Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt auf allen Wegen und Pisten!
Viele Grüße aus der Lausitz von Ralf
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
2.154
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Cube Reaction Hybrid Pro 500 Allroad iridium'n'black 2020 29 / 21''
Das Rad kommt ja in diesem Size Split.
Size Split: das Bike kommt je nach Rahmenhöhe in unterschiedlicher Laufradgröße: 27.5 oder 29 Zoll; so passt es perfekt zu deiner Körpergröße und deinem Fahrstil
In dem Bild sieht es aber so aus als ob da hinten ein 29 Zoll Laufrad drin ist und vorne ein 27,5. Oder täuscht hier die Optik einfach?
 
Massa666

Massa666

Mitglied seit
26.06.2019
Beiträge
33
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen.4
In dem Bild sieht es aber so aus als ob da hinten ein 29 Zoll Laufrad drin ist und vorne ein 27,5. Oder täuscht hier die Optik einfach?
Ne das täuscht - ich bin einfach zu blöd zum fotografieren:LOL::ROFLMAO:
Wäre aber interessant...hat man immer das Gefühl bergab zu fahren:X3:
 
T

Tito

Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
117
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen (2020)
Ich bekomme wohl zeitnah ein Cube Reaction Hybrid SL 625. Bin auch schon sehr gespannt und wünsche dir viel Spaß mit dem Rad!
Ergänzung:

zu 2. Ja. Man sollte den Akku nicht bei Minustemperaturen lagern, nimm ihn also mit, wenn das Rad länger draußen steht. Aber fahren ist kein Thema.
Also laden einfach drinnen bei normalen Temperaturen, aber das Rad inklusive Akku über Nacht in der Garage ist kein Problem?
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.330
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Lagern bei Minustemperaturen ist kein Problem. Laden sollte man dann nicht. Laden am besten direkt nach Fahrbetrieb wenn man zuhause ankommt. Da der Akku dann noch warm ist und durch das Laden auch nicht auskühlt.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.706
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Welcher Gott eigentlich?
 
Thema:

Man soll Gott für alles danken...

Werbepartner

Oben