M1 Spitzing Evolution

Diskutiere M1 Spitzing Evolution im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo an alle. Ich möchte mich hier kurz vorstellen, um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen. Ich bin begeisterter Mountainbiker und...
J

JimMorrison

Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
4
Hallo an alle.

Ich möchte mich hier kurz vorstellen, um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen.

Ich bin begeisterter Mountainbiker und Rennradfahrer und habe vor drei Jahren noch ein S-Pedelec von Velo de Ville günstig erworben.
In der Regel fahre ich etwa 180 mal im Jahr damit zur Arbeit, womit ich die Vorzüge eines Mountainbikes mit der Geschwindigkeit eines Rennrades kombinieren konnte.

Ich wohne in der Nähe von Rheinbach und arbeite in Bonn, wo die wenigen Radwege in einem grottenschlechten Zustand und mit einem Rennrad nicht zu befahren sind. Die zwei langen Geraden a 12 km sind aber mit dem MTB oft Quälerei, so dass ich mich für die S-Pedelec Variante entschieden habe. Das größte Problem sind allerdings die 6 km Stadtverkehr (insgesamt einfache Strecke somit etwa 30 km).
Die Radwege sind schlecht und auf der Straße bin ich mit meinen 43 km/h ein Hindernis und bekomme das auch täglich zu spüren.
Um auf den Punkt zu kommen:
Ich suche etwas schnelleres. Ich würde gerne im Straßenverkehr mitschwimmen und denke da an etwa 55 km/h. Alle Lösungen durch Tuning gefallen mir nicht, weil die Motoren und Akkus einfach auf Dauer damit nicht umgehen können.
Selbst mein Bosch S-Motor gibt seltsame Geräusche von sich, wenn ich bei über 30°C längere Strecken an den 45 km/h kratze.

Ich bin durch meine Suche nun auf das Spitzing M1 Evo gestoßen. Optisch ein Traumrad, Leistung satt und in der R-Version auch bis 75 km/h offen. Das Problem liegt wie so oft in der Zulassung. Leider ist die S-Version bis 45 km/h scheinbar nicht freizuschalten, zumindest habe ich dazu noch nichts gefunden. Die R-Version ist noch mal etwa 500 Euro teurer und hat keine Lampen, Schutzbleche, Spiegel und Ständer. Der Rest ist wohl absolut baugleich und wird nur durch flashen erreicht.

Mein Händler hat mir jetzt empfohlen, die R-Version nach Kauf auf jeden Fall optisch der S-Version anzugleichen, um Ärger zu umgehen. Ich würde dagegen lieber die S-Version im Nachhinein freischalten, natürlich zu meinem Risiko.

Kennt jemand einen Händler oder Privatperson, die so etwas könnte? Ich weiß, dass Thema ist bei einigen nicht gerne gesehen und ich möchte hier auch keine rechtlichen Grundlagen erläutert haben, mir geht es rein um die Machbarkeit.

Vielleicht hat aber auch jemand einen anderen Tipp, wie ich das Problem besser lösen könnte. Es muss nicht zwingend das M1 sein, ist ja auch mit über 9 000 Euro kein Schnapper. Es sollte aber auf jeden Fall ein Fully werden, womit viele andere Herstellen raus fallen.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühen und herzliche Grüße

Jimmy
 
cubernaut

cubernaut

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
2.069
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Du hast die identischen (!) Überlegungen wie ich.
Einzig die Abwesenheit eines Händlers und die eigentlich reinrassige MTB-Beschaffenheit des M1 haben mich bsilang abgehalten.
 
J

JimMorrison

Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
4
Ich habe jetzt viel recherchiert und bin zu den Schluss gekommen, dass das M1 eigentlich keine Konkurrenz hat. Leider sind die Jungs in Bayern im Moment mit der Produktion überfordert, so dass bei einer heutigen Bestellung eine Auslieferung nicht vor September 2020 möglich ist.

Ich habe mir jetzt gestern das Spitzing M1 als Ausstellungsstück in der R-Version gekauft und lasse es auf Straße umrüsten (bis auf den Motor).

Anders herum wäre kein Schuh raus geworden, das S-Pedelec freischalten ist bei "denen" ein no go....

HG John
 
LarsX

LarsX

Dabei seit
13.08.2019
Beiträge
278
Ich wohne in der Nähe von Rheinbach und arbeite in Bonn, wo die wenigen Radwege in einem grottenschlechten Zustand....

....Die Radwege sind schlecht...

Ich bin durch meine Suche nun auf das Spitzing M1 Evo gestoßen. Optisch ein Traumrad, Leistung satt und in der R-Version auch bis 75 km/h offen.

D.h. Du willst mit einem 75kmh schnellen Bike auf Radwege :mad::censored:👎 ?
 
T

T RZ

Dabei seit
20.07.2018
Beiträge
212
Wenn die Radwege schlecht sind, ist er doch der einzige der da fährt.

Glückwunsch zu neuen Bike
 
S

Stud54

Dabei seit
09.06.2019
Beiträge
279
Mal aus eigenem Interesse eine Frage!
Laut der Website nutzt das M1 auch nur ne XT 11er, wie zum Geier soll das denn halten?

Ich habe gestern ne Kette entsorgt, 500km alt, gerissen. Ein wahlloses Glied der XT Kette aufgeplatzt. Das nach einer kurzen Strecke mit erhöhter Geschwindigkeit.

Hmmmm.....
 
tib02

tib02

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
5.725
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Ich habe jetzt viel recherchiert und bin zu den Schluss gekommen, dass das M1 eigentlich keine Konkurrenz hat. Leider sind die Jungs in Bayern im Moment mit der Produktion überfordert, so dass bei einer heutigen Bestellung eine Auslieferung nicht vor September 2020 möglich ist.

Ich habe mir jetzt gestern das Spitzing M1 als Ausstellungsstück in der R-Version gekauft und lasse es auf Straße umrüsten (bis auf den Motor).

Anders herum wäre kein Schuh raus geworden, das S-Pedelec freischalten ist bei "denen" ein no go....

HG John
Bekommst du dafür dann auch eine S-Pedelec (Roller) Versicherung du hast noch keine Bescheinigung ?
 
J

JimMorrison

Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
4
@LarsX

Na ja, das ist ja nur die Theorie. Zum einen fährt das Ding keine 75 km/h, das ist mit der Übersetzung gar nicht möglich und ein Werbegag. Aber du hast recht, ich werde die zwei langen Strecken auf dem Radweg fahren.

Dabei halte ich es so, wie mit meinen übrigen Fahrzeugen (Auto, Motorrad, E-Roller) auch. Gegenseitige Rücksichtnahme, egal ob Radweg oder Straße. Mein Auto fährt auch jenseits der 200 km/h und ich fahre damit auch angemessen durch Ortschaften und Tempo 30 Zonen .

Selbst mit meinem jetzigen S-Pedelec überhole ich grundsätzlich mit einem geringen Geschwindigkeitsunterschied, sei es auf der Straße oder dem Radweg. Das gebührt nicht nur der Sicherheit sondern auch dem Respekt der anderen Radfahrern.

@ T RZ
😀 Danke!

@Stud54
Das kann ich dir auch noch nicht sagen, werde aber berichten. Falls das wirklich eine Schwachstelle sein sollte, wird es sicher auch eine Lösung geben.

