Möchte altes Diamondback umrüsten

Diskutiere Möchte altes Diamondback umrüsten im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, bin neu hier und möchte ein paar Infos zur Umrüstung erfragen. Habe ein altes 26" Mountainbike und möchte ein günstiges Umbauset kaufen...
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Hallo,

bin neu hier und möchte ein paar Infos zur Umrüstung erfragen.
Habe ein altes 26" Mountainbike und möchte ein günstiges Umbauset kaufen.

Das Rad möchte ich wie folgt nutzen:
Max. Strecke soll 40 km betragen können.
Ich möchte einen Einradhänger ziehen und damit einen 800er RC-Heli samt Ladeequipment zum Flugplatz transportieren.
Im Moment stehen 6S, 12S Lipos und ein 8S8P E29 zur Verfügung.
Ich würde aber auch einen großen 10S konfigurieren, wenn ich den sowohl als Fahrrad- als auch als Ladeakku für meine Lipos nutzen könnte.
Wie würdet Ihr das machen?

Meine Fragen:

Ist ein 250 W Hinterradmotor ok?
Muss ich ein BMS einbauen, wenn ich über ein Junsi 4010 laden und balancieren kann?
Worauf muss ich im Speziellen achten?
Ist ein 10 S mit 42 V (voll) die richtige Größe oder ginge auch ein 12S Lipo vom Heli?

Bisschen viele Fragen, tut mir Leid.

Gruß
Tom
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Moin tosoamen,
im Anhang siehst du mein Diamondback Apex von 1996. HR Motor YOSE POWER 350W 36V mit ungedrosseltem Daumen Gas.
Für mich gibt es keine bessere Lösung!
Viel Spaß beim Umbau und allzeit gute Fahrt.
 

Anhänge

G

Gast001

Ist ein 250 W Hinterradmotor ok?
Völlig ausreichend ! Die 250W sind ohnehin nur die aufgedruckte Leistung auf dem Motor.
"in echt" gehen häufig locker 400-600W durch den Motor (analog zu kommerziellen Pedelecs auch).

Muss ich ein BMS einbauen, wenn ich über ein Junsi 4010 laden und balancieren kann?
Nein, wenn der Junsi balanced übernimmt er mit deutlich besserer Funktionalität die Rolle des BMS.

Worauf muss ich im Speziellen achten?
Ein Stromstufen / Torque Simulation Controller ist an sich ein gut funktionierender Standard im niedrigeren Preissegment.

Ist ein 10 S mit 42 V (voll) die richtige Größe oder ginge auch ein 12S Lipo vom Heli?
12S geht stressfrei, wenn der Antriebkit für 48V ausgelegt ist. Du musst dann nur darauf achten, dass sich der Pack nicht zu tief entlädt, weil der Controller bzw. dessen Abschaltung von 10S oder häufig 13S ausgeht.

Nachtrag: Offenes Daumengas wie von @Hergerit geschrieben ist im Übrigen illegal. Also lieber Finger weg. Es sei denn man weiß was man tut.
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Moin tosoamen,
das
illegal ist, habe ich versäumt zu sagen, sorry dafür.
Eigentlich ist das gesamte Kit illegal. Aber es macht Spaß!
Den wünsche ich euch auch und allzeit gute Fahrt.
 
G

Gast001

@Hergerit: Ich wollte nicht den Oberlehrer spielen, aber gerade Neueinsteiger sollte man zumindest darauf hinweisen.
Ansonsten überlasse ich Oberlehrer spielen lieber den zahlreichen Experten....🙊
 
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Ich fasse mal zusammen:
HR Motor mit 250W und 36 V ist für 10 S 29/35E in Kombi mit Controller am besten.

Noch mehr Fragen:
Wenn ich den Akku konfektioniere, was nehme ich? Sind 29E und 10 S 6 P ok, oder weniger P?
Ich würde den Akku beim Dellinger bauen lassen.
Funktioniert der günstige Einradhänger mit dem Motor in der Hinterachse?
XT90 mit Antiblitz als ein/aus statt Schalterersatz ok?

