Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Diskutiere Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs im Plauderecke Forum im Bereich Community; AW: KTM eRace nach 5000 Km Und wieso verschwinden die Nabenmotoren, speziell Bionx, immer mehr? Ich war auf der Spezi und treibe mich des...
F

FPV-Pilot

Mitglied seit
05.03.2011
Beiträge
342
AW: KTM eRace nach 5000 Km

das ist fuer mich auch technisch selbstverstaendlich und durch meine Messungen belegt, dass der getriebelosse Nabenmotor bei ebennige oder leicht huegelligen Gelaende effizienter laeuft als alle Getriebe behafteten Motoren, egal ob Mittelmotor oder Nabenmotor.
Und wieso verschwinden die Nabenmotoren, speziell Bionx, immer mehr?
Ich war auf der Spezi und treibe mich des Öfteren in größeren Fahrradgeschäften rum. Die ganzen neuen Bikes haben nun Mittelmotor und Boschantrieb.
Bionx-Räder gibt es nur noch Vorjahresmodelle und älter. Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Räder mit Boschantrieb sind auch nicht billiger, als Bionx-Räder, haben aber kleinere Akkus und kleinere Reichweite. Dies bestätigt mir auch regelmäßig mein Händler. Nur warum keine neuen Bionx-Räder angeboten werden, kann er selbst nicht sagen. Er meint immer nur, dass er selbst noch genug hat, aber keiner die kauft.
 
lexicek

lexicek

Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
549
Ort
MUC 85375
Details E-Antrieb
BionX D-Serie, Cube XMS Fully 26"
Lebensdauer / KM Stand eurer Pedelecs

Und wieso verschwinden die Nabenmotoren, speziell Bionx, immer mehr?
Hier im flachen Münchner norden sehe ich beim schönen Wetter meistens nur BionX und Greenmover Pedelecs, 5 bis 8 jeden Tag, ab und zu ein Panasonic aber noch nie habe ich einen Bosch gesehen. Fahre seit über einem Jahr und es werden immer mehr, wohne wohl im BionX "verseuchten" Gebiet. :D
 
A

amazoneS2

AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hallo zusammen!

Seit dem 16.08.2011 gehört mir ein Winora S2.

Seit dem fahre ich damit zur Arbeit. Täglich 25 km auf der Straße oder Radwegen.

Am 16.05.2012 waren es genau 4000 km.

Immer noch der erste Akku, der nur im Winter unter der KÄLTE deutlich weniger Leistung hatte.
Mit leichter Unterstützung reicht eine Akkuladung 100km.
Da ich aber oft in höchster Stufe fahre, komme ich immerhin zwei Tage ohne Aufladung klar. Also 50 km.

Bislang nur normaler Verschleiß: eine neue Kette und ein neuer Zahnkranz.
Jetzt sind die Bremsen runter.

Ich kann es nur empfehlen!
 
lexicek

lexicek

Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
549
Ort
MUC 85375
Details E-Antrieb
BionX D-Serie, Cube XMS Fully 26"
KTM eRace nach 10000 Km

Hallo!
Seit 16 Monaten habe ich mein eRace, in dieser zeit war es aber insgesamt ca. 3 Monate beim Händler abgestellt, und diese Woche hat sich mein Gesamtkilometerstand auf null wieder zurückgesetzt.
Fahre damit überwiegend zur Arbeit, meistens auf Feld und Waldwegen, und ist fast zur hälfte amortisiert.

Defekte:

Nach 6800Km müsste ich den Hinterreifen erneuern, durchgefahren, mehrere löcher eins so groß das mein kleiner finger durchpasste was schließlich zum platten führte.

Bei 8500Km Riss an der Oberrohr/Sattelrohr Schweißnaht, auf Garantie getauscht, hat aber 7 Wochen gedauert und habe leider den 2012 Rahmen bekommen wo mir die Lackierung nicht so gut gefällt.

War nicht mein erster Rahmen/Gabel/Sattelstütze die ich gebrochen habe, fahre ziemlich grob, das eRace ist ein Robustes und Wartungsarmes Rad und ein „normalo-Radler“ muss sich wirklich keine Sorgen machen.

Ansonsten nur 1x Speichennachziehen, 2x Ketteölen und nach dem „Rahmenupdate“ musste ich die Gangschaltung einstellen.

Die Akkuspanung beim vollgeladenen Akku ist 41,2V (36V) also wie Neu.

