Specialized LEVO MJ 2020

Diskutiere LEVO MJ 2020 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Die MĂ€nnerversion in Schwarz-Gold, in Kombination mit ner roten Unterhose ne fahrende Deutschlandflagge 😁
B

biker71H

Mitglied seit
15.12.2017
BeitrÀge
2.566
Okay was hat sich jetzt da verÀndert/verbessert? Bis auf den 700er Akku, wenn ich das richtig mitbekommen habe, nichts besonders.

Mag sein das ich jetzt dem ein oder anderen Levo Lover auf den Schlips getreten habe und vorab schonmal sry dafĂŒr, aber Preis/Leistung find ich bei Specialized immer noch mehr als fragwĂŒrdig. WĂ€re schön wenn die Jungs sich mal an ein neues Design wagen wĂŒrden. Keine Frage die Geometrie hat Spaß gemacht und der Rahmen wirkt verarbeitungstechnisch Klasse. Nur bei dem Preis eine Code, Fox 34, RS Yari oder gar Pike, SRAM NX, etc verbauen? Versteh ich bei Cube und Haibike aber nicht bei einer Edelschmiede...
Weils einfach geil ist ein Levo zu fahren !!
 
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
BeitrÀge
507
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
BeitrÀge
507
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
...aber nicht bei einer Edelschmiede...
...ich fahre jetzt seit ca. 30 Jahren Mountainbike, seit 20 Jahren Specialized, aber als "Edelschmiede" wĂŒrd ich eigentlich die Firma nicht/nicht mehr bezeichnen. Da fehlt es mir irgendwie an "ExklusivitĂ€t und RaritĂ€t". Heute dreht sich doch eh kaum mehr einer nach nem Specialized um bei der Masse die da herumkurvt, Ă€hnlich wie bei Harley Davidson. Wenn du ein fettes lautes amerikanisches Motorrad willst, kauf dir ne Harley, wenn du aber was ganz besonderes haben willst musst du dir ne Indian zulegen.
Bei den Mountainbikes gabs/gibt's da ganz andere Marken. Kleine Firmen die auf wenig StĂŒckzahlen und allerbeste QualitĂ€t setzen und ihren Kunden ein Produkt verkaufen wollen welches NICHT in millionenfacher AusfĂŒhrung unterwegs ist. Marken die sich diesen Titel "Edelschmiede"verdienen wĂ€re fĂŒr mich z.B. YETI, Intense Cycles, Santa Cruz, Furtado, Merlin, Litespeed, etc...
Sorry, aber wenn man sich fĂŒr ein ganz besonderes, edles und exotisches Produkt entscheiden möchte, wĂŒrde ich fĂŒr meinen Teil nicht Specialized wĂ€hlen. Ich fahre die Dinger weil sie gut funktionieren, mein Bruder sie vertreibt und weil der Support großartig ist, wĂŒrde er aber YETIs im Shop haben und YETI auch ein E-MTB im Programm haben wĂŒrden, nicht eine Sekunde wĂŒrde ich zögern. Diesen "Spirit", der mich beim Mountainbiken begleitet, den hat Specialized in all den Jahren der Kommerzialisierung leider verloren...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blume 2001

Mitglied seit
12.12.2016
BeitrÀge
293
Details E-Antrieb
Lenevo Carbon Federweg 160 /180
...ich fahre jetzt seit ca. 30 Jahren Mountainbike, seit 20 Jahren Specialized, aber als "Edelschmiede" wĂŒrd ich eigentlich die Firma nicht/nicht mehr bezeichnen. Da fehlt es mir irgendwie an "ExklusivitĂ€t und RaritĂ€t". Heute dreht sich doch eh kaum mehr einer nach nem Specialized um bei der Masse die da herumkurvt, Ă€hnlich wie bei Harley Davidson. Wenn du ein fettes lautes amerikanisches Motorrad willst, kauf dir ne Harley, wenn du aber was ganz besonderes haben willst musst du dir ne Indian zulegen.
Bei den Mountainbikes gabs/gibt's da ganz andere Marken. Kleine Firmen die auf wenig StĂŒckzahlen und allerbeste QualitĂ€t setzen und ihren Kunden ein Produkt verkaufen wollen welches NICHT in millionenfacher AusfĂŒhrung unterwegs ist. Marken die sich diesen Titel "Edelschmiede"verdienen wĂ€re fĂŒr mich z.B. YETI, Intense Cycles, Santa Cruz, Furtado, Merlin, Litespeed, etc...
Sorry, aber wenn man sich fĂŒr ein ganz besonderes, edles und exotisches Produkt entscheiden möchte, wĂŒrde ich fĂŒr meinen Teil nicht Specialized wĂ€hlen. Ich fahre die Dinger weil sie gut funktionieren, mein Bruder sie vertreibt und weil der Support großartig ist, wĂŒrde er aber YETIs im Shop haben und YETI auch ein E-MTB im Programm haben wĂŒrden, nicht eine Sekunde wĂŒrde ich zögern. Diesen "Spirit", der mich beim Mountainbiken begleitet, den hat Specialized in all den Jahren der Kommerzialisierung leider verloren...


Ich fahre fast genauso lange MTB wie du, lange habe meine RĂ€der Markengebunden ausgesucht.

Mit der Zeit legt (oder sollte) man die rosa Brille ablegen, und etwas tiefer schauen was am besten zu einem passt wie Fahrstil/Fahrprofil.

Ich halte Specialized bei weiten nicht fĂŒr eine Edelmarke, aber die Innovationen sind eben ĂŒberdurchschnittlich.

Als Beispiel von Modell 2016:

-Speed Sensor versenkt in der Kettenstrebe

-integrierter Akku

-Motorsteuerung

Alles Sachen die heute nach drei Jahren immer noch auf dem aktuellsten Stand sind.

Aber du hast auch recht ich habe ein Yeti in meinem Fuhrpark, da ist das Levo nur ein Sparringpartner.
Wenn die ein E-Bike Rausbringen stehe ich in der ersten Reihe zum Probefahren.
 
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
BeitrÀge
507
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
Ich fahre fast genauso lange MTB wie du, lange habe meine RĂ€der Markengebunden ausgesucht.

Mit der Zeit legt (oder sollte) man die rosa Brille ablegen, und etwas tiefer schauen was am besten zu einem passt wie Fahrstil/Fahrprofil.

Ich halte Specialized bei weiten nicht fĂŒr eine Edelmarke, aber die Innovationen sind eben ĂŒberdurchschnittlich.

Als Beispiel von Modell 2016:

-Speed Sensor versenkt in der Kettenstrebe

-integrierter Akku

-Motorsteuerung

Alles Sachen die heute nach drei Jahren immer noch auf dem aktuellsten Stand sind.

Aber du hast auch recht ich habe ein Yeti in meinem Fuhrpark, da ist das Levo nur ein Sparringpartner.
Wenn die ein E-Bike Rausbringen stehe ich in der ersten Reihe zum Probefahren.
Da stimm ich dir natĂŒrlich zu, Ideen haben die schon und der Stumpjumper z.B. ist als klassisches Mountainbike Modell natĂŒrlich legendĂ€r...
 
B

biker71H

Mitglied seit
15.12.2017
BeitrÀge
2.566
Entscheidend ist doch die Geometrie und da spielt Speci in der ersten Liga mit.
Bin auch schon viel gefahren, aber da mĂŒssen sich viele hinten anstellen.
 
D

dragonjackson

Mitglied seit
15.07.2019
BeitrÀge
87
Entscheidend ist doch die Geometrie und da spielt Speci in der ersten Liga mit.
Bin auch schon viel gefahren, aber da mĂŒssen sich viele hinten anstellen.
???
Speci spielt damit pauschal in der ersten Liga? Das wĂ€re mir zu schwarz/weiß.
TatsÀchlich sind sie relativ konservativ bei Geometrien. Aber wie immer - kommt auf die Sichtweise an. Innovativ sind definitiv andere Hersteller.
Aber was wollt ihr hier damit eig bezwecken? Das Rad muss a) zu einem selbst passen und b) zu dem Einsatzzweck. Der Rest ist fĂŒr die Eisdiele.
(auch ich bin dem Bling Faktor oft unterlegen, aber dem eine ĂŒberragende Rolle zuzuordnen... naja... Gewissensberuhigung ;)
 
B

biker71H

Mitglied seit
15.12.2017
BeitrÀge
2.566
???
Speci spielt damit pauschal in der ersten Liga? Das wĂ€re mir zu schwarz/weiß.
TatsÀchlich sind sie relativ konservativ bei Geometrien. Aber wie immer - kommt auf die Sichtweise an. Innovativ sind definitiv andere Hersteller.
Aber was wollt ihr hier damit eig bezwecken? Das Rad muss a) zu einem selbst passen und b) zu dem Einsatzzweck. Der Rest ist fĂŒr die Eisdiele.
(auch ich bin dem Bling Faktor oft unterlegen, aber dem eine ĂŒberragende Rolle zuzuordnen... naja... Gewissensberuhigung ;)
Draufsitzen, wohlfĂŒhlen, egal ob eMTB, MTB, Rennrad, Gravel. War bis dato immer so.
Dann brauche ich halt eine konservative Geo - kann ich gut leben mit.
 
