sonstige(s) Levo/Kenevo ab MJ 2019 (mit -S Mag) Motor-Probleme (Unterstützungs-Ausfall, ...)

Diskutiere Levo/Kenevo ab MJ 2019 (mit -S Mag) Motor-Probleme (Unterstützungs-Ausfall, ...) im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Beim 3. Mal, würde ich den Kaufvertrag "wandeln". Das Bike bekommst doch auch nicht mehr verkauft wenn man bei der Wahrheit bleibt.
D

davem

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
70
Das mag sein, Forumseffekt, aber viermal Motortausch ist schon eine Ansage...und scheint kein Einzelfall zu sein. Was ist los wenn die Garantie durch ist, ohje!
Beim 3. Mal, würde ich den Kaufvertrag "wandeln". Das Bike bekommst doch auch nicht mehr verkauft wenn man bei der Wahrheit bleibt.
 
roccobarocco

roccobarocco

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
119
Ort
Alb-Donau-Kreis
Details E-Antrieb
Bosch CX & Brose
Irgenwie hab ich das Gefühl das wir den Brose im nächsten Jahr nicht mehr sehen werden (höchstens in überarbeiteter Form). Könnte gut sein das ein starker Mahle Motor kommt. Bulls hat sich ja auch schon von Brose verabschiedet.
 
J

Johanluca

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
10
Oh man das liest sich ja gar nicht gut. Sollte ich mir ja doch noch mal überlegen ein anderes Bike zu kaufen. Danke für die Infos.
 
Mondfuchs

Mondfuchs

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
872
Details E-Antrieb
Levo S-WORKS'20 mondfuchsEd.
Hab auch frisch Motorschaden - so wie es sich anhört Lagerschaden bei 450km am neuen SWorks Levo Framekit... war in der Hoffnung dass wenn ich etwas zuwarte beim Levo/SMag (statt 2019 den 2020 damit erste technische Probleme beseitigt sind - wie das Heulerproblem/und andere wie Rahmenschutz/Schwinge/Schmutzschutz) und neuer Rahmenkit war attraktiv für mich statt ein Expert/Comp...

Nun habe ich wie damals 2017 wieder ein Motorproblem - wie einige (nein ich sage nicht viele auch wenn ich das wieder mal den Eindruck habe...).
Hier ist der Hersteller Brose aus meiner Sicht schon mittlerweile sehr Zweifelhaft obwohl ich eine Punkte sehr liebgewonnen en habe wie Lautstärke und dieseltypsiche Kraft und Motorsteuerung etc.
Und ja, ich hatte auch Bosch wo ein Garantiefall war.

Obwohl ich Fan bin von Levo und Artverwandte dieser Gruppe (Kenevo/Levo SL weil Rahmen/Geo und Design genial finde) bin ich einfach mittlerweile genervt ...

Jeder der uns fragt, soll ich ein Levo nehmen soll doch sich das selber beantworten.

ich kann Dir mindestens 10 Gründe warum Unbedingt das Bike es Wert ist aber ich kann Dir auch 2-3 nennen warum Auf keinen Fall...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stromberg

Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
123
Ort
Darmstadt
Details E-Antrieb
R+M Multicharger GX touring HS / Bosch Performance
Ich habe mir letzte Woche ein Levo Base über die Firma bestellt. Wenn ich das hier so lese vergeht mir leicht die Lust auf das Rad😥
 
Mondfuchs

Mondfuchs

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
872
Details E-Antrieb
Levo S-WORKS'20 mondfuchsEd.
@Stromberg - auf das Rad kannst Du Dich trotzdem freuen, ich finde es immer noch genial und sensationell und habe viele Smiles im Gesicht - vielmehr als ohn oder ein anderes.
Hoffe einfach für Dich dass Dein Händler in der Nähe ist. Die meisten Händler sind ja super Nett und Unterstützend sofern Du Probleme hast uns Speci ist in der Regel auch Kulant bis zu einem Grad - daher alles gut.
 
S

Stromberg

Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
123
Ort
Darmstadt
Details E-Antrieb
R+M Multicharger GX touring HS / Bosch Performance
Bei meinem kleinen Händler würde ich Dir da zustimmen und hätte wegen Regulierung keine Bedenken. Unsere Firma lässt uns aber nur bei einem Reisen mit entsprechendem „Service“ einkaufen.
Nun ja, im Notfall ist ja nich ein Rad da 😉
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.518
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020; SDURO HardNine 5.0
Beim 3. Mal, würde ich den Kaufvertrag "wandeln". Das Bike bekommst doch auch nicht mehr verkauft wenn man bei der Wahrheit bleibt.
Darum liest man oft in den Verkaufsanzeigen: Hat nur 20 Ladezyklen. Von der km-Leistung steht da oft nichts
 
P

Phil Bozeman

Dabei seit
30.04.2020
Beiträge
4
Super😁bin schon auf der Suche, wird mal Zeit das die Bikes haltbarer werden.Wen interessiert eine Gewichtsersparnis beim 2.1 Motor von 400 gramm, wenn das Innenleben nur 6 Monate hält.Ich fahre 1 bis 2 mal die Woche 33 km mit 1000 hm .Das sollte so ein Mötörchen aushalten, oder? Keine Bikeparks oder Wurzeltrails, bis dato😁Velleicht die Plastikzahnräder und den Spielzeugriemen konstruktiv überdenken?Am besten wir sammeln mal unsere Ideen 😁um den Brose für die Bikeparks und Hardcoretrails fit zu machen?

Hallo,

kannst Du bitte mal erläutern was an den "Plastikzahnräder" überdacht werden sollte??
Die Planetenradstufe würde beispielsweise mit Metallplaneten lediglich lauter werden. Die Kraftübertragung kann in der ersten Stufe, noch ohne weiteres von den POM Rädern übernommen werden.
 
RoedeOrm

RoedeOrm

Dabei seit
04.08.2019
Beiträge
46
- nach einem sehr steilen 100hm Uphill (Turbo 100%/20-40%Shuttle), einer kurzen Pause und anschliessendem Downhill ist der Motor in der Ebene direkt blockiert.
Endlich schreibt mal jemand ansatzweise, unter welchen Umständen der Motor verreckt ist. Jetzt noch bitte Körpergewicht und Trittfrequenz, Motortemperatur und Wattzahl des Motors im Vverlauf des Geschehens und dann könnte ich das mit meinen eigenen Werten aus der BLEvo App abgleichen. Wobei ich zu den leichtgewichtigen Eco Fahrern mit hoher Trittfrequenz gehöre.
Für Specialized selbst scheint die Anzahl der Motorschäden ja noch erträglich zu sein, sonst hätten sie doch längst mittels Software Update die Höchstleistung reduzieren und den Motor schon bei niedrigeren Temperaturen drosseln können. Mindestens ersteres hatte Bosch beim Gen1 Motor gemacht, nachdem die Leute diese reihenweise schon beim Anfahren im schweren Gang gemeuchelt haben.
 
Joker1

Joker1

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
7
Hallo,

kannst Du bitte mal erläutern was an den "Plastikzahnräder" überdacht werden sollte??
Die Planetenradstufe würde beispielsweise mit Metallplaneten lediglich lauter werden. Die Kraftübertragung kann in der ersten Stufe, noch ohne weiteres von den POM Rädern übernommen werden.
 
Hallo Phil , habe mein Bike mit AT Motor kommentarlos zurück bekommen , nach ca 3 Wochen .Materialkenndaten für die Kunstoffzahnräder kenne ich nicht , ob diese ursächlich waren? Wohl eher der Antriebsriemen.Trotz Corona eine schnelle Bearbeitung 😁Kann nur den Kauf beim lokalen Händler empfehlen.
Die Motoren sollten auch im Turbomodus konstruktiv ca 4000 km halten, im Automotorenbereich wird auch auf Vollgasffestigkeit geprüft 😁👍
Hallo, nach 6 Monaten mit schönen pannenfreien Turbo Levo FSR MJ 2020 Taunusrunden und 1300 km, blockierte der Motor ohne extremer Belastung, mechanische Geräusche drinnen, rückwärts schieben ging Zero.
Laut Werkstatt gab es diese Störung schon mal in den letzten Wochen.
Bis jetzt nur Kette, Kassette und Bremsbelag hinten gewechselt.
Hat jemand die gleiche Störung?
Coronabedingt soll der Motortausch wohl dauern.
VG
 
Zuletzt bearbeitet:
BenQ

BenQ

Dabei seit
13.11.2019
Beiträge
35
Hatte bei km 688 das gleiche Problem. Begonnen hat es mit einem Geräusch im Bereich des Motors. Klang wie ein Kieselstein der im Akkurohr rumfliegt. Besonders laut war es in der Stufe Eco. Sobald man die Unterstützung abgeschaltet hatte, war das Geräusch auch weg. Wurde dann kurz wieder besser, das Geräusch kam aber immer wieder, bis schließlich der Riemen riss. Kenne das ja schon aus meinem 2019 Expert (2 Mal Motorschaden). Bei mir wurde nun der Motor getauscht, Wartezeit war 10 Tage.
Hi,

mir ist am Sonntag auch so ein leichtes Schwirren aufgefallen. Habe dann mal im Stand die Kurbel rückwärts gedreht und hatte ein kratzendes Geräusch. Gestern dann Kurbelarme demontiert, alles gereinigt. Geräusch noch da.

