Specialized Levo MJ 2019 - Facts und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von verySpecialized, 13.09.18.

Schlagworte:
  1. Fireball

    Fireball

    Beiträge:
    167
    Ich bräuchte mal Fachkundigen Rat, habe mit der Code R Vorderrad Bremse massive Probleme. Die ist nur am Pulsen.
    Hab schon von Metall auf resign Beläge getauscht aber das wird inzwischen bei jeder fahrt schlimmer.

    Meine Saints hab ich noch nicht verbaut weil ich der Code eig. noch ne Chance geben wollte aber das nervt mich gewaltig momentan.

    Könnte das Luft im System sein? Andere Scheibe wurde schon getestet, gleiches Phänomen.
     
  2. voika

    voika

    Beiträge:
    145
    Ort:
    Salzkammergut
    Details E-Antrieb:
    Levo Comp 2018
    Luft hat damit nix zu tun. Mit Luft im System hättest du keinen Druckpunkt - für die Geräusche (wenn du das mit Pulsen meinst) ist Haftreibung und Resonanz verantwortlich.
     
  3. Fireball

    Fireball

    Beiträge:
    167
    Ne keine Geräusche, die Bremse geht richtig auf und zu quasi. Man merkt das sogar am Griff dass der pulsiert.

    Die Bremse stottert quasi.
     
  4. voika

    voika

    Beiträge:
    145
    Ort:
    Salzkammergut
    Details E-Antrieb:
    Levo Comp 2018
    Ah - ok - interessant.
    Öl auf der Scheibe ist es nicht?
    Ordentlich eingebremst sind die Scheiben auch?
    Der Code kann mans, glaub ich, nicht in die Schuhe schieben. Luft kann mMn am Pulsen auch nicht schuld sein.

    Meine erste Vermutung: Reibwertänderung an der Scheibe. Entweder ölige Verschmutzung oder nicht/falsch eingebremst, sodass die Scheibe nicht den selben Reibwert über ihren gesamten Umfang hat.
     
  5. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.948
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3
    Ich würde vermuten das die Scheibe eine Unwucht hat, also verbogen ist und deshalb die Bremse pulsiert.
    Leg die mal auf eine glatte Unterlage dann siehst du das.
     
  6. aloisius

    aloisius

    Beiträge:
    119
    Ort:
    Lienz
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX + Brose MagS
    Du meinst vielleicht das "gluckern" welches die Magura MT5/7 Fahrer kennen, habe das in abgeschwächter Form auch bei einer Code feststellen können. Kommt meines Erachtens aus dem System Bremse-Rad-Gabel, geht zumindest bei Magura nur mit Hope Float-Scheiben weg. Deshalb auch meine Frage bez. Ebike oder Std-Gabel in einem anderen Thread.
     
  7. Fireball

    Fireball

    Beiträge:
    167
    Hab die Scheibe mal raus und neu eingebaut, über Kreuz angezogen. Die läuft Schnur gerade keinerlei seitliches ausschlagen.

    Ich hab die Scheibe und Beläge auch gleich mal etwas abgeschliffen Mal sehen ob es jetzt besser ist.

    Ansonsten fliegt das Ding raus.
     
  8. Inspector

    Inspector

    Beiträge:
    90
    Details E-Antrieb:
    Levo mit Brose 2.1
    Ich habe bei meiner Guide RE ein ähnliches Problem. Es fühlt sich an, als ob die Scheibe an einer Stelle 20 Prozent geänderten Reibwert hätte. Bei mir fällt das allerdings nur bei leichter bis mittlerer Bremskraft als leichtes Nicken auf. Es hat am Tag nach einer Radwäsche begonnen. Fett oder Öl dürfte eigentlich nicht hingekommen sein. Habe die Scheibe bereits gründlich mit Bremsenreiniger entfettet. Meine erste Vermutung war, dass die Scheibe unter den Klötzen länger feucht war und vielleicht minimaler Flugrost den Unterschied ausmacht. Allerdings hätte sich das inzwischen wegbremsen müssen, was nicht der Fall ist.
     
  9. racer01

    racer01

    Beiträge:
    5
    habe das Problem auch gehabt, liegt an den Bremskolben.
    Leider müssen die immer wieder gangbar gemacht werden. Da die Kolben unterschiedlich zurück gehen, ist auch eine unterschiedliche Druckverteilung vorhanden, dadurch tritt der Effekt mit dem Rubbeln auf.
    Hab die Bremse gegen MT7 getauscht und Ruhe ist.
     
    Oschtallgoier und Mondfuchs gefällt das.
  10. D4BF0X

    D4BF0X

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Niederbayern
    Ich werd mein Guide RE nächste Woche auf die Hope 3 V4 umbauen. Irgendwie bin ich kein Freund von der Guide. Hatte an vorherigen Bike ne Magura MT 4 und 5 und die fand ich auch schon besser.
     
  11. jonghal

    jonghal

    Beiträge:
    414
    Ort:
    DE-51647
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR ST Comp 29 2017
    Hat es denn geholfen und wie hat der Händler das Problem behoben? Wäre sicher auch für andere von Interesse.

    Eventuell Feuchtigkeit? Die Stecker sind da schon mal etwas zickig, auch bei den guten 2017ern.

    Gruß, Sven
     
  12. D4BF0X

    D4BF0X

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Niederbayern

    Also soweit ich noch weiß war der Stecker defekt... erst kamen die blinkenden Led's und dann hatte ich gar keinen Strom mehr. Bin dann zu meinem Händler gefahren der hat es sich angesehen und mal aufgemacht und mal neuen Akku rein. Letztendlich konnte es nur am Stecker liegen und der wurde dann einfach am nächsten Tag gewechselt. Wegen Feuchtigkeit habe in meinen Händler auch gefragt, hat ja nur geregnet in der Zeit. Aber er hat dann gesagt Feuchtigkeit sollte da nichts machen den dafür ist ja so ein Bike schließlich ausgelegt und da geb ich ihm auch recht. Ich denke da ist innen irgendwie das Kabel abgegangen.
    Aber so genau weiss ich das leider auch nicht :) würde auf jedenfall sehr schnell gerichtet und da kann ich meinen Händler nur ein großes Lob aussprechen. Wenn man einfach hinfahren kann und am nächsten Tag holt man es repariert zurück! Einfach Top! :)
     
    Hahnenkamm, OldMan54, jonghal und 2 anderen gefällt das.
  13. Chris66

    Chris66

    Beiträge:
    15
    Ort:
    56626 Andernach
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Wenn mein bestelltes Expert MJ 2019 irgendwann in diesem Jahr mal kommen sollte hätte ich gerne einen funktionalen und stabilen Montageständer dazu. Aus Platzgründen sollte es nur ein Ständer mit 2 Beinen sein. Ich liebäugele nun mit dem ParkTool PCS-10. Diesen gibt es schon für ca. 160.- € vor Ort und es ist ein Ständer zu dem auch später einmal Ersatzteile oder Zubehör verfügbar wären. Von daher wäre ich bereit den Mehrpreis zu den ca. 100.- € für die stabilen No Name Teile zu bezahlen.

    Kann bei den Carbon Modellen vernünftig mit diesem Modell gearbeitet werden?
    Wie sieht es mit der Klemmung aus?
    Ich tue mich da etwas schwer mit der Sattelstütze. Bei meinem jetzigen Carbon Bio Bike verwende ich z.B. einen gepolsterten PE-Rohr Adapter zur Kraftverteilung auf dem Fahrradträger. Das Rad ist hat aber auch noch keine 13 kg und steht dabei auf den Rädern. Für Montagearbeiten verwenden ich so einen günstigen Seilzughalter von Lidl. Der ist bei diesem Gewicht aber auch schon grenzwertig. Mit einem Bike über 20 kg möchte ich diesen nicht weiter verwenden.

    Über Erfahrungsberichte und Tipps mit Levo Carbon Rahmen würde ich mich freuen.
    Hoffe bin dazu hier in dem richtigen Forum. Ansonsten bitte einfach verschieben.


