Lieber ein Lastenrad oder reicht doch der Anhänger?

Diskutiere Lieber ein Lastenrad oder reicht doch der Anhänger? im Plauderecke Forum im Bereich Community; @DSGVO klares Jein! Das ist ein 610er der für ehr aufrechter Sitzen gemacht ist und das ist nicht die fahr Position. In ein Lastenrad gehört...
DrLoBoChAoS

DrLoBoChAoS

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
620
Ort
Ober-Ramstadt
@DSGVO klares Jein! Das ist ein 610er der für ehr aufrechter Sitzen gemacht ist und das ist nicht die fahr Position. In ein Lastenrad gehört einfach einer versenkbare Sattelstütze, in meinem Fall mit 150mm ;)
 
holzi

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
270
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
das ist jetz nicht dein Ernst, oder? du willst eine Waschmaschine auf dem Lastenpedelec transportieren? und das auch noch ueber eine laengere Strecke? weisst du wie schwer eine Waschmaschine ist? und dann willst du dafuer auch noch ein einspuriges Lastenpedelec.
Doch, das geht! Richtiges Rad und ein wenig Übung vorausgesetzt.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.352
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
das ist jetz nicht dein Ernst, oder? du willst eine Waschmaschine auf dem Lastenpedelec transportieren?
Doch,das ist mein Ernst.

und das auch noch ueber eine laengere Strecke?
Das hab ich so nicht geschrieben.

weisst du wie schwer eine Waschmaschine ist?
Ja, hab hier eine schwere Miele.

Ich lebe das mit dem "privat alles mit dem Fahrrad" auch, aber bei einer Waschmaschine hört es auf.
Seh das mit der Waschmaschine als Beispiel. Wobei, meine Miele ist jetzt über 20 Jahre alt und irgendwann brauch ich wohl ne neue....

Man kann das mit einem geeigneten dreirädrigen Lasti schon machen, allerdings ist das dafür erforderliche Vorhalten so eines massiven Teils für so einen seltenen Einsatzzweck ähnlich fragwürdig wie wenn man das ganze Jahr eine Riesenkarre fährt, um einmal im Jahr mit der Familie damit in Urlaub zu fahren. Wenn man so was mit einem Lasti transportieren möchte oder muss, dann ausleihen, das wird in Zukunft zumindest in den Städten überall möglich sein:

Kurzer Erfahrungsbericht: Waschmaschinen-Transport mit Fahrrad- Bike Mountainbike MTB Rennrad Triathlon
Ein schweres Lastenrad mit einem großen Kfz. zu vergleichen find ich sehr weit hergeholt. Und ich kauf mir kein Lastenrad um alle 20 Jahre eine WM damit zu transportieren, die steht nur als Beispiel. Für mich muss ein Lastenpedelec ALLES transportieren können was ich bereits jetzt mit meinen insgesamt 4 verschiedenen Anhänger transportiere.
Ausleihen ist wie du selber sagst was für Städter, aber ich wohn außerhalb und benötige zwingend ein Lastenpedelec.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.441
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
mir persönlich würde das Lasten-Quad sehr gefallen, das 1Hz im Nachbarforum hat...




im Zug

die Küche gleich mit an Bord ;)
Bild 1 | Bild 2 | Bild 3 | Bild 4 | Bild 5

angezuckert

am Strand

Hängematten-"Zelt"

über die Alpen

damit ist 1Hz dieses Jahr von Norddeutschland bis Süditalien geradelt


was gefällt mir an dem Teil ?
1.) recht kompakt
2.) flott und schnell zu fahren
3.) natürlich sehr bequem (alle 4 Räder gefedert) - also auch 200km am Tag bequem machbar
4.) durch die Vollfederung kann man auch schnelle Reifen montieren, trotzdem Komfort

klar, ein Kühlschrank passt da nimm drauf...
aber für meine "Lasten-Fahrten" würde es gut passen !

gibts auch mit breiterem HEck:
quad breiter

nur: ich wüßte gar nicht, was ich da aufladen sollte... soviel fahr ich ja nie in der Gegend rum


tja.. wenn der Preis nicht wäre, hätte ich schon so eines...
aber halt der PReis...

ein Anhänger kostet halt doch nur 100Euro - 500Euro und tuts im Prinzip ja auch
 
Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas

Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
1.094
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Haibike Trekking und Hardnine 6.0 je RC - Yamaha,
Ich fahre oft mit Hundeanhänger und finde den in der Stadt ziemlich umständlich, rückwärts rangieren und alles doch sehr lang... das Fahren geht super, das Fahren macht auch Spaß, aber wenn der Schwerpunkt beim Einkaufen liegt bei dem Rad, dann würde ich lieber so ein Tern GSD kaufen... das Teil finde ich genial... wenn der Schwerpunkt jedoch beim Fun liegt und beim Spaß haben beim Biken, dann lieber ein Anhänger...
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.119
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Guten Morgen zusammen. Bin euch ja dann auch noch meine Entscheidung schuldig. Ich habe mich zunächst einmal für einen Anhänger entschieden. Die Gründe dafür sind folgende. Erstens: Die preiswerteste Variante. Zweitens: Die Häufigkeit der Nutzung (Thema Notwendigkeit und muss ich dafür immer ein Lasti bewegen). Drittens: Genügt mir der Anhänger doch nicht ist der Wertverlust überschaubar. Danke für eure Meinungen und Erfahrungen. Gruß Jörg
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.700
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
Und kaufst oder baust du dir einen?
Das würde mich auch interessieren, ich überlege auch ständig hin und her, ob ich einen benötige,
mir fallen leider bis jetzt zu wenige Transportszenarios ein, dass ich mir einen kaufen „dürfte“ 😇

Mein persönlicher Favorit wäre der ganz neue Croozer Cargo, da er leicht und geschlossen ist und halt nicht selbstgebastelten aussieht. Er ist leider ohne Regenabdeckung nicht 100 % regendicht.
Das wäre mir aber egal, da ich nicht reisen will.

Die Platform Anhänger (Hinterher, Y-Frame) sind bestimmt sehr gut, mir gefällt es aber optisch nicht dort eine hässliche Kiste draufzuschrauben.
 
goofy1968

goofy1968

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
868
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes 46244
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
und halt nicht selbstgebastelten aussieht
Das darf ruhig jeder sehen , solange ordentlich gemacht.
Bei meinem stand die Zweckmäßigkeit im Vordergrund , muss damit Getränke und Hühnerfutter holen können.
Das auch bei Feuchtigkeit und Regen.
Könnte auch mit dem Transporter fahren ,aber das widerspricht meiner Einstellung "privat alles mit dem Fahrrad"

Die Platform Anhänger (Hinterher, Y-Frame) sind bestimmt sehr gut
würde keine 350€ für eine Siebdruck-platte mit 2 Räder ausgeben.
 
Honigkuchen

Honigkuchen

Mitglied seit
25.10.2014
Beiträge
567
Ort
Mittelfranken
Details E-Antrieb
Haibike SDURO 9.0 2018 Trekking
würde keine 350€ für eine Siebdruck-platte mit 2 Räder ausgeben.
Man kann auch gebrauchte Anhänger kaufen. Aktuell ist ein Croozer für 50 Euro bei ebay Kleinanzeigen drin.
Habe mir auch einen gebrauchten Kinderanhänger gekauft und daraus ein Cabrio :giggle: gemacht und die Breite gekürzt.
Passt auch ne große Kiste rein.
Anhaenger.jpg
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.700
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
@Honigkuchen Jeder wie er will oder wie er ausgeben kann oder will.
Aber genau mit sowas würde ich im Leben nicht rumfahren wollen.

Wenn ich am Supermarkt ankomme und dort die Leute mit ihren frischgeputzten 1,5 To Fahrzeugen, die näher am Supermarkt wohnen als ich selbst, will ich natürlich auch Werbung für das Fahrrad machen.

Das geht meiner Meinung nach mit einem kaufbaren zweckmäßigen, aber auch schönen Anhänger am besten.

Für mich muss ein Produkt beides erfüllen: Zweck und Design, es muss mir gefallen.
Das hat nicht immer mit Geld zu tun, denn wenn der Anhänger das Letzte Zahnrad ist, was einem ein Auto ersetzt,
Dann spielt es keine Große Rolle ob der Anhänger (wie der Croozer Cargo) 400 EUR oder 50 EUR kostet.
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.700
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
würde keine 350€ für eine Siebdruck-platte mit 2 Räder ausgeben.
Da steckt schon ein bisschen mehr know-how hinter als nur 2 Räder an eine Siebdruckplatte zu schrauben.
Wenn man sich qualitativ hochwertige Teile zusammenkauft ist man nicht wesentlich günstiger.

Und wer 2 linke Hände hat, ist damit doch gut bedient.
 
Glücksrad

Glücksrad

Mitglied seit
12.03.2013
Beiträge
3.722
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
So hat jeder unterschiedliche Vorstellungen vom Aussehen seiner Fahrräder. Ich tendiere z.B. dazu, dass man einen Eigenbau auch durchaus sehen darf. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich handwerklich nicht wirklich der Überflieger bin und somit aus der Not eine Tugend gemacht habe ;).
 
Thema:

Lieber ein Lastenrad oder reicht doch der Anhänger?

Oben