Die Bremsbelege haben noch 1,8 – 2,0mm, werden wohl auch die nächsten 10000Km überstehen.

Mit der Software 5.7 läuft mein BionX seit ca. 7000Km einwandfrei, nachdem ich den kleinen runden Stecker beim Motor abgeklebt habe klappt es auch mit der Bachdurchfahrt.

Bis auf die lange Wartezeit bei Reklamationen gibt es nichts zum meckern, dies wird wohl bei anderen Herstellern auch so sein wenn sogar nicht schlimmer.

Gruß! Lexicek
 

Anhänge

O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: KTM eRace nach 10000 Km

nachdem ich den kleinen runden Stecker beim Motor abgeklebt habe klappt es auch mit der Bachdurchfahrt.
Welcher kleine runde Stecker?? Haste ein Bild davon?
 
lexicek

lexicek

Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
549
Ort
MUC 85375
Details E-Antrieb
BionX D-Serie, Cube XMS Fully 26"
AW: KTM eRace nach 10000 Km

Den unteren linken, seit den ich den Marathon Plus draufhabe sind beide verklebt, fast 4000Km ohne Platten.
Toll finde Ich bei den 2012 Rahmen die Kabelhalterung und unter den neuen Neoprenkettenschutz passt auch prima der 15er Ringschlüssel, Das ist auch das einzige was man zum Rad ein/ausbau benötigt.
 

Anhänge

F

FPV-Pilot

Mitglied seit
05.03.2011
Beiträge
342
AW: KTM eRace nach 10000 Km

Nachdem ich ca. 10 Platten mit den Schwalbe Racing Ralph hatte, habe ich auch auf die Marathon plus gewechselt.
Die sind zwar nur 2,1" statt 2,25" breit, und je Reifen 500 gr schwerer, aber dafür hatte ich bis jetzt auch keine Platten mehr :)
Insgesamt bin ich nun knapp 6300 km seit Ende März 2011 gefahren.
Auch hauptsächlich zur Arbeit und zurück. Außer bei strömendem Regen bei jedem Wetter und Temperatur. Ansonsten fahre ich eher im Flachland und leichtes bis mittleres Gelände. (Wurzelwege im Wald, grobe Steinwege)
Bis jetzt 64 Akkuladungen und keinerlei Verlust am Akku feststellbar.

@ Lexicek
Schöner Bericht, aber 'armes' Rad ;)
Um bei dem eRACE einen Rahmenbruch hin zu bekommen muss man schon ganz schön grob mit dem Teil umgehen. ;)
 
R

Rakete

Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
1.044
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hallo zusammen,

Agattu XXL/ Kalkhoff
in Betrieb: seit 2/2010
Laufleistung: 13135 km
erster Akku-ca. 7500km aber noch im Gebrauch - zusätzliche dazu gekauft, werden abwechselnd gefahren
keine Defekte, nur Verschleiss, Ketten, Ritzel, Mäntel, Schläuche, Fahrradkoffer, Bremsbeläge usw...

Rakete
 
H

hypnobader

Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
148
Ort
83646 Bad Tölz
Details E-Antrieb
Haibike EQ Cross
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Haibike eQ Cross seit 1.7.2011.
5000 km, davon ca 2500 km als täglicher Arbeitsweg (Hin und rück 16km und 200 Hm).E
Es sind die dritten Bremsbelege drauf und ich habe nach 3000 km auf XT-Kette und XT-Ritzelpaket gewechselt.
Inzwischen Schwalbe Smart Sam Evo 29x1,75 (über den Winter Spikereifen)

Sonstige An- und Umbauten:
Cane Creek Thudbuster Sattelstütze
SQlab 611 active Sattel
SQlab Griffe
Ixon IQ Lampe
Rixen Kaul Contour Magnum Sattelstützentasche, zugleich Spritzschutz hinten
Plastikspritzschutz vorne
Winkelverstellbares A-Head-Set
Lenkerhörnchen
Cat Eye Klingel
Garmin 60Cx Halter
Flaschenhalter mit Schnellspanner
 
Holgi

Holgi

Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.857
Ort
84140 Gangkofen
Details E-Antrieb
Flyer, S-Ped. Pana. 26V 250W, Trike W1 mit BionX
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Flyer X street, seit 07/2010
heute die 11000 km überschritten.
bei ca 2000 km neue SRAM Dual drive Nabe (Garantie)
bei ca 2500 km 1. Kette + Kassette + Ritzel
bei ca 8000 km 2. Kette + Kassette + Ritzel
bei ca 9000 km neue Bremsbeläge
1. Akku 15 Ah noch ca 13 Ah
2. Akku (1 Jahr alt) noch ca. 13,5 Ah, ist z. Z. zur Garantiereparatur eingeschickt weil er sich nicht mehr Laden ließ.
Wird aber vermutlich ohne Fehler zurück kommen, da ich jetzt weis, wie man diese Blockade beseitigen kann.
....es läuft und läuft und läuft.....
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.661
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

KTM Trackingrad mit BionX PL250HT

gleiche Text wie hier:

https://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?760-Lebensdauer-KM-Stand-eurer-Pedelecs&p=201939#post201939

nur eben mit 21.000 km.

Kette und Ritzel noch immer original

(mein Rekord, anscheinend dank Nabenantrieb und nicht Kettenantrieb).

Die Kette ist natuerlich jetzt zu lang, aber es laeuft mit der Ritzel immer noch OK. Ich wollte sowieso die Ritzel wechseln, deshalb fahre ich so lang.

Eine neue Campagnola Record C 9 UD (teflon beschichtet) und neue Ritzel (mit den goldenen Spacer) warten schon eingebaut zu werden.

Zur Akkus: der orig. Teil scheint noch immer OK zu sein, wobei ich meistens mit Zusatzakkus fahre, sodass der Verschleiss unsichtbar bleibt. Ausserdem es passiert mir eigentlich nie, dass ich mit leerem Akku nach Hause komme. Somit ist gegen den Verschleiss auch hier vorgesorgt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TimTaler

Mitglied seit
29.03.2011
Beiträge
116
Gocycle G2R BJ 2013

4000km, Defekte keine , Akkuleistung unverändert zwischen 45(Winter) und 65km.

Verschleiß: 2x Reifen geflickt.

Wartung: Keine, da Kette etc, alles gekapselt, nur ab und an gewaschen.

Einsatz: Täglich bei jeder Witterung(Sommer+Winter)
 
W

willis

KTM Macina Street 10, Ende Juli 2014 gekauft, jetzt 1.600 km. Akkuleistung ca. 95 km mit Bosch Performance und 400er Akku. Ob und wann Kette und Ritzel gewechselt werden müssen weiß ich nicht. Muss ich langsam daran denken, die Bremsbeläge zu wechseln? Als Neuling verstehe ich davon zu wenig.
Vielleicht kann mir da ja jemand einen Tipp geben, ober soll ich mich auf die Aussagen des freundlichen Händlers verlassen? Ansonsten bisher: Top- Bike, keine Beanstandungen!
Im Winter wird das Teil eingemottet und im Frühjahr wieder rausgeholt.
 
L

Liion

Mitglied seit
30.10.2013
Beiträge
891
Ort
Raum Stuttgart
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs
Zu Akkus: der orig. Teil scheint noch immer OK zu sein, wobei ich meistens mit Zusatzakkus fahre, sodass der Verschleiss unsichtbar bleibt. Ausserdem es passiert mir eigentlich nie, dass ich mit leerem Akku nach Hause komme. Somit ist gegen den Verschleiss auch hier vorgesorgt.
Hallo Torcman,
mal ne Frage zwischendurch? off-topic...Bin mit dem 2. Akku (Zhenlong 10.5 Ah) bisher nur 1 x mit blinkender LED
nachhause gekommen, Restladestand: 31,4 V, habe sofort auf Lager-Spannung von ca. 37 V wieder nachgeladen. War das richtig?
Zum Thema: habe seit Ende Mai 2013 mein Bike. Km-Stand 6.528, Erstakku war debalanciert und reif für die Tonne.
der 2te tut mir sehr gute Dienste, bisher keine Probleme, Motor/Controller/Elektrik keine Ausfälle, leichte Geräusche des Motors sind anscheinend üblich bei Bafang/8Fun. Bin zufrieden :)
Gruss Liion

Kleiner Nachsatz: längste Tagesstrecke 118 km, meist kleinste Stufe gefahren und im leicht abfallenden Bereich ohne Unterstützung gefahren. Normale Reichweite mit Motor:
zw. 50 u. 80 km, je nach Kondition und Gelände.
 
Zuletzt bearbeitet:
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.661
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
@Liion
da du mich ansprichts - wir haben einen aktuelleren "Lebensdauer" etc Thread - wo ich meine 50tkm mit dem Motor, 28tkm mit Kette/Ritzel, besprach.

Restladestand: 31,4 V, habe sofort auf Lager-Spannung von ca. 37 V wieder nachgeladen. War das richtig?
ja, sehr richtig

Erstakku war debalanciert und reif für die Tonne.
vlt haette Balancierung geholfen und der Akku waere weiter gelaufen. Manche Firmen verdiennen damit Geld, den Leuten deren Akku wieder zu balancieren und verkaufen es als neudeutsch "refurnished", obwohl sie keine Zelle gewechselt haben
In seltenen Faellen kann man eine Zelle oder Stockwerk austauschen oder das Stockwerk vergroessern und der Akku laeuft weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dietzekall

Mitglied seit
02.06.2009
Beiträge
924
Ort
Adliswil/CH
Details E-Antrieb
S-Flyer Tour(Rohloff)26"
Hallo zusammen

Ich fahre seit September 2010 ein S-Flyer-Rohloff.
Bis jetzt sind 18600 km gefahren und zweimal wurde die Kette und Bremsbeläge (Magura Louise) gewechselt. Ich habe den 10 Ah Akku plus den 16er im Wechselbetrieb.
Die Schwalbe Supreme wurden ersetzt durch Marathon 2.0 und im Winter kommen immer Nokians mit Spikes drauf. Das Bike wird jeden Tag bewegt und es hängt ein Croozer-Dog dran, denn mein Hund kommt mit an die Arbeit. Das Bike hat mich hinsichtlich Haltbarkeit der verbauten Komponenten und niedrigen Wartungsaufwandes absolut überzeugt. Der hohe Preis des Bikes ist schon lange verschmerzt...;)

Gruss

Steffen
 
Mr. Zock

Mr. Zock

Mitglied seit
04.08.2011
Beiträge
193
Hallo,

1. Pedelec
Radon TCS 10 Trekking Rad
Vintenso Hinteradmotor 36V 250W mit Panasonic Flaschen Akku 11.5 AH, Lipo Gepäckträgerakku mit 10.5 AH
ca. 11000 km in 3,5 Jahren
1 mal Flaschen Akku defekt und auf Sony V3 umgerüstet, ansonsten nur Normale Wartung: Reifen, Schläuche und Bremse
Dann wurde es geklaut. :(

2. Pedelec
Rose NPL 3 Trekking Rad
Bagier Hinteradmotor mit CST 36V 250W mit Panasonic Gepäckträger Akku 11.5 AH und Sony V3 Flaschenakku 9AH
ca. 6250 km seit Februar diesen Jahres
Schlauch gewechselt und neue Bremsbeläge hinten, ansonsten keine Probleme. :)
 
D

dashmo

Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
30
Ist irgendwie eingeschlafen oder Schade ist eigentlich ganz interessant das Thema.

Modellbezeichnung / Hersteller: Haibike Fullseven RC
Laufleistung in KM: 2700
erster Akku: Ja
Zusatz: bisherige Defekte und deren Kosten
50 km Kette gerissen (Deore) Garantie durch XT ersetzt.
1200km Kurbel abgefallen und leider ausgeschlagen neue Gekauft.
2600km Kassette (SLX) Kette (XT) und Reifen (Racing Ralph), Bremsbeläge ersetz.
Wöchentliche Reinigung der Kette und Antrieb-

Grüße Dashmo
 
Christof

Christof

Mitglied seit
18.07.2013
Beiträge
3.796
Ort
Bei Karlsruhe
Details E-Antrieb
Cannondale Kinneto Headshok 2013 via Bosch
Ist irgendwie eingeschlafen oder Schade ist eigentlich ganz interessant das Thema.
Kommt Dir nur so vor, dass es eingeschlafen ist.
Wahrscheinlich liegt es daran, dass die meisten im anderen Thema weitergeschrieben haben ;)
Laufleistung - was habt ihr so auf der Bosch-HMI oder Intuvia-Uhr?

Zum Thema Reichweitensammlung, Laufleistungen, u.ä. schreibt eben nicht jeder in nur einem Thema.
Muss man sehen, ob es Sinn macht diese beiden irgendwann zusammen zu legen (n)

Für den neuen Motor (ab 2014) macht ein neues/getrenntes Thema sicherlich mehr Sinn. Allerdings ist es vielleicht noch zu früh, aber Vielfahrer könnten dann gegen Jahresende ihre Erfahrungen und zurückgelegten Gesamtkilometer mitteilen.
Christof
 
Thema:

