legaler Umbausatz mit Hinterradnabenmotor ohne Getriebe gesucht

Diskutiere legaler Umbausatz mit Hinterradnabenmotor ohne Getriebe gesucht im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich will weg vom Getriebenabenmotor, weil die Krach machen, also dieses Gesummse immer vom Getriebe oder vom Strom Frequenz Schwingungen...
R

radlwadl

Mitglied seit
30.08.2015
Beiträge
344
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
Hallo,
ich will weg vom Getriebenabenmotor, weil die Krach machen, also dieses Gesummse immer vom Getriebe oder vom Strom Frequenz Schwingungen.
darum will ich mir einen Hinterradmotor kaufen ohne Getriebe.
ich will was Guenstiges ohne Schnickschnack.
am Liebsten waere es mir, wenn das Hinterrad schon dabei ist und schon eingespeicht ist.
und so ein Getraenkeflaschenakku waere praktisch.
also solche Umbausaetze finde ich natuerlich mit Google und ebay selber. aber da steht nie dabei, ob sie jetz dieses elendige 25kmh und 250W Gesetz erfuellen. und dann noch diese Pedalsensor Fallstricke, dass der Motor nicht beim Rueckwaertstreten angehen darf.
gibts da noch was zu beachten dass es legal ist?
Also meine Frage ist eigentlich nur, wisst ihr zufaellig wo ich sowas kriege, also konkrete Links bitte. Also alles zusammen in einem Set. Ansonsten muss ich halt ewig weitersuchen in diesem Internetz ode rmir alles einzeln irgendwo bestellen. und bitte nur Shops in Europa. Hab keine Lust auf China Zoll Stress und ewige Lieferzeiten.

Gruss
Radlwadl
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.711
Bei eBay sind im Moment viele preiswerte Komplett Sets.
Aber komischer Weise teilweise Versand aus der Schweiz. Bei Rücksendungen steht da was von Deutschland und dem Text nach Händler in China.
Und dann sind die Texte und Bilder teilweise vertauscht.
Mal kleiner Getriebemotor mal großer Direktläufer. Mal 250 Watt mal 1000 Watt. Meist auch nur Gasgriff und PAS ohne 3 Stufen.

Der Preis ist heiß.
Oft um 150,- € alles zusammen.

Hatte auch schon überlegt...
 
R

radlwadl

Mitglied seit
30.08.2015
Beiträge
344
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
ja, genau so ein ebay Dings waere perfekt. hab ich heute auch gesehen. 150eur und alles NOETIGE dabei. also nur Gasgriff, sonst nix. kein bescheuerter Pedalsensor. da lachen sich die Chinesen kaputt ueber uns, was wir fuer Verrenkungen anstellen beim Elektro Radeln. Pedalsensor und Tretlager-Drehmomentsensor...unfassbar was die sich alles einfallen lassen. am Einfachsten waere nur ein Gasgriff, ohne diese Tretsensoren. und genau darum machen es die Chinesen auch nur mit Gasgriff, ohne Tretsensor.
da aergert man sich wirklich. es wuerde so billig und einfach gehen, aber nein das darf ja nicht sein.
wo kommen wir denn da hin.
so weit kommts noch.
aber die Chinesen kommen anscheinend auch mit einem Gasgriff allein zurecht.
und jeder Motorradfahrer uebrigens auch.
bei dem 150eur Set is alles dabei, Motor fertig eingespeicht, also komplettes Hinterrad und Controller. Akku kann man sich ja selber basteln.
und Achter rausmachen kann ich auch. kann eigentlich jeder.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.711
Pedalsensor liefern die für so beschränkte Länder auch aus Mitleid mit.
;)
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.711
2000,- € ?
Ja, nee is klar...
:rolleyes:
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.276
will weg vom Getriebenabenmotor, weil die Krach machen
Klar, kauft man sich minderwertigen veralteten Kram und "SUPI" Controller, dann mag das kein schönes Ergebnis liefern.

Zumindest mein Bafang VR Nabenmotor G311 ist im Betrieb an einem Sinuscontroller so etwas wie "lautlos". Man vermag den beim Anfahren zu hören - aber dann ist es still um den. Dabei ist selbst das Anfahren eher LEISE - der Begriff "laut" findet keine Verwendung. Es stellt sich die Frage wie LEISE ist der Motor.....

Wer sich aber einen überbilligen "SorglosKit" mit fragwürdigen wie abgekündgten Landenhütern aus dem letzten Jahrtausend verwendet erreicht so etwas NICHT.

Das ist aber GEWOLLT - sonst würde man das nicht kaufen ;)

Es läßt sich auch hier an "jeden beknackten" Controller ein Gasgriff anschließen ?
Was soll denn das Gejammer - einfach tun ??
Im Leben oder auf dem Rad angekommen wird man feststellen, mit PAS fährt es sich energiesparender und die "neue" Reichweite erübrigt einen großen oder zweiten Akku. Insbesonders DD Motoren mögen genau das Gegenteil, einen möglichst fetten.....

Nach Jahren mit Daumengas und nun +PAS hat Daumengas meistens keine Funtkion mehr. Daumengas ist nett und für viele genau das, wie es sich vorgestellt wurde. Einige reparierte Räder die nun entsprechend umgebaut wurden zimmerten den Fahrern ein Grinsen ins Gesicht: "So hatte ich mir das eigentlich vorgestellt" - aber die Reichweite leidet. Es ist immer und alles ein Kompromiß - ...
 
Zuletzt bearbeitet:
bbike

bbike

Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
1.922
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
150eur und alles NOETIGE dabei. also nur Gasgriff, sonst nix. kein bescheuerter Pedalsensor. da lachen sich die Chinesen kaputt ueber uns, was wir fuer Verrenkungen anstellen beim Elektro Radeln. Pedalsensor und Tretlager-Drehmomentsensor...unfassbar was die sich alles einfallen lassen. am Einfachsten waere nur ein Gasgriff, ohne diese Tretsensoren. und genau darum machen es die Chinesen auch nur mit Gasgriff, ohne Tretsensor.
Aber leider nicht das was du in der Überschrift suchst .
Im Leben oder auf dem Rad angekommen wird man feststellen, mit PAS fährt es sich energiesparender und die "neue" Reichweite erübrigt einen großen oder zweiten Akku. Insbesonders DD Motoren mögen genau das Gegenteil, einen möglichst fetten.....
Stimmt genau und noch besser ist die Drehmomentsteuerung weil hier der Fahrer zwangsläufig in Vorleistung gehen muß . Vorausgesetzt es wird natürlich im richtigen Gang gefahren . Aber auch beim PAS ist das verbrauchsentscheidend
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.276
Ich vermisse keine Drehmomentsteuerung - beim Pendeln auf bekannter Strecke bringt es keine Vorteile.
 
bbike

bbike

Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
1.922
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
@RUBLIH eine reine PAS - Steuerung die gut zum Motor passt kann schon sehr gut sein . @Old Grizzly hat das bei seinen Selbsbauten ( Mittelmotor ) immer recht gut hin bekommen . Ich persönlich bevorzuge die Kombination zwischen Drehmoment und PAS - Steuerung aber auch das ist nicht immer perfekt .
Reiner Gasgriff habe ich für mich festgestellt , ist am sinnvollsten wenn garkeine Pedale verbaut sind ( Roller Mofa Moped mit E-Antrieb ) aber hier ist der Verbrauch unter aller kanone . Ich habe nur ein Projekt wo das richtig gut ist aber leider ohne Zulassung .
 
R

radlwadl

Mitglied seit
30.08.2015
Beiträge
344
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
Es läßt sich auch hier an "jeden beknackten" Controller ein Gasgriff anschließen ?
Was soll denn das Gejammer - einfach tun ??
ganz einfach: Gasgriff ohne Pedalsensor ist illegal.
 
bbike

bbike

Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
1.922
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
@Rollerfahrer das bezog sich nicht auf den Bausatz sondern auf die Aussage das er nur Gasgriff haben will . Ich verurteile das auch nicht nur passt es nicht zur Überschrift .
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.711
Ja, wenn es ein zulassungsfreies Pedelec werden soll, geht ein reiner Gasgriff leider nicht. Ist zwar eine schwachsinnige Regelung. Ist aber zur Zeit leider so. Und es kann noch schlimmer werden...
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.711
Das sind schon hochwertige Teile.

Aber leider nur komplett mit hauseigenen Akku und Controller zu betreiben. Wie bei Heinzmann.

Dadurch viel zu teuer in der Anschaffung und im Unterhalt wenn ein Ersatzteil benötigt wird.

Nix for me...
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.720
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Stimmt genau und noch besser ist die Drehmomentsteuerung weil hier der Fahrer zwangsläufig in Vorleistung gehen muß .
Und soll daran gut sein? Alte und/oder schwache Menschen können da oft gar nicht genug Eigenleistung aufbringen und kommen deshalb keinen nennenswerten Berg hoch. Da ist doch eine Stromstufensteuerung das einzig wahre.
Ich vermisse keine Drehmomentsteuerung - beim Pendeln auf bekannter Strecke bringt es keine Vorteile.
Ich wollte auch kein Pedelec damit haben. Nur Stromstufensteuerung erfüllt alle Wünsche.
 
Thema:

legaler Umbausatz mit Hinterradnabenmotor ohne Getriebe gesucht

Werbepartner

Oben