sonstige(s) lohnt sich ein Bosch 4A Ladegerät dazuzukaufen?

Diskutiere lohnt sich ein Bosch 4A Ladegerät dazuzukaufen? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; hallo, leider oder vielleich gottseidank ist beim cube kathmandu "nur" ein bosch 2A ladegerät dabei lohnt es sich, auf ein 4A umzusteigen, spart...

Styrumer

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
22
Ort
Mülheim a.d. Ruhr
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4
hallo, leider oder vielleich gottseidank ist beim cube kathmandu "nur" ein bosch 2A ladegerät dabei
lohnt es sich, auf ein 4A umzusteigen, spart man wirklich viel zeit beim laden des 625er akkus?
wie sind die Erfahrungen?

danke u lg Klaus
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.994
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Erfahrungen habe ich keine, aber bei doppelt so großer Stromstärke wird die Ladezeit etwa halbiert. In der Tendenz dauert es etwas länger, als die Hälfte.
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.990
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
466
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
@Styrumer Ich habe beim Kauf meines Cubes ein kostenloses Update von 2A auf 4A dazubekommen. Sprich... das 2-er im Laden gelassen und dafür das 4-er mitbekommen. Musste aber fragen, von sich aus hätte der Händler es sicher nicht gemacht ;)
 

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
701
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Ich hätte von meinem anderen Rad auch noch einen 4A-Lader, aber da die Intube-Akkus solche Diven sind, lade ich meinen 625er freiwillig mit dem serienmäßigen 2A-Lader.
Bei ca. 10%/h klappt das aber nur, wenn man in der Regel rechtzeitig vorher weiß, wann man den Akku braucht. Deshalb lade ich ihn meist schon auf 70 bis 80% vor.
 

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
180
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 mit Brose S-Mag
hallo, leider oder vielleich gottseidank ist beim cube kathmandu "nur" ein bosch 2A ladegerät dabei
lohnt es sich, auf ein 4A umzusteigen, spart man wirklich viel zeit beim laden des 625er akkus?
wie sind die Erfahrungen?

danke u lg Klaus
Wenn es schneller gehen soll, warum dann nicht gleich den 6A-Lader?
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.152
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Normal lade ich nur mit 4A, aber da ich aber alt und tütelig bin vergesse ich schon mal rechtzeitig zu laden und 1-2h vorher fällt mir es ein und so hat mir der 7A Lader von Ebike-Vision so viele Touren gerettet.
Daher kann ich den anderen beipflichten 2A ist nur was für Zuhause und guter Planung.
 

Styrumer

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
22
Ort
Mülheim a.d. Ruhr
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4
Ich hätte von meinem anderen Rad auch noch einen 4A-Lader, aber da die Intube-Akkus solche Diven sind, lade ich meinen 625er freiwillig mit dem serienmäßigen 2A-Lader.
Bei ca. 10%/h klappt das aber nur, wenn man in der Regel rechtzeitig vorher weiß, wann man den Akku braucht. Deshalb lade ich ihn meist schon auf 70 bis 80% vor.
warum sind die 625er intubes „diven“.
 

Riedradler

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
140
Ort
64579 Gernsheim
hallo, leider oder vielleich gottseidank ist beim cube kathmandu "nur" ein bosch 2A ladegerät dabei
lohnt es sich, auf ein 4A umzusteigen, spart man wirklich viel zeit beim laden des 625er akkus?
wie sind die Erfahrungen?

danke u lg Klaus
Hallo Klaus
Wenn du dir ein Ladegerät dazu kaufst kannst du schon ein größeres nehmen.
Das kleine 2A nimmst du mit auf Reisen, das ist dann nicht so globig
 

Styrumer

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
22
Ort
Mülheim a.d. Ruhr
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4
Hallo Klaus
Wenn du dir ein Ladegerät dazu kaufst kannst du schon ein größeres nehmen.
Das kleine 2A nimmst du mit auf Reisen, das ist dann nicht so globig
ok,
also besser ein 2. grösseres ladegerät dazu

dann schaue ich mir mal das gewicht an, wenn ich zugriff auf das bike habe
und entscheide dann
danke für die meinungen
 

Flylite

Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
40
Ort
Pfalz
Details E-Antrieb
Flyer XT 2011 S-Ped., Super Delite GX 2020 (E14)
Ich hätte eine Frage dazu an die Experten hier. Ich habe mal irgendwo gelesen (weiß leider die Quelle nicht mehr), dass der Verschleiß des Akkus auch von der Ladegeschwindigkeit und der Entladegeschwindigkeit abhängt. Mit anderen Worten führte dann ein stärkeres Ladegerät und nur Fahren von Turbo am Berg zu einem höheren Verschleiß. Ein Sonderfall sollen die Dual-Akkus sein (für mich deshalb auch einer der Kaufgründe).
 

Tomcat07

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
109
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen. 4)
Ich habe beim Kauf meines Cubes ein kostenloses Update von 2A auf 4A dazubekommen. Sprich... das 2-er im Laden gelassen und dafür das 4-er mitbekommen. Musste aber fragen, von sich aus hätte der Händler es sicher nicht gemacht
War bei mir genauso, nur dass ich dann sogar aussuchen konnte, ob 4A oder 6A. Hab dann natürlich das 6er gewählt. Bin aber inzwischen im Zweifel, ob das die richtige Entscheidung war und für die Akku-Gesundheit langfristig gut ist. Ich überlege daher, für den normalen Gebrauch noch ein 2er dazu zu kaufen und das 6er dann nur zu verwenden, wenn es mal zeitknapp ist.
Was meint ihr?
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.152
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Ich hätte eine Frage dazu an die Experten hier. Ich habe mal irgendwo gelesen (weiß leider die Quelle nicht mehr), dass der Verschleiß des Akkus auch von der Ladegeschwindigkeit und der Entladegeschwindigkeit abhängt.

Richtig, aber es hängt auch von der Größe des Akkus ab.
Ein Akku mit 17Ah 10s5p, 10 Zellen in Reihe und 5 paralell wird nicht so stark belastet wie ein 11, 2Ah 10s4p bei gleichen Ladestrom.

Beim 17Ah sind 5 Zellen mit 3,4Ah parallel geschaltet, bei 6A Ladestrom wird jede einzelne Zeile nur mit 6A:5 Zellen = 1,2A geladen und das ist bei 1,2A Ladestrom :3,4Ah =0,35C, dass ist für die Zelle nicht so kritisch.

Beim 11Ah sieht es schon anders aus. 11,2Ah:4 Zellen =2.8Ah und bei 6A Ladestrom :4 Zellen = 1,5A bedeutet 2,8Ah:1,5A=0,53C.
Hier wird jede Zelle mehr belastet und für die gleiche Entspannung müsste man diesen Akku mit 4,8A :4 Zellen =1,2A/Zelle = 0,35C laden.

Was aber immer noch bei 0,53C ziemlich unkritisch ist, der Akku eines Akkuschrauber mit 2,2Ah 5s1p wird bei 2A Ladestrom stärker belastet.

Kapazität (galvanische Zelle) – Wikipedia
 

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
490
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Bei meinem Orbea hätte ich einen 6er Charger von Bosch für 99 Euro bekommen können, habe es aber verpasst, das zu ordern, der 2er braucht schon ziemlich lange, hat mir aber bisher gereicht, da ich nie eine längere Tour gemacht habe, wo ich hätte nachladen oder gar komplett laden müssen.
Aber geärgert habe ich mich schon, das damals nicht gekauft zu haben.
 

V2only

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
104
Details E-Antrieb
2x Bosch CX Gen.2 und 1x Bosch CX Gen. 4
Bei meinem Orbea hätte ich einen 6er Charger von Bosch für 99 Euro bekommen können, habe es aber verpasst, das zu ordern, der 2er braucht schon ziemlich lange, hat mir aber bisher gereicht, da ich nie eine längere Tour gemacht habe, wo ich hätte nachladen oder gar komplett laden müssen.
Aber geärgert habe ich mich schon, das damals nicht gekauft zu haben.
Das 6A Ladegerät gibts hier auch gerade für 99€. Mit Newsletter Gutschein sogar für 89€.

Grüße
 

Plastiksocke

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
377
Habe den Standard-Charger mit 4A und der wird schon recht heiß. Der Rahmen vom eBike (ist ein intubiert 625) bleibt kühl. So lange der Akku nicht überhitzt sehe ich das nicht als schlimm an und ist es auch nicht.

Dass der Akku Verschleiß bei 6A höher ist als mit 2 A laden ist in der Tat so. Wichtig ist aber auch dass der Akku noch ca 1 Stunde an der Steckdose bleibt auch wenn er schon 100% anzeigt.
 

slaytalix

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
690
Ort
Bielefeld
Bei Klever gibt´s das dazu als Option. Reiseladegerät oder Schnell-Ladegerät.

Das war mir zu teuer beim B-Comfort
 
Thema:

lohnt sich ein Bosch 4A Ladegerät dazuzukaufen?

lohnt sich ein Bosch 4A Ladegerät dazuzukaufen? - Ähnliche Themen

sonstige(s) Bosch Ladegerät 2A oder 4A...: Hallo zusammen, gestern haben wir von meiner Freundin ein Diamant Rad abgeholt... gestaunt habe ich als da ein Bosch 4A Ladegerät dabei war...
sonstige(s) Bosch Powerpack 400 Gepäckträgerakku beim Laden plötzlich überhitzt: Hallo zusammen, ich bin heute sehr erschrocken, als mich mein Bosch Powerpack 400 Gepäckträgerakku (Baujahr 2016) beim Laden am 4A Ladegerät...
sonstige(s) Kauf Gebraucht-Bosch-eBike mit Classic Antrieb und leider defektem Akku: Hallo, im letzten Winter konnte ich das Rad eines Kollegen mit einem Classic-Antrieb mit einem neuen Zahnrad "wiederbeleben" - auch dank der...
sonstige(s) Neuer Bosch Powertube 625 lädt ewig: Hallo Leute, habe mir ganz neu ein Cube Reaction Hybrid Pro 625 gegönnt mit dem großen Powertube Akku. Hatte ihn zum ersten mal nur halb leer...
sonstige(s) Bosch 4A Ladegerät Klickgeräusche: Hallo Gemeinde, Vorweg : Das eBike sowie das mitgelieferte Bosch 4A Ladegerät sind neu und ich gehe somit auch nicht von einem Defekt aus. Aus...
Oben