Lishui Controller: nach Kurzschluss am Motorstecker Widerstand abgeraucht

Diskutiere Lishui Controller: nach Kurzschluss am Motorstecker Widerstand abgeraucht im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; So, das Ding scheint wieder zu laufen...kurz der Reihe nach: Nach Einbau der 3 neuen Spannungsregler LM317, 78M05 und AMS1117 (die Mosfets hatte...

Passerati

Dabei seit
28.10.2016
Beiträge
382
Ort
Rand Eifel
Details E-Antrieb
GAO HWX-154 HR, 2x Bafang BBS01B
So, das Ding scheint wieder zu laufen...kurz der Reihe nach:

Nach Einbau der 3 neuen Spannungsregler LM317, 78M05 und AMS1117 (die Mosfets hatte ich noch draußen gelassen), habe ich den Akku angeschlossen und eingeschaltet. Tja, es rauchte nach ein paar Sekunden wieder. Hab dann nochmal gemessen am LM317, hat sich nix geändert zu vorher. Mist! Hab dann nochmals alle sichtbaren SMD-Dioden passiv gemessen und nix finden können, außer an der Schutzdiode des 78M05. War kein Schluss, komische Werte in beiden Richtungen, also nur so ein Bauchgefühl, dass mit der was nicht stimmte. Dann habe ich die mal ausgelötet und nochmal gemessen. Treffer! Eine Richtung ca. 500 Ohm, die andere Richtung 800 Ohm...das Ding muss doch in eine Richtung sperren! Also mangels gleichen Typs habe ich einen alten Schrott-DVD-Player genommen und eine physisch zu den Lötstellen passende Glas-Diode von den Chinchausgängen ausgelötet und in den Controller eingelötet. Kurzer Test: raucht nix mehr, der LM317 wird ohne Kühlkörper richtig heiß, aber alle Spannungen wieder wie sie sein sollten. Super! Hab dann die Mosfets wieder eingebaut, Test gemacht, alles schaut gut aus. Hab dann mal per Display die Schiebehilfe aktiviert, dann kommt auf allen 3 Phasen eine Spannung von jeweils ca. 25V raus. Morgen teste ich das nochmal mit Motor, aber ich denke, das wars. Nichts von den Teilen, die ich bestellt hatte (und noch unterwegs sind), nur wieder so ein kleines Schei...Ding! Sollte ich die Diode noch gegen etwas größeres ersetzen? Der DVD-Player hat noch welche im Angebot. Auf dem kaputten SMD-Teil kann man leider nichts erkennen, außer dem Kathodenstrich.

Hab dann den LM317 + die 6 Mosfets mit etwas Wärmeleitpaste versehen und wieder in den Kühlkörper/Gehäuse gepresst und verschraubt. Wenn das Ding morgen mit dem Motor wieder läuft, brauche ich noch etwas Gießharz oder besser Silikonkautschuk, falls das wieder Erwarten nochmal passieren sollte. Silikonkautschuk kann man abknubbeln wie die Originalmasse, mit Gießharz kommt man da nie wieder ran.
 

Passerati

Dabei seit
28.10.2016
Beiträge
382
Ort
Rand Eifel
Details E-Antrieb
GAO HWX-154 HR, 2x Bafang BBS01B
Was meint ihr zu der Glas-Diode? Kann die bleiben, oder sollte ich sie mit einer größeren ersetzen? Z.Bsp. 1N4001/2 oder sowas...
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.346
Ohne Schaltplan ?

Zumeist sitzen Dioden parallel zur Spannung als Supressordioden, oder als Schutzdiode in Sperrichtung........

Es scheint, die alte ist niederohmig und das wohlmöglich durch Überspannung ?
Demnach könnte das deren Funktion gewesen sein und sie könnte damit die Elektronik geschützt haben.

Bei bei defekten Labornetzteilen habe ich defekte Dioden (Kurzschluß) die am Ausgang in Sperrichtung sitzen öfters erlebt. Geplatzte Varistor/Supressordioden auf der 400V DC Seite usw. Bei Geräten die für uns ziemlich unverzichtbar sind hat oft der Seitenschneider Schutzmechanismen entfernt, neue Sicherung und fertig

Mindestens an einer Position tut es damit wieder seit Jahren, Ersatz liegt inzwischen bereit.

Oder "Weglassen" kann auch eine Option sein..

Nun den Versuch, die Parameter auszulesen um ebenfalls Ersatz zu ermöglichen.

Genau das ist mit ein Grund, warum ich bevorzugt KT Controller und dann nur im Originalzustand verwende und diese ausschließlich über das Display parametriere, was die auch komplett ermöglichen ;)

Ist kaum jemand so "leidenschaftlich", beharrlich und zudem in der Lage auch noch einen Lötkolben und Meßgerät zu haben/benutzen zu können (y)


Was nehme ich hier mit, was ist ein Benefit.
Der 2W Widerstand ermöglicht eine weiche Spannungsversorgung, womit ein Totalschaden des Prozessors geschickt vermieden wird. Die Spannungsaufbereitung wirkt ja "sonderbar" aber hat offenbar auch Vorteile. Damit sind weder Leiterbahnen verdampft, noch existentielle Bauteile gestorben.

So undurchdacht oder verkehrt ist das mit dem Leistungswiderstand dann doch nicht. Will man also einen Controller nachbauen, sind leistungsstarke Spannungsversorgungen kein Vorteil ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Passerati

Dabei seit
28.10.2016
Beiträge
382
Ort
Rand Eifel
Details E-Antrieb
GAO HWX-154 HR, 2x Bafang BBS01B
So, hab den Controller mit dem Zeug hier wieder vergossen: TFC Silikon Kautschuk Typ 20 Verguss transluzent Shore 1:1 superweich haftend gelartig

Fast so wie das Original, evtl. einen Tick weicher/gelartiger, lässt sich bei Bedarf auch leicht wieder abknibbeln. Die Glasdiode habe ich gelassen und nicht gegen eine 1N4007 (aus dem schrottigen DVD-Player) ersetzt. Wird schon schiefgehen. Den Controller baue ich demnächst wieder ein und hoffe, dass der noch eine lange Zeit Freude macht. Danke Euch allen für die Denkanstöße!
 

Anhänge

  • PXL_20201112_110817623.jpg
    PXL_20201112_110817623.jpg
    190,8 KB · Aufrufe: 24

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.346
Sieht mit frischem Verguß immer wieder wie unangetastet aus. Ist erstaunlich wie schön das verläuft und keine Blasen einschließt...
 

Passerati

Dabei seit
28.10.2016
Beiträge
382
Ort
Rand Eifel
Details E-Antrieb
GAO HWX-154 HR, 2x Bafang BBS01B
Ja, nur wenn man genau hinsieht, sieht man schon die Lötstellen, wo ich dran war. Und eben die Isolierung des Widerstandbeinchens ist halt noch etwas schwarz :) Das "Schlachtfeld" ist durch den großen Elko verdeckt, da sieht man dann schon die Lötstellen. Die neue Masse ist etwas klarer, die Originalmasse war etwas gelblicher. Beim Eingießen der 2-Komponenten-Mischung ist das von der Konsistenz her wie flüssige Handwaschseife bzw. dickeres Olivenöl, das kriecht natürlich in jede Ritze. Soll ja auch so sein, damit ist auch der kleine Zwischenbereich unter der Platine zum Alugehäuse ausgefüllt. Kann man wahrscheinlich nun im Betrieb komplett ins Wasser tauchen ohne das etwas passiert :)
 
Thema:

Lishui Controller: nach Kurzschluss am Motorstecker Widerstand abgeraucht

Lishui Controller: nach Kurzschluss am Motorstecker Widerstand abgeraucht - Ähnliche Themen

Controller selber reparieren: Hallo, seit Anfang Juli bin ich auch mehr oder weniger glücklicher Besitzer eines Suncox Pedelec. Nach ca. sagenhaften 250 Km hat nun der Motor...
Oben