Specialized LEVO MJ 2020

Diskutiere LEVO MJ 2020 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mit den schlechten Smag, waren alles Montagsmotoren ;) Leider hatte ich auch 2 davon :p
Jumpes

Jumpes

Mitglied seit
11.03.2017
Beiträge
85
Ort
D-Löwensteiner Berge
Details E-Antrieb
Uproc 6 2016 Bosch CX
Mit den schlechten Smag, waren alles Montagsmotoren ;) Leider hatte ich auch 2 davon :p
Wie ist Deine Erfahrung mit dem 700er Akku Deines 2019er Expert, im Vergleich mit dem 500er Akku in Deinem Vorgänger- Levo?
War eine reale Erhöhung der Reichweite zu verzeichnen?
Danke!
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.110
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Der Akku ist echt Hammer! Hatte nie Probleme und die Reichweite ist der Hit. Der 700der Akku verdient ein großes Plus beim Turbo Levo
 
Zuletzt bearbeitet:
T

too_heavy

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
65
Details E-Antrieb
Bosch CX
Um den Motor gleich zu belasten wie das leichtere Pedant müsste der/die schwere Fahrer/in die Unterstützung vom Motor zurückfahren und selbst mehr Eigenleistung bringen.
.... Oder langsamer fahren. Das ist das Schicksal in meiner Gewichtsklasse:cool:
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
530
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.110
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Es gibt aber auch sehr sportliche Leute die groß sind und 100kg wiegen. Der Käufer meines 2018 Levos war um die 20 Jahre alt, 1.86 groß und wog sicher über 90kg. Da war aber kein Gramm Fett. Der war ein Muskelpaket. Sollen sich dann solche Leute etwas Amputieren lassen, um Levo zu fahren? Das Bike ist für eine gewisse Gewichtsklasse zugelassen und in dieser Gewichtskasse muss alles funktioniert. Vom Motor bis zum Rahmen.Und ob es sich um 100kg Muskeln oder Fett handelt muss Wurst sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
530
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Ich sagte ja, der BROSE hat da scheinbar Probleme. Die Schweren müssen halt Bosch fahren
Das gehört dann so in die Produktbeschreibung und die Reduktion des maximalen Systemgewichts.
Wenn es denn so ist. Reduziert dann natürlich die Umsätze.
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.110
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Gefällt immerhin 13 Leuten;-). Ich sagte ja, der BROSE hat da scheinbar Probleme. Die Schweren müssen halt Bosch fahren. Zweitaktmotorräder sind auch nix für schwere Piloten.
Das war auch nicht böse gemeint. Das ist deine Meinung und für mich auch Okay. @too_heavy fragte nur wer das behauptet hat.
 
DanDilla

DanDilla

Mitglied seit
25.05.2017
Beiträge
67
Ort
Lüneburg
Details E-Antrieb
Brose-Drive S - S-Works Turbo Levo 2018
Ich denke einfach, dass der Anteil der Räder, die von schweren Fahrern wirklich regelmäßig so stark belastet werden sich doch in Grenzen hält.

Da die meisten Fahrer ohne Probleme höchstwahrscheinlich hier nicht mitlesen oder gar beteiligen ist der Anteil der „geplagten“ hier jedoch ziemlich hoch was ja nicht unbedingt den Anteil an den Verkäufen wiederspiegelt.

Die „paar“, die das Rad wirklich in Grenzbereichen belasten scheint Speci wohl zu akzeptieren.
Wobei sie sicher auch einbeziehen, dass der EINIGE der Fahrer im Grenzbereich der Gewichtsbeschränkung sich wohl eher nicht auf anspruchsvolle Trails begeben.
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.110
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Zum Glück lesen hier nicht alle mit. Sonst hätte ich nie den Verkaufspreis erzielt. Ob es jetzt das Gewicht oder der Fahrstiel ist, werden wir wohl nicht beantworten können. Mein 2018 ner Motor hatte nie Probleme und da war ich noch schwerer als jetzt ;) Aber das ich mit 85kg keine 2019 Levo im Turbo fahren darf ? Am Schluss beim letzten Motor hatte ich dann noch den Gummibandeffekt, aber nicht weil er heiß war. Temp 61 Grad C
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

LEVO MJ 2020

Werbepartner

Oben