Specialized Levo MJ 2019 Hardware Tuning

Diskutiere Levo MJ 2019 Hardware Tuning im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Meine Command Post 34,9 (160mm) hat von Anfang an ein deutlich seitliches Spiel (aus Neurad ins Kenevo). Okay damit hab ich leben gelernt. Seit...
duke209

duke209

Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
603
Details E-Antrieb
raw Levo & Kenevo
Meine Command Post 34,9 (160mm) hat von Anfang an ein deutlich seitliches Spiel (aus Neurad ins Kenevo). Okay damit hab ich leben gelernt.

Seit ein paar Wochen springt sie überwiegend nicht mehr in die oberste Arretierung, sodass sie dann (man sitzt schließlich wieder drauf) langsam absackt.
Einstellungen am Remote über Zuglänge scheiterten. Luftdruck überprüft und selbst bei max. die gleiche Leier.
Ausgebaut und ohne Zug entriegelt und ohne Gegenhalt ausfahren lassen, gleiches Theater.
Manchmal springt sie dann ohne Belastung nach ein paar Sekunden in die oberste Arretierung, also in die Endstellung...in der Praxis zu spät.

Bin mit meinem Latein am Ende, Deckel zum Mülleimer war schon oben und die Bestellung einer Revive (am Levo (y)) fast abgeschlossen.

Jemand auch solchen Ärger mit dem Teil?
 
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
420
Ort
Linz
Details E-Antrieb
2019 LEVO Alu Comp Acid Kiwi
Garantie?
 
duke209

duke209

Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
603
Details E-Antrieb
raw Levo & Kenevo
Privatkauf ohne Rechnung.

BTW: In einem US-Faden wurde mein Problem ebenfalls beschrieben, samt Video. Es gibt wohl eine werkseitige Nachbesserung seit 10/2018 und ein Service-Kit für ausgelieferte Problem-Fälle (andere O-Ringe, die weniger gegenwirken, sodass die Endstellung erreicht werden kann).
Werde mal meinen Händler ansprechen, ob er dies kennt.

 
ADStumpi

ADStumpi

Mitglied seit
30.08.2016
Beiträge
491
Ort
48161 Münster
Details E-Antrieb
KENEVO Expert
Meine Command Post 34,9 (160mm) hat von Anfang an ein deutlich seitliches Spiel (aus Neurad ins Kenevo). Okay damit hab ich leben gelernt.

Seit ein paar Wochen springt sie überwiegend nicht mehr in die oberste Arretierung, sodass sie dann (man sitzt schließlich wieder drauf) langsam absackt.
Einstellungen am Remote über Zuglänge scheiterten. Luftdruck überprüft und selbst bei max. die gleiche Leier.
Ausgebaut und ohne Zug entriegelt und ohne Gegenhalt ausfahren lassen, gleiches Theater.
Manchmal springt sie dann ohne Belastung nach ein paar Sekunden in die oberste Arretierung, also in die Endstellung...in der Praxis zu spät.

Bin mit meinem Latein am Ende, Deckel zum Mülleimer war schon oben und die Bestellung einer Revive (am Levo (y)) fast abgeschlossen.

Jemand auch solchen Ärger mit dem Teil?
Alle
 
N

NeMi

Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
9
Hallo zusammen ich bin Stefan 35 aus dem schönen Taunus und muss aufgrund einer Knieprothese ein Fully fahren.
Das Fully soll für den Weg zur Arbeit genutzt werden und deshalb natürlich auch auf der Strasse viel bewegt werden. Nun
ergibt sich dadurch ja das Problem das ein Fully keine Strassenzulassung hat bzw. Keine Schutzbleche und kein Licht hat.
Meine Frage an euch wie kann ich Licht vorne und hinten nachrüsten? Stromversorgung soll über den Brose Drive S Mag laufen.
Weiterhin würde ich gerne eine Möglichkeit haben das Handy zu laden, gibt es hierzu Ideen Vorschläge?

Das Fully soll ein Levo Turbo FSR werden. Oder ihr habt einen anderen Vorschlag wo die Anforderungen besser einfacher günstiger Umzusetzen sind.


Ich danke euch schon mal :)


Grüsse
Stefan
 
P

prrave

Mitglied seit
29.07.2017
Beiträge
26
Für diejenigen die auf Shimano 203er Bremsscheiben ümrüsten wollen - der Hinterbau hat PM7 braucht also diesen Adapter - Gabel ist individuell ich habe das FSR Gabel hat PM6
 

Anhänge

M

markus3110

Mitglied seit
23.05.2019
Beiträge
12
Hallo zusammen ich bin Stefan 35 aus dem schönen Taunus und muss aufgrund einer Knieprothese ein Fully fahren.
Das Fully soll für den Weg zur Arbeit genutzt werden und deshalb natürlich auch auf der Strasse viel bewegt werden. Nun
ergibt sich dadurch ja das Problem das ein Fully keine Strassenzulassung hat bzw. Keine Schutzbleche und kein Licht hat.
Meine Frage an euch wie kann ich Licht vorne und hinten nachrüsten? Stromversorgung soll über den Brose Drive S Mag laufen.
Weiterhin würde ich gerne eine Möglichkeit haben das Handy zu laden, gibt es hierzu Ideen Vorschläge?

Das Fully soll ein Levo Turbo FSR werden. Oder ihr habt einen anderen Vorschlag wo die Anforderungen besser einfacher günstiger Umzusetzen sind.


Ich danke euch schon mal :)


Grüsse
Stefan
Vorne z.B. Lupine SL ( F.....steht für Fernlicht) und wird an dem Motor angeklemmt
Hinten Lupine Rotlicht, geht nur mit Akku
Handy musst du hier mal gucken, da gibt es eine Schnittstelle. Aber Handy laden und gleichzeitig Licht geht nicht. Da ist die elektrische Last zu hoch....
 
N

NeMi

Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
9
Vorne z.B. Lupine SL ( F.....steht für Fernlicht) und wird an dem Motor angeklemmt
Hinten Lupine Rotlicht, geht nur mit Akku
Handy musst du hier mal gucken, da gibt es eine Schnittstelle. Aber Handy laden und gleichzeitig Licht geht nicht. Da ist die elektrische Last zu hoch....
Vielen Dank für deine Tipps! Der FH hat da keine Erfahrung mit ,sagte er mir zumindest am Telefon. Mal sehen ob wir uns da einig werden. Mit dem Handy muss ich wo gucken hier im Forum oder wolltest du da was verlinken?
Gibt es andere Hersteller die sowas besser "gelöst " anbieten?
Sorry wenn ich soviel Frage aber im Inet finde ich dazu sehr wenig, vermute mal das meine Anforderungen da zu speziell sind.... Wer rüstet schon sein geiles Fully in ein Strassenbike um 😖
 
G

ghost48

Mitglied seit
25.01.2019
Beiträge
69
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo Expert 2019
@aloisius und @HPRider
Könnt ihr schon was zu den TRP Bremsscheiben sagen?
Welche Bremse habt ihr verbaut?

Bin am überlegen die Trickstuff Dächle Scheiben oder eben die TRP zu verbauen, sobald meine MT7 ans Levo kommt.
 
aloisius

aloisius

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
259
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
Also bei mir schauts so aus:

Die Hope gingen ja Retour, die Reklamation wurde erwartungsgemäß abgelehnt, und zwar von Hope, nicht vom Händler, der sich bemüht hat. Allerdings sind dann die Scheiben irgendwie verschollen, sodass ich neue Hope erhalten habe.

Aber der Reihe nach:

Original Magura montiert: bremst gut, alles ok, gluckert halt etwas…..

Da schon bestellt: TRP montiert: elendslange Einbremsfase, Bremsleistung subjektiv etwas schwächer, gluckert natürlich auch, was zu erwarten war da fest vernietet, Fazit: runter damit, bringt nix

Entnervt: Trickstuff Dächle bestellt: auch etwas längere Einbremszeit, aber nicht schlimm, verhält sich wie die Magura

Hope retour gekriegt: neugierdehalber: kurze Einbremszeit, Bremswirkung subjektiv wesentlich besser als der ganze Rest. gluckert interessanterweise auch etwas, allerdings wesentlich weniger als der Rest.

Da steht allerdings noch ein Test aus, mit einer vernünftigen Felge, da ich mittlerweile das Rovalzeugs im Verdacht habe.



Persönliches Ranking:

Hope (falls nicht ab Werk mit irgendwas versaut)

Trickstuff oder Magura (schenken sich nix)

TRP
 
G

ghost48

Mitglied seit
25.01.2019
Beiträge
69
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo Expert 2019
Danke fürs ausführliche Feedback
 
G

ghost48

Mitglied seit
25.01.2019
Beiträge
69
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo Expert 2019
Habe diese Frage bereits befürchtet :ROFLMAO:

Der DPX2 macht was er soll. Spricht fein und sensibel an und lässt sich bzgl Rebound fein justieren. Allerdings bin ich mit der SAG Einstellung noch am hadern. Offensichtlich benötige ich hier mit meinen 2 Zentnern einen Druck welcher ans Limit geht. Werde dies weiter testen und Feedback geben.

