Licht nachrüsten für 100 - max. 150 €: B&M IQ-X E / IQ-XM, Spernova V521s oder .... ?

Diskutiere Licht nachrüsten für 100 - max. 150 €: B&M IQ-X E / IQ-XM, Spernova V521s oder .... ? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich bin eigentlich reiner Biobike Fahrer, habe mich für meine Frau aber seit ein paar Wochen in die Pedelec Materie...
J

John Rico

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen,

ich bin eigentlich reiner Biobike Fahrer, habe mich für meine Frau aber seit ein paar Wochen in die Pedelec Materie eingearbeitet, da sie ein Bike für den täglichen Arbeitsweg (20 km pro Strecke) braucht. Der Weg sind 80 % Landstraße/Stadt und 20 % fester Sandweg. Selten soll das Bike für eine Hängertour mit dem Singletrailer im Gelänge genutzt werden.

Das Bike steht (Cube Reaction Hybrid HD 500) und Schutzbleche + Gepäckträger sind auch soweit klar. Nun fehlt noch das Licht. Preisbereich um 100 € (ggf. bis 150 €), möglichst hell, möglichst gleichmäßig, so wie jeder es sucht. Bisher bin ich auf die drei Optionen gestoßen:
- B&M IQ-X E: gibt hier ein sehr langes Thema und die meisten scheinen sehr zufrieden mit der Lampe. Einzig die scharfen Lichtränder werden von einigen bemägelt.
- B&M IQ-XM: scheinbar gerade erst auf dem Markt und echte Bilder von der Ausleuchtung habe ich noch nicht gefunden. Finde das Konzept mit dem Fernlicht interessant. Allerdings konnte ich noch nicht herausfinden, ob der Bosch Perf. CX die nötigen 18 W schafft (habe irgendwo was von max. 1.2 A gelesen, das würde bei 12 V ja nicht reichen).
- Spernova V521s: Laut Datenblatt ca. 30 % heller als die IQ-X E, allerdings finde ich auch hierzu keine richtigen Bilder und erst recht keinen Vergleich zur B&M. Ich finde teilweise die Bezeichnung "Supernova E3", ist das die gleiche wie die V521s?

Wirklich weiter komme ich aktuell nicht, daher wäre ich über tatkräftige Hilfe und ggf. weitere Optionen sehr dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
171
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
Der CX liefert 18W (1,5A) maximal. Die Supernova Mini Pro 25 mit 16W max. läuft bei mir tadellos.
 
J

John Rico

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
5
Der CX liefert 18W (1,5A) maximal. Die Supernova Mini Pro 25 mit 16W max. läuft bei mir tadellos.

Danke für die Rückmeldung! Wobei ich mich dann frage, für welchen Antrieb B&M die IQ-XM entwickelt hat, wenn da "mindestens 18 W" steht. Nach meinem Kenntnisstand liefern die Bosch ja eh schon die höchste Leistung.
 
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
171
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
geht halt auch bis 48V... Sie kann also vermutlich auch direkt an den Akku angeschlossen werden. Wobei dann die Frage ist, wie sie dann eingeschaltet wird?!
 
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
4.990
Punkte Reaktionen
8.310
Ort
Deutschland
Ich stand jetzt auch vor der Frage, allerdings an einem Bestellrad, wo eine Werksoption die B&M sowie eine Lupine anbot, die Nachrüstung mit Supernova und Co.. wäre aber ebenso problemlos möglich. Ich habe mich für die IQ-X E entschieden. Schönes Design, trotzdem sehr unauffällig im Cockpit des eMTB. Licht ist ok, fast zu gut. Die Supernovas blenden alle, selbst von der Seite betrachtet. Ich glaube, die wählt man dann, wenn man altersmäßig schon fast nichts mehr sieht. 🤣
 
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
171
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
Also meine Supernova blendet kein bisschen, es sei denn, man schaut von unten rein. Und Licht kann man nie genug haben, gerade in dieser Jahreszeit. Es geht aber weniger um die Helligkeit, als um die Ausleuchtung.

Was mich bei B&M immer gestört hat ist die extrem harte Hell-Dunkel-Grenze. Die Supernova (und auch meine gute alte Philips Bike Light 80) leuchten die Ränder viel angenehmer, weicher aus.

Mit der ollen Ixon IQ, die ich auch noch habe, sieht man nicht mal die Katzenaugen am Straßenrand, weshalb ich mich früher öfters sogar auf meiner stockfinsteren Stammstrecke verfahren habe, weil man die Abzweigung schlicht nicht sieht. Die Bilder auf der B&M-Homepage für die IQ-XM sehen genauso aus: rechts und links knallhart dunkel (aber immerhin sehr viel breiteres Lichtbild als bei der alten Ixon IQ). Nix für mich...
 
J

John Rico

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
5
Welche Supernova hast du denn? Leider findet man von der V521s so gut wie keine Bilder von der Ausleuchtung und wenn, sind sie sehr dunkel. Einen Verlgeich zur IQ-X E habe ich gar nicht gefunden, in den Vergleistests sind immer nur die deutlich teureren Lampen von Supernova dabei. Finde die Supernova interessant, aber bei 120 € kaufe ich ungern die Katze im Sack.
 
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
171
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
Ich habe die M99 Mini Pro 25.

Ich weiß, die ist hässlich teuer, aber jeden Cent wert.
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.394
Punkte Reaktionen
3.106
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
"mindestens 18 W"
Die 18W sind die Nennleistung des Lichtanschlusses, mit kleinen Reserven für Rücklicht und "kreative" Spezifikation durch den Hersteller. Die IQ-XM alleine soll sich bei 12V mit maximal um 16W begnügen (und nein, das suche ich jetzt nicht 'raus). Und ja, Bosch Performance CX Jahrgang 2019 sollte am Lichtausgang bei 12V maximal 1,5A (und damit besagte 18W) schaffen. Strenggenommen sind es "nur" 17,4W vorne, die 0,6W werden als Tradition von den Rücklicht-Glühbirnen aus dem Beleuchtungs-Pleistozän durchgeschleppt. Siehe Beitrag von @E-Driver
 
J

John Rico

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
5
Ich habe die M99 Mini Pro 25.

Ich weiß, die ist hässlich teuer, aber jeden Cent wert.

Ja, die ist über dem Budget.
Und genau das wundert mich, zu den Supernova M99 für 300-400 € findet man hier jede Menge, zu den günstigen E3 als direkte Konkurrenz zur IQ-X E nicht. Spricht irgendwie nicht für die Lampen. Mal schauen, wie meine Motivation ist, ggf. bestelle ich beide und begebe mich mit Multitool im Dunkeln auf einen Feldweg.

Wenn ich meine GöGa überzeugen kann, kommt die Lupine SL B ggf. noch mit in die Auswahl. Mit 180 € zwar etwas drüber, die breitere Ausleuchtung finde ich allerdings interessant.
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.764
Punkte Reaktionen
10.776
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Danke für die Rückmeldung! Wobei ich mich dann frage, für welchen Antrieb B&M die IQ-XM entwickelt hat, wenn da "mindestens 18 W" steht. Nach meinem Kenntnisstand liefern die Bosch ja eh schon die höchste Leistung.

BionX kann seit 10 Jahren bis 12V und bis 1,5A. Passt dort also auch.

Ich finde die IQ-X E sehr brauchbar.

Hatte mal einen Lichtvergleich diverser Lampen von mir gemacht. Das hier entspricht am meinem Rechner ungefähr dem Seheindruck:

Lampenvergleich2_angepasst.jpg


Wenn man noch an eine "billige" M99 Pure+ ran kommt (gabs bei ebay mal eine Weile zwischen 100-150 euro) und der Lichtausgang die verträgt wäre das meine Empfehlung, ansonsten ist die IQ-X E für deutlich unter 100 Euro ebenfalls ganz gut, halt nicht ganz so breit.

es gibt nen dunkleren Fleck zwischen Nah- und Fernbereich, das sieht man auf den Fotos immer extrem, in der Praxis ist das aber nicht ideal, aber auch nicht so wahnsinnig tragisch
 
KLM1968

KLM1968

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
88
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX
Ja, die ist über dem Budget.


Und aus dem Ausgangspost:
habe mich für meine Frau aber seit ein paar Wochen in die Pedelec Materie eingearbeitet, da sie ein Bike für den täglichen Arbeitsweg (20 km pro Strecke) braucht.

Für meine Frau wäre mir nichts zu teuer.
Vielleicht bin ich noch nicht lange genug verheiratet. ;-)
 
M

mh1303

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
88
Details E-Antrieb
Speci-Brose S- Alu , SW: 5.0.4+2.23.1
Ich kann nur aus Erfahrung sagen, keine B & M.
Da gibst nach 2 Jahren null Kulanz.
Aussage vom Händler dazu, „ das machen die immer so“
Die gehören einfach vom hohen Ross geholt.
Nie wieder....
Das können andere Anbieter besser... z.B. Lupine
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.696
Punkte Reaktionen
8.802
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Frage:
ich hab bis jetzt 3 LS 950 ION im Einsatz...

schon seit Jahren..
was mich stört: sehr schmales Leuchtbild, sehr starker Lichtkegel der Zentriert auf eine Punkt strahlt (das ist dann eigentlich zu hell, die Augen stellen sich drauf ein und die umgebung ist somit umso dunkler)

jetzt gibt es Nachfolger Trelock LS 760 Vision TRELOCK_VISION

wie stuft ihr den ein ?
100Lux, also bissla mehr als die 950er damals (die war mit 70Lux angegeben)
aber vor allem soll er breiter strahlen...

hat jemand beide im Gebraucht ?

was reizt mich an dem SCheinwerfer?
a) Akkubetrieb (Also Zellen im Scheinwerfer, Laden per USB)
b) verbrauchsanzeige, Restlaufzeit -> fand ich immer sehr gut beim LS950
b) gleiche Lichthalterung wie die LS950 - somit könnte ich ihn einfach auf 6 verschiedenen Rädern von mir nutzen, mit einem handgriff abgenommen und dranmontiert
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
1.727
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Die BUMM gibts bei Rose mit 5 Jahren Garantie für einen sehr okayen Preis (y) Ist also kein Argument.

@T212 wie siehst Du die M99 Mini Pro 25 im Vergleich zur alten Philips Bike Light 80? Ich habe letztere seit ihrem Erscheinen und ist für mich immer noch eine super Lampe. Frage mich, wie stark ich mich verbessern kann...

@John Rico schau Dir die Sattelstütze vom Cube genau an und hol Dir bestenfalls die Freigabe für den ST. Offiziell wird von Leichtbaustützen abgeraten. Ob die Newman dazu zählt, weiß ich nicht. Eine wirklich robuste Stütze ist für den Betrieb des SingleTrailers unerlässlich.
 
W

Wacom

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2019
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
372
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Flyer GoTour 6-Bosch Active Line Plus
Ich kann nur aus Erfahrung sagen, keine B & M.
Da gibst nach 2 Jahren null Kulanz.
Was ist daran jetzt falsch? Welcher Hersteller gibt den nach 2 Jahren für welches Produkt noch Kulanz? So viele wird es da nicht geben und dann bestimmt nicht für jeden Kunden. ;)
 
J

John Rico

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
5
Danke für euch Antworten und sorry für die späte Antwort, da hat die mail-Benachrichtigung nicht funktioniert...

Für meine Frau wäre mir nichts zu teuer.
Vielleicht bin ich noch nicht lange genug verheiratet. ;-)

Geht nicht um mich. Meine Frau zahlt und ihr ist das zu teuer. 😉
Wobei ich gestern einfach eine Lupine SL für 185 € bestellt habe, der Preis war zu gut. Sollte die deutlich besser als B&M oder Supernova sein, wird sie sich bestimmt überzeugen lassen.

BionX kann seit 10 Jahren bis 12V und bis 1,5A. Passt dort also auch.

Ich finde die IQ-X E sehr brauchbar.

Hatte mal einen Lichtvergleich diverser Lampen von mir gemacht. Das hier entspricht am meinem Rechner ungefähr dem Seheindruck:
...
Wenn man noch an eine "billige" M99 Pure+ ran kommt (gabs bei ebay mal eine Weile zwischen 100-150 euro) und der Lichtausgang die verträgt wäre das meine Empfehlung, ansonsten ist die IQ-X E für deutlich unter 100 Euro ebenfalls ganz gut, halt nicht ganz so breit.

es gibt nen dunkleren Fleck zwischen Nah- und Fernbereich, das sieht man auf den Fotos immer extrem, in der Praxis ist das aber nicht ideal, aber auch nicht so wahnsinnig tragisch

Danke für die Bilder. Auch wenn die E3 nur an 6 V betrieben wurde, ist der Lichtkegel sehr schmal und wirkt schmaler als bei der IQ X E. Dann hätte die keinen Mehrwert ggü- der B&M.

Dieser dunkle Fleck / Streifen ist mir auf den Bildern schon aufgefallen und stört mich irgendwie. Durch die Nightride-Akkulampen sind wir allerdings ziemlich versaut, was eine gleichmäßige Ausleuchtung angeht.

@John Rico schau Dir die Sattelstütze vom Cube genau an und hol Dir bestenfalls die Freigabe für den ST. Offiziell wird von Leichtbaustützen abgeraten. Ob die Newman dazu zählt, weiß ich nicht. Eine wirklich robuste Stütze ist für den Betrieb des SingleTrailers unerlässlich.

Danke für den Hinweis, denkt manch einer sicher nicht dran. Allerdings scheint die Evolution Serie von Newman eine OEM-Serie zu sein und die ist sicher nicht Leichtbau. Dafür ist das Bike auch zu günstig. Werde bei Gelegenheit die Stütze aber mal auf die Waage legen, dann weiß ich es genau.
 
Thema:

Licht nachrüsten für 100 - max. 150 €: B&M IQ-X E / IQ-XM, Spernova V521s oder .... ?

Licht nachrüsten für 100 - max. 150 €: B&M IQ-X E / IQ-XM, Spernova V521s oder .... ? - Ähnliche Themen

Ersatz für meine B&M IQ-X E: Hallo Leute Im Moment habe ich auf meinem Focus Thron² 6.7 EQB die Busch & Müller IQ-X E drauf und bin mit der Ausleuchtung auch sehr zufrieden...
B&M IQ-X nur für 6V ?: Hallo zusammen, ich hab meine Frage nicht so recht beantwortet gefunden bei der Suche auf der B&M Webseite und auch hier im Forum. Gab es von...
Bergamont B+M Lumotec IQ-X E 150 Lux Fehlercode 550 Unzulässiger Verbraucher: Guten Abend, ich mir letztes Jahr das Bergamont E-Horizon FS Expert 600 2020 gekauft. Da ich den ersten Nachtfahrten mit der Busch & Müller...
Lenkerhalterung für Busch & Müller IQ X-E in Verbindung mit Nyon 2: Hallo Leute, Ich bin neu hier und habe im November mein erstes E-Bike in Empfang genommen und bin seither begeisterter E-Biker im hohen...
Halterung für Busch & Müller IQ-X E: Hallo Leute Ich suche mir gerade die Finger wund, werde aber leider nicht fündig :( Ich würde für meine B&M IQ-X E eine andere Halterung...
Oben