Dann eine Stunde Biken gewesen. Kratzendes Geräusch weg, dafür wieder dieses Schwirren aus dem Motorenbereich. Zu Hause angekommen. Geräusch wieder weg.

Würde gerne mal Filme hochladen, geht hier im Forum aber nicht.

Wie ist das wenn der Riemen reißt, kann man dann noch nach Hause fahren?
 
Joker1

Joker1

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
7
Hi,

mir ist am Sonntag auch so ein leichtes Schwirren aufgefallen. Habe dann mal im Stand die Kurbel rückwärts gedreht und hatte ein kratzendes Geräusch. Gestern dann Kurbelarme demontiert, alles gereinigt. Geräusch noch da.

Dann eine Stunde Biken gewesen. Kratzendes Geräusch weg, dafür wieder dieses Schwirren aus dem Motorenbereich. Zu Hause angekommen. Geräusch wieder weg.

Würde gerne mal Filme hochladen, geht hier im Forum aber nicht.

Wie ist das wenn der Riemen reißt, kann man dann noch nach Hause fahren?
 
S

Stromberg

Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
123
Ort
Darmstadt
Details E-Antrieb
R+M Multicharger GX touring HS / Bosch Performance
@Joker1
die Antwort verstehe ich nicht wirklich :unsure:, fehlt da was?

PS: Fullquotes sind nicht so optimal
 
Joker1

Joker1

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
7
Hi , bei mir ging es, ausschalten und downhill ab nach Hause. Geräusche habe ich vorher nicht bemerkt. Rückwärts schieben ging generell nicht.Nach 3 Wochen gab es einen AT Motor, ohne Kommentar😁Garantie. Mal schauen wie es weitergeht, es wurde die FW 7.1.1 upgedatet.
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.518
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020; SDURO HardNine 5.0
Hi,

mir ist am Sonntag auch so ein leichtes Schwirren aufgefallen. Habe dann mal im Stand die Kurbel rückwärts gedreht und hatte ein kratzendes Geräusch. Gestern dann Kurbelarme demontiert, alles gereinigt. Geräusch noch da.

Dann eine Stunde Biken gewesen. Kratzendes Geräusch weg, dafür wieder dieses Schwirren aus dem Motorenbereich. Zu Hause angekommen. Geräusch wieder weg.

Würde gerne mal Filme hochladen, geht hier im Forum aber nicht.

Wie ist das wenn der Riemen reißt, kann man dann noch nach Hause fahren?
Mit Muskelkraft funktioniert es noch
 
K

kepTTn

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
2
Hallo und guten Morgen allerseits.
Endlich habe ich einen passenden Thread gefunden zu meinem Motorproblem mit meinem S-Works Turbo Levo MJ 2019. Hatte dazu mal im Sommer 2019 gesucht, aber nix gefunden.

Gestern ist zum vierten Mal der Motor defekt gegangen!!!

Alle Ausfälle gleichen sich wie ein Ei dem anderen:
- nach 300 km (+-10%) Laufleistung Motordefekt. Dem Geräusch nach Zahnriemendefekt. Rückwärts schieben ging nicht mehr. Wird hier im Thread genauso beschrieben.
- nach einem sehr steilen 100hm Uphill (Turbo 100%/20-40%Shuttle), einer kurzen Pause und anschliessendem Downhill ist der Motor in der Ebene direkt blockiert.

Historie: Rad ist im Juni 2019 gekauft (11.299,--!!!!)
1.Motordefekt: Juli 2019
2.Motordefekt September 2019 (Tausch Komplettrad)
3. Motordefekt November 2019 (anscheinend neue 2020er Motorgeneration)
4.Motordefekt 27.4.2020

Mein Händler hatte bisher immer sofort eine Lösung und ich mußte nie länger warten als ein paar Tage.

Meine Vermutung ist die schlechte Wärmeleitfähigkeit von Carbon, der den Motor ja komplett umschließt. Durch den Carbonrahmen entsteht ein Wärmestau und beim Stillstand komplette Erhitzung des Motors und Zahnriemen.

Gemessen habe ich schon bis zu 98Grad Celsius Motortemperatur bei 28Grad C Aussentemperatur. Das Turbo Levo Comp in ALU 2019 von meinem Kollegen zeigte beim gleichen Ride nur 75Grad Motortemperatur an.

Hatte seit 2015 schon 3 E-Fullys zuvor und NIE Probleme damit.
2x CUBE Stereo Hybrid und ein Lapierre Overvolt AM 900+ (aber alle mit BOSCH-Antrieb).

Mein Gedanke war jetzt, auf Alurahmen zurückzugehen... weil das Turbo Levo halt schon ein super Rad ist...aber wenn ich das hier lese, scheint das nicht die Lösung des Problems zu sein.
Der Grund scheint tatsächlich die 410% Verstärkung zu sein... das hatte BOSCH damals nicht (ich glaube 310%) und aktuell auch nicht.
Oder aus dem Autosprachgebrauch: der Motor ist NICHT VOLLGASFEST. Erprobung beim Kunden.

Was meint Ihr?
so, das s-works ist Geschichte, Spezialized hat das Rad zurückgenommen. Werde wohl ein Moustache Samedi 29“ Game 10 mit Bosch nehmen..
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.518
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2020; SDURO HardNine 5.0
so, das s-works ist Geschichte, Spezialized hat das Rad zurückgenommen. Werde wohl ein Moustache Samedi 29“ Game 10 mit Bosch nehmen..
Hast du das Geld komplett zurück bekommen oder hast du eine Art Gebühr bezahlt ?
 
Thema:

Levo/Kenevo ab MJ 2019 (mit -S Mag) Motor-Probleme (Unterstützungs-Ausfall, ...)

Levo/Kenevo ab MJ 2019 (mit -S Mag) Motor-Probleme (Unterstützungs-Ausfall, ...) - Ähnliche Themen

  • suche Specialized Levo/Kenevo Akku Gen1

    suche Specialized Levo/Kenevo Akku Gen1: Hallöchen liebes Forum, suche einen Levo Kenevo Akke 504wh Generation 1 zu einem fairen Preis, vielleicht hat ja jemand was abzugeben.
  • erledigt Specialized Turbo Levo Kenevo Akku Gen1 504 Wh Neuw. GARANTIE!

    erledigt Specialized Turbo Levo Kenevo Akku Gen1 504 Wh Neuw. GARANTIE!: PRAKTISCH neuer Akku! 504 Wh, passend für alle Levo Gen 1 2016-2018 und alle Kenevo inklusive Modelljahr 2019 Ganze 3(!!) Ladezyklen, 2x...
  • suche SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt

    suche SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt: SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt . Bitte alles anbieten . Danke Güsse
  • sonstige(s) Levo / Kenevo | Roval Traverse Fattie 38 27.5

    sonstige(s) Levo / Kenevo | Roval Traverse Fattie 38 27.5: Hi! vor ein paar Tagen wurde mein neues Kenevo geliefert und bisher wurde es 11 km bewegt. Bei meiner ersten Ausfahrt begann das Bike nach...
  • Ähnliche Themen
  • suche Specialized Levo/Kenevo Akku Gen1

    suche Specialized Levo/Kenevo Akku Gen1: Hallöchen liebes Forum, suche einen Levo Kenevo Akke 504wh Generation 1 zu einem fairen Preis, vielleicht hat ja jemand was abzugeben.
  • erledigt Specialized Turbo Levo Kenevo Akku Gen1 504 Wh Neuw. GARANTIE!

    erledigt Specialized Turbo Levo Kenevo Akku Gen1 504 Wh Neuw. GARANTIE!: PRAKTISCH neuer Akku! 504 Wh, passend für alle Levo Gen 1 2016-2018 und alle Kenevo inklusive Modelljahr 2019 Ganze 3(!!) Ladezyklen, 2x...
  • suche SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt

    suche SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt: SUCHE Levo / Kenevo Akku 1. Generation 460Wh oder 504Wh funktionstüchtig aber auch defekt . Bitte alles anbieten . Danke Güsse
  • sonstige(s) Levo / Kenevo | Roval Traverse Fattie 38 27.5

    sonstige(s) Levo / Kenevo | Roval Traverse Fattie 38 27.5: Hi! vor ein paar Tagen wurde mein neues Kenevo geliefert und bisher wurde es 11 km bewegt. Bei meiner ersten Ausfahrt begann das Bike nach...
  • Oben