Die Factory Grip2 ist zweifelsohne eine tolle Gabel. Sehr komplex sind allerdings die mannigfaltigen Einstellmöglichkeiten. Zwei Rädchen oben sowie zwei unten gepaart mit dem richtigen Luftdruck machen mich grad etwas wahnsinnig :ROFLMAO: Hab mir da schon die normale Grip gewünscht.
Doch ich werde dies schaffen .....irgendwann :ROFLMAO:

@silver64ch Welchen Druck fährst Du im neuen DPS bei welchem Gewicht? Dies ergibt dann welchen prozentualen SAG Wert?
Btw. Für die Lyrik gibt es ja auch das neue DA AWK (y)
Welche Einbaugröße vom DPX2 hast du gekauft? Specialized verwendet ja mal wieder ihr eigenes Maß. Musstest du einen speziellen Yoke nutzen?
 
aloisius

aloisius

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
259
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
@McInner1 : Naja, das „Gluckern“ oder rubbeln oder wie man es halt nennen kann, ist halt so ein dämliches Aufschwingen des Systems Gabel-Bremse-Felge. Natürlich nur bei anständigem Reinlangen.

Tritt bei mir nur bei Magura auf, bei Shimano z.B. konnte ich das nicht feststellen, was aber an der an sich schwächeren Bremse liegen könnte. Bei einer Code habe ich das Phänomen als leichten Ansatz feststellen können, aber wirklich nur leicht.

Wenn du dir nix darunter vorstellen kannst, freue dich, dann hast du ja kein Problem.:)

Hoffe geholfen zu haben.
 
Der Papplan

Der Papplan

Mitglied seit
28.05.2017
Beiträge
346
Details E-Antrieb
Drive S
...Da steht allerdings noch ein Test aus, mit einer vernünftigen Felge, da ich mittlerweile das Rovalzeugs im Verdacht habe.
Dein Verdacht könnte sich bestätigen, ich hab von der Code RSC auf MT7 mit Trickstuff Scheiben umgebaut, Die Code hat nur Ärger gemacht, das ist aber ein anderes Thema.
Zusätzlich zum MT7 Umbau habe ich noch auf 29" vorne und 27,5" hinten umgebaut. Vorne nutze ich jetzt eine 29"Syntace Felge mit 33mm Innenbreite. Das Resultat: Mit den Roval 27,5 rubbelts mit den 29er Syntace absolute Ruhe...egal wie fest ich in die Eisen steige.
 
aloisius

aloisius

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
259
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
Ich habs mittlerweile umgekehrt probiert, 27.5 Dt swiss 1501 mit identischer Scheibe, kurz vom Cube geborgt. Hat in meinem Fall jetzt nichts gebracht, aber mit der Hope geht's eh. 😁
Außerdem scheint Magura ja jetzt selbst auf das Problem zu reagieren, siehe die neue voll schwimmende Scheibe am Cannondale Moterra 👍
 
ED30

ED30

Mitglied seit
17.02.2019
Beiträge
13
Ort
Hessen
Details E-Antrieb
Brose SMag - Levo CompCarbon 2019 mit 700er Akku
Hi Zusammen,
mal was zum Thema Gewicht: Ich habe mein Comp Carbon auf die Roval Carbon Laufräder ( die günstigeren..) umgerüstet, weil ich eine E-Thirteen Kassette fahren wollte. Zusätzlich bin ich auf Tubeless mit 2,3 er Conti Cross-King gegangen.
Altes Gewicht HR: ca. 3200 Gr
Neu HR: 2511 Gr
Altes Gewicht HR: ca. 2420 Gr
Neu HR: 1937 Gr
Also fast 1200 Gr weniger Gewicht

Grüße aus Hessen
 
voika

voika

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
231
Ort
Salzkammergut
Details E-Antrieb
Brose Drive-S (Levo), Steps8000 (BMC Trailfox)
Unter „gluckern“ kann ich mir bei Bremsen nix vorstellen.
Was meinst du da? Woher kommt das gluckern?
Das Gluckern ist bei der Magura normal und kommt von der Anordnung der Löcher in der Scheibe. Das Rubbeln (oder Kreischen ... je nach Geschwindigkeit) ist eine Resonanzerscheinung und am Besten als „Pech“ zu bezeichnen.
Ich denke aber du sprichst von Ersterem - also: keine Sorgen!
 
Thema:

Levo MJ 2019 Hardware Tuning

Werbepartner

Oben