sonstige(s) Levo Turbo Expert oder Cube STEREO HYBRID 140 HPA 500 27.5+???

Diskutiere Levo Turbo Expert oder Cube STEREO HYBRID 140 HPA 500 27.5+??? im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich hab Levo, Cube und KTM Probe gefahren. Eine Woche Später Bulls und mir dann ohne zu fackeln Bulls gekauft....so kanns gehn. Auch mal nach...

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Ich hab Levo, Cube und KTM Probe gefahren. Eine Woche Später Bulls und mir dann ohne zu fackeln Bulls gekauft....so kanns gehn. Auch mal nach Rechts und Links gucken, nicht nur geradeaus!
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.311
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Was mich immer wundert, bei diesen Entscheidungen wird das immer auf den entsprechenden Motor reduziert.
Ich merke schon, welches Fahrwerk mir besser passt, BMW oder Audi, beide gut, aber nicht identisch ;)
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Der Motor ist bei nem e-Bike nunmal das Entscheidende (meiner Meinung nach). Sonst würde man ja eins ohne Motor kaufen, nur weils einem besser gefällt...
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.311
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Für mich nur für den 08-15 Fahrer nachvollziehbar, Sorry :(
Wer den Unterschied (Fahrwerk) zwischen Levo, Hai, Numinis nicht merkt...
Ob ich einen Trail hochkomme oder nicht, entscheidet in erster Linie das Fahrwerk, nicht der Motor.

Wobei das bei der Masse anscheinend völlig egal ist :ROFLMAO: :p
 

Rhf68

Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
33
Ort
München
Details E-Antrieb
Bionx, Turbo S, Levo Comp
Hallo,
ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Neben dem Motor spielt die Geometrie (vom Lenkwinkel bis zur Länge der Kettenstrebe) zumindest im Mountainbike ähnlichen Einsatz (meist bergab) eine große Rolle. Klar spielt auch der Motor beim E-Bike eine Rolle, der eine mag wenn es schiebt und andere (wie beim Levo) mögen eher das Gefühl, dass sich ein 22 Kg Bike wie ein 9 Kg Hardtail beim Anstieg verhält. Deshalb haben ja viele Levo Fahrer sogar nur den Eco Modus im Dauerbetrieb und reduzieren zusätzlich noch den Motorstrom.

Ist aber wie vieles der persönliche Geschmack.

Gruß
Rainer
 

Neheb

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
59
Ort
Unterhaching
Details E-Antrieb
TURBO LEVO HT COMP 6FATTIE
Für mich spielte die Optik eine große Rolle. Auch ein Auto das mir nicht gefällt würde ich niemals kaufen. Da kann das ganze noch so gut sein. Daher sind für mich sämtliche Bosch Räder raus gefallen. Gefahren bin ich aber trotzdem eins um zumindest einen Vergleich zu bekommen. Die ganzen Bosch 2016er Modelle sehen aus wie ein normales Fahrrad wo ein Motor und ein Akku ran geschraubt wurde. Einfach lieblos und für mich unverständlich wie man sowas kaufen kann. Aber jedem das seine.
 

Mondfuchs

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
947
Details E-Antrieb
Levo S-WORKS'20 mondfuchsEd.
Emotion (Mix Design und Funktionalität, Fahrgefühl und "Liebe"):rolleyes:
Rahmengeo(y)
Motor / Lautstärke:whistle:
Qualität - Hersteller und tw. verbaute Teile
in dieser Reihenfolge bei mir oder so ähnlich
 

FlatSix

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
56
Beim Thema Fahrwerk bin ich schon immer ziemlich unsensibel. Ich fuhr früher Motorradrennen und alle schraubten am Fahrwerk rum, passten es an die Strecke an, etc. Ich hatte es mir einmal einstellen lassen, es war bretthart, und danach änderte ich nie wieder etwas und war trotzdem immer ganz vorne dabei.
Beim Auto ähnlich. Auch bei meinem Downhiller habe ich wenig Gefühl dafür. Du könntest mir wahrscheinlich die Druckstufe voll auf- oder zudrehen, ich würde es nicht merken.
Das Cube war daher vom Fahrwerk ok, das Levo wird sicher auch gut sein :))
Gut genug für mich ganz sicher. Das Potential liegt sicher deutlich über dem was ich nutzen werde.
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Die testen da ein 2015er Modell mit Uralt-Display (und sicher auch Uralt-Software).
Wahrscheinlich von Bosch bezahlt der 'Test'...
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.311
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Den Test halte ich schon für realistisch, die auftretenden Symptome auch, egal bei Rotwild oder Speci.
Eine ganz andere Frage ist, ob es hinsichtlich Reichweite etc. Sinn macht, mit Turbo 100% Berge hoch zu fahren, habe ich auch beim Alpencross nie gemacht.
Aber das ist individuell ;)
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Sinn macht das wenig, dann kann man auch gleich nen Cross-Moped nehmen, aber darum gehts ja nicht.
Fakt is: mit Bosch CX kann man es, wenn man will. :)

Bleibt abzuwarten, ob und wie Brose die Probleme lösen wird...
 

Owe

Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
1.050
Ort
Gießen und Bruchsal
Details E-Antrieb
xduro Allmt & FS Pro
Bleibt abzuwarten, ob und wie Brose die Probleme lösen wird...
Genau das ist der springende Punkt;)
Da muss man sich auch nichts schön reden, denn natürlich will ich auch mal mit Turbo den Berg hoch, selbst wenn ich meistens zum Training eine geringere Unterstützung wähle:sneaky:
 

quax

Dabei seit
05.06.2012
Beiträge
589
Jetzt weiß ich warum ich da bisher kaum Probleme hatte. Habe den Turbomodus ja nie drin und brauche den gar nicht.
Das mag für andere aber ein wichtiger Faktor sein. Also wäre es schön wenn Brose hier Abhilfe schafft. Für mich persönlich zwar nicht relevant, aber dennoch ein Makel. Schön wäre es natürlich gewesen, wenn der Test auch den Softwarestand und das Motorbaujahr preisgegeben hätte.

Ich kenne ja sowohl den 2015er Motor mit alter Software und den neuen 2016er Motor mit neuer Software. Das sind für mich sehr große Unterschiede. Mir kommt der 2016er Motor auch leiser vor. Ich höre diesen quasi gar nicht. Allerdings auch hier wieder bei mir die Einschränkung das ich Sport nie nutze und mir das fahren im Cruise.Modus bei 50% am meisten Spaß macht. Im Tour-Modus bei 150% ist es für mich schon irgendwie kein Sport mehr.
 

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Naja es wird fast ausschließlich Rotwild im Zusammenhang mit Brose getestet.
Und Berg ist nicht gleich Berg. Bulls zB baut vorne 2 Ritzel ein, sprich man hat 22 Gänge. 30%+ Steigungen sind damit problemlos machbar.
Das testet aber komischerweise auch keiner :)
 

quax

Dabei seit
05.06.2012
Beiträge
589
Es ist schon ein sehr lustiges Schauspiel, wenn einige Boschfahrer den Brosefahrer über deren Motor immer wieder aufklären wollen. Den meisten Brosefahrern ist das Thema "Leistungsabfall im Turbomodus" bewusst, aber es kümmert die gar nicht. Dennoch werden einige Boschfahrer nicht müde auf den Umstand hinzuweisen, dass der Bosch deutlich besser unterstützt. Der Brosefahrer findet sein Rad dennoch gut und liebt es wegen dem leisen Antrieb, der guten Akku-Integration und der radfahrähnlichen Charakteristik.

Irgendwie fühlen sich dann manche Boschfahrer genötigt, ihren immer wiederkehrenden gleichen Senf dazu abzugeben. Echt witzig.
Und das ganze Schauspiel wiederholt sich Tag für Tag.
 
