Specialized Levo MJ 2019 - Facts und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von verySpecialized, 13.09.18.

Schlagworte:
  1. .Konafahrer.

    .Konafahrer.

    Beiträge:
    189
    Alben:
    3
    Volle Zustimmung zu möglichst niedrigem Luftdruck!

    Heute mit Tubeless 1,4 & 1,6bar bei fahrfertigen 100kg top Traktion gehabt.
    2019 Levo Comp Carbon M.jpg

    Guten Rutsch!
     
    wickmac21, Jumpes, alterfuchs und 2 anderen gefällt das.
  2. alterfuchs

    alterfuchs

    Beiträge:
    390
    Ort:
    Ruhrpott
    Details E-Antrieb:
    Levo 2019 Comp Alu & Cube Hybrid Pro Bosch CX
    Wat denn nun? :ROFLMAO:
     
    Carmageddon, fr-andi, Jumpes und 2 anderen gefällt das.
  3. .Konafahrer.

    .Konafahrer.

    Beiträge:
    189
    Alben:
    3
    Ehrlich gesagt geht beides. Mit gezogener Hinterradbremse lässt sich (auch eingeklickt) hervorragend driften. :cool:

    Hier noch ein Foto mit den Spielkameraden:

    wieder sauber.jpg
     
  4. Pede Lexle

    Pede Lexle

    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Ostfildern
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo Expert Carbon 2019 und FF6 10.0
    @.Konafahrer.

    Bist du dir sicher die Richtige Rahmenhöhe zu haben?:D

    Wieviel mm steckt denn die Stütze da überhaupt noch im Sitzrohr:rolleyes:
     
  5. der-gute

    der-gute

    Beiträge:
    24
    Bilder vom endgültigen Erstaufbau:

    7934D84A-328F-44B9-8893-CC1815347AF6.jpeg 08461B87-2816-4CB6-B625-605C184695ED.jpeg 8881B5F0-4542-41DA-B74F-9B3BE4E66942.jpeg B7E6FD46-7871-4FAD-9198-83F0C4E62E99.jpeg 8F0BDC84-F5FC-4FA7-8CB1-46FD8D825405.jpeg C7722E8F-5A77-4A53-A794-704C79FE1981.jpeg

    Levo 2019 Alu XL
    Cane Creek DB Coil 210x52.5
    Pike RC 2014 mit AWK non Boost
    VR: XTR985 Hebel mit MT Nehmer, Trickstuff Power, Trickstuff Dächle HD 203
    HR: XTR985, Trickstuff Power, Trickstuff Dächle HD 180
    VR: Chris King Iso 32L, Sapim, Flow EX, Baron Projekt 29x2.4
    HR: Hope Pro4 Boost 32L, Sapim rund, DT XM551, Butcher Blck Dmnd 27.5x2.8
    XT11fach, 32/11-42
    Syntace Megaforce 2 60 mm, Vector Flatbar 740 mm, Ergon Enduro
    Moveloc Vecnum 200
    Acros A-Flat XL
     

    Anhänge:

    radomas, duke209, christucci und 8 anderen gefällt das.
  6. .Konafahrer.

    .Konafahrer.

    Beiträge:
    189
    Alben:
    3
    Das ist Rahmengröße M und mir eigentlich auch zu klein. Ich wollte nur nochmal den Vergleich zum L haben. Stütze ist maximal erlaubt ausgezogen (Schrittlänge 92).

    Mein Fazit: Probieren geht über Studieren. Meine langen Beine sind kontraproduktiv für flache Bikes. Ich brauche ein hohes Cockpit (oder längeres Bike) um bei steilen, technischen Abfahrten keine Überschlagsgefühle zu bekommen. Für jemanden mit anderem Körperbau kann der kleinere Rahmen durchaus taugen.

    Das Comp Carbon mit ohne Schlauch war mir dann auch voll Singletrailtrauglich!
     
  7. Pede Lexle

    Pede Lexle

    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Ostfildern
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo Expert Carbon 2019 und FF6 10.0
    Bei 92 bist du doch eher XL
     
  8. .Konafahrer.

    .Konafahrer.

    Beiträge:
    189
    Alben:
    3
    Bin ein Langbein: 1,83 mit 92er Schrittlänge. L war bisher immer ausreichend. Bevorzugt hoher Stack to Reach.

    Einzig mein Kona 111 hatte ich in XL, mit dem ich auch super zurecht kam (aufgrund massig Platz im Rahmen).
     
  9. Löwenburger

    Löwenburger

    Beiträge:
    536
    Alben:
    1
    Ort:
    53177 Bonn
    @ der gute: du scheinst ein Riese zu sein? Rahmen xl und dann eine solche Sattelüberhöhung auf dem vorletzten Bild ???
     
  10. der-gute

    der-gute

    Beiträge:
    24
    196 cm
    An allen meiner Räder hab ich so einen Auszug.
    Ich pedaliere auch tendenziell eher mit Spitzfuß. Daher muss die Stütze noch weiter raus.

    PS: früher zählte jeder Millimeter, da war die Moveloc mit 550 mm für mich eine Offenbarung ;)
     
  11. christucci

    christucci

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Siegen
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp FSR 6Fattie
    Hatte hier jemand schonmal Ärger mit dem Motorkabel? Fahre aktuell ein Leihrad (2019) weil meines (2017) Schrott ist. Bislang bin ich stark begeistert - eben aber im emtbforum gelesen, dass es einige mit defektem Motorkabel gibt. Habt ihr schon langfristige Erfahrungen dazu? @der-gute ich mag den Kontrast mit der weißen Pike: sieht echt geil aus!
     
  12. Mondfuchs

    Mondfuchs

    Beiträge:
    667
    Details E-Antrieb:
    LevoSWorks2016 & wünsch mir Levo 2019 Bausatz
    @christucci
    Motorkabel Probleme war auch schon 2017 ein Thema...
     
  13. christucci

    christucci

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Siegen
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp FSR 6Fattie
    Das wusste ich bereits - auch auf Grund 5fach selbstgemachter Erfahrung! Dachte Specialized hätte evtl. Etwas gelernt in dieser Sache.
     
  14. tippy

    tippy

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp Carbon 2019
    Hatte heute bei meiner Tour keine Motorunterstützung mehr. 1 rote und blaue LED haben geleuchtet, ging dann aber wieder nach ca. 3 Sekunden ohne das ich was gemacht habe. Nach Problemen mit der TCU wird es jetzt mal Zeit zum Händler zu fahren :)
     
  15. Sol69

    Sol69

    Beiträge:
    142
    Was für Probleme hattest du mit der TCU?
     
  16. tippy

    tippy

    Beiträge:
    101
    Ort:
    Pfalz
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp Carbon 2019
    Konnte das Rad nicht mehr einschalten, erst nachdem ich den Stecker ab und wieder ran gemacht habe ging es wieder, aber auch nur für 1 Stunde. In dieser Stunde konnte ich das Rad an oder ausschalten so oft ich wollte. War die Stunde um, Stecker ziehen gleiches Spiel von vorne. Nach 1 Woche ging es dann auf einmal wieder ganz normal.
     
    Sol69 gefällt das.
  17. 170790

    170790

    Beiträge:
    11
    Details E-Antrieb:
    Flyer Uproc7 6.3 & Specialized TURBO LEVO COMP FS
    Detto bei mir, ich hatte ein Testbike, Turbo Levo Comp FSR, welches sich nicht mehr einschalten lies. Leider half bei mir das Stecker ziehen nicht, erst über Nacht nach mehreren Versuchen ging es wieder. Die Aktion hat mich nicht gerade in meinem Kaufwunsch bestärkt ...
     
  18. D4BF0X

    D4BF0X

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Niederbayern
    Also ich hatte schon das Problem mit dem Motorkabel und konnte das Bike dann nicht mehr starten. Erst blinkten eine Rote und Blauen LED und dann war es vorbei. Hab es zum Händler gebracht und konnte es dann am nächsten Tag abholen
     
  19. Olli74

    Olli74

    Beiträge:
    52
    Hallo Zusammen,

    schon jemand Blevo auf dem 2019 aufgespielt ?
     
  20. D4BF0X

    D4BF0X

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Niederbayern
    Ja ich habe es schon getestet und es Funktioniert. Manchmal muss man es zwei oder drei mal versuchen bis alle Parameter gefunden wurden aber letztendlich funktioniert es doch.
    Aber ehrlich gesagt reicht mir die MC App, da kann man schon wirklich einiges einstellen. Das ist mein erstes Levo und so sehr hab ich mich mit Blevo und dessen Vorteilen noch nicht beschäftig
     
    Löwenburger und OldMan54 gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden