Specialized LEVO MJ 2020

Diskutiere LEVO MJ 2020 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Die hab ich weggedreht um die etwas gängig zu machen ;)
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
856
Die hab ich weggedreht um die etwas gängig zu machen ;)
 
Swissdude

Swissdude

Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
223
Ort
CH Aargau
Details E-Antrieb
Levo Comp 2020
Helft mir doch bitte mal bei der Entscheidung:

Am neuen Levo Carbon meiner Frau habe ich gestern das XTR Di2 Schaltwerk installiert. Dabei wollte ich auch grad eine Shimano XT 11-46 Kassette installieren aber - Surprise - das Bike hat ja SRAM XD :rolleyes:

Jetzt gibt es mMn zwei Optionen:
1) SRAM Kassette mit 46 Zähnen kaufen (50Z kann das Schaltwerk nicht).
2) Freilauf tauschen, damit die Shimano Kassette passt.

Für 2) spricht, dass ich sowohl eine Kassette da habe als auch der niedrige Preis für verschleissbedingten Austausch. Die SRAM XD Kassetten sind ja absurd teuer!?

Übersehe ich was? Und kann mir bitte jemand genau sagen, was ich für den Freilauf bestellen muss (ein link irgendwohin wäre supernett!)?
Gibt es was zu beachten sonst?
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
651
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Zuletzt bearbeitet:
B

BenQ

Mitglied seit
13.11.2019
Beiträge
21
Hallo, habe nun am Wochenende meine erste längere Tour mit meinem Comp 2020 gemacht (700wh). Mein Kumpel mit seinem Decoy (540wh) war auch dabei.

Bei Start war der Akku geladen und Zimmertemperatur. Gefahren sind wir 3:24h, 49,5km und 1200hm. Die meiste Zeit bin ich in Eco und Trail gefahren. Nur an zwei kurzen Rampen (so 30sec.) mal auf Turbo. Ich würde sagen 60% Eco, 40% Trail.
Mein Kumpel ist mit dem Decoy/Shimano nur in Eco gefahren. Mein Akku war dann auf dem roten Strich und die Motor-Leistung war auf einem Minimum. Decoy hatte auch noch über 10%, keine Leistungszurücknahme. Auch bei 50% habe ich eine erste Reduzierung der Leistung gespürt.
Ist das Normal? Dachte der 700 Akku verschafft mir einen „kleinen“ Vorteil gegenüber seinen 540Wh. Oder liegt das daran das ich erst einmal vollständig geladen habe (sein Akku hat schon ein paar Zyklen). Oder zehrt die geringe Außentemperatur von 6C am Akku so stark, dachte er schafft so 1500hm.
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
651
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Ohne Fahrergewichtsangaben kann hier keine Aussage getroffen
 
B

BenQ

Mitglied seit
13.11.2019
Beiträge
21
Fahrer Speci: 176, 82kg incl Aussrüstung.
Fahrer Decoy 185, 85kg incl Aussrüstung.
 
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
856
Was fährst du denn für Einstellungen ?

Bei dem Gewicht kannst du eigentlich locker 20/30/60% Unterstützung bei 80% Motorstrom fahren.
Sensibilität 0 oder 20% und den Shuttle Modus bloß ausschalten.

Da bin ich ja deutlich weiter gekommen und wiege "etwas" mehr :LOL: :whistle:

Ich fahre in den Einstellungen und immer gut unterstützt mit dem 500er so ca. 40km mit an die 1.000 hm
Wenn ich mich mal ein wenig anstrengen würde wäre noch Luft nach oben :cool:
 
B

BenQ

Mitglied seit
13.11.2019
Beiträge
21
Meine Einstellungen sind aktuell noch die Standardeinstellungen, glaube 30/60/100 bei 100%Motorstrom. Sensibilität 0 und Shuttle 0.

Was ich auch nicht erwartet hatte, das ich ab 50% weniger Unterstützung hatte, deswegen bin auch von Eco auf Trail erstmal hoch, ab 30 dann wieder auf Eco.

Gut, habe noch den Butcher / Eliminator durch WTB Verict Wet HighGrip vorne und hinten Hellkat Pro AGC ersetzt, diese Rollen deutlich schlechter als die Serienbereifung. Empfand ich auf Teer zumindest.
 
savyfunkt

savyfunkt

Mitglied seit
05.09.2016
Beiträge
3.444
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020; SDURO HardNine 5.0
Der Akku entfaltet auch erst seine volle Leistung wenn er ca. 10Mal geladen wurde
 
L

Leto89

Mitglied seit
11.06.2018
Beiträge
134
Ort
Asperg
Details E-Antrieb
Specialized 2018 Comp FSR 29er Brose
Ansich, wenn die Fahrt protokolliert wurde, sollte man die WH ausrechnen können, die da so verbraucht wurden.
 
D

DerOlper

Mitglied seit
06.07.2018
Beiträge
64
Meine Einstellungen sind aktuell noch die Standardeinstellungen, glaube 30/60/100 bei 100%Motorstrom. Sensibilität 0 und Shuttle 0.
Die std. Einstellung unterstützt viel mehr als beim Shimano.
Hier wird die Unterstützung als % der Motorleistung angegeben.
die 30% entsprechen also 30% von 410 % = 120%
Das geht schon sehr Richtung Trail Modus
So vergleichst du Äpfel mit Birnen...

Ich komme vom Focus Jam2 mit Shimano Motor.
Die Einstellung 15/30/75 ist eher mit Shimano (Eco mid, Trail low/mid, Turbo low) vergleichbar.
Mit BLevo kannst du das auch in 1% Schritten einstellen.

Ich komme mit dem 2019er und 500er Akku ähnlich weit wie mit dem Focus und 2x 378Wh.
(Wobei der 2te Akku vom Focus (TEC Pack) deutlich an Kapazität verloren hat)
 
S

Saltyballs84

Mitglied seit
18.08.2018
Beiträge
57
Ort
Völklingen
hab von Lupine diese Antwort erhalten ....

wir warten auf eine neue Version, die aktuelle kann mein SMag Probleme machen, sprich, das Licht kann während der Fahrt aussfallen. Abr Mitte Dezember ist die neuen Version verfügbar, bitte etwas Geduld, Danke und Grüsse

In meinem Umfeld wurden die Lupine SL F gekauft und verbaut. Bislang ohne Probleme.
Jedoch wird Lupine seine Gründe haben.

habe nun von einem anderen Bike bei mir die SL am levo s 2020 verbaut (ohne Fernlichtfunktion). einwandfreie Funktion.
Mir antwortet Lupine gar nicht...
 
berndlange

berndlange

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
162
Ort
MH
Details E-Antrieb
levo | kenevo | s-works | vado | sirrus | stumpy
Mir antwortet Lupine gar nicht...
seltsam.
kann ich bislang nicht bestätigen.
heute auf eine weitere Anfrage von mir bei lupine sofort Antwort erhalten.
Demnach kommt im Januar eine neue Version der SL F, die dann für die aktuellen Modelle passen soll.
Grüsse
 
wuz

wuz

Mitglied seit
05.10.2019
Beiträge
14
So, ich habe auch im Black Friday zugeschlagen. Gestern ist das Schätzchen angekommen. Gestern aufgebaut/angebaut und
heute die erste Runde ausgefahren zum Einbremsen.

Habe einen Mudhugger FRX Front hinten ca. 2 cm gekürzt und eingebaut. Ihn etwas mit der Heißwasser Methode in Form gebracht und bei mir schleift nix! Original Bereifung bei 2 bar, Rahmengröße L. Wie das bei einer Schlammschlacht aussieht wird sich dann zeigen. Bin aber eher nicht so der extreme Mudwarrior. Von daher mal sehen.

IMG_4358sm.jpg


Es ist mein erstes E-bike und mir war das erste mal kalt im Winter bei einer Ausfahrt trotz 3 Schichten (Merino Unterwäsche, Wintertrikot, Gore Winter Softshell) :eek:!
Habe sonst so auf dem Biobike an die 3000km im Jahr (reiner Freizeit Fahrer), wobei ich ganzjährig fahre.

