Leichtes Commuter für Tochter

Diskutiere Leichtes Commuter für Tochter im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Brauche Entscheidungshilfe: Es stehen zur Auswahl: MTB CYCLETECH Commuter:ON ... und eingeschränkt (kein Ladyrahmen) auch: Turbo Vado SL 4.0 EQ |...
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #1
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Brauche Entscheidungshilfe:
Es stehen zur Auswahl:
MTB CYCLETECH
Commuter:ON
... und eingeschränkt (kein Ladyrahmen) auch:
Turbo Vado SL 4.0 EQ | Specialized.com

Alle kommen auf +- 15-18 kg und ca 3200 €.
Distanz 15km 1 Weg max. Anstieg am Ende, sonst flach.
Muss regionalbahntauglich sein.
Beim Fazua müsste Sie täglich den Akku zum Laden aus dem Rahmen nehmen.
Was denkt ihr?
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #2
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Wie sind denn die Voraussetzungen der Tochter?
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #3
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
174 cm,64kg, schlank, normal sportlich, Pedelec der Mutter häufigst genutzt und dadurch die Vorteile gegenüber Biobike schätzen gelernt.
Sie wird aber 3 Schichten arbeiten und da muss das Rad auch mal von alleine seinen Weg finden.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #4
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.384
Reaktionspunkte
9.643
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Das cycletech ist ja mega schick und mit unter 15kg schön leicht. Da kommt sie mit den 250wh warscheinlich ca 40-50km weit.

Auf den ersten Blick dachte ich garnicht, dass es überhaupt ein ebike ist.

Cooles Teil!
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #5
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Beim Fazua gilt es das Lockerproblem und den Tiefschlafmodus nach 8h mit der verbundenen Vorhergehensweise, zu bedenken. Hier im Forum, gerade auf den hinteren Seiten, oft beschrieben:

www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/fazua-wer-hat-infos-oder-erfahrungen.65169/

Sie sollte beide Räder am besten mal Probe fahren.

So wie ich das interpretiere, soll das Rad nicht so schwer sein, wie wär es da mit dem Ampler? Aber falls nicht schon selbst gefunden, hier sind noch einige leichte Räder:
Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart)
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #7
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Danke Jenss und Fiddeli!
Es gibt halt keine Erfahrungen mit diesen brandneuen Modellen.
Es soll aber viele Jahre halten.
Fazua nutzt sie wohl nicht als Bio. Ja und das Lockerproblem habe ich gelesen.
Wie ist Ampler in Punkto Verarbeitung?
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #8
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Ich habe das Stellar, allerdings nur zur Probe, gefahren und kann von der Stunde bergauf und bergab nur Gutes berichten. Da hat nichts geklappert, die Bremsen haben gut gepackt, Schaltung ist flüssig und Motor super abgestimmt. Es passt da alles gut zusammen. Im Allgemeinen liest man auch nur Positives.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #9
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Das Stellar und das MTB CYCLETECH haben leider keinen entnehmbaren Akku.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #10
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Ja das stimmt und da wird's dann schon schwerer das Richtige zu finden, wenn man nicht zum Umbau eines Pedelecs in Eigenregie greifen will/kann. Dann ist der Akku allerdings oft nicht mehr im Rahmen integriert.

Sie hat wenigstens den Vorteil in ihrer Größe schneller fündig zu werden.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #11
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Winters sollte der Akku nicht unter 0 Grad lagern. Das wird schwer, wenn der Akku fix ist.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #12
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Wird das Rad im Winter gefahren, oder steht es irgendwo (Keller, Garage)?

Ansonsten gibt es:
NC-17 Batterie Thermo Cover für Intube Akku schwarz.
Hab ich mal bei eBay gesehen, zur Zeit aber nicht erhältlich. Sollte es noch von anderen Herstellern geben.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #13
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Es wird im Winter gefahren und steht in einer alten zugigen nichtisolierten Garage. Bisher wurden der Bosch und Brose/BMZ Akku ins Warme geholt.
Vielleicht das Rad ins Haus und bei der Arbeit in Fahrradschuppen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #15
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.856
Reaktionspunkte
1.019
Ich würde vor allem auf ein Schutzblech achten, gerade vorne!
Dann mal probefahren und mit montierten Schutzblech testen ob man beim Treten da gegen kommt.
Sonst finde ich die Bikes passend.
Das Akkuproblem im Winter kenne ich bisher nicht. In der Garage sind doch höchstens -2 Grad und viel kälter als -8 wird es doch kaum noch. Ausser du wohnst in den Bergen.
Verstehe auch die Thermoüberzüge nicht. Wenn das mehr als 24j]h in der Kälte steht, bringen die doch nichts mehr, oder heizen die aktiv?
Laden soll es also in der Garage? Dann muss er auch nicht herausnehmbar sein, der Akku.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #16
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Zuletzt bearbeitet:
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #17
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Ich hatte es schon mal erwähnt, dass Ridetronic, (Crowdfunding) bisher kein Bike zugestellt hat, da würde ich abwarten. Newsletter kommen auch nur spärlich und auf Indiegogo gabs länger kein Update mehr. Die Hompage vermittelt einem diese Sachlage leider nicht und macht den Eindruck, als würde regelmäßig geliefert.
Das hat mich in der Hinsicht vorsichtig werden lassen.

Wenn man so die Probleme bei anderen Herstellern mit neu herausgebrachten Rädern anschaut, macht es die Lage nicht besser.
Bei mir ist es mit dem Citypanta zusammen sonst ganz oben auf der Liste.
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #18
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
637
Reaktionspunkte
398
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Wenn das mehr als 24j]h in der Kälte steht, bringen die doch nichts mehr, oder heizen die aktiv?
Nee, heizen tun sie nicht, aber da die Schutzhülle mit Klettverschluss befestigt wird, kann man ja z.B. gerade über Nacht, wo es meist am kältesten ist, eine Rohrisolierung drunter anbringen. Geht ja einfach, da diese schon eingeschlitzt sind.

Man kann sich auch aus einer Windschutzscheibenisolierung etwas basteln, also Möglichkeiten gibt es da genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #19
N

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
814
Reaktionspunkte
534
Details E-Antrieb
Bionx D
Vielleicht ein Allegro oder ein Asfalt E-Bike? Das wären die die mir noch in den Sinn kommen
 
  • Leichtes Commuter für Tochter Beitrag #20
Alltagspendler

Alltagspendler

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
427
Reaktionspunkte
307
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Danke Noah,kannte ich nicht.
Ridetronic ist raus.
Es fokussiert sich auf das MTB CYCLETECH Souplesse GRX. Hier finde ich auch den Händler in Waldbronn-Etzenrot als positives Argument.
Die Komponenten sind richtig gut.
Der Akku wird zur Not von ihm ausgebaut.
Fällt Euch bei diesem Rad was negativ auf?
MTB CYCLETECH
 
Thema:

Leichtes Commuter für Tochter

Leichtes Commuter für Tochter - Ähnliche Themen

E-Fitness oder E-Bike?: Hallo zusammen, ich bin aktuell etwas am schwanken und würde mich auf ein paar Anregungen und Erfahrungen freuen :) Kurz zu mir: 1,86 groß...
Oben