    Gruß und Danke,
    Christoph
     
  14. Inspector

    Inspector

    Beiträge:
    90
    Details E-Antrieb:
    Levo mit Brose 2.1
    Ich habe ein 2019 Comp Carbon (21,45 inkl. Pedale) und den PCS-10. Ich bin damit zufrieden, wobei ich das Rad nicht wirklich gerne am Ständer einspanne. Zumindest solange der Akku eingebaut ist, will das Rad immer nach vorne kippen und da kommt schon ein wenig Drehmoment auf die Sattelstütze. An den Klemmen verwende ich immer etwas Antirutschmatte um Kratzer zu vermeiden, der Kunststoff oder Gummi an den Klemmen ist eher hart. Abgesehen davon kann ich am Montageständer nichts bemängeln, er ist auf jeden Fall stabil genug für schwere E-Bikes.

    Mein Carbon Biobike klemm ich jedenfalls ohne Bedenken ein, das wiegt aber auch nur 10 kg :)
     
  15. Mondfuchs

    Mondfuchs

    Beiträge:
    667
    Details E-Antrieb:
    LevoSWorks2016 & wünsch mir Levo 2019 Bausatz
    @Chris66

    Statt einen Ständer - wie wäre es wenn Du das Rad hängst - meins hänge ich für alle Reparaturen an einem Band an dem Sattel hoch.
    Ist zwar sehr rudimentär - jedoch auch wirklich praktisch. Die Höhe kann man ja frei wählen.
    Bei arbeiten an der Gabel kann man das Bike auch vorne am Rahmen hochhängen.
    Da ich wie man am Bild erkennen kann eher Platzmangel habe - ist das eine gute Lösung - hätte ich mehr Platz würde ich einen guten Ständer wählen - denke da wäre ein 3Bein die bessere Lösung - beachte das Gewicht und bei solchen Ständer möchtest Du dann das Bike auch 90 Grad oder auf den Kopf drehen wollen (weil man es kann...:whistle:).
    Gerade bei 2019 mit der Batterieentnahme ja attraktiv...

    IMG_7474.jpg
     
    Molle gefällt das.
  16. berndlange

    berndlange

    Beiträge:
    84
    Ort:
    MH
    Details E-Antrieb:
    Specialized sirrus | como | levo | kenevo | sworks

    mache ich auch seit Ewigkeiten so .... Räder werden bei uns aufgehängt.
    Habe mir dafür aus dem Segelsport 2 Kaskaden gebaut mit Dynema.
    Mittels dieser kann ich das Bike in jede Position einstellen. Muss die schwereren Bikes nicht hoch wuchten an den Ständer und hab so auch mehr Platz in der Garage :)


    2019-01-07 21.25.49.jpg 2019-01-07 21.23.09.jpg
     
    .Konafahrer. gefällt das.
  17. xraycer

    xraycer

    Beiträge:
    2.103
    Alben:
    2
    Ort:
    Südspitze des Rheins in NRW
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance 2015
    den Montageständer gibt es derzeit bei ROSE im Wintersale für 123,16 € zzgl. 1,95 € Versand.
     
    Inspector und Löwenburger gefällt das.
  18. Inspector

    Inspector

    Beiträge:
    90
    Details E-Antrieb:
    Levo mit Brose 2.1
    Scheinbar nicht mehr aktuell, jetzt 153,95 € bei Rose. Ich habe im November 119 € bei Wigglesport inkl. Versand bezahlt, dort kostet er jetzt aber auch 149 €.

    Edit: Achso, bei Rose gehen die 20% vom angezeigten Preis noch zusätzlich weg.
     
  19. Bike2018

    Bike2018

    Beiträge:
    172
    Ort:
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Details E-Antrieb:
    2019er Mondraker e-crafty R+
    So richtig stabil wirkt der Montageständer aber nicht oder täuscht der Eindruck?
     
  20. Löwenburger

    Löwenburger

    Beiträge:
    536
    Alben:
    1
    Ort:
    53177 Bonn
    Vorhin mit wem von Speci telefoniert, klare Aussage, Verzögerungen liegen bei Brose begründet
    Die kommen mit den Stückzahlen nicht hinterher wegen der anfänglichen Reklamationen und der nun nötigen Qualitätssicherung
    - hoffentlich lohnt das warten ...............
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.19
    xraycer gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden