LEVO SL -Besitzer

Diskutiere LEVO SL -Besitzer im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Welches Lila blau? Mein expert SL ist UD carbon schwarz Glanz, unterschied beim Sworksist nur, dass dies matt ist
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
2.545
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Heckler, Kenevo und Levo SL und was ganz Kräftiges
Danke für Deine Rückmeldung. Der Rahmen muss mir zunächst optisch gefallen. Damit dass Lilablau schon besonders:unsure:. Was die Komponenten betrifft, geht es mir weniger um Leichtbau, sonst müsste ich ja mein SJ behalten;)
Ich gehöre eher zu den Leuten, die das Material unterm Hintern haben wollen, was wenig Probleme macht, im Alltag, auch härteren Alltag, ohne Murren seinen Dienst tut und mich zu 100% bei meinem schönen Hobby unterstützt, wenn dann die Parts noch das Bike insgesamt leichter machen, ist das ein ganz netter Sideeffect.:cool:
Ich denke hinsichtlich des Rahmenkonzepts hat Specialized verglichen mit meinem SJ alles richtig gemacht in der erste Fahreindruck vermittelt mir eben nicht, dass ich auf ein Bike mit Motor sitze, daher 1:0. Doch der wirklich Test des Rades, in der unlimitierten Version kommt noch, heute oder morgen.
Die Bremsen, soviel kann ich von meinem ersten Eindruck schon sagen, sind vielleicht leicht, taugen tun sie m.E. eher weniger.
Das erinnert mich dann an das leidige Thema Avid XO Trail Carbon an meinem SJ aus 2013. Erst mit der Saint, habe ich das was man als Mountainbiker m.E. braucht, Performance(y)
Wenn ich Gewicht einsparen würde wollen/müssen, starte ich als erstes mit dem „Man in the Mirror“;)
Ich habe mir also das Bike nicht ausgesucht, weil es teuer, limitiert oder besonders leicht im Vergleich zu anderen Bikes ist, sondern weil mich nach ersten zögerlichen Kontakten mit anderen E-Bikes von z.B. Rotwild und Cube, das Specialized tatsächlich im Ansatz, erster Fahreindruck, hinsichtlich meiner individuellen Ansprüche überzeugen konnte.
Die Parts kann man ja austauschen und genau da geht meine Frage ja hin, was wäre, aus welchen Gründen (Gewicht mal außen vor) würdig, ausgetauscht zu werden. Ich kann wie gesagt sofort sagen, die Bremsen gehören hier nicht aufs Bike.
Grüsse
R.
Welches Lila blau? Mein expert SL ist UD carbon schwarz Glanz, unterschied beim Sworksist nur, dass dies matt ist

6C74BEB0-9526-4A58-A864-0E3E57408C0A.jpeg
BAACB83C-12BE-4B1E-8D47-C0DD15FF2D36.jpeg
1A359565-9155-47F6-84DC-9CBA6550AF50.jpeg
F0966692-7548-4F60-A784-5ED1D99D763C.jpeg
F6BCFEFC-A2E0-4D92-AFB1-EE27FCC49981.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Paddy_g

Paddy_g

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
257
Welches Lila blau? Mein expert SL ist UD carbon schwarz Glanz, unterschied beim Sworksist nur, dass dies matt ist

Anhang anzeigen 314893Anhang anzeigen 314894Anhang anzeigen 314895Anhang anzeigen 314896Anhang anzeigen 314897
genau deswegen wechsele ich quasi, von glänzend mit weiß auf das s SWorks in matt! Mit allen Umbauten später und Teileverkäufen lege ich dann preislich knapp 1000€ mehr hin!

(Ausgenommen den Expander, inkl. aber dem Factory Fahrwerk und dem SL LrS)
 
LarsX

LarsX

Dabei seit
13.08.2019
Beiträge
258
Als aktueller Stumpy Fahrer (ohne Motor) jedoch mit Parts Erfahrung aus dem Hause Specialized, versuche ich natürlich bevor ich 15k Euro ausgebe, gewisse Punkte unter gleichgesinnten zu klären.

Sollte ich hier nicht posten dürfen, sorry und bitte um Nachsicht;) und ggf. löschen, danke.
Die Parts kann man ja austauschen und genau da geht meine Frage ja hin, was wäre, aus welchen Gründen (Gewicht mal außen vor) würdig, ausgetauscht zu werden. Ich kann wie gesagt sofort sagen, die Bremsen gehören hier nicht aufs Bike.
Naja, für die 15k bekomst Du in der Founders Edition eine Menge Bling Bling, da kommt manches teurere Collier nicht mit. Für mich sieht es eher nach Zuhälter und Vitrine aus als nach Sportgerät, aber Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters. :cool:

Aber ernsthaft - mit der Founders Edition testet Specialized endültig, wie weit sie denn Wahnsinn treiben können. Ich finde es schon spannend, dass die Preise für das S-Works bezahlt werden. Aber Du überlegst ernsthaft, 15k auszugeben, obgleich Dir die Ausstattung nicht zusagt? Dann würde ich eher das Expert nehmen und upgraden - da sparst Du ne Menge Geld und kannst Dir aussuchen, was Dir passt.
 
biojupp

biojupp

Dabei seit
12.03.2020
Beiträge
31
Ort
Waldesch
Details E-Antrieb
Levo SL Comp Carbon
Hallo, ich habe gleich die Hans Dampf drauf. Und alles ist gut.
 
R

ronny1977

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
11
Hallo Zusammen, cool, jetzt gibt es wenigstens ein wenig Beteiligung an meinem Projekt. (y)
Ich hatte übrigens auch einen Kaufberatungsfaden gestartet, guckst Du hier:

Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

Hier kann man auch den tatsächlichen Farbton sehen, Bilder vom Samstag.

Das mit der Farbe ist tatsächlich Geschmackssache und hier bin ich mir noch nicht sicher, obwohl es in meinem Umfeld auf Anfrage nur positive Rückmeldung gab, mehr noch, die Farbe in real noch besser beurteilt und bewertet wurde, als von der HP.
Das „einfachere“ S-Works ist schon alleine wegen der goldfarbenen Kassette und Kette m.E. eher nach Zuhälter und Vitrine aus, bei der Founders Edition ist alles ein wenig in Rainbow gehalten (Schrauben, Kassette, Kette etc.), sieht irgendwie lustig aus. Wie gesagt, bei Lila bin ich aber schon skeptisch:whistle:

Entscheidend ist für mich, dass das Bike von den Komponenten, keine, bis sehr geringe Schwächen zeigt.
Die Bremsen, egal ob Founders Edition, oder ein S-Works Turbo Levo SL, kämen runter und die Saint drauf, Gewicht ist mir da egal.

Nachdem ich nun mit einem Bekannten heute Morgen mich über Dämpfer und Gabel unterhalten habe, gehe die schon einmal durch.
Auch die Seatpost ist i.O. - wusste ich aber vorher:cool:
Bleibt noch die Kurbel, Schaltung und der Laufradsatz. Verbrauchsmaterial wie Kette, Kassette und Mantel/ Schlauch sind eher sekundär. Jedoch, wer hier schon nach einigen Kilometern berichten kann, immer her damit:)
Was mich interessieren würde wegen des Motors und Akku. Mein irgendwo gelesen zu haben, dass der Brose Motor nicht so auf Wasser steht, gleiches gilt für das Akku. Da im S-Works ein Mahle seinen Dienst tut, wie sieht es hier aus?

Denn eines kann ich jetzt schon sagen, für die Eisdiele, Vitrine, o.ä wird meine Neuanschaffung nicht sein.
Ach noch eines.
Was jemand mit seinem Bike macht und welche Farbe es hat ist doch sehr individuell und man sollte die Entscheidung des Einzelnen auch so hinnehmen. Denn erst heute durfte ich sehen, wie jemand ein S-Works Levo SL in Größe L, hat mit einem Altherrensattel, ca. 45 Grad Rise Vorbau, Länge 10cm, Komplett anderen Lenker, Schutzblechen etc. zu einem Altherrenbike hat umbauen lassen. :eek::sleep:Sicherlich nicht alltäglich, aber wenn man daran Spaß hat und es seinen Bedürfnissen entspricht und Geld auch vorhanden ist, why not?
Grüsse
 
Aber ernsthaft - mit der Founders Edition testet Specialized endültig, wie weit sie denn Wahnsinn treiben können. Ich finde es schon spannend, dass die Preise für das S-Works bezahlt werden. Aber Du überlegst ernsthaft, 15k auszugeben, obgleich Dir die Ausstattung nicht zusagt? Dann würde ich eher das Expert nehmen und upgraden - da sparst Du ne Menge Geld und kannst Dir aussuchen, was Dir passt.
Hi und Ja. Wenn ich 13k Euro für die schwarze S-Works Version ausgeben kann, dann sind 2k Euro mehr eher das kleinere Problem.
Man kann ja auch sagen, dass man bei der LE noch im Preis eine halbwegs vernünftige Lackierung bekommt, einen Expander mit Kabel, der so auch zusätzlich beim „normalen„ -S-Works Levo SL auch noch mit 400-500 € bezahlt werden müsste. Daher ist die limitierte Version gar nicht so teuer, wenn man es mit dem Bike direkt „darunter“ vergleicht.
Grundsätzlich ist die Preisfindung aber schon ambitioniert, aber wo ist das nicht so?
Daher wäre es für mich preislich o.k.
Wenn es ein Frameset only für das SL Modell gäbe, wäre ich dabei;)
Zum Thema Rahmenschutz, was bei der Lackierung ja nicht ganz unwesentlich ist, hat Specialized hier keine Schutzfolien oder andere Tools mehr?

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
ehren

ehren

Dabei seit
18.08.2017
Beiträge
95
Hallo Zusammen, cool, jetzt gibt es wenigstens ein wenig Beteiligung an meinem Projekt. (y)
Ich hatte übrigens auch einen Kaufberatungsfaden gestartet, guckst Du hier:

Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

Hier kann man auch den tatsächlichen Farbton sehen, Bilder vom Samstag.

Das mit der Farbe ist tatsächlich Geschmackssache und hier bin ich mir noch nicht sicher, obwohl es in meinem Umfeld auf Anfrage nur positive Rückmeldung gab, mehr noch, die Farbe in real noch besser beurteilt und bewertet wurde, als von der HP.
Das „einfachere“ S-Works ist schon alleine wegen der goldfarbenen Kassette und Kette m.E. eher nach Zuhälter und Vitrine aus, bei der Founders Edition ist alles ein wenig in Rainbow gehalten (Schrauben, Kassette, Kette etc.), sieht irgendwie lustig aus. Wie gesagt, bei Lila bin ich aber schon skeptisch:whistle:

Entscheidend ist für mich, dass das Bike von den Komponenten, keine, bis sehr geringe Schwächen zeigt.
Die Bremsen, egal ob Founders Edition, oder ein S-Works Turbo Levo SL, kämen runter und die Saint drauf, Gewicht ist mir da egal.

Nachdem ich nun mit einem Bekannten heute Morgen mich über Dämpfer und Gabel unterhalten habe, gehe die schon einmal durch.
Auch die Seatpost ist i.O. - wusste ich aber vorher:cool:
Bleibt noch die Kurbel, Schaltung und der Laufradsatz. Verbrauchsmaterial wie Kette, Kassette und Mantel/ Schlauch sind eher sekundär. Jedoch, wer hier schon nach einigen Kilometern berichten kann, immer her damit:)
Was mich interessieren würde wegen des Motors und Akku. Mein irgendwo gelesen zu haben, dass der Brose Motor nicht so auf Wasser steht, gleiches gilt für das Akku. Da im S-Works ein Mahle seinen Dienst tut, wie sieht es hier aus?

Denn eines kann ich jetzt schon sagen, für die Eisdiele, Vitrine, o.ä wird meine Neuanschaffung nicht sein.
Ach noch eines.
Was jemand mit seinem Bike macht und welche Farbe es hat ist doch sehr individuell und man sollte die Entscheidung des Einzelnen auch so hinnehmen. Denn erst heute durfte ich sehen, wie jemand ein S-Works Levo SL in Größe L, hat mit einem Altherrensattel, ca. 45 Grad Rise Vorbau, Länge 10cm, Komplett anderen Lenker, Schutzblechen etc. zu einem Altherrenbike hat umbauen lassen. :eek::sleep:Sicherlich nicht alltäglich, aber wenn man daran Spaß hat und es seinen Bedürfnissen entspricht und Geld auch vorhanden ist, why not?
Grüsse
 

Hi und Ja. Wenn ich 13k Euro für die schwarze S-Works Version ausgeben kann, dann sind 2k Euro mehr eher das kleinere Problem.
Man kann ja auch sagen, dass man bei der LE noch im Preis eine halbwegs vernünftige Lackierung bekommt, einen Expander mit Kabel, der so auch zusätzlich beim „normalen„ -S-Works Levo SL auch noch mit 400-500 € bezahlt werden müsste. Daher ist die limitierte Version gar nicht so teuer, wenn man es mit dem Bike direkt „darunter“ vergleicht.
Grundsätzlich ist die Preisfindung aber schon ambitioniert, aber wo ist das nicht so?
Daher wäre es für mich preislich o.k.
Wenn es ein Frameset only für das SL Modell gäbe, wäre ich dabei;)
Zum Thema Rahmenschutz, was bei der Lackierung ja nicht ganz unwesentlich ist, hat Specialized hier keine Schutzfolien oder andere Tools mehr?

Grüsse
SL S-Works hat auch Expander mit Kabel dabei

Levo SL Founder's Edition hat zwei Expander dabei

Auf der Homepage ist alles beschrieben
 
EssWörks

EssWörks

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
177
Ort
Amberg
Details E-Antrieb
Brose, Mahle
genau deswegen wechsele ich quasi, von glänzend mit weiß auf das s SWorks in matt! Mit allen Umbauten später und Teileverkäufen lege ich dann preislich knapp 1000€ mehr hin!

(Ausgenommen den Expander, inkl. aber dem Factory Fahrwerk und dem SL LrS)
SL S-Works hat auch Expander mit Kabel dabei

Levo SL Founder's Edition hat zwei Expander dabei

Auf der Homepage ist alles beschrieben

Jetzt stand ich mächtig auf dem Schlauch und fragte mich, welchen Expander ihr wohl meint;)
Nun habe ich es begriffen, ihr meintet den Extender :LOL:
 
R

ronny1977

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
11
Ja, hatte ich dem Händer auch gesagt und der meinte, kein ExTender und kein Kabel, und ExTender und Kabel bei der LE:unsure::whistle:
Egal, wird man bei Kauf ja sehen. Das schwarze S-WOrks ist eigentlich geil, wenn da nicht die Laminierschichten so 0815 aussehen würden, das sieht bei meinem SJ besser aus, so jedenfalls meine Meinung

Grüsse
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
2.545
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Heckler, Kenevo und Levo SL und was ganz Kräftiges
Ja, hatte ich dem Händer auch gesagt und der meinte, kein ExTender und kein Kabel, und ExTender und Kabel bei der LE:unsure::whistle:
Egal, wird man bei Kauf ja sehen. Das schwarze S-WOrks ist eigentlich geil, wenn da nicht die Laminierschichten so 0815 aussehen würden, das sieht bei meinem SJ besser aus, so jedenfalls meine Meinung

Grüsse
Die Laminierschichten sehen Extra so aus bei UD Carbon.
 
R

ronny1977

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
11
Das macht sie für mich leider auch nicht begehrenswerter und bei meinem Carbonrahmen, soll das natürlich auch so gewollt sein.
So unterschiedlich sind die Geschmäcker halt. Wäre toll, wenn wir mal die anderen Bauteile ansprechen könnten, da geht es ja dann doch eher um objektive Kriterien, hoffentlich;)

Grüsse
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
2.545
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Heckler, Kenevo und Levo SL und was ganz Kräftiges
Was willst du den ansprechen?
 
ehren

ehren

Dabei seit
18.08.2017
Beiträge
95
Das macht sie für mich leider auch nicht begehrenswerter und bei meinem Carbonrahmen, soll das natürlich auch so gewollt sein.
So unterschiedlich sind die Geschmäcker halt. Wäre toll, wenn wir mal die anderen Bauteile ansprechen könnten, da geht es ja dann doch eher um objektive Kriterien, hoffentlich;)

Grüsse
Was willst du denn genaues wissen?
 
R

ronny1977

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
11
Hi, sorry ist schon sehr spät geworden. Nett aber das Du und Pede Lexle fragt. Mich würde interessieren, ob das Akku und Motor von Mahle auch den zugedachten harten/ härteren Einsatz problemlos überstehen, wie z.B. Wasser, Matsch, Staub und wie sieht es mit der Reinigung aus? Ähnlich wasserscheu wie der Brose Motor? - meine jedenfalls das ich da mal was gelesen hatte.
Akku ist ja wohl im Rahmen, daher gibt es da irgendwelche Einschränkungen hinsichtlich des zugedachten Einsatzbereichs des Bikes?
Dann wäre für mich noch interessant zu erfahren, welche Erfahrungen es mit der elektrischen Schaltgruppe gibt, würdest Du, oder auch andere hier, das Wunschbike - Geld mal außen vor und natürlich Leichtbau ;) - so ausstatten, oder was würde Dich/Andere hier dran stören?
Bei den Carbon Laufrädern bin ich ehrlich gesagt schon skeptisch, scheint aber aktuell kein Thema zu sein (Änfälligkeit bei Steinschlag, Speichen ggf. nachzubekommen?
Für mich wären nach meinem Kenntnisstand ohne Tadel und daher auch für mich o.k.: Sattelstütze, Dämpfer und Gabel - sowie Rahmenkonzept und Rahmen.
Vorbau - da ich Syntace vertraue -,ist aber eh nur „Kleinzeugs“ ähnlich wie Sattel, Lenker, Griffe, Kette, Kassette etc. - so sehe ich das jedenfalls. Natürlich sollte die Kette/ Kassette zur Gruppe passen, Leichtbau ist aber hier auch nach meiner Erfahrung anfälliger und daher nicht wirklich von meiner Seite her gefordert. Andererseits möchte ich auch nicht das Gefühl haben, mit einer Top Gruppe gelockt zu werden, aber eben im Detail durch die Hintertür, nicht die Fakten vom Hersteller genannt zu bekommen.

Hoffe, das hilft weiter mir helfend mit Antworten zu Seite zu stehen.

Für die Rückmeldungen möchte ich mich aber hier an Alle bedanken.

Grüsse
R.
 
S

sonix

Dabei seit
18.05.2019
Beiträge
49
Hallo Ronny,

ich glaube, der Wechsel in den Kaufberatungsbereich
ist ne gute Idee.

Ich weiß, es ist noch früh, aber was willst du uns (MIR) damit sagen?

Andererseits möchte ich auch nicht das Gefühl haben, mit einer Top Gruppe gelockt zu werden, aber eben im Detail durch die Hintertür, nicht die Fakten vom Hersteller genannt zu bekommen.
Glaube, ich brauche erstmal einen Kaffee ;)

VG
 
Paddy_g

Paddy_g

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
257
Kann das auch nicht nachvollziehen was du genau willst.
Eine Debatte zu eröffnen über alle Anbauteile ist unnötig, jeder denkt anders.
eigentlich ist es unsinnig die S works SLs umzubauen, mache ich aber auch weil ich dazu Lust habe.
Was willst du hören von uns ...
 
R

ronny1977

Dabei seit
24.05.2020
Beiträge
11
Moin Zusammen, also, es wäre ja toll zu erfahren, wie denn die Erfahrung der Personen ist, die ein Turbo SL als -S-Works haben.
Noch genauer kann ich glaube ich nicht beschreiben, was mir an praktischen Erfahrungen von Fahrern wichtig ist zu hören:unsure::rolleyes:. Das Marketing geplappere beim Händler kann ich mir jederzeit anhören und je nachdem was man gerne, auch aus Gründen der Marge verkauft, wird empfohlen - verständlich aus der Sicht des Verkäufers;)
Es geht mir auch nicht darum, einzelne Bauteile schlecht zu reden, sondern Erfahrung, persönliche Eindrücke auszutauschen - davon lebt ein Forum, dachte ich zumindest:unsure:
Meine, wenn auch kurze Erfahrung zu den montierten Bremsen beim S-Works Turbo Levo SL habe ich hier auch mitgeteilt. Ob mein Eindruck geteilt wird, oder andere Meinungen dazu vorhanden sind, gar andere Erfahrung aus dem Alltag bereichert werden können, wer weiß?
Wie ich schon schrieb, bei meinem SJ bin ich z.B. Mit den XO Trail damals, wie viele andere auf die Schn..... gefallen. Teilweise wurden durch Specialized Rahmen gewechselt, oder, wie in meinem Fall, der Tausch auf ein anderes Bremssystem bezahlt.

Grüsse

R.
 
Jemen1709

Jemen1709

Dabei seit
19.08.2016
Beiträge
731
Details E-Antrieb
LEVO SL
@Jemen1709 wie wahr den die TRP Bremse so mal liest leider sehr wenig drüber. Ich hab mir jetzt mal die neue DH-R Evo vorbestellt weil mich die MT7 nervt.
Ich kann dir die Bremse nur empfehlen. Sie ist zwar nicht die leichteste, aber für mich war sie die beste Wahl. Alleine schon der Haptik wegen. Lediglich der Einbau ist etwas aufwendig weil du die gesamten Züge tasuchen musst, die Leitungen sind im Durchmesser nämlich etwas stärker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

LEVO SL -Besitzer

LEVO SL -Besitzer - Ähnliche Themen

  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau

    Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau: Hallo zusammen, Ich habe seit rund 2 Monaten ein Turbo levo comp und bin echt zufrieden mit dem Gerät. Ich möchte jetzt gerne auf 1x12 umrüsten...
  • Federgabel & Dämpfer Levo

    Federgabel & Dämpfer Levo: Hallo zusammen! Brauche bitte euren Rat. Besitze ein Specialized Turbo Levo Expert 2019 in Größe XL. Bin 191cm groß, wiege 95kg. Fahre meist mit...
  • sonstige(s) Spectralized Levo Probleme mit Bluetooth

    sonstige(s) Spectralized Levo Probleme mit Bluetooth: Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein neues Bike. Am WE wollte ich nun Mission Control aktivieren. Bei meiner Frau hat (auch ein Levo) klappt das...
  • Ähnliche Themen
  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau

    Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau: Hallo zusammen, Ich habe seit rund 2 Monaten ein Turbo levo comp und bin echt zufrieden mit dem Gerät. Ich möchte jetzt gerne auf 1x12 umrüsten...
  • Federgabel & Dämpfer Levo

    Federgabel & Dämpfer Levo: Hallo zusammen! Brauche bitte euren Rat. Besitze ein Specialized Turbo Levo Expert 2019 in Größe XL. Bin 191cm groß, wiege 95kg. Fahre meist mit...
  • sonstige(s) Spectralized Levo Probleme mit Bluetooth

    sonstige(s) Spectralized Levo Probleme mit Bluetooth: Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein neues Bike. Am WE wollte ich nun Mission Control aktivieren. Bei meiner Frau hat (auch ein Levo) klappt das...
  • Oben