E-Chris

E-Chris

Mitglied seit
18.05.2019
BeitrÀge
9
@biker71H: Sehe ich auch so. 😊
Geometrie, Integration & Design, Feintuning Motor, Verarbeitung und nicht
zu vergessen der Wiederverkaufswert nach ein paar Jahren....
Darum ist Specialized in der ersten Liga.
 
hubsibaush

hubsibaush

Mitglied seit
01.11.2016
BeitrÀge
1.139
Ort
Fleky
Details E-Antrieb
Specialized, Brose, Levo, Kenevo
Levo's sind schon gefragt!
Egal wie alt.
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
BeitrÀge
3.110
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020
Mich wĂŒrde jetzt einmal eine richtige alternative interessieren ? Ich höre immer wieder, was fĂŒr ein schei...............bike. Zu teuer, schlechte . Komponenten usw. Aber welches bike? Ich hĂ€tte gerne die Fahreigenschaften des Brose (viel Power wenn ich will, aber super dosierbar, einen min. 700WhAkku und ein tolles Fahrverhalten) was soll ich kaufen?Optisch soll es auch ansprechend sein.Kein Rahmenakku .Bis jetzt fĂ€llt mir nur das Rotwild ein, soll sich aber nicht so toll fahren wie das Levo? Keine Ahnung, selbst bin ich es noch nicht gefahren
 
Zuletzt bearbeitet:
Fireball

Fireball

Mitglied seit
04.06.2017
BeitrÀge
255
@savyfunkt hast du jetzt eig. ne Wandlung bekommen oder verkaufst du das 19er einfach?
 
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
BeitrÀge
507
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
Mich wĂŒrde jetzt einmal eine richtige alternative interessieren ? Ich höre immer wieder, was fĂŒr ein schei...............bike. Zu teuer, schlechte . Komponenten usw. Aber welches bike? Ich hĂ€tte gerne die Fahreigenschaften des Brose (viel Power wenn ich will, aber super dosierbar, einen min. 700WhAkku und ein tolles Fahrverhalten) was soll ich kaufen?Optisch soll es auch ansprechend sein.Kein Rahmenakku .Bis jetzt fĂ€llt mir nur das Rotwild ein, soll sich aber nicht so toll fahren wie das Levo? Keine Ahnung, selbst bin ich es noch nicht gefahren
Also ich kann mich nicht erinnern das jemand behauptet hat das das LEVO ein scheiß Bike wĂ€re. Es ist nur (und so ehrlich muss man schon sein) einfach etwas zu teuer fĂŒr die Komponenten die daran verschraubt sind.

Ich denke wirklich brauchbare Alternativen wÀren das Jam2 von Focus mit dem Steps Motor, das Lapierre Overvolt oder das Rocky Mountain Altitude Powerplay.
Rotwild lĂ€sst mich persönlich völlig kalt, möglicherweise auch zu unrecht, es wirkt fĂŒr mich aber rein optisch schon so klobig und behĂ€big..., zusĂ€tzlich der fĂŒr mich ganz furchtbar gewĂ€hlte Firmenname...
 
ilfer

ilfer

Mitglied seit
19.03.2018
BeitrÀge
144
Also ich kann mich nicht erinnern das jemand behauptet hat das das LEVO ein scheiß Bike wĂ€re. Es ist nur (und so ehrlich muss man schon sein) einfach etwas zu teuer fĂŒr die Komponenten die daran verschraubt sind.
Ich denke wirklich brauchbare Alternativen wÀren das Jam2 von Focus mit dem Steps Motor, das Lapierre Overvolt oder das Rocky Mountain Altitude Powerplay.
Rotwild lĂ€sst mich persönlich völlig kalt, möglicherweise auch zu unrecht, es wirkt fĂŒr mich aber rein optisch schon so klobig und behĂ€big..., zusĂ€tzlich der fĂŒr mich ganz furchtbar gewĂ€hlte Firmenname...
Das Rocky Mountain bin ich diesen Sommer mal 1h im Wald Probe gefahren... geht schon gut voran, aber der Motor klingt wie ein alter Werkzeugkasten - eine absolute Zumutung. Außerdem sind da Komponenten und UVP in Ă€hnlicher Preisliga. Noch dazu viel weniger verbreitet als die Levos, fĂŒr die du jederzeit Ersatzteile online findest.
 
Thema:

LEVO MJ 2020

Werbepartner

Oben