Leichtes Rad für Reibrolle

Diskutiere Leichtes Rad für Reibrolle im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; So,Akkumann gefragt und der meint die Zellen wären der Flaschenhals in dem Fall. Ich hab Sanyo ga und Lg mj1 ab 3p,die können ja ganz gut...
fridolight

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
226
So,Akkumann gefragt und der meint die Zellen wären der Flaschenhals in dem Fall.
Ich hab Sanyo ga und Lg mj1 ab 3p,die können ja ganz gut Ladestrom ab.
Das Bms hat da keine Probleme.
Ich werde mal ein Wattmeter reinhängen um zu sehen was da kommt
 
Zuletzt bearbeitet:
fridolight

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
226
Eigentlich wollte ich ja ne Reibrolle an das Rad basteln aber das ist mir für ein Bastelprojekt viel zu teuer.
Momentan siehts so aus
IMAG1038.jpgIMAG1040.jpgIMG-20210624-WA0002.jpeg
Das ist mehr Arbeit als gedacht aber technisch sehr interessant.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
830
Eigentlich wollte ich ja ne Reibrolle an das Rad basteln aber das ist mir für ein Bastelprojekt viel zu teuer.
Momentan siehts so aus
Anhang anzeigen 395032Anhang anzeigen 395033Anhang anzeigen 395034
Das ist mehr Arbeit als gedacht aber technisch sehr interessant.
Und sag mal an,was du da im einzelnen verbaust.
Was wiegts und wieviel weniger kostet es denn?
Klar sind die Reibrollenantriebe nicht billig, aber zumindest unsere beiden Gboost sind leicht und haltbar.
Dazu kommt, dass ich eher glaube, meine Kenntnisse reichen , funktional gutes zustande zu bringen.

Gruss
Geierlamm
 
fridolight

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
226
Den Motorset hab ich im Vk des Forums für 160€ geschossen.
Der Ruhm und die Ehre für die Konstruktion und Herstellung gilt allein dem User @mtdr .
Meine Arbeit beschränkt sich auf Reinigung und Revidierung der Freilaufkurbel.
Für den Primärantrieb kommt ein seit 10jahren in der Teilekiste vegitierendes Stronglight 38er Kettenrad zum Einsatz.
Der Sekundärantrieb ist das 40er n/w das auf der vorherigen Kurbel drauf war.
Der Motor ist ein Bafang swx irgendwas Frontmotor auf Wellenabtrieb umgebaut.
Der wiegt um 3kg!?.
Ein leichterer und potenterer Motor ala q100h wär wohl besser aber ob man den so wie den Bafang umbauen kann?
Da ist wohl das innenläufer/aussenläufer Thema wichtig.
Will sagen soweit weiß ich nicht was da geht.
Als Controller kommt ein Kt 36 SC zum Einsatz mit 14a peak.
Ein kleiner Tropfen Lötzinn auf den Shunt sollte noch 2-3a rausholen,mal sehen.
Beim Display steh ich vor der Wahl Lcd 4 oder Eggrider.
Als Akku irgendwas aus der Garage ab 13s3p.
IMAG1043.jpgIMAG1041.jpg
IMAG1044.jpg
Insgesamt kann ich irgendwie zwischen 14-15kg hinkommen
 
Zuletzt bearbeitet:
fridolight

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
226
Gestern habe ich die erste Runde gedreht,soweit war alles ok,leider macht der Eggrider Zicken.Verbaut ist ja ein S 06 SC der speziell für Mittelmotoren kein Geschwindigkeitssignal an das Display liefert aber der Eggrider kommt da irgendwie ran.Wenn jetzt der Motor läuft zeigt das Display die Motordrehzahl an,höre ich zu treten auf springt das Display auf die vom externen Sensor ermittelte Geschwindigkeit.
Hab dann gleich auf ein Lcd4 gewechselt.
Damit funktionierts.
Heute Früh liess sich das Rad dann nicht mehr Rückwärts schieben,der Motor hat blockiert.Ich hab dann den Motor geöffnet und hab das hier entdeckt:
IMAG1047.jpg
Hab da einen Seegering rausgepult
IMAG1048.jpg
Ein zweiter Seegering hing an den Magneten des Motors.Das hab ich ja noch nie gesehen das 2 Seegeringe einfach so abfallen.Jetzt dreht das Getriebe wieder,ich hab aber trotzdem bei groetech ein Zahnrad bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
fridolight

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
226
Der Motor ist repariert und schnurrt wieder.Die Lautstärke des Antriebs liegt auf Bafang Bbs 01 Niveau,die Leistung auch.
Die Trittfrequenz liegt bei vollem Akku bei ca. 100u/min.
Mit dem Lcd4 hat der Antrieb deutlich mehr Leistung als mit dem Eggrider,da war bei 10-11ampere Schluss.
Das Radl macht echt Spass zu fahren,schön spritzig,auch die Chinaschaltung funktioniert auf mindestens Sram NX Niveau.
Der 2p Akku ist mir zu klein aber mein Lieblingsakkubauer macht mir eine Cagebox mit 3p Sanyo Ga.
Der Motor läuft ein wenig zu lange nach weswegen die Schaltung manchmal kracht aber ich versuche eine Schaltunterbrechung zu bauen,angeschlossen an die Bremsabschalter Anschlüsse.
IMAG1052.jpgIMAG1051.jpgIMAG1050.jpg
Hier @marci sein schickes Daumengas.Davon hätte ich gerne mehr.
IMAG1053.jpg
Das Gewicht reiche ich nach wenn ich die Kofferwaage finde aber 16kg werden es wohl sein mit Cagebox
 
Thema:

Leichtes Rad für Reibrolle

Oben