@tib02
Ohne Versicherung würde das ja keinen Sinn machen.
Ich habe aber zugegebenermaßen den Vorteil, dass mein Freund eine Generalagentur betreibt und mich so versichert, und zwar auch auf dem Papier. Ich zahle einen höheren Beitrag (104,- Euro/Jahr) incl. Diebstahlversicherung bis 9 000,- Euro. Für ihn spielt es keine Rolle, ob das gesetzeskonform ist, da er nur das Risiko versichert. Das schützt mich natürlich nicht vor strafrechtlichen Konsequenzen, aber ich bin zumindest für Sach- und Personenschäden versichert.
Ich würde mir das auch anders wünschen, aber ganz legal sehe ich keine Möglichkeit.
Laut Aussage eines anderen Händlers machen das einige einfach per Photoshop mit einer Vorlage einer S-Pedelec Variante, bekommen so das Schild und wenn kein Sachverständiger hinzugezogen wird, fällt das keinem auf.

Das wäre mir persönlich aber zu unsicher im Schadensfall.

Gestern auf dem Nachhauseweg bin ich gleich zweimal von PKWs innerhalb der Stadt so geschnitten worden, dass es mir wirklich Angst und Bange geworden ist. Ohne irgendeine Provokation, weit rechts fahrend mit Nummernschild und Warnweste, weil mein Rad bei 43 km/h den Popo zukneift.
 
J

JimMorrison

Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
4
So, ich bin jetzt einen Sommer mit dem Teil gefahren und bin mehr als begeistert. Der Motor hat echt Kraft ohne Ende und die Übersetzung passt. Einzig die Bremsen sind echt kacke und ich werde auf Shimano umrüsten.
Die Federung ist top und bis 60 km/h ist alles super....
Ich bin echt mega zufrieden!!!
 
Thema:

M1 Spitzing Evolution

M1 Spitzing Evolution - Ähnliche Themen

  • M1 Sterzing (HT)

    M1 Sterzing (HT): Hi Leute, ich interessiere mich für das Sterzing (HT) mit TQ Motor als S-Pedelec. Ich würde gerne eure Erfahrung interessieren. Ich habe schon...
  • M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage

    M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage: Hallo, Bei meinem M1 Spitzing Evolution muss ich einen kompletten Bremshebel erneuern (also nicht nur den Hebel selbst, sondern inklusive...
  • M1 Spitzing Evolution Besitzer - Ist es zu stark, bist du zu schwach 👍😉

    M1 Spitzing Evolution Besitzer - Ist es zu stark, bist du zu schwach 👍😉: Sodele, nachdem die Jungs mich letztes Jahr mit dem Liefertermin haben hängen lassen habe ich mir jetzt dann doch noch eins zugelegt. Wie...
  • erledigt M1 Spitzing Evolution

    erledigt M1 Spitzing Evolution: Zu verkaufen ist, mein M1 Spitzing Evolution mit dem TQMoter 120nm Das Rad ist ohne Beschädigungen und ohne Kratzer, total neuwertig Kaufdatum...
  • Ähnliche Themen
  • M1 Sterzing (HT)

    M1 Sterzing (HT): Hi Leute, ich interessiere mich für das Sterzing (HT) mit TQ Motor als S-Pedelec. Ich würde gerne eure Erfahrung interessieren. Ich habe schon...
  • M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage

    M1 Spitzing Evolution - Bremsanlage: Hallo, Bei meinem M1 Spitzing Evolution muss ich einen kompletten Bremshebel erneuern (also nicht nur den Hebel selbst, sondern inklusive...
  • M1 Spitzing Evolution Besitzer - Ist es zu stark, bist du zu schwach 👍😉

    M1 Spitzing Evolution Besitzer - Ist es zu stark, bist du zu schwach 👍😉: Sodele, nachdem die Jungs mich letztes Jahr mit dem Liefertermin haben hängen lassen habe ich mir jetzt dann doch noch eins zugelegt. Wie...
  • erledigt M1 Spitzing Evolution

    erledigt M1 Spitzing Evolution: Zu verkaufen ist, mein M1 Spitzing Evolution mit dem TQMoter 120nm Das Rad ist ohne Beschädigungen und ohne Kratzer, total neuwertig Kaufdatum...
  • Oben