Was ich allerdings nicht so pralle finde, mir springt im vorletzten Gang von 15 Schaltvorgängen 10 mal davon die Kette vom Ritzel Paket auf den Rahmen! Ziemlich ätzend. Hab mir dann in der Einbremmsrunde auch gleich hinten fein den Lack bis aufs Alu runter gerubbelt ;(.
IMG_4359sm.jpg


Auf dem Montage Ständer ist es nicht reproduzierbar. Genauso schleifen irgendwo die oberen 5 Gänge unter Last auf dem Bike. Auf dem Montage Ständer ist davon ebenso nix zu hören oder sehen. Die Gänge knallen auch echt rein. Ist auch meine erste Sram Schaltung. Keine Ahnung was ich da machen kann? Bin auch net sonderlich schwer. Ohne Bike Klamotten um die 80 Kg bei 181cm.
 
Swissdude

Swissdude

Mitglied seit
24.07.2016
Beiträge
223
Ort
CH Aargau
Details E-Antrieb
Levo Comp 2020
eventuell passiert das halt nur, wenn das Bike belastet ist.
Zur Not die Luft aus dem Dämpfer lassen und auf dem Montageständer bei verschiedenen Positionen der Schwinge testen.
 
MeisterJörg

MeisterJörg

Mitglied seit
22.08.2017
Beiträge
318
Ort
Frankfurt am Main
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo Com Carbon 2018
So, ich habe auch im Black Friday zugeschlagen. Gestern ist das Schätzchen angekommen. Gestern aufgebaut/angebaut und
heute die erste Runde ausgefahren zum Einbremsen.

Habe einen Mudhugger FRX Front hinten ca. 2 cm gekürzt und eingebaut. Ihn etwas mit der Heißwasser Methode in Form gebracht und bei mir schleift nix! Original Bereifung bei 2 bar, Rahmengröße L. Wie das bei einer Schlammschlacht aussieht wird sich dann zeigen. Bin aber eher nicht so der extreme Mudwarrior. Von daher mal sehen.

Anhang anzeigen 282985

Es ist mein erstes E-bike und mir war das erste mal kalt im Winter bei einer Ausfahrt trotz 3 Schichten (Merino Unterwäsche, Wintertrikot, Gore Winter Softshell) :eek:!
Habe sonst so auf dem Biobike an die 3000km im Jahr (reiner Freizeit Fahrer), wobei ich ganzjährig fahre.

Was ich allerdings nicht so pralle finde, mir springt im vorletzten Gang von 15 Schaltvorgängen 10 mal davon die Kette vom Ritzel Paket auf den Rahmen! Ziemlich ätzend. Hab mir dann in der Einbremmsrunde auch gleich hinten fein den Lack bis aufs Alu runter gerubbelt ;(.
Anhang anzeigen 282986

Auf dem Montage Ständer ist es nicht reproduzierbar. Genauso schleifen irgendwo die oberen 5 Gänge unter Last auf dem Bike. Auf dem Montage Ständer ist davon ebenso nix zu hören oder sehen. Die Gänge knallen auch echt rein. Ist auch meine erste Sram Schaltung. Keine Ahnung was ich da machen kann? Bin auch net sonderlich schwer. Ohne Bike Klamotten um die 80 Kg bei 181cm.
Schau mal ob deine Steckachse fest ist hinten bzw. ob sich die Mutter von der Achse die durch die Nabe geht, sich gelöst hat,
dieses hatte ich bei meinem 18er auch.
 
wuz

wuz

Mitglied seit
05.10.2019
Beiträge
14
Also Rad hatte ich heute draußen wegen dem Mudhugger, um ihn bestmöglich anzupassen. Darunter auch alles abgeklebt an den Reibpunkten wo noch keine Folie war.
Danach Rad wieder rein und Achse mit 15nm angezogen. Würde mich wundern, wenn es jetzt wieder los ist nach bissel rum rollen in Anführungszeichen. Ich hab jetzt mal am Schalthebel 5 Klicks Spannung rausgenommen und werde jetzt nochmal eine Runde raus. Mal kucken. Berichte hier später.
 
Thema:

LEVO MJ 2020

Oben