Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Diskutiere Leichter Crystalite 209 für 16-20" im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20" Also wenn schon nur eine einseitige Drehmomentstütze, dann würde ich sie nicht auf der Seite der Hohlachse...
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.801
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Also wenn schon nur eine einseitige Drehmomentstütze, dann würde ich sie nicht auf der Seite der Hohlachse einsetzen.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Also wenn schon nur eine einseitige Drehmomentstütze, dann würde ich sie nicht auf der Seite der Hohlachse einsetzen.
Da hast du prinzipiell recht.
Aber was muss denn abgefangen werden? Selbst bei den stärkeren Crystalyte ist bei 15Nm Schluss. Diese Torsion muss auch die hohle Seite abkönnen. Oder gibt es irgendwo eine Vorschrift auf welcher Seite die Drehmomentstütze montiert werden muss?
 
D

derdvdd

AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Zu eurem Gewinde Problem kann ich nur sagen das rein theoretisch nur die ersten drei Gewindegänge tragen und so muss auch das ganze berechnet werden. Und ich frage mich gerade ob das ganze nicht zu schwach ist, habe einen Tabelle gefunden das dir vielleicht ein paar Antworten liefert.
http://elektronenrad.de/blog/
Da kann man sich vielleicht dran orientieren kann aber nicht einsetzen wie fiel du da abziehen musst wegen den geringeren Drehmoment.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.821
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

@labella-baron:

beim Gewicht:
Weight : 3.90 kg vs.
Weight 4.50 kg

sind die 3,9kg ohne Felge und dann die 4,5kg mit Felge ?

Zitat von labella-baron:
labella-baron schrieb:
Reinhard schrieb:
Dann nimm doch gleich einen mit 100 mm Breite ...
Erstens glaub ich nicht, dass so ein Brocken von 5,5kg ungefederter Masse in dem kleinen Laufrad gut tut
wäre denn dann nicht ein Tongxin überlegenswert..
der wiegt nur 2,2kg, also nochmal leichter,
hat die 100m Einbaubreite
und bietet zusätzlich auch noch ziemlich sicher mehr Drehmoment
UND: für ein Liegerad wo man wohl schneller unterwegs ist - hat auch einen Freilauf
das gesparte Gewicht kann dann z.b. in einen 50% grösseren Akku verbauen (können dann z.b. 30km mehr Reichweite sein)


Habe dort nun auch den Motor einzeln für 185€ gefunden
nen Tongxin dürfte man billiger finden

mein ja nur, wäre vielleicht eine Alternative...
16" - 20" passt auch gut zum Tongxin dazu
siehe Bildchen: https://www.pedelecforum.de/forum/imgcache/505.png

welche Gründe sprechen unbedingt für den Crystalyte ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

@labella-baron:
beim Gewicht:
Weight : 3.90 kg vs.
Weight 4.50 kg
sind die 3,9kg ohne Felge und dann die 4,5kg mit Felge ???
Ich weiß jetzt nicht woher du die 4,5kg hast. Auf der Seite http://shop.crystalyte-europe.com/product.php?productid=16135&cat=254&page=1 werden unten auch 4,15kg angegeben. Ich habe dies als Versandgewicht angesehen.
welche Gründe sprechen unbedingt für den Crystalyte ?
Ich habe halt eine gewisse Abneigung gegen Getriebe und Freilauf. Bei letzterem spuken auch immer wieder Standzeiten von 30000km durchs Forum. Bin ein Vielfahrer und das Rad hat derzeit 146662km auf dem Buckel - äh im Rahmen.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.801
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Bin ein Vielfahrer und das Rad hat derzeit 146662km auf dem Buckel - äh im Rahmen.
Respekt ! 28CrMO4 Rahmen ?

Die Kunststoffplaneten und den Freilauf kann man wohl bei den Getriebemotoren ohne allzu großen Aufwand austauschen. Ob man immer problemlos die Ersatzteile bekommt, ist natürlich die Frage. Und Du wirst bei den Kilometerleistungen sowieso schon genügend mit der Wartung des restlichen Fahrrades zu tun haben. Würde da auch einen Direktläufer nehmen.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.821
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

146662km ????

ach du meine Fr...se !
ist das ein Tippfehler ?

bei 20km/h Schnitt sind das 7300 Stunden die du am Rad verbracht hast
(genau 20 Jahre, wenn du JEDEN Tag (ohne Ausnahme) 1 Stunde im Sattel verbracht hast)

wenn man soviel Zeit auf einem Rad verbringt und Lebenszeit darauf verwendet, dann sollte man beim Motor nicht sparen, das beste was man kriegen kann einbauen (egal ob mit oder ohne Getriebe)

wow...
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
OT Zeit mit Rad

146662km ???? ist das ein Tippfehler ?
bei 20km/h Schnitt sind das 7300 Stunden die du am Rad verbracht hast
(genau 20 Jahre, wenn du JEDEN Tag (ohne Ausnahme) 1 Stunde im Sattel verbracht hast)
Sehr gut gerechnet. Aber natürlich nicht im Sattel, sondern im Sitz. ;) Es sind nicht 20 Jahre, sondern 22 - aber ich habe ja nicht nur dieses eine Rad. Das hört sich zwar nach viel an, ist aber nix gegenüber dem was Radprofis und die besten Radamateure so zusammenkriegen. Die liegen nämlich so um die 30000 Kilometer pro Jahr!
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.801
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
OT Reynolds-Rohre

Ist auf jeden Fall igendeine hochwertige Legierung von Chrom-Molybdän-Stahl. Leider ist genau zu diesem 731 Stahl nichts zu finden: http://fahrrad.wikia.com/wiki/Reynolds_Cycle_Technology
Auszug hieraus: "731: Informationen benötigt"
Interessante Seite.
Habe im Originalprospekt von damals nachgeschaut und bin jetzt total verunsichert, denn da steht Reynolds 531 drin. Aber wie komme ich dann auf Reynolds 731? Auch der in obiger Seite abgebildete Rahmenaufkleber ist mir nicht so ganz vertraut - leider ist keine volle Ansicht vorhanden. Der Rahmen wurde inzwischen neu gepulvert und ich kann deshalb nichts mehr anschauen.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Also: Laut Crystalyte-Europe habe der 209 die gleichen Durchmesser wie die 400er-Serie jedoch eine Flanschweite von 23 statt 47mm, 28 Speichen und eine Achslänge von 125mm statt 148mm.
Habe den Motor jetzt vor mir liegen. Leider stimmt praktisch kein Maß, welches sie mir zuvor zugesendet haben - mit dem Zusatz in der Maßzeichnung "No dimension is guaranteed".
Die Flanschweite ist 25,3mm - das ist unkritisch, aaber die Achslänge ist nicht 125mm, sondern nur 120mm. Die Felge keine Hohlkammerfelge EXCAL ZX19 (EXAL?) wie in http://shop.crystalyte-europe.com/product.php?productid=16235&cat=249&page=1 angegeben, sondern nur eine einfache - bezweifle mittlerweile, dass es für 16" überhaupt eine Hohlkammerfelge gibt. Die beiden mitgelieferten dünnen Verdrehsicherungen (Stichwort Drehmomentenstütze) sind auch ein Witz: Sie haben bei einem Achsmaß von 7,7mm eine Weite von 10,65mm, was gerade mal der Kerndurchmesser der M12x1,25-Gewindeachse sein dürfte.

Nun muss ich mir erst eine Gabel mit 75mm Aufnahme besorgen (eigentlich wären es 70mm, denn dieses Maß stimmt auch nicht.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Nun muss ich mir erst eine Gabel mit 75mm Aufnahme besorgen (eigentlich wären es 70mm, denn dieses Maß stimmt auch nicht.
Nächster fauxpas: Am Controler war ein Powerpol-Stecker falsch gereiht (um 90 Grad gedreht). Gott sei Dank war auch der Schrumpfschlauch nicht fest, so dass ich diesen zurückziehen konnte und den Stecker richtig reihen konnte.

Manchmal können sich zwei Fehler doch gegenseitg aufheben.
 
L

labella-baron

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
10.990
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
AW: Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Habe gerade folgendes ausgegraben: http://shop.crystalyte-europe.com/product.php?productid=16137
Wer kann was dazu sagen?
Habe nun den Motor im Generatorbetrieb gemessen und die Motor-Konstante ermittelt analog zu https://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?t=1047

Meßwerte über ca. eine halbe Minute gemittelt.
Auf Grund der Höcker-Kurve (siehe https://www.pedelecforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=1096&d=1237225103) habe ich die Effektivwerte mit dem Formfaktor 1,66 und nicht 1,41 wie bei Sinus-Kurven berechnet:
Generator-Diagramm Crystalyte 209.PNG
Weiß nicht, wie ich das zweite Bild wegbekomme.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leichter Crystalite 209 für 16-20"

Oben