Naja es wird fast ausschließlich Rotwild im Zusammenhang mit Brose getestet.
Und Berg ist nicht gleich Berg. Bulls zB baut vorne 2 Ritzel ein, sprich man hat 22 Gänge. 30%+ Steigungen sind damit problemlos machbar.
Das testet aber komischerweise auch keiner :)

Aber der Motor ist der gleiche. In dem Video geht es ja auch um möglichst schnell den Berg hochzukommen.
Und der Fahrer weist daraufhin, dass er das ganze mit einer Trittfrequenz von ca. 80 macht. Was hilft da eine andere Übersetzung.
Das Problem mit der Leistungsreduzierung haben wohl alle 2015er Modelle. Schön wäre ein Test mit dem 2016er Motor und neuester Software.
So ist da alles Kaffeesatzleserei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Conan

Dabei seit
10.06.2016
Beiträge
551
Details E-Antrieb
2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
Die Leistungsreduzierung haben auch die 2016er Modelle. Und werden wohl auch die 2017er wieder haben.
Solange man nicht an einer Kühlung des Motors arbeitet wird sich daran auch nix ändern.
 

Owe

Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
1.050
Ort
Gießen und Bruchsal
Details E-Antrieb
xduro Allmt & FS Pro
Es ist schon ein sehr lustiges Schauspiel, wenn einige Boschfahrer den Brosefahrer über deren Motor immer wieder aufklären wollen. Den meisten Brosefahrern ist das Thema "Leistungsabfall im Turbomodus" bewusst, aber es kümmert die gar nicht. Dennoch werden einige Boschfahrer nicht müde auf den Umstand hinzuweisen, dass der Bosch deutlich besser unterstützt...
1. gibt es sehr wohl Brosefahrer, die den Leistungsabfall gar nicht gut finden, sogar welche, die deshalb ihr Bike verkauft haben und jetzt Ex-Brose-Fahrer sind:D

2. gibt es selbst unter den Boschfahrern potentielle Brosefahrer: ich z.B. hatte ich mir echt überlegt das Rotwild bzw. später das Levo zu kaufen, wären da nicht die "Defizite" des Brose...:whistle:

3. was erwartest Du? Dafür ist solch ein Forum ja da und das ganze ist schließlich ein Prozess, vielleicht sind die "Brosedefizite" ja bald Geschichte(y)
 

quax

Dabei seit
05.06.2012
Beiträge
589
@Owe
Deshalb schreibe ich aber auch immer von den "meisten"
Das es da Ausnahmen gibt, ist ja selbstverständlich.
Ich schreibe auch nicht das alle Boschfahrer so sind, sondern einige.

Ich erwarte eigentlich, dass es weiter so spassig bleibt. Ich befürchte aber, dass diese spezielle Diskussion auch irgendwann mal langweilig wird.

Habe mir auch die Mühe für Erstkäufer gemacht eine Entscheidungshilfe Stand heute zu erstellen:

Brose.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Levo Turbo Expert oder Cube STEREO HYBRID 140 HPA 500 27.5+???

Levo Turbo Expert oder Cube STEREO HYBRID 140 HPA 500 27.5+??? - Ähnliche Themen

verkaufe CUBE Stereo Hybrid 140 Race 500 - 27,5 - 2019: CUBE Stereo Hybrid 140 Race 500 - 27,5 - 2019 Rahmengröße (L) 20“ Reifengröße 27,5 Farbe iridium/blue Kilometerstand ca.1485 km (kann sich noch...
Cube Stereo Hybrid 120 oder 140 sowie Größenfrage: Hallo zusammen, ich überlege aktuell ein neues Cube Fully aus der 2021er Baureihe zu bestellen/kaufen, allerdings bin ich noch unentschlossen...
verkaufe Cube Stereo Hybrid 120 One 500, 23",: Hallo, ich verkaufe hier mein Cube Stereo Hybrid 120 ONE 500 in der Größe 23". Preisvorstellung € 1890,- VB. Es handelt sich um das 2017er...
erledigt Verkaufe Cube Stereo Hybrid Hpa 140 race, RH 16 Zoll: Wir verkaufen das gepflegte E-Mountainbike meiner Frau. Es handelt sich um ein Cube Stereo Hybrid Hpa 140 race aus 2017. Gekauft haben wir das Rad...
Focus Thron 6.9 oder Cube Stereo Hybrid 120 SL: Hallo zusammen, Ich bräuchte mal eure Meinung zu den genannten Bikes, würdet ihr von den beiden eher das Cube oder das Focus nehmen wenn der...
Oben