sonstige(s) Levo 2022 - Besitzer und Fans

Diskutiere Levo 2022 - Besitzer und Fans im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das hab ich auch nicht behauptet das es deins is … gehört aber auch jemanden aus dem Forum … geil das es immer gleich persönlich wird .. wer die...
DasETrek-Wild

DasETrek-Wild

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
252
Das ist nicht meins du Kasperl und eine ersparniss von 4000.- € ist wohl nicht zu verachten

weiss / schwarz siehe Foto vom ersten Post
Das hab ich auch nicht behauptet das es deins is … gehört aber auch jemanden aus dem Forum … geil das es immer gleich persönlich wird .. wer die Hersteller UVP bezahlt .. hat den Schuss eh nicht gehört …
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
3.165
Punkte Reaktionen
3.803
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Levo SL, Levo SWorks,, Kenevo SL „SWorks.Bebber“
H
Bei den 10.000 mit neuem Motor bin ich dabei 👍🏼 Nur dieses Gehoppel meines genannten find ich lustig … steht ja noch n sl zum Verkauf … gleiches ohne Umbauten hatte ich letztens n Angebot über 5.6 … neu … das soll von meiner Seite kein Bashing sein … ich hab nur bei eBay die Erfahrung gemacht … wenn man gleich n harten Preis macht und nicht ständig nach oben und unten korrigiert … bekommt man n Rad vielleicht besser los …
Wenn man dumm ist verschenkt man gleich 4000 € ja. da hast du recht.. kannst gerne machen.. Aber der Herr mit dem zweiten Motor hat ja verständlicherweise die Nase voll und will es loswerden um jeden Preis. Das wiederum ist keine Kunst :) Für geschenkt findet sich schnell jemand.

Und die die immer mit Angeboten „prahlen“ sind immer die ,die die Kohle nachher auch dafür nicht haben.

Der wo den Wert kennt zahlt es .. und einer kommt immer, bei mir ist noch keins stehen geblieben.

Ja und „ohne Umbauten“ beim SL mein Lieber genau das ist die Differenz .. Äpfel und Birnen..
 
Zuletzt bearbeitet:
DasETrek-Wild

DasETrek-Wild

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
252
H

Wenn man dumm ist verschenkt man gleich 4000 € ja. da hast du recht.. kannst gerne machen.. Aber der Herr mit dem zweiten Motor hat ja verständlicherweise die Nase voll und will es loswerden um jeden Preis. Das wiederum ist keine Kunst :) Für geschenkt findet sich schnell jemand.

Und die die immer mit Angeboten „prahlen“ sind immer die ,die die Kohle nachher auch dafür nicht haben.

Der wo den Wert kennt zahlt es .. und einer kommt immer, bei mir ist noch keins stehen geblieben.

Ja und „ohne Umbauten“ beim SL mein Lieber genau das ist die Differenz .. Äpfel und Birnen..
Tut mir leid … anscheinend schreib ich zu missverständlich… du machst aus Lust und Laune knappe 1500 Euro Sprünge im Preis … jetzt kostet es ja wieder über 12 … zu verschenken hat niemand was … wer nicht selber schrauben kann und alles beim Händler kauft … wird sich bestimmt über deinen Sl Umbau freuen … alles gut. 🤟🏼😊
 
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
37
Das hab ich auch nicht behauptet das es deins is … gehört aber auch jemanden aus dem Forum … geil das es immer gleich persönlich wird .. wer die Hersteller UVP bezahlt .. hat den Schuss eh nicht gehört …
Nicht das ich den vollen Preis bezahlt habe😂, aber es soll ja auch Händler, gar eine grössere Gruppe geben, die nur zum UVP verkaufen. Aber wer nett Bitte sagt, der bekommt vielleicht noch ein Schloss o.ä. gratis dazu🥳
Denen, die ihr S-Works verkaufen wollen, wünsche ich viel Glück - sind es doch Traumbikes.
Hätte ich nicht schon vor über einen Monat zugeschlagen, wüsste ich welches Bike von den beiden hier mein Interesse hätte😉
Was die Abdeckung betrifft, so scheint es tatsächlich eine Charge zu geben, die mangelhaft ist. Durch einen persönlichen Kontakt erfuhr ich heute, dass selbst das ausgetauschte Teil nicht unbedingt mangelfrei sein muss.
Wie gesagt, Motor und Abdeckung funktionieren bei meinem Bike zumindest so wie es sein soll.

Grüsse
 
R

Rossi46

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
359
Aber ein Bike zuverkaufen ab 10.000€ stelle ich mir nicht so einfach vor,immer handelt es ich um ein Bike,da wird denn schnell gesagt da bekomme ich ein Auto für.Und ein Preis haben wollen,und bekommen das sind zwei paar Schuhe,oft genug erlebt.
Was man so liest,da liegt die Schmerzgrenze 6000€ .
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.649
Punkte Reaktionen
7.782
Aber ein Bike zuverkaufen ab 10.000€ stelle ich mir nicht so einfach

Doch, wundert mich auch immer.

Aber es dauert länger wie bei einem Bike in der 4.000 € Klasse.

Meins war in 1 Woche für knapp 8.000 € verkauft.

Die Summe spielt aber keine Rolle, Erfolg hast du erst bei sehr gutem P/L Verhältniss
(Und wie @Pede Lexle immer richtig schreibt, der Erfolg liegt beim Einkauf 😁 )
 
R

Rossi46

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
359
Wenn der Einkauf so günstig war,dann her mit der Rechnung wo man das sieht,erzählen kann man viel.
Einfach Foto davon,ein paar dinge schwärzen,dann rein hier damit,ganz einfach dann zeigt ob man wirklich der gute Einkäufer war. :)
 
Paddy_g

Paddy_g

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
674
Punkte Reaktionen
1.079
Ich denke es reicht, hat nicht wirklich viel mit dem Thema zu tun!
Eher mit der Kindergartengruppe Levo…
:unsure:
 
R

Rossi46

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
359
Was hat das mit dir zu tun?
Im Netz wird soviel gelogen,da kann man nicht alles glauben,wenn du so blauäugig bist selbst schuld.
 
timo_

timo_

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
72
Ort
München
Kann mal bitte jemand kurz bei seinem Gen 3 S-Works die Kettenglieder zählen? Mir kommt es so vor, als hatte das SW mit der XX1 AXS zwei Glieder weniger als normal.

Und normal sollten ja alle, egal ob S3, S4 oder S5 eine gleichlange Kette haben?
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.649
Punkte Reaktionen
7.782
Im Netz wird soviel gelogen,da kann man nicht alles glauben,wenn du so blauäugig bist selbst schuld.

Hier mal zur Beruhigung ne Rechnung mit meinen 18% Nachlass auf Ersatzteile.
Bei Kompletträder bekomme ich noch etwas mehr.

Blauäugig bin ich zwar aber meine Aussagen beruhen sich auf Fakten, warum sollte man sich so was ausdenken ?

In der Regel zahlen eh aktuell fast alle Listenpreise bei Speci, ist halt momentan ein Händlermarkt.


Akku.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Paddy_g

Paddy_g

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
674
Punkte Reaktionen
1.079
Kann mal bitte jemand kurz bei seinem Gen 3 S-Works die Kettenglieder zählen? Mir kommt es so vor, als hatte das SW mit der XX1 AXS zwei Glieder weniger als normal.

Und normal sollten ja alle, egal ob S3, S4 oder S5 eine gleichlange Kette haben?
Falls du meinst den Unterschied von AXS zu mechanischer Eagle, ist das richtig !
 
T

Trailbundy

Dabei seit
28.06.2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
37
Ehrlich gesagt finde ich die Rabatt Diskussion ziemlich peinlich.

Hier gibt es sicherlich auch Leute, die bei einem Händler arbeiten, oder langjährige Kontakte haben und deshalb gute Nachlässe bekommen. Allgemeingültig ist das eher nicht.

Ich denke eher, dass entscheidend bei den S-Works Verkäufen ist, dass die Leute, die in dieser Preisregion kaufen können, eher ein neues, unbenutztes Bike kaufen wollen. Denen ist es auch egal, ob sie einen kleinen, oder größeren Nachlass bekommen.
Der Käufer der im Zweitmarkt ein S-Works kauft, möchte ein Statussymbol zum möglichst geringen Preis.
Die Leute die hier verkaufen, sind dann auch die, die in meinem zweiten Satz erwähnt wurden und, ähnlich wie in anderen Luxusbereichen auch, Geld mit dem An- und Verkauf verdienen möchten.
Verwerflich? Nein, man kann aber feststellen, dass es Specialized offenbar geschafft hat, sich vom Bike Hersteller zum Luxuslabel zu entwickeln- da gelten dann auch andere Gesetze des Marktes.
Noch eines ist bei Bikes in dieser Preisklasse noch zu berücksichtige, nur wenig Leute haben dann auch das nötige „Fett auf der Kette“ um Cash zu bezahlen.
Häufig werden Bikes in dieser Preisregion > 6k Teuros auf Firmenleasing, oder Finanzierung gekauft.
Noch zum abgebildeten Akku „Einkaufspreis“ , der Preis ist jetzt nicht mal so attraktiv- nur was bringt es, dass hier zu diskutieren?
@timo_ Da ich mich gleich nochmals ans Bike begebe, zähl ich doch mal für Dich nach😉
Hier im Thread gibt es ja noch einen mit einem S3, vielleicht kann er auch mal nachzählen?

Grüsse
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.649
Punkte Reaktionen
7.782
Noch zum abgebildeten Akku „Einkaufspreis“ , der Preis ist jetzt nicht mal so attraktiv- nur was bringt es, dass hier zu diskutieren?
Es ging darum das Rabatte von 15-20% als nicht glaubwürdig dargestellt werden und das ist falsch.
Beim Akku ging es mir nicht um den Preis sondern um Verfügbarkeit, günstiger wäre kein Problem gewesen :cool:

Und das Problem werden viele haben, was nützt der dickste Rabatt wenn das Bike nicht lieferbar ist,
ich zahle gerne auch ne Schippe mehr wenn ich mich direkt draufsetzen kann :)

Das diskutierte S-Works für 10 Murmeln hat leider die falsche Größe :cry:

Mal was anderes zum "Klappengate", hat da schon einer Infos ob was überarbeitet wird ?
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
3.165
Punkte Reaktionen
3.803
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Levo SL, Levo SWorks,, Kenevo SL „SWorks.Bebber“
Es ging darum das Rabatte von 15-20% als nicht glaubwürdig dargestellt werden und das ist falsch.
Beim Akku ging es mir nicht um den Preis sondern um Verfügbarkeit, günstiger wäre kein Problem gewesen :cool:

Und das Problem werden viele haben, was nützt der dickste Rabatt wenn das Bike nicht lieferbar ist,
ich zahle gerne auch ne Schippe mehr wenn ich mich direkt draufsetzen kann :)

Das diskutierte S-Works für 10 Murmeln hat leider die falsche Größe :cry:

Mal was anderes zum "Klappengate", hat da schon einer Infos ob was überarbeitet wird ?
ich denke das wird wie beim. 19er das ich im September 18 geliefert bekommen hatte (damals Motorabdeckung Schraubpunkte, Schwamm, Abdeckung Yoke, Neue Wippe gegen Nussknacker) das hat dann gut 6 Monate gedauert bis die Abstellmaßnahmen da waren, ich denke mit dem Türchen bei aktuellen Auslastungen frühestens in der Saison 22. Momentan wartest du ja auf Kartonagen 3 Monate statt 2 Wochen :)
 
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
3.165
Punkte Reaktionen
3.803
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Levo SL, Levo SWorks,, Kenevo SL „SWorks.Bebber“
Aber ein Bike zuverkaufen ab 10.000€ stelle ich mir nicht so einfach vor,immer handelt es ich um ein Bike,da wird denn schnell gesagt da bekomme ich ein Auto für.Und ein Preis haben wollen,und bekommen das sind zwei paar Schuhe,oft genug erlebt.
Was man so liest,da liegt die Schmerzgrenze 6000€ .
meine Erfahrung ist eine ganz andere. Bike’s im günstigen Bereich bekommt man theorethisch schneller los, aber da wird doch ganz anders gehandelt bei Massenware. Der Käufer will doch „En Cube“ oder „En Haibike“ hauptsache billig :) jenseits der 6000 will derjenige das Bike haben und kann es sich in der Regel auch leisten wenn der Preis fair ist gibts da selten große Diskussionen.
 
timo_

timo_

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
72
Ort
München
Ehrlich gesagt finde ich die Rabatt Diskussion ziemlich peinlich.

Hier gibt es sicherlich auch Leute, die bei einem Händler arbeiten, oder langjährige Kontakte haben und deshalb gute Nachlässe bekommen. Allgemeingültig ist das eher nicht.

Ich denke eher, dass entscheidend bei den S-Works Verkäufen ist, dass die Leute, die in dieser Preisregion kaufen können, eher ein neues, unbenutztes Bike kaufen wollen. Denen ist es auch egal, ob sie einen kleinen, oder größeren Nachlass bekommen.
Der Käufer der im Zweitmarkt ein S-Works kauft, möchte ein Statussymbol zum möglichst geringen Preis.
Die Leute die hier verkaufen, sind dann auch die, die in meinem zweiten Satz erwähnt wurden und, ähnlich wie in anderen Luxusbereichen auch, Geld mit dem An- und Verkauf verdienen möchten.
Verwerflich? Nein, man kann aber feststellen, dass es Specialized offenbar geschafft hat, sich vom Bike Hersteller zum Luxuslabel zu entwickeln- da gelten dann auch andere Gesetze des Marktes.
Noch eines ist bei Bikes in dieser Preisklasse noch zu berücksichtige, nur wenig Leute haben dann auch das nötige „Fett auf der Kette“ um Cash zu bezahlen.
Häufig werden Bikes in dieser Preisregion > 6k Teuros auf Firmenleasing, oder Finanzierung gekauft.
Noch zum abgebildeten Akku „Einkaufspreis“ , der Preis ist jetzt nicht mal so attraktiv- nur was bringt es, dass hier zu diskutieren?
@timo_ Da ich mich gleich nochmals ans Bike begebe, zähl ich doch mal für Dich nach😉
Hier im Thread gibt es ja noch einen mit einem S3, vielleicht kann er auch mal nachzählen?

Grüsse

Wäre super 👍🏽 Danke!
 
Thema:

Levo 2022 - Besitzer und Fans

Levo 2022 - Besitzer und Fans - Ähnliche Themen

erledigt Levo Expert Carbon 2022 in Größe S4, Sichtcarbon schwarz/grau: Hallo zusammen, wie schon erwähnt biete ich erstmal hier mein 4 Tage altes Levo Expert Carbon in Größe S4 an. Knapp 50km gelaufen und erst einmal...
verkaufe Specialized Turbo Levo S-works 2022 S4 wNeu. Super-Extra-Spitzenklasse: Hallöle, nach Raptora‘s Werbung ist mir nur noch das eingefallen .. Die genauen Details findet ihr hier: Specialized Turbo Levo S-Works 2022 S4...
verkaufe Specialized Levo Pro 2022 S6: Specialized Levo Pro 2022 S6 Gekauft im Mai 2022. Damit noch annähernd die volle Garantie über zwei Jahre. Ich verkaufe es, weil ich mir ein...
Specialized Neues Levo Turbo Comp - nicht schlecht das Ding ;): Hallo. Gebe zu, mein viertes e-Fully, neben neun herkömmlichen Fullys (mein Liebling ist ein Cube Carbon). Ihr erratet es schon, fahre seit über...
Olá Amigo‘s & Amiga‘s (Cologne): Bin hier richtig begeisterter „Ghostmember“ und lese gerne wie auch fleißig, eure ganzen Foren Einträge, zumindest die mich interessieren...
Oben