LEVO SL -Besitzer

Diskutiere LEVO SL -Besitzer im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Bei dem Akku solltest du eigentlich nur zwei Dinge beachten: - So selten wie möglich komplett leer fahren oder mit extrem niedrigen Ladezustand...
M

MrUnderground

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
18
Bei dem Akku solltest du eigentlich nur zwei Dinge beachten:
- So selten wie möglich komplett leer fahren oder mit extrem niedrigen Ladezustand stehen lassen, sodass er sich über Tage selber komplett entleert.
- So wenige Ladezyklen wie möglich, so viel wie nötig. D.h. immer vorausschauend planen. Falls also eine kürzere Tour ansteht lieber überlegen, ob der Akkustand noch ausreicht dafür und dann lieber danach einmal voll Laden.

So solltest du am längsten Spaß an deinem Akku haben.
Meiner hatte aber nach 1600km immer noch 100% Akku Gesundheit.
Die können gut was aushalten!
 
B

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
1.141
Punkte Reaktionen
950
Ort
Karlsruhe
D

didole

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
32
Bei dem Akku solltest du eigentlich nur zwei Dinge beachten:
- So selten wie möglich komplett leer fahren oder mit extrem niedrigen Ladezustand stehen lassen, sodass er sich über Tage selber komplett entleert.
- So wenige Ladezyklen wie möglich, so viel wie nötig. D.h. immer vorausschauend planen. Falls also eine kürzere Tour ansteht lieber überlegen, ob der Akkustand noch ausreicht dafür und dann lieber danach einmal voll Laden.

So solltest du am längsten Spaß an deinem Akku haben.
Meiner hatte aber nach 1600km immer noch 100% Akku Gesundheit.
Die können gut was aushalten!

...außer Du hast einen Lithium-Ionen-Akku (wie geschätzt 100% aller Pedelecs) - dann bringt das nix ;-)
 
M

MrUnderground

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
18
Da mich das Thema schon des öfteren beschäftigt hat, wie sich der neue Float X am Heck des Levo SL macht und man hier kaum Erfahrungsberichte dazu findet, habe ich mir jetzt mal einen bestellt.
Habe ein gutes Angebot bekommen für einen Performance Elite, da Kashima bei mir sowieso nicht passen würde.
Zum Glück hat dieser bereits den RX Trail Tune, da er wohl aus einem Stumpjumper EVO ausgebaut ist.
798_-1277102150.jpg

Die Maße sind 210x55 wobei ich mir unsicher bin, ob die 2,5mm mehr Travel am Dämpfer in Kombination mit den 5mm, die ich durch den Cascade Link habe, für Probleme sorgen würden.
Deshalb habe ich noch bei Fox Travel Spacer gekauft und baue ihn voraussichtlich wieder auf das Levo SL Maß 210x52.5 um.
Bin gespannt wie sich der Dämpfer mit dem Cascade Link am Levo SL macht.

Leider bin ich verletzungsbedingt erstmal nicht in der Lage das ganze zu testen und euch zu berichten... sitze wie auf Kohlen mit dem neuen Rad, welches ich noch keinen KM fahren konnte... :-(
 
F

FelixBW

Dabei seit
10.06.2021
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
18
google ist dein freund "210x55 plus cascade link" ;) Going Cascade or 210x55 - EMTB Forums
Ich fahre auch nen 210x55 Dämpfer und hatte mal übern cascade link nachgedacht. Mit Luftdämpfer soll das den Hinterbau wohl sehr progressiv machen, aber sonst sollte das keine Probleme bereiten. (Solange bei deiner Rahmengröße nichts kollidiert/schleift/berührt, wenn du voll einfederst)
 
M

MrUnderground

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
18
Stimmt danke für den Hinweis.
Probiere es erstmal ohne den Travelspacer mit 55mm.
Bei meinem Alu Comp hatte ich einen 0.8er Spacer im DPX2 drin und trotzdem des öfteren durchgeschlagen. Deshalb erhoffe ich mir vom Cascade Link, dass das besser wird und evtl auch noch kleine Schläge besser geschluckt werden.
 
L

Levo20

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
7
Hallo an Alle,
aktuell lässt mich der Gedanke nicht los, ein Levo Sl zu kaufen.
Mittlerweile gibs die ja deutlich reduzierte.

Was mich jedoch verwirrt, ist dass das Comp Alu und Comp Carbon laut Internetrecherche gleich schwer sind.
Da die Ausstattung identisch ist, gäbe es keinen Gewichtsvorteil vom Carbonrahmen?!

Danke
Sg
 
L

Levo1980

Dabei seit
23.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
10
Das normale SL wigt so 19.5kg die carbon Variante 18,5kg, das works so 17,4kg.
Also der Unterschied zwischen alu und carbon so 1kg.
 
L

Levo20

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
7
Ok, super Danke!
Dann wird es auf alle Fälle das Carbon.
 
M

Madmoments

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hab auch nochmal was geändert am Bike nee Fox Transfer 150mm hat das Bike noch bekommen, damit das optisch passt.
Der Wechsel des Ritzels auf 32 Zähne war auf jedenfall die richtige Entscheidung.
Sehr interessant! Wie verhält es sich bei steilen Rampen, hast du hinten die Kassette Original gelassen? Und welches Ritzel (Artikelnummer) vorne hast du verbaut?
 
L

Levo1980

Dabei seit
23.09.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
10
Sehr interessant! Wie verhält es sich bei steilen Rampen, hast du hinten die Kassette Original gelassen? Und welches Ritzel (Artikelnummer) vorne hast du verbaut?
Finde durch das 32 Ritzel nutzt man die Bandbreite der Kassette noch effektiver, wohne im Erzgebirge und bei Abfahrten so ab 32 km plus minus hab ich nur ins leere getreten der Wechsel auf das 32 war echt bald das beste beim ganzen Umbau des Rads
Mehr wie 32 geht nicht dann würde das Ritzel den Rahmen berühren.
20220515_164219.jpg
Screenshot_20220515-165747_Samsung Internet.jpg
20220515_164204.jpg
 
M

MrUnderground

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
18
Alternativ kannst du auch dieses hier kaufen, ist nicht teuer und gut konstruiert.

Garbaruk 32t

Früher gab es auch eins von OneUp Components, welches aber online nicht mehr verfügbar ist.
Kann es auch nur empfehlen auf 32t umzubauen.
 
M

Madmoments

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Super danke für die Tipps
Muss beim Umbau die Kurbel runter?
Und muss für das 32er Blatt die Kette länger sein als die Originallänge?
 
M

MrUnderground

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
18
Weder noch!
Du kannst das alte sowie das neue Ketteblatt über die Kurbel auf und abziehen. Ist beim runtermachen etwas fummelig, aber geht mit wenig Aufwand.
Lediglich das Pedal solltest du wegschrauben, wenn es keine Mini Klickpedale sind.
Kette habe ich bei mir auch nicht verlängert, kann aber natürlich bei jedem individuell sein.
 
H

HarzEnduro

Dabei seit
30.12.2021
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
65
Hat das SL ein 30er als Standard Blatt? Beim KSL ist es schon 32T. Läuft das Garbaruk eigentlich gut mit HG+ Ketten?
 
Thema:

LEVO SL -Besitzer

LEVO SL -Besitzer - Ähnliche Themen

F: Powunity GPS Tracker im Levo SL: Hallo alle zusammen, hat schon jemand einen Powunitiy GPS Tracker im Levo SL verbaut? In meinem alten Levo hatte ich einen GPS Tracker oberhalb...
Der "Ich bin vom FF Kenevo umgestiegen auf´s SL Kenevo und bereue es/bereue es nicht"-Thread: Moin zusammen, nach anfänglicher (auch hier geäußerter) Enttäuschung darüber, dass es sich bei dem Kenevo SL im Grunde genommen "nur" um eine...
verkaufe Specialized Levo SL Carbon Comp XL - VB 4.599 Euro: Verkaufe mein Levo SL mit 2660km in Originalausstattung, bis auf Upgrade auf Shimano XT 4 Kolben Bremse. Kaufdatum 05.2020. UVP 7.200€. Das...
F: Zulässiges Gesamtgewicht für Specialized Levo SL Expert Carbon 2021: Hallo, ich habe ein (neues) Specialized Levo SL Expert Carbon aus dem Jahr 2021 im Auge (das grüne). Nun bin ich nah an der Gewichtsgrenze von...
Probleme mit levo sl: Hat jemand Probleme mit seinen levo sl? Besitze zwei und bei beiden ist schon Motor kaputt gegangen. Jetzt nach SoftwareUpdate gibt es Batterie...
Oben