LiON Smart Charger

Diskutiere LiON Smart Charger im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hey Leute, ich habe in diesem Forum schon viel drüber gelesen das man seine Akkulebensdauer verlängern kann wenn man ihn nur bis 80% auflädt und...
M

Mirco S.

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
15
Details E-Antrieb
Brose 36V,11,4AH
Hey Leute,
ich habe in diesem Forum schon viel drüber gelesen das man seine Akkulebensdauer verlängern kann wenn man ihn nur bis 80% auflädt und vermeidet ihn die ganze Nacht am Ladegerät angeschlossen zu haben. Deswegen habe ich mich auf die Suche gemacht nach einem Ladegerät was eventuell einstellbare Ladezeit hat und den maximalen Ladezustand regeln kann. Ich bin dabei Auf diesen Charger gestoßen .Charger:Lionsmartcharger
Dieses Ladegerät wird über eine App gesteuert soweit ich gelesen habe .Wäre ja perfekt um Akkus zu schonen .Was meint ihr ist sowas sinnvoll?
Schöne Grüße
 
K

Krimmel1985

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
25
Hört sich ja sehr gut an da bin ich ja mal gespannt ! Habe meine E-Mail Adresse schon bei Indiegogo angegeben um nix zu verpassen. Das wird bestimmt ein Knaller.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.672
Ort
Berlin
Ich halte diese Idee für schwer umsetzbar. Zunächt kann man Ladegeräte mit einstellbaren Parametern auf dem Markt finden, die sind aber nicht so klein und leicht und das hat seine Gründe...insbesonderes aus Sicherheitsgründen werden Ladegeräten mit seigender Ausgangsleistung schwerer...bin gespannt, wie die Leute das lösen möchten...auf der Seite ist nicht viel davon zu erfahren...
 
L

Luebbe36V

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
24
Habe meine E-Mail Adresse mal hinterlegt und mich registriert, hört sich interessant an. Ob ich damit auch mein E-Bike laden kann? Ich werde mal an die e-Mail Adresse schreiben, die dort hinterlegt ist. 33% Rabatt zu bekommen, da sage ich nicht nein zu
 
M

Mirco S.

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
15
Details E-Antrieb
Brose 36V,11,4AH
auf der Seite ist nicht viel davon zu erfahren...
Ich habe mal der auf der Seite hinterlegten Internetseite E-Mailadresse geschrieben ( [email protected] ) und da sagte man mir das es sich erstmal um eine Pre-launche page handelt und im laufe der Zeit immer mehr Informationen auf der Seite hinzu kommen werden. Was man jetzt allerdings schon kann ist sich mit seiner E-Mail Adresse anzumelden und so über neue Informationen zuerst informiert zu werden, zudem bekommt man auch 2 tage vor dem eigentlichen launch der Kampanie die Chance den Charger für 33% unter Listenpreis zu Kaufen als quasi Anerkennung das man an die Idee glaubt.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.995
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Aber welche Akkus soll man damit laden? Bosch und Co geht schon mal nicht und es bleiben nur die billigen Pedelecs und wer sich solche Pedelecs entscheidet, der wird nicht nochmal ein paar hundert Euro für ein intelligentes Ladegerät ausgeben.
Die paar Freaks lass ich mal außen vor.

Es bleibt nur die Hoffnung, dass z. B. Bosch die Technik kauft, aber warum sollte dies das tuen, wenn sie sonst alles tuen das Geräte nach der Garantiezeit nicht lange halten.
Bosch & Co wollen neue Akkus verkaufen, wenn die daran interessiert wären das Akkus lange halten, dann wäre es technisch möglich im BMS ein Software zu installieren die zwei Lade- Entlademodi anbietet.
Eins von 0-100% und eins von 20-80%.
 
L

Luebbe36V

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
24
Bosch und Co geht schon mal nicht und es bleiben nur die billigen Pedelecs und wer sich solche Pedelecs entscheidet, der wird nicht nochmal ein paar hundert Euro für ein intelligentes Ladegerät ausgeben.

Wieso kann man damit kein Bosch E-Bike laden?
Ich glaube nicht, das dieses Ladegerät ein paar Hundert Euro kosten wird. Das kann ich mir nicht vorstellen.
 
M

Mirco S.

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
15
Details E-Antrieb
Brose 36V,11,4AH
Aber welche Akkus soll man damit laden? Bosch und Co geht schon mal nicht und es bleiben nur die billigen Pedelecs und wer sich solche Pedelecs entscheidet, der wird nicht nochmal ein paar hundert Euro für ein intelligentes Ladegerät ausgeben.
Die paar Freaks lass ich mal außen vor.
Warum ist deiner Meinung nach alles was kein Bosch ist billig "kram" es gibt doch auch noch Brose, Yamaha oder Shimano und die sind doch auch hochwertig.
 
K

Krimmel1985

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
25
Ich halte diese Idee für schwer umsetzbar. Zunächt kann man Ladegeräte mit einstellbaren Parametern auf dem Markt finden, die sind aber nicht so klein und leicht und das hat seine Gründe...insbesonderes aus Sicherheitsgründen werden Ladegeräten mit seigender Ausgangsleistung schwerer...bin gespannt, wie die Leute das lösen möchten...auf der Seite ist nicht viel davon zu erfahren...
z.B. Handys sind ja auch mit der Zeit dünner ,leichter und smarter geworden . Warum sollte das nicht auch bei Netzteilen passieren . Die Technik kennt keine grenzen!
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
4.819
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Meinst du nicht, die denken sich was dabei, bevor die sowas zu verkaufen anbieten?
Auf Indigogo wird NICHTS verkauft.
Dort kann man sich an einer IDEE beteiligen.
Wenn das ein FAke ist dann wars das - wir haben erst solch ein 1,6 mio€-Fake hinter uns.

Die technischen Daten des Ladegerätes sind eindrucksvoll:

/*
A 4A fast smart charger that could easily travel with you. With a dimension of about 145x80x30mm and a weight of less than 350g, It is the best charging companion of your bike trip!
*/

Ahaaa...
Als Bild ein 'Kastl das alles sein kann - vom Zigarettenetui bis zur FlachMausefalle
.. irgend ein Kastl halt ..

Wenn jemand an einer Ecke steht und ein leeres Blatt Papier statt um 200€ zum Diskontpreis von 100€ verkauft - macht Ihr das dann auch??
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.672
Ort
Berlin
Meinst du nicht, die denken sich was dabei, bevor die sowas zu verkaufen anbieten?
Das kostet denen ja schließlich auch Geld
man denkt sich viel im Laufe der Zeit an Innovationen, aber sobald es zur Umsetzung kommt, scheitert es oft an Kosten und Nutzen.
Wir hatten bereits vor 2 Jahren vor, so ein Smart Ladegerät für 7S, 10S und 13S zu entwickeln. Wir wollten auch die Ladespannung variabel zwischen 4,2V und 4,1V wählen lassen. Insgesamt also 6 verschiedene Variationen x 3 Ladeströme (2A, 3A, 4A) = 18 Einzeleinstellungen...die Entwicklungskosten von ca. 100K USD haben diese ganz tolle Idee in eine Phantasie umgewandelt...:sleep:
Nur zur Info...so ein Ladegerät (Ausgangsleistung bei 54,6V x 4A = ca. 220 Watt) hätte allein ein EK von ca. 60€-70€...wer hätte ca. 100€ - 120€ für so ein Ladegerät bezahlen wollen?
...oder wie man sagt...die längste Strecke der Welt ist die zum portemonee...:p
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
4.819
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Moin es gibt ein solches Ladegerät - den CycleSatiator aus Kanada.
Für Systempedelecs muss man sich einen Ladefreischalter basteln - wer's kann.

Hier der CA: Cycle Satiator Universalladegerät
Das Teil funktioniert bei mir seit Jahren hervorragend.
Meine Hochstromakkus in 11s fürs MTB werden krachvoll mit 4,18V/Zelle , mein Alltagsakku bis 4,10V/Zelle geladen.
Nur 350gramm spielt es absolut nicht, das geht ev. bei 2A Ladeleistung.

Ich habe sogar ein EXCEL-Progrämmelchen geschrieben um die Ladeprofile in einem Rutsch auf Grund einer einfachen Excel-Tabelle zu erstellen.
Excel Makro für Ladeprofile CycleSatiator
 
L

Luebbe36V

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
24
Auf Indigogo wird NICHTS verkauft.
Dort kann man sich an einer IDEE beteiligen.
Wenn das ein FAke ist dann wars das - wir haben erst solch ein 1,6 mio€-Fake hinter uns.
Ich glaube nicht, das es ein Fake ist. Ich war gerade mal auf der Website von der Firma ONgineer GmbH, die diesen Charger vertreiben wollen. 25 Jahre Betriebsgeschichte? Das sieht mir gar nicht nach einem Fake aus.
Das Prozedere bei Indiegogo ist doch völlig normal. Wenn man sich jetzt registriert, bekomme ich, wenn die offizielle Seite online geht 33% Rabatt, falls ich mich dazu entscheide es zu kaufen. So wie ich es glaube, kommt in 2-3 Wochen ganz viele Informationen darüber.
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
4.819
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
So wie ich es glaube, kommt in 2-3 Wochen ganz viele Informationen darüber
Ist sicher interessant - sobald die Infos da sind werde ich mir das auch ansehen.
Ich würde zB für Extra-Lange RennradTouren einen potenten, leichten 24V Lader brauchen.

Ev. hat ja jemand die Quadratur des Kreises.
Nur, bis jetzt ist das alles sehr nebulös.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.995
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
@Mirco S. ,Mit Bosch & Co meinte ich Bosch, Shimano, Brose und alle anderen Systemanbieter bei den es nicht möglich ist ein x-beliebiges Ladegerät anzuschließen.

Damit das Ladegerät bei diesen Herstellern funktioniert müssen die erstmal die Canbus Kommunikation knacken, da wird es nicht helfen zB. bei Bosch zusätzlich 5V anzulegen, damit kann man nur volladen, aber nicht die Ladeschlussspannung einstellen.

Und meines Wissens nach regelt das BMS die Ladeschlussspannung, wenn ich das Ladegerät auf 41V stelle, dann wird zwar nur bis 41V geladen aber nicht balanciert.

Man möge mich bitte korrigieren wenn ich falsch liege.

Ausserdem würde in einer Reportage über geplante Obsolezenz erwähnt das die Hersteller um die 7,90€ im Einkauf für einen Ladegerät bezahlen, wenn das stimmt, dann werde die niemals den Code weitergeben bei der Gewinnspanne.
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
4.819
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
geladen aber nicht balanciert.
Prinzipiell völlig richtig.

Ohne jetzt die zigfach ausgetretene Diskussion BMS/NichtBMS erneut loszutreten zu wollen so möchte ich doch bemerken das dieses Balancen überschätzt wird.
Jene meiner Akkus die kein BMS eigebaut haben sind _absolut_ perfekt in Balance, auch der schwer gestresste ADD-E Eigenbauakku.

Also wenn ein BMS nicht dazu beiträgt das der Akku debalanziert wird (kommt durchaus vor) braucht es das Balanzieren idR nicht.
Smart ist das natürlich nicht wirklich :cool:
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
4.544
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
@Mirco S. ,Mit Bosch & Co meinte ich Bosch, Shimano, Brose und alle anderen Systemanbieter bei den es nicht möglich ist ein x-beliebiges Ladegerät anzuschließen.

Damit das Ladegerät bei diesen Herstellern funktioniert müssen die erstmal die Canbus Kommunikation knacken, da wird es nicht helfen zB. bei Bosch zusätzlich 5V anzulegen,
Bzgl. Bosch ist das schonmal falsch. Da braucht man keine CAN Bus Kommunikation, die 5V reichen, um einen Akku mit Fredlader zu laden (ist in zahlreichen Posts in diesem Forum dokumentiert).
Bei Shimano und Brose weiss ichs nicht.
 
Thema:

LiON Smart Charger

LiON Smart Charger - Ähnliche Themen

  • Pegasus E Swing Akkupack wechsel von 24V NiMH 9Ah auf Lion 24V 17,2 ist das möglich??

    Pegasus E Swing Akkupack wechsel von 24V NiMH 9Ah auf Lion 24V 17,2 ist das möglich??: Frage an euch,ist das möglich??
  • BMS "RICHTIG" an Li-lion Akku anschließen

    BMS "RICHTIG" an Li-lion Akku anschließen: Hallo zusammen, Ich bin Neu hier!!! Ich habe ein Neuwertiges 400 Bosch Li-lion Akku geschenkt bekommen wo das Original BMS und 4.Zellen Kaputt...
  • Sparta Lion mit Toprun Motor geschenkt bekommen

    Sparta Lion mit Toprun Motor geschenkt bekommen: Heute haben wir ein älteres Sparta Lion mit Toprun Heckmotor geschenkt bekommen. 24 V, keine Schaltung Hammer was es alles gibt! Oder gab Hat...
  • Simplon E-Lion Display Akku leer

    Simplon E-Lion Display Akku leer: Hallo, habe ein Simplon E-Lion gebraucht gekauft. Nach 8 Monaten ist nun der eingebaute Akku vom Display (Generation ab 6/2012) leer. Habe vom...
  • Ähnliche Themen
  • Pegasus E Swing Akkupack wechsel von 24V NiMH 9Ah auf Lion 24V 17,2 ist das möglich??

    Pegasus E Swing Akkupack wechsel von 24V NiMH 9Ah auf Lion 24V 17,2 ist das möglich??: Frage an euch,ist das möglich??
  • BMS "RICHTIG" an Li-lion Akku anschließen

    BMS "RICHTIG" an Li-lion Akku anschließen: Hallo zusammen, Ich bin Neu hier!!! Ich habe ein Neuwertiges 400 Bosch Li-lion Akku geschenkt bekommen wo das Original BMS und 4.Zellen Kaputt...
  • Sparta Lion mit Toprun Motor geschenkt bekommen

    Sparta Lion mit Toprun Motor geschenkt bekommen: Heute haben wir ein älteres Sparta Lion mit Toprun Heckmotor geschenkt bekommen. 24 V, keine Schaltung Hammer was es alles gibt! Oder gab Hat...
  • Simplon E-Lion Display Akku leer

    Simplon E-Lion Display Akku leer: Hallo, habe ein Simplon E-Lion gebraucht gekauft. Nach 8 Monaten ist nun der eingebaute Akku vom Display (Generation ab 6/2012) leer. Habe vom...
  • Oben