Specialized Levo Software x.23/5.0.4 (+ MC-App 1.2) ab 06/18 - 580W Schwachmotoren

Diskutiere Levo Software x.23/5.0.4 (+ MC-App 1.2) ab 06/18 - 580W Schwachmotoren im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen, besitze ein Levo Turbo FSR BJ 2016. Die Firmware wurde in glaube 2017 einmal upgedatet, da Motortausch. Batteriefirmware ist...
Downhill

Downhill

Mitglied seit
27.09.2016
Beiträge
33
Hallo Zusammen,

besitze ein Levo Turbo FSR BJ 2016. Die Firmware wurde in glaube 2017 einmal upgedatet, da Motortausch. Batteriefirmware ist noch die ursprüngliche mit der alten Regelung. Habe nun die Beiträge gelesen mit den Schwachmotoren und kann mir noch kein so richtiges Urteil bilden. Bin noch nie ein Bike mit anderer Firmware gefahren.
Würdet Ihr hier ein Update empfehlen? und habe ich dann gefühlt mehr Power ?
Spreche hauptsächliche die Fahrer an, die noch die alte Firmware gefahren sind und selbst upgedatet haben, würdet ihr es wieder machen?
261155
261156
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.318
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Würdet Ihr hier ein Update empfehlen? und habe ich dann gefühlt mehr Power ?
Spreche hauptsächliche die Fahrer an, die noch die alte Firmware gefahren sind und selbst upgedatet haben, würdet ihr es wieder machen?
Die mehr Power spürt man deutlich wenn Sie gebraucht wird. Ob und wie oft du die Brauchst?
Ich fahre fast immer mit wenig Unterstützung und habe jetzt mehr Reichweite nutze aber auch die Automatik in Blevo.
Und wenn ich mal Power brauche ist sie abrufbar.:)
 
voika

voika

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
231
Ort
Salzkammergut
Details E-Antrieb
Brose Drive-S (Levo), Steps8000 (BMC Trailfox)
Hat der DriveT dann auch mehr Power??
Dachte, das hat nur die DriveS betroffen :rolleyes:
 
S

slowmotion

Mitglied seit
27.07.2019
Beiträge
5
Ich blicke auch nicht durch, ob ein solches Update auch Relevanz für T-Motoren bzw. kleine Akkus des Kenevo Comp hat?!
Meines ist noch neu. Ist die Firmware des Akkus/Motors damit zwangsläufig aktuell?

Ich hatte nebenan im Kenevofaden schon gefragt, aber scheinbar sind hier die Firmware-Auskenner, drum noch mal ein Versuch.
 

Anhänge

Peko

Peko

Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
713
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo 2017; C161
Die Motorfirmware ist altuell. Die vom Akku nicht.
Aktuellste Firmware sollte die 4.17.3 sein
 
S

slowmotion

Mitglied seit
27.07.2019
Beiträge
5
Die Motorfirmware ist altuell. Die vom Akku nicht.
Aktuellste Firmware sollte die 4.17.3 sein
Ist die Firmware bei allen Akkus gleich? Das Kenevo Comp hat ja nur den 460WH Akku.

Ein Update verspricht eine Verbesserung (ja, von was genau) und Blevo (habe ich bislang nicht) würde dannnicht mehr gehen? Stimmt das so?
 
S

slowmotion

Mitglied seit
27.07.2019
Beiträge
5
Ok, danke.
Was mich verwirrt hat war die neue MC, die aber bei mir kein Infinite Tune kann, sondern nur eine Spitzenleistung kennt. Dass die MC das nur in Verbindung mit aktueller Akku Firmware kann fand ich schwer rauszulesen. Zumal über den 911er Motor wenig Infos dabei sind.
Werde dann mal die Firmware updaten lassen.
 
Downhill

Downhill

Mitglied seit
27.09.2016
Beiträge
33
wenn ich mir das so anschaue, kann ich dann davon ausgehen, dass ich einen sogenannten Schwachmotor habe?
sollten da nicht die Ausschläge auf 700 W gehen?

IMG_7239.png
 
Peko

Peko

Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
713
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo 2017; C161
Ist so erstmal nicht eindeutig erkennbar.
Lade den Akku komplett voll und fahre dann mal eine steile Rampe im Turbo hoch. Alternativ kannst auch gegen die Bremsen treten.
Du solltest somit eine längere Gerade Diagramm sehen. Das ist dann aussagekräftig, kurze Peaks nicht unbedingt.
 
Downhill

Downhill

Mitglied seit
27.09.2016
Beiträge
33
bin hier zu Beginn der Aufzeichnung mit Turbo einen steilen Anstieg über 150 Meter hochgefahren und habe die max Unterstützung abgefordert und auch selbst gut zugesteuert, daher die max Leistung von 1043 Watt.Das System hat hier max 540 Watt unterstützt, da ich max. 477Watt in den Peaks beigesteuert habe. Ich bin der Meinung dass in den Peaks die max. Leistung von 720 Watt durchaus sichtbar sein sollte. Vielleicht hat ja jemand zum Vergleich ein Diagramm wo höhere Peaks verzeichnet sind
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
500
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Ich fahre meinen C161 2017 mit Z-Works
Da geht die Unterstützung bis 680 Watt
 
L

Leto89

Mitglied seit
11.06.2018
Beiträge
111
Ort
Asperg
Details E-Antrieb
Specialized 2018 Comp FSR 29er Brose
@Downhill Weil es darauf von Dir keine Antwort gab: War der Akku zu 100% geladen? Wenn er das nicht war, wird der Motor auch nicht volle Leistung nehmen und geben können.
 
Thema:

Levo Software x.23/5.0.4 (+ MC-App 1.2) ab 06/18 - 580W Schwachmotoren

Werbepartner

Oben