Lieferengpässe bei Rädern und Zubehör: Tatsache oder kleine Inszenierung der Unternehmen zwecks Einleitung von geschmalzenen Preiserhöhungen?

Diskutiere Lieferengpässe bei Rädern und Zubehör: Tatsache oder kleine Inszenierung der Unternehmen zwecks Einleitung von geschmalzenen Preiserhöhungen? im Plauderecke Forum im Bereich Community; War nur noch Schmalz da, Salz war aus.
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
573
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
OK.
Von mir aus trage ich nichts mehr zu meinem eigenen Thread hier bei. Warum?

Entweder ich liege völlig falsch und die Wirtschaft funktioniert nicht gemäß überzogenem Profitstreben sondern nur nach biederer Betriebswirtschaftslehre und kristallklarer Logik und all diese Lieferengpässe sind trauriger Fakt aber niemandes Vorteil und alle leiden gemeinsam darunter, von den CEOs in den Konzernen bis zum Endverbraucher.

Oder viele nehmen einfach Mainstream- Aussagen "Lieferengpässe sind ausschließlich pandemie- und kriegsbedingt und sonst NICHTS" für bare Münze ohne sie zu hinterfragen.

Was es nun ist, beschließe ich, nicht zu wissen.
Jedenfalls leben wir wirtschaftlich gesehen in der Besten und Notwendigsten aller Welten. 😇 😇 😇
Von dieser Ankündigung bist du unterdessen aber sowas von geschmalzen abgerückt.
 
RobM

RobM

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
595
Punkte Reaktionen
1.837
Ort
München
Ist es nicht letztendlich egal wie jeder Einzelne sein Weltbild diesbezüglich aufbaut? An der Kasse wird abgerechnet und wir sehen am Monatsende was noch übrig bleibt.
Jeder soll seinen Schuldigen suchen, aber es ändert nichts am Ende.
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
4.008
Punkte Reaktionen
2.775
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Ich sag's mal ganz einfach.

Als ich vor einigen Jahren ein Rad gebaut habe, habe ich alle von mir gewünschten Teile bei einem großen Versender bestellt, zwei Wochen später war das Rad fertig.

Vor kurzem habe ich ebenfalls ein Rad gebaut. Ich habe bei vier verschiedenen Verändern bestellen müssen, es gab sehr lange Wartezeiten, und bei manchen Komponenten musste ich erhebliche Qualitätsabstriche machen, weil die Wunschkomponenten Lieferzeiten bis weit in den Herbst hinein haben. Hier und da hat der Griff in die Grabbeliste und ein guter Kontakt zum örtlichen Händler das Projekt gerettet. Die Preise hielten sich allerdings in Grenzen. Es geht aber um ein ganz normales MTB in der Preisklasse unter 1k€ - im High-End-Bereich müsste ich bis 2023 auf diverse Lieferungen warten.

Am Rande: mein örtlicher Händler hat jetzt Kassetten eines mir völlig unbekannten Herstellers im Regal. Shimano kann nicht liefern, er möchte aber zumindest irgendwas anbieten können.
 
QIOFan

QIOFan

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.008
Punkte Reaktionen
608
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Von dieser Ankündigung bist du unterdessen aber sowas von geschmalzen abgerückt.
Lies genau. Ich habe gesagt: "von mir aus". Das bedeutet, aktiv, ohne Bezug zu irgendeinem Posting anderer. Ich reagiere hier derzeit nur, antworte also. Ich hoffe, du wertest meine Antwort an dich nicht auch als "geschmalzen abgerückt".
 
QIOFan

QIOFan

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.008
Punkte Reaktionen
608
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Langsam wird es knapp mit einem gesichtswahrenden Ausstieg aus der Diskussion
Welches Gesicht? Wir sind hier alle nur Avatare, keine reale Person. Die Gesichter die es zu wahren gäbe, sind die Smileys in der Auswahl oben ;) :) 🐷 😇 usw.
 
QIOFan

QIOFan

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.008
Punkte Reaktionen
608
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Vielleicht bist du so nett und liefert irgendeinen Beleg.
Hier ein Artikel. Stichwort "Sneaker- Bots", 4.letzter Absatz:
Leere Regale, lange Wartezeiten - Gestörte Lieferketten in den USA
Und noch was dazu:
„Wie ein Goldrausch“: Ein Teenager hat seit April mehr als 380.000 Dollar mit einem selbst programmierten Bot verdient, der seltene Sneaker aufkauft
Dass es dabei nicht nur um Schuhe gehen wird, liegt wohl auf der Hand. Oder irre ich mich da, und andere Artikel, zB. Fahrräder oder Zubehör sind nie und nimmer davon betroffen?
 
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.683
Punkte Reaktionen
12.721
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Manchmal ist es sehr schade, wenn ein Thread geschlossen wird.
Manchmal ist es sehr schade, wenn ein Thread nicht geschlossen wird 😉 .
 
D

dorftrottel

Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
431
Oder irre ich mich da, und andere Artikel, zB. Fahrräder oder Zubehör sind nie und nimmer davon betroffen?
Was willst jetzt hören?
Du hast angefangen mit Fahrrädern und Teilen,
jetzt bringst was das überhaupt nichts damit zutun hat.

Für Turnschuhe und so Glump, Smartphone gehört auch dazu sind schon Träger oder Besitzer von solchen Dingen
umgebracht worden.
Habe noch nie gehört daß Einer wegen seinem teuren Fahrrad oder Pedelec umgebracht wurde,
mal schnell geklaut oder jetzt werden Fahrradläden leer geräumt.Die Teile dann bei Ä.... verschleudert.

Bei so Speziellen Turnschuhen oder Handys muß auch mal ein Laden mit Verlust rechnen, da gebe ich Dir Recht
wenn die irgendwo auftauchen wird gutes Geld hingelegt
im Fahrradhandel gilt eher wie am Bazar : was ist letzter Preis :cool:
 
QIOFan

QIOFan

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.008
Punkte Reaktionen
608
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Offenkundig hast du an von deiner kruden Theorie abweichenden Meinungen kein Interesse.
Sehr sogar! Wenn es Meinungen sind (davon gibt es hier einige Beiträge die die eigene Wahrnehmung vom exakten und streng logischen Ineinandergreifen der Wirtschaftmechanismen auch in der Krise gut beschreiben) und nicht von vorneherein Verschwörungstheorien über angebliche Verschwörungstheorien sind.
Diese Meinungen schätze ich und sie bringen mich zum Reflektieren.

Schere ich zu viele Wirtschaftsstrukturen über einen lausigen Kamm?
Sind die meisten davon nicht doch nur Opfer der Verknappung und geben uns ihre hohen Kosten nur schweren Herzens weiter weil sie einfach überleben möchten, nein müssen, weil 1000e Arbeitsplätze dran hängen?
Sind die Krisengewinnler nicht doch nur an einer Hand abzuzählen- wenn überhaupt?
Sind Stunts wie "Sneaker Bots" nicht doch nur Einlagen von Wirtschaftsclowns die ein redlicher Kaufmann niemals einsetzen würde?
Fehlen mir Optimismus und Wohlwollen gegenüber Commerce und Business?

Jedoch den inflationären Einsatz von seit 2020 hippen Zuschreibungen- den lehne ich nicht nur ab, er langweilt mich auch und ich nehme ihn als Diskussionbeitrag nur endenwollend ernst.
 
N

Nullkommanix

Dabei seit
06.03.2022
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
74
Als ich vor einigen Jahren ein Rad gebaut habe, habe ich alle von mir gewünschten Teile bei einem großen Versender bestellt, zwei Wochen später war das Rad fertig.
Wenn du heutzutage ein Rad baust schaust du was du hast und baust daraus etwas zusammen. Der Vorteil hierbei ist das es nur halb so lange dauert.
 
QIOFan

QIOFan

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.008
Punkte Reaktionen
608
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Wenn du heutzutage ein Rad baust schaust du was du hast und baust daraus etwas zusammen. Der Vorteil hierbei ist das es nur halb so lange dauert.
Und wenn ich schaue was ich habe und mir fehlen Teile, oder ich habe die falschen, zB. eine Teekanne, einen Vogelkäfig oder einen Motorradvergaser, dann dauert es auch nur halb so lange weil das Rad halb fertig ist? :unsure:
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
4.008
Punkte Reaktionen
2.775
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Wenn du heutzutage ein Rad baust schaust du was du hast und baust daraus etwas zusammen. Der Vorteil hierbei ist das es nur halb so lange dauert.
Wenn ich nur ne alte Alivio-Schaltung habe, mein Qualitätsanspruch aber bei Deore anfängt, hilft mir das nichts. Nur so als Beispiel. In diesem Fall war der Rahmen das größte Problem.
 
