LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Diskutiere LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe das Angebot vom Real genutzt und mir das Pedelec MIFA 24V 6.75Ah Akku gekauft. Mir reicht das, da ich den "Rückenwind" eigentlich nur für...

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
Ich habe das Angebot vom Real genutzt und mir das Pedelec MIFA 24V 6.75Ah Akku gekauft. Mir reicht das, da ich den "Rückenwind" eigentlich nur für die letzten 2-3km den Hügel hoch nach Hause brauche.

Die Bedienung hätte ich evtl. gern etwas komfortabler und daher habe ich mir das LED Panel mal näher angeschaut - vielleicht ist damit ja was zu machen. Vielleicht hätte der Forumscontroller gepasst.

Das Panel:
LED_panel.jpg

Innen Top:
my-display_top.jpg

Innen Bottom:
my-display_bottom.jpg

Dann habe ich den Schaltplan "rausgefummelt":
http://home.versanet.de/~b-konze/pedelec/led_panel_schematic.pdf

Dann die Überraschung: Das Panel kommuniziert seriell (9600Baud) mit dem Controller.

Ich habe schon mal ein wenig an der Schnittstelle gelauscht und ein wenig herausgefunden.

Code:
Display-Rx: (C)0x43()0x14(.)0x00(.)0x00(.)0x00(.)0x00(W)0x57
Display-Tx: (Y)0x59()0x04(.)0x00(.)0x00(])0x5D           ## ()0x04 = Power 3


Display-Rx: (C)0x43()0x14(.)0x00(.)0x00(.)0x00(.)0x00(W)0x57
Display-Tx: (Y)0x59()0x08(.)0x00(.)0x00(a)0x61           ## ()0x08 = Power 2


Display-Rx: (C)0x43()0x14(.)0x00(.)0x00(.)0x00(.)0x00(W)0x57
Display-Tx: (Y)0x59()0x02(.)0x00(.)0x00([)0x5B           ## ()0x02 = Power 1






Display-Rx:
(C)0x43 = start display-rx = controller kommando
()0x14 = ?? = ?? status anforderung ??
(.)0x00 = ??
(.)0x00 = ??
(.)0x00 = ??
(.)0x00 = ??
(W)0x57 = checksumme = XOR über alle bytes




Display-Tx;
===========
(Y)0x59 = start display-tx = display antwort
()0x02 = power stufe
(.)0x00 = ??
(.)0x00 = ??
([)0x5B = checksumme = XOR über alle bytes

Für die weitere Analyse brauche ich noch die Kommunikationsdaten während einer Fahrt. Leider habe ich keinen Data-Logger, den ich anschließen könnte. Da muss ich mir noch was einfallen lassen. Ich bleibe auf jeden Fall dran. :)

So eine Steuerung mit einer seriellen Schnittstelle eine sehr interessante Alternative zu den bisherigen Realisierungen.

VG
Minimalist
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.889
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Sehr interessant, vielen Dank für deine Bemühungen! Da könnte man sich, wenn man etwas Ahnung vom Programmieren hätte (leider nicht mein Thema, das Meiste vergessen), einen Ersatz mit LCD bauen! Mich stören die doch sehr auffälligen LEDs nämlich. Außerdem fehlt meinem Aldi-Mifa-Rad der Walk-Knopf und ich bin nicht in der Lage, das Ding bergauf zu schieben. Da wäre eine Nachrüstung schön.
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Üps, könntest du mal ein Bild von beiden Seiten der Platine machen? Würd mich interessieren, ob der auch so ähnlich aufgebaut ist. Vielleicht sind die neueren Low-Cost-Panels ja jetzt so aufgebaut.

Ich habe gerade eine Datalogger Software für den AVR Butterfly gefunden:
http://sourceforge.net/projects/butterflylogger/files/

Damit könnte es einfach und unproblematisch gehen.
 

michawh

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
25
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

SUPER :)
Das ist genau das, wonach viele suchen :)
Mit etwas Knowhow könnte man dann sicher das ein oder andere selbst programmieren :)
Interessant ist zudem ja auch, dass wohl das J-LCD bzw. Kingmeter ebenfalls seriell ist ;) hier könnten sich tolle
Möglichkeiten ergeben :):):)

LG
Micha
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.889
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Üps, könntest du mal ein Bild von beiden Seiten der Platine machen? Würd mich interessieren, ob der auch so ähnlich aufgebaut ist.
Oh, das kann ich nicht versprechen. Im Moment steht eigentlich noch an, dass ich die Gewährleistung in Anspruch nehmen muss, daher will ich jegliche Basteleien noch abwarten. Da bei mir zurzeit einige Dinge Stressen, hatte ich noch nicht die Nerven, einen Termin mit dem Service zu machen. Lässt sich das Ding denn so öffnen, dass es keine Spuren gibt?
 

michawh

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
25
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Ja, kannst Du so öffnen, dass es keine Spuren gibt. Kreuzschlitzschrauben :) ;)

LG
Micha
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Oh, das kann ich nicht versprechen. Im Moment steht eigentlich noch an, dass ich die Gewährleistung in Anspruch nehmen muss, daher will ich jegliche Basteleien noch abwarten. Da bei mir zurzeit einige Dinge Stressen, hatte ich noch nicht die Nerven, einen Termin mit dem Service zu machen. Lässt sich das Ding denn so öffnen, dass es keine Spuren gibt?

Meins ließ sich gänzlich spurenlos öffnen.

Allerdings solltest du es nicht machen, wenn du in Sorge damit bist. Ich habe großes Verständnis dafür, wenn dir dabei unwohl ist. Das Risiko trägst du schließlich ganz allein.

Ich habe auch erst überlegt, ob ich an mein neues Rad gleich mit dem Schraubenzieher rangehe. Da ich einige Erfahrung mit diesen Dingen habe, habe ich es schließlich für vertretbar gehalten.
 

michawh

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
25
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Minimalist:

Da fällt mir gerade ein:
Das Kommunikationsprotokoll für das KingMeter bzw. den Controller habe ich. Könntest Du damit
etwas anfangen?
Es wäre ja schon geil, wenn man das KingMeter mit dem Controller betreiben könnte bzw. auch die Möglichkeit hätte,
die Grundeinstellungen des Controllers etwas "anzupassen" :)

LG,

Micha
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Klar ist das interessant. :)
Wär ja super, wenn mir das die Datenloggerei sparen würde.

Ich habe dir 'ne PM mit der eMail-Adresse geschickt.
 

eFairy.eu

gewerblich
Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
271
Ort
NRW
Details E-Antrieb
nc 205 hr gm controller 36V lastenrad mundo
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

hallozusammen

King meter wird bald ( ende des Jahres) ein neues Display Produzieren.
Ed wird dann möglich sein die Mororkarakerisstik, den strom, und die einzelnen Balken der Akkuanzeige einer Spannung Zuzuortnen.Allerdings ist das ganze auf den Controller beschränkt.Er gibt die max Stromstärke vor. Auch die Unterspannung ist fest im controller .Es gibt controller bis 36Fet für i2c.
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

I2C wär dann schon wieder was Neues :rolleyes:

An meinen Controller kann ich I2C ganz sicher nicht anschließen. Aber die Kommando-Sequenzen wären interessant. Vielleicht gibt's ja bald sowas wie einen Schnittstellenspezifikation, nach der sich die Hersteller richten.
 

michawh

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
25
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Minimalist:

Hi,

sollte per PN da sein :)

Gruß,

Micha
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Die Protokoll-Analyse gestaltet sich doch schwieriger als erwartet. Horcht man Rx und Tx separat ab, dann kriegt man schöne Protokolle, aber keine Kommunikationszusammenhänge. Horcht man beide (ver-und-et) über einen einzelnen Rx ab, dann gibt es öfters mal Daten-Misch-Masch. Die scheinen also nicht streng sequenziell zu senden.

Für eine saubere Protokoll-Analyse brauch ich also zwei UARTs die von einem Steuerprozessor abgefragt werden. Da reicht auch der AVR-Butterfly nicht.

Im Moment habe ich noch keine Idee, was ich aus meinem Fundus dafür verwenden kann. Mal schauen .....
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.889
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

So, hiermit komme ich meiner gefühlten Pflicht nach, vom 2012er Aldi-Rad Platinenfotos anzubieten.
Display_V.jpgDisplay_R.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Super :)
Der sieht so aus, als würde er auch mit der seriellen Schnittstelle kommunizieren, statt eine Spannung für die Leistung auszugeben.

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass die Signale ziemlich mit Spikes einer Frequenz von ca. 178kHz "verseucht" sind. Also werde ich die Signale noch mit einem RC-Glied glätten. Bislang hatte ich immer sonderbare Bits dazwischen.