Ich bin ein Rad mit 3 Stufen gefahren. Ist das so ein Stromstufen / Torque Simulation Controller?
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Moin,
ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Zu dem Bausatz von YOSE POWER habe ich einen Akku gekauft, Fahrrad umgebaut und bin bis jetzt 1250 Km ohne Probleme gefahren. Eine Ladung reicht für bis zu 110 Km Fahrspaß.
Allzeit gute Fahrt.
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Es wäre interessant, ein paar Fotos von dem Rad zu sehen. Um welches Modell und welches Baujahr handelt es sich?
Ist der Rahmen aus Stahl oder Alu?
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.023
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
10S6P ist immer gut, weniger geht auch zwecks Gewicht. Aber wenn du Platz hast, nimm 10S6P, die Samsung 29E ist eine gute Zelle. Da wirst du lange Spaß dran haben.
 
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Ok, einen 8 S 8 P E29 habe ich schon als Versorgungsakku zum Fliegen.
Der macht sich gut.
Dann bleibe ich dabei und hole einen 10 S 6 P.

Hier noch Bilder vom Rad, das gerade sehr ungepflegt aussieht.
Hoffe, die Fotos helfen.
Im HG steht der Heli, der im Hänger mit muss.
dia-2.jpg
dia-3.jpg
dia-4.jpg
dia-5.jpg
dia.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Moin tosoamen,
wow..., da muss ich erst tief Luft holen.
Vergiss meine Vorschläge und frage lieber die Meister, weil dein Rad bedarf wahrer Esteten, mach nur nicht zuviel dran, am liebsten gar nichts!
Höchstens einen leichten VR Motor mit einem Softpack Akku in einer Sattel Tasche oder cagebox Akku.
Ein sehr schönes edles Stahlross.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Erfüllt das Rad nicht die technischen Voraussetzungen für einen Umbau?
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Es erfüllt all Anforderungen, ohne Zweifel.
Mir gefällt das Rad so wie es ist! Ich finde es schlicht weg schick. Aber ich verstehe auch, wenn du es umbauen möchtest. Letzteres habe ich bei meinem Rad ja auch getan.
Frage mal Bbike bzw Meister783.
Viel Erfolg und Spaß und allzeit gute Fahrt.
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Welche Maße hat das Rad? RH und so weiter. Wie lange besitzt du es?
Es scheint ein echter Klassiker zu sein, weißt du, wie alt es ist?
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Mitglied seit
24.11.2013
Beiträge
723
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz von JMW
Ich würde sagen, Umbau auf Frontmotor... Hier ein Foto von meinem Fahrrad
IMG_20190330_154829.jpg
 
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Hallo Hergerit,

habe gedacht, Du willst mich veräppeln.
Das Rad habe ich 1995 gekauft.
Rahmenhöhe kann ich so nicht sagen - ich bin 1,90 m

Ist bei dem Rad die Verwendung eines Vorderradmotors sinnvoll?
 
Hergerit

Hergerit

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
119
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
BBS 01; Tongsheng TSDZ2, LeonCycle, Yosepower
Moin,
nichts liegt mir ferner!
Ich bin eingefleischte Stahl Fan!
Die Grazilität eines Stahlrahmens ist von Alurahmen nicht zu erreichen.
Genau darum glaube ich, das dein Rad mit einem VR Motor seine " sexy Linie " behält.
Mein lieblings Rad ist ein umgebautes über 25 Jahre altes Trekking Bike, mit dem ich täglich zu Arbeit pendle, seit 4 Jahre und über 10000 Km Fahrspaß!
Im Winter fahre ich ein umgebautes 26 " MTB Stahl hardtail mit TSDZ2 und Shimano Nexus inter 7 Naben Schaltung.
Suche nach den Rädern von Bbike und Meister783!
Allzeit gute Fahrt.
 
T

ToFr

Mitglied seit
04.06.2019
Beiträge
41
Habe gerade ein Angebot erhalten für einen 10S4P Samsung INR18650-29E (36V 11,6Ah).
Ohne BMS, aber mit Kabel und eingeschrumpft rund 150,-
Nach einigem hin und her habe ich mich entschlossen tatsächlich eine kleine kompakte Bauform zu nehmen,
die ich eventuell unter dem Sattel montieren kann.
Mit 11,6 Ah schaffe ich doch locker 60 km, oder?
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.511
10Ah x 36V = 360Wh

360Wh/60km = 6Wh/km

Das meint eine mittlere Unterstützung - eher nicht rasend schnell, aber angenhem entspannt fahren. Der Rückweg könnte mitunter etwas schwieriger werden, daher sollte beim Hinweg zurückhaltender gefahren werden.

Mit Anhänger ist der Akku für die Strecke zu klein, meine Meinung.
 
Thema:

Möchte altes Diamondback umrüsten

Werbepartner

Oben