sonstige(s) Levo 2022 - Besitzer und Fans

Diskutiere Levo 2022 - Besitzer und Fans im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Cool, hast das Pro unterm A... gehabt, was war nicht so toll für Dich?
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
57
Cool, hast das Pro unterm A... gehabt, was war nicht so toll für Dich?
 
kawamaha

kawamaha

Dabei seit
08.07.2018
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
1.678
Ort
M
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR 2018
Das würde jetzt zu Grundsatzdiskussionen führen...
Wenn man den Preis aussen vor läßt (ich würde min. 10% mehr verlangen und die Dinger würden immer noch weggehen wie geschnitten Brot) waren es Kleinigkeiten (wie ein defekter Schalter) oder die billigen Bremsscheiben. Der anfänglich leise Motor wurde auch immer lauter.
Nein, im ernst - tolles Radl (y)
Für mich? Ich brauch kein Carbon und keinen Firlefanz, ein base mit anderer Gabel/Dämpfer würde sich für mich genauso gut fahren und ich hätte keine Bedenken, es übers nächste Gatter zu schmeissen :cool:
Ich denke mal, dass die Liefersituation Rahmen/Zubehörteile momentan so schlecht ist, dass die bei weitem nicht so viele Radl bauen können wie sie verkaufen könnten. Also fängt man erst mal oben (S-Works / Pro) an und schaut dann, ob man das Billig Gelumpe fürn Mob noch hinterher schiebt. Base fällt dann halt ganz raus...
 
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
57
Ja, was das Carbon Gelumpe betrifft, bin ich ganz bei Dir. Auch beim Brose Motor denke ich, ist halt eine 50/50 Chance den einwandfreien Motor zu bekommen - wenn ich jetzt mal den Haushalt von mir und meine Partnerin als repräsentativ ansehe😬
Bei den Laufrädern werde ich wechseln, Carbon fürs Gelände, nö, sonst könnte es passieren das bald kein Urlaub mehr drin wäre😂.
Denke werden die LR vom „arme Leute„ Bike - Expert😉 - Spass!
Die Schaltung vom Pro fand ich persönlich besser als beim S-Works.

Specialized macht das schon clever, mit den High End Bikes sprechen sie halt auch die Personen an, die bereits Rente bekommen und Geld genug haben😂, mit den 10% mehr liegst Du ja gar nicht so verkehrt, ist doch auch das S-Works mal eben 500€ teurer geworden, neben Pro, Expert etc.

Komme aber zum gleichen Schluss. Das Bike ist einfach nice😎
 
beutelfuchs

beutelfuchs

Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
348
Hatte mir auch mal wieder das Bike der Frau geliehen und ihr in dem Zuge auch endlich die Akkuklappe abgebrochen :(
Aber fahren tuts fein. Bis auf das undefinierte Geratter ab einer bestimmten Frequenz...

PXL_20210802_155253396.jpg
 
roccobarocco

roccobarocco

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
191
Ort
Alb-Donau-Kreis
Details E-Antrieb
Bosch CX & Brose
Was für Naben sind eigentlich jetzt im 2022 Expert verbaut? Formula oder DT-Swiss?
 
Vivigens

Vivigens

Dabei seit
05.08.2019
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
12
Liebe Insassen,

ich brauche mal Eure Hilfe. Explizit derer, die ein aktuelles Levo 2021 in XL oder 2022 in S5 fahren. Mich interessiert die Länge des Bikes über alles. Also vom vordersten bis zum hintersten Punkt am Reifen. Zum Hintergrund: Ich beziehe demnächst eine neue Hütte und habe eine abschließbare Fahrradgarage von Biohort.at vor der Türe. Superedel und praktisch. Muss ich den verdreckten Geländepanzer wenigstens nicht ständig durchs Haus tragen. Die Fahrradhütte ist ziemlich genau 190cm lang. Bekomme ich mein bestelltes Levo Comp darin unter?

Vielen Dank für Eure Hilfe...
 
J

j.e.

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
42
Hat jemand von euch einen GPS Tracker in seinem Levo verbaut, z.B. Itsmybike? Ist sowas im Gen 3 Levo möglich?
 
pierre

pierre

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
312
Details E-Antrieb
Brose 2.2 und 2. Gen. Bosch CX
Was für Naben sind eigentlich jetzt im 2022 Expert verbaut? Formula oder DT-Swiss?
Bei mir steht Roval drauf... kann aber nicht beurteilen, ob die nur so gelabelt sind und was wirklich drin steckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
57
Lt. einem Händler sollen auf dem Expert die 350er von DT Swiss montiert sein, auf meinem S-Works die 240er von DT Swiss😉
 
B

Brooker441

Dabei seit
09.04.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi
Ich bin vom Levo 2017 auf das neue 2022 umgestiegen.
wenn der Motor aus ist bzw. die Unterstützung weg ist, kann man das Rad so gut wie nicht mehr fahren.
der Widerstand ist extrem!
Mit meinem alten konnte Mann auch noch halbwegs vernünftig fahren, wenn der Akku mal leer wurde.
ist der starke Widerstand normal?
 
J

j.e.

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
42
Hi
Ich bin vom Levo 2017 auf das neue 2022 umgestiegen.
wenn der Motor aus ist bzw. die Unterstützung weg ist, kann man das Rad so gut wie nicht mehr fahren.
der Widerstand ist extrem!
Mit meinem alten konnte Mann auch noch halbwegs vernünftig fahren, wenn der Akku mal leer wurde.
ist der starke Widerstand normal?
Bei mir ist der Widerstand auch sehr stark, habe allerdings keinen Vergleich…
 
pierre

pierre

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
312
Details E-Antrieb
Brose 2.2 und 2. Gen. Bosch CX
Kann ich so nicht nachvollziehen. Ist der Motor aus fährt es sich wie ein ganz normales Fahrrad. Deutlich besser z.B. als bei meinem Bosch.

Nochmals wegen der Nabe - das steht in der Beschreibung für den Roval Traverse Laufradsatz:
  • Nabe: Roval Step Flange Nabe (SP19151/JFM02R) 6-Schrauben, DT Swiss Ratchet LN 18t (20 Grad), 110 x 15 mm & 142 x 12 mm Steckachse, SRAM XD Freilauf
  • Lagertyp: Gedichtete Lager
  • Nippel: DT Swiss Hex Prolock Messing 2,0 x 14 mm
Der Freilauf ist bei mir nahezu geräuschlos !
 
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
57
Also kann interessanterweise gleich von zwei Bikes, Levo 2021 (Bike meiner Partneri) und meinem S-Works 2022, berichten.
Vergleichsmöglichkeiten mit älteren Levos besteht aber nicht.
Es ist manchmal so, dass es sich wie ein Bio Bike fahren lässt, keinerlei Widerstand.
Dann aber gibt es auch Situationen bei dem ich das Gefühl habe, massiv gebremst zu werden. So als ob man festgehalten wird, schwer zu beschreiben.
Interessanterweise wird das Bike auch langsamer, bei leicht abschüssiger Strecke.
Konnte aber die Ursache nicht finden. Dachte zunächst es liegt ggf. daran, dass ich nach Motoraustausch noch nicht mit der App Mission Control gekoppelt war.
das war dann aber nicht die Ursache.
Wie gesagt, dass Problem taucht nur manchmal auf.
Bei meiner Partnerin ähnlich, Widerstand bei ausgeschalteten Motor ist nicht immer da🤔
 
beutelfuchs

beutelfuchs

Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
348
Mein 22er Levo roll auch quasi von allein, fahre es auch oefters auf off, auch bergauf.
Bei meinem Kenevo undenkbar, da ist ab spaetestens 5% Steigung Schicht. Hatte es bisher auf die Reifen geschoben. Waere aber interessant, falls da jemand auf was anderes kommt.
 
W

Whipmaster

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Fahre seit letzter Woche auch das 22er Levo, bei mir ist kein Wiederstand habe allerdings erst um die 50km runter. Komme auch vom Bosch, das Levo pedaliert ohne Unterstützung schon leichter finde ich.
 
Vivigens

Vivigens

Dabei seit
05.08.2019
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
12
Sehr unterschiedliche und insgesamt wenig belastbare Aussagen hier. Also mein Levo Comp 2020 hatte keinen Motorwiderstand beim kurbeln. Lediglich das Dickschiff selber hat Widerstand verursacht. Auf jeden Fall war es damit locker möglich, bei leergefahrenem Akku, noch 20km in der Ebene und nicht im Gelände zu fahren. Ausgenommen bei starkem Gegenwind. ;)

Ich bin mal gespannt, was uns da erwartet.
 
J

j.e.

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
42
Könnte ja sein, dass es bei manchen Modellen ein Problem gibt, das zu einem hohen Widerstand im Tretlager führt und bei Motorbetrieb nur durch erhöhten Batterieverbrauch auffällt?! Ggf sind das auch die Modelle, die etwas lauter sind? Natürlich reine Spekulation. Ich werde bei meiner nächsten Fahrt mal gründlich testen, wie es sich bei ausgeschaltetem Motor verhält ….
 
beutelfuchs

beutelfuchs

Dabei seit
10.06.2018
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
348
Koennen die, welche einen Widerstand fuehlen, nicht einfach mal das Bike auf den Kopf drehen, Motor an, Unterstuetzung aus, dann auf kleinstem Ritzel mit der Hand Kurbeln und dabei auf die "Rider Power" in der MC App achten? Das waere dann die Leistung, welche Motor und Antrieb verschlingen. Die sollte imo nicht weit ueber 5 Watt liegen, her darunter.
Kadenz kann man dabei ja auch anschauen, die sollte man noch normieren. zB auf 30 oder so.
 
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
57
Wie ich schon schrieb, das Problem tritt leider nicht immer auf und leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wie das beim ersten, original verbauten Motor war. Subjektiv würde ich sagen, dass da das Problem nicht vorhanden war.
Auch kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass das Gefühl auf dem Rad, wenn es zum Widerstand kommt, ich eher das Gefühl habe wie an einem Band zu fahren, das mich zurück hält und auch Bergab das Rad definitiv ausbremst.
Auch eine ungekoppelte Verbindung war nicht die Ursache für das Verhalten.
Nach meiner Erfahrung war es eher die Frage, wann dieses Problem auftaucht. Es war im Übrigen irrelevant, ob der Motor an und Unterstützung aus, oder der Motor ganz ausgeschaltet war. Letzteres ist häufig bei mir der Fall, da ich es liebe das Rad auch - wenn das Problem nicht auftaucht - in Trails zu fahren, die leicht bergauf, bergab, oder geradeaus führen😉

Mache es aber auch mal so, wie „ j.e.„ schrieb, testen und ggf. mal auf den Rücken legen😉
Grüsse
 
Thema:

Levo 2022 - Besitzer und Fans

Levo 2022 - Besitzer und Fans - Ähnliche Themen

erledigt Levo Expert Carbon 2022 in Größe S4, Sichtcarbon schwarz/grau: Hallo zusammen, wie schon erwähnt biete ich erstmal hier mein 4 Tage altes Levo Expert Carbon in Größe S4 an. Knapp 50km gelaufen und erst einmal...
verkaufe Specialized Turbo Levo S-works 2022 S4 wNeu. Super-Extra-Spitzenklasse: Hallöle, nach Raptora‘s Werbung ist mir nur noch das eingefallen .. Die genauen Details findet ihr hier: Specialized Turbo Levo S-Works 2022 S4...
verkaufe Specialized Levo SL Comp Carbon XL Castberry / Lyrik Ultimate / DPX2 / Cascade Link: Hallo, Ich trenne mich hier wegen Neuanschaffung von meinem Levo SL in der Größe XL, Farbe Castberry. Das Bike ist knapp über ein Jahr alt (Juni...
erledigt Specialized Levo Pro 2022 S6: Specialized Levo Pro 2022 S6 Gekauft im Mai 2022. Damit noch annähernd die volle Garantie über zwei Jahre. Ich verkaufe es, weil ich mir ein...
Specialized Neues Levo Turbo Comp - nicht schlecht das Ding ;): Hallo. Gebe zu, mein viertes e-Fully, neben neun herkömmlichen Fullys (mein Liebling ist ein Cube Carbon). Ihr erratet es schon, fahre seit über...
Oben