G

Gast54506

Die durch die Corona Pandemie verursachte Schwäche am asiatischen Markt ist einer der Hauptgründe für Produktions- und Lieferengpässe.

Der aktuelle Lockdown in Shanghai wird bis Juni andauern und noch einmal weitreichende Folgen für Exporte mit sich ziehen.

Lieferengpässe nach Lockdown in Shanghai befürchtet

https://global-monitoring.com/gm/page/events/epidemic-0001905.3QnJ7K8JC559.html?lang=en

Bei der Ausbreitung der Omikron Variante geht die Chinesische Regierung genauso konsequent und hart vor, wie mit vorhergehenden Varianten. Grund dafür ist die Null Covid Strategie.
 
N

Nullkommanix

Dabei seit
06.03.2022
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
74
wenn ich schaue was ich habe und mir fehlen Teile
Wenn ich nur ne alte Alivio-Schaltung habe, mein Qualitätsanspruch aber bei Deore anfängt, hilft mir das nichts.

Willkommen Im Zeitalter der Mangelwirtschaft. In euren Fällen wird's wohl nix mit Fahrradfahren.
Und wenn bei euren Schuhen die Schnürsenkel fehlen oder die Farbe nicht stimmt, dann lauft's halt barfuß.
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
4.008
Punkte Reaktionen
2.775
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Willkommen Im Zeitalter der Mangelwirtschaft. In euren Fällen wird's wohl nix mit Fahrradfahren.
Und wenn bei euren Schuhen die Schnürsenkel fehlen oder die Farbe nicht stimmt, dann lauft's halt barfuß.
Tja - wenn's ein Rad für mich selbst gewesen wäre würde ich lieber noch ein oder zwei Jahre warten und dann gleich Di2 aufwärts verbauen. Ich selbst habe genug Räder, um jederzeit und überall zu fahren. Also Mangelwirtschaft ja, aber auf sehr hohem Niveau. Bräuchte ich JETZT ein Rad für mich wäre der Gebrauchtmarkt auch eine Option.

Da es um ein neues Rad für den Neffen meiner Frau ging und die Familie eher klamm ist, habe ich eben Wert gelegt auf Mittelklasse - das Ding soll schließlich eine Weile halten und später weitergegeben werden. Mangels Verfügbarkeit habe ich übrigens bei Kurbelsatz und Kassette wirklich auf Alivio zurückgegriffen: bei der Kurbel ist es wurscht, Kette und Kassette sind Verschleißteile und können später einmal getauscht werden. Der Rest ist für die Ewigkeit (sofern das Rad in Wien nicht unfreiwillig den Besitzer wechselt).

Wenn man Zeit hat ist also alles kein Problem. Nur wenn man den Kram JETZT braucht ist blöd... Schnürsenkel liegen übrigens am Lager :).
 
stardealer

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.739
Punkte Reaktionen
2.706
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Schere ich zu viele Wirtschaftsstrukturen über einen lausigen Kamm?
Ja
Sind die meisten davon nicht doch nur Opfer der Verknappung und geben uns ihre hohen Kosten nur schweren Herzens weiter weil sie einfach überleben möchten, nein müssen, weil 1000e Arbeitsplätze dran hängen?
Schweren Herzens nicht, ein Wirtschaftsunternehmen muss Gewinne erwirtschaften sonst geht es mittelfristig unter. Im Normalfall wird gerne genommen was irgendjemand gerade noch bereit ist zu bezahlen.
Sind die Krisengewinnler nicht doch nur an einer Hand abzuzählen- wenn überhaupt?
Ja, einige Corona-Krisengewinnler sind größere Unternehmen für digitales Zusammenarbeiten (Zoom, Teamviewer, Teams 8Microsoft]), Speisen- und sonstige Lebensmittellieferdienste, Onlinehandel in allen Branchen, Teststationsbetreiber, Händler und Vermittler von Schutzausrüstungen (Masken, etc.)
vielfach sind es aber auch einzelne Zeitgenossen die "den schnellen Euro" machen wollen, Sneaker-Bot ist da nur ein Beispiel. Viele Einzelpersonen lauern geradezu auf den nächsten Hype und decken sich zu Beginn mit großen Mengen dieser Waren ein um sie, gehofft, später zu deutlich gestiegenen Preisen wieder abzugeben. Das beschleunigt Verknappungssituationen und stört ansonsten funktionierende Lieferketten zusätztlich.
Sind Stunts wie "Sneaker Bots" nicht doch nur Einlagen von Wirtschaftsclowns die ein redlicher Kaufmann niemals einsetzen würde?
Ein redlicher Kaufmann betreibt ein anderes Geschäft. Sneaker Bots u.a. sind eine vollkommen neue Generation von Spekulanten die sich die neuen digitalen Möglichkeiten aber auch den Konsumwahn bestimmter Gruppen zunutze machen. Häufig reicht es aus sich für neue Modelle einer Ware einfach nur irgendwo zu registrieren oder anzustellen und wenn man Glück hat kommt man zum Zug und kann die limitierte/begehrte Ware kurz darauf zum doppelten Preis absetzen.
Das funktioniert gelegentlich sogar mit niedgridpreisiger Ware. Eine Zeit lang konnte man das auch mit bestimmten Angebotswaren von Lidl oder Aldi beobachten, die zwei Stunden nach Ladenöffnung nirgendwo mehr verfügbar waren, aber noch am gleichen Tag als Angebot bei eBay auftauchten
Fehlen mir Optimismus und Wohlwollen gegenüber Commerce und Business?
Wieso solltest du demgegenüber Wohlwollen haben? Hersteller und Kaufleute nehmen i.d.R. so viel wie sie bekommen können, alles andere wäre langfristig dumm.
Du nimmst doch auch für deinen Job so viel du bekommen kannst, oder würdest du einen gleichwertigen Job beim anderen Arbeitgeber unter sonst gleichen Bedingungen bei 20% mehr Lohn/Gehalt ausschlagen?
In Krisenzeiten gibt es immer Verwerfungen, im Großen wie im Kleinen. Mir ist auch ein Fall bekannt wo im Zuge der stark steigenden Preise im Stahlsektor ein Großhändler kurzfristig bestimmte Ware zurückgehalten hat und auf im Wochenrythmus weiter steigende Preise spekuliert hat. Ist aber die Ausnahme.
Genauso wie der Bekannte um zehn Ecken der wenige Tage nach Kriegsausbruch in der Ukraine palettenweise Sonnenblumenöl geordert hat und das jetzt in Großgebinden aus seiner Garage mit 200% Aufschlag in die lokale Gastronomie weiterverkauft.

Verabschiede dich also von deiner Vorstellung Großhandel, Konzerne und dort, personifiziert, der CEO sind die Bösen im Spiel. Das Spiel belohnt die schnellsten Egoisten auf allen Ebenen, Groß und Klein. Die meisten jedoch sind Leidtragende und nicht Profiteure dieser Marktverwerfungen durch Corona und Krieg.
In manch armen Staaten befürchtet man gewaltsame Auseinandersetzungen wegen der drastischen Energie- und Nahrungsmittelpreissteigerungen, da sind unsere Probleme tatsächlich "First world problems"
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.394
Punkte Reaktionen
13.698
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wer erfolgreich verkauft, hat nicht zuviel für sein Produkt verlangt. Jemand war bereit diesen Preis zu zahlen.

Um beim Rad zu bleiben, wenn jeder anfängt ein größeres Lager mit Komponenten aufzubauen, weil die Verfügbarkeit knapp werden könnte, sorgt mit dafür, das die Ware knapp wird und die Preise weiter steigen.
 
Thema:

Lieferengpässe bei Rädern und Zubehör: Tatsache oder kleine Inszenierung der Unternehmen zwecks Einleitung von geschmalzenen Preiserhöhungen?

Oben