Dann senden Panel und Controller einfach asynchron ihre Daten. Das Panel ca. alle 100ms und der Controller ca. alle 110ms. Daher knallen die immer mal wieder aufeinander, wenn man sie auf ein Rx überträgt. Einzeln werde ich sie aber abhorchen können.

Die Checksumme scheint übrigens die Summe und nicht das XOR zu sein.
Morgen gehts weiter, ich habe Urlaub :)
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.889
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Hier ist das Layout nochmal etwas besser zu erkennen:
Display_V_Layout.jpg
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Ich habs jetzt raus, mit Signalglättung und dem Wissen, dass die I/Os gelegentlich aufeinanderknallen, kann man auch mit Rx und Tx über ein UND-Gatter auf einen Rx-Eingang die Kommunikation sehr gut abhören.

Dies ist das Ergebnis:

Code:
Display-Rx:
===========
0x43 = start controller message
0x14 = akku spannung (?? bereich 0x00-0x18 ??)
0x00 = motor an =^= 0x04 & motor aus =^= 0x00
0x00 = immer 0x00
0x00 = immer 0x00
0x00 = immer 0x00
0x57 = checksumme = ADD über alle bytes


Display-Tx;
===========
0x59 = start display message
0x02 = power stufe (1=0x02, 2=0x04, 3=0x08, walk=0x22)
0x00 = immer 0x00
0x00 = immer 0x00
0x5B = checksumme = ADD über alle bytes

Jetzt wäre es noch interessant zu wissen, ob auch andere power stufen als 0x02,0x04,0x08 und 0x22 vom Controller ausgewertet werden. Und wenn ja, wie. Ich könnte mir vorstellen, dass zB 0x01-0x08 (oder 0x00-0x09) korrekt in eine power stufe umgesetzt werden. Der AVR Butterfly wäre hier vielleicht ein geeignetes Testmittel, um die Display Message zu manipulieren. Ich schaue mir das mal an.


Es hat nicht zufällig jemand so ein 6-stufiges Display wie dieses hier im Einsatz?
http://www.ansmann.de/cms/de/mdtroot/products/product-range/display-details.html

ANSMANN-Display-Details-web440.jpg

Das Display sieht meinem und dem von <Üps> verdächtig ähnlich. Ich vermute, dass man hiermit die Werte für Zwischenstufen ermitteln kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Ich bin nun endlich mal zum Testen gekommen.

Eine Anzeige habe ich so modifiziert, dass sie die seriellen Daten empfangen und auswerten kann.
Außerdem kann ich zusätzlich zu 0x02, 0x04 und 0x08 weitere Power-Werte einstellen.

panel_test_1.jpg

Dies ist mein Test-Ergebnis:

- Der Controller akzeptiert zwar weitere Werte, stellt aber immer nur eine der drei bekannten Stufen ein.
- Bit0 wird ignoriert.
- Für den Wert 0x00 wird Stufe 1 eingestellt.
- Immer, wenn Bit1 gesetzt ist, wird Stufe 1 eingestellt, höherwertige Bits werden ignoriert.
- Immer, wenn Bit2 gesetzt ist und Bit1=0 ist, wird Stufe 2 eingestellt, höherwertige Bits werden ignoriert.
- Wenn Bit3 gesetzt ist, Bit2=0 und Bit1=0 sind, wird Stufe 3 eingestellt.

Leider ist bislang kein Vorteil mit meinem Selbstbau-Panel zu erreichen. :( Möglicherweise ist das Startbyte 0x59 eine Panel-Kennung, die den Einstellbereich begrenzt.

Ich weiß im Moment nicht mehr weiter. Vielleicht "belauscht" ja mal jemand das 6-stufige LED-Panel von Ansmann. Dann würde ich die Kommunikation gern mal mit meinem Pedelec testen.

Jetzt baue ich erst einmal wieder die original Steuerung ein
 

Minimalist

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
618
Details E-Antrieb
Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Ok, hab's inzwischen gefunden.

Das 6-Stufen-Display hat offenbar einen Analog-Ausgang. Sieht zwar ähnlich aus, hat aber anscheinend eine andere Technik.
 

jugger

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2012
Beiträge
883
AW: LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Schon mal testweise 2St 5SLipos vom Modellbau in Serie drangehängt ?
Würde mich mal interessieren wie sich das E-Fahrrad dann verhält.
 
Thema:

LED Panel von MIFA (Real) mit serieller Schnittstelle zum Controller

Oben