Specialized Levo MJ 2019 - Facts und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Levo MJ 2019 - Facts und Erfahrungsaustausch im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; @eToni Was los heute morgen? So vom neuen Bike geblendet? :)
S

spacemonkey

Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
1
und ist es moglich zu tunen?
 
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.699
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
und ist es moglich zu tunen?
Bisher gab es genau hier ein Hintertürchen für illegales Motor-Tuning: Mit Apps von Drittanbietern konnte man den Radumfang so manipulieren, dass der Motor des Turbo Levo auch über den erlaubten 25 km/h noch unterstützte und nicht selten sah man Levos mit hohen Geschwindigkeiten an der Eisdiele vorbeidüsen. Diesem illegalen Treiben haben die Software-Entwickler von Specialized nun den Kampf angesagt und schließen sämtliche Hintertütchen für illegales Tuning. Daumen hoch dafür!
 
B

biker71H

Hast Du es ausprobiert?
Bisher gab es genau hier ein Hintertürchen für illegales Motor-Tuning: Mit Apps von Drittanbietern konnte man den Radumfang so manipulieren, dass der Motor des Turbo Levo auch über den erlaubten 25 km/h noch unterstützte und nicht selten sah man Levos mit hohen Geschwindigkeiten an der Eisdiele vorbeidüsen. Diesem illegalen Treiben haben die Software-Entwickler von Specialized nun den Kampf angesagt und schließen sämtliche Hintertütchen für illegales Tuning. Daumen hoch dafür!
 
B

biker71H

Also nicht ausprobiert. Danke.
Natürlich nicht, es gibt noch kein 2019 levo beim Händler ;) Aber es ist wird sowieso Anfang 2019 gesetzlich geregelt. Tunen ist dann nicht mehr. Die Hersteller müssen also sicherstellen, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt. Und das hat Speci getan.
 
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.699
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Natürlich nicht, es gibt noch kein 2019 levo beim Händler ;) Aber es ist wird sowieso Anfang 2019 gesetzlich geregelt. Tunen ist dann nicht mehr. Die Hersteller müssen also sicherstellen, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt. Und das hat Speci getan.
Aber man sollte sich aber keine Illusionen machen, der "alte" Weg wird evtl. nicht mehr gehen - die "Tuning-Industrie" wird schon Wege finden.......:mad:
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.918
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
thomsie

thomsie

Mitglied seit
23.10.2017
Beiträge
143
Ort
Zentalschweiz
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo FSR Comp 2018
Einach ein Geiles Bike hätte ich mir das 2018 nicht gekauft würde ich wohl ein Expert kaufen
Ergänzung:
Der schlanke Akku hat 700 Wh und eine Gesamtlänge von 645 mm
Ich frag mich immer wieder wieso du dich hier m Forum herumtreibst :) doch nicht Glücklich mit deinem Bosch :LOL:
 
wickmac21

wickmac21

Mitglied seit
14.07.2017
Beiträge
350
Details E-Antrieb
Turbo Kenevo 2019
Es wurden ja in den 2-3 Jahren
wirklich viele Anregungen aus dem Forum ungesetzt.
Jetzt ein großer Schritt.
Schon ein tolles Bike.

150mm FW

Größere Batterie

Geringeres Gewicht

Agilität

Starke Integration (finde ich)

Motor mit Leistung mind. auf Augenhöhe mit den Anderen
Bei den bekannten Qualitäten

Ladeanzeige sichtbar, Stufe 0

Stufenschalter

Bessere Kettenführung
Bessere Bremsen

Schiebehilfe

Display optional

Softwareanbindung

Na gut, der Rosenberg.
Musste ich einmal in 2 Jahren wechseln weil die Kontakte hinüber waren.
Kann man noch mit leben.
Den Akku nehm ich nur selten raus und manchmal muss man eben einen Tod sterben. Dafür ist das Unterrohr schon genial geworden.

Ich weiss nicht ob ich das mit den 29ern (zumindest hinten) wirklich so toll finde.
Werde es sicher mal Probe fahren.
Wenn, dann wohl den 700er Akku.

So lang fährt mein altes Levo aber auch.
Und das gar nicht so schlecht. ;)

Wenn man jetzt technisch aber nur noch wenig zu meckern hat, stürzt man sich trollend eben auf Optik und Preise. :p
 
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.699
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Wenn man jetzt technisch aber nur noch wenig zu meckern hat, stürzt man sich trollend eben auf Optik und Preise. :p
Weder die Optik noch die Preise stören mich,
ich hadere nur mit der Länge des Akkus (evtl. ist ja die Auslagerung der Firmware eine Chance für einen "Flaschenakku".) und den Wechsel auf die 29"-Bereifung.
Aber meine alte Mühle aus 2016 lässt mir ja Zeit zu beobachten, wie die Erfahrungen der ersten Besitzer so sind.;)
 
eToni

eToni

Mitglied seit
21.11.2015
Beiträge
2.201
Ort
#levoland
Details E-Antrieb
brose what else.
Natürlich nicht, es gibt noch kein 2019 levo beim Händler ;) Aber es ist wird sowieso Anfang 2019 gesetzlich geregelt. Tunen ist dann nicht mehr. Die Hersteller müssen also sicherstellen, dass es keine Möglichkeiten mehr gibt. Und das hat Speci getan.
Warum nicht wie USA u. Canada , pedelec 32kmh ..
 
R

raptora

Warum nicht wie USA u. Canada , pedelec 32kmh ..
Wir sollten Donald Trump einschalten, der kann ja mal Deutschland mit Strafzöllen auf die heimische Autoindustrie erpressen
damit die Amis hier ihre Bikes unbegrenzt verkaufen dürfen.

Der Donald ist sich doch für keinen Schei.... zu schade

Amerika First und wir sitzen mit 32 km/h oben drauf :D
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
7.986
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Denke mit dem neuen Motor, neuer und deutlich größeren Akku sollte real eine wirklich vernünftige Reichweite realisierbar sein.
Die 32 km/h liegen nicht an Speci, sondern an der deutschen....... :cry:
 
wickmac21

wickmac21

Mitglied seit
14.07.2017
Beiträge
350
Details E-Antrieb
Turbo Kenevo 2019
Denke ich auch.
Damit sollten ja locker immer über 2000HM gefahren werden.
Einfach mal auf die Hütte und nachladen.

Aber klar. Wenn man Monstertouren
Ohne Pausen fahren will mit steilen Turboanteil-Rampen, ists mit Ersatzakku bei dem XXL-Pornobalken echt n Problem. :whistle:
 
Thema:

Levo MJ 2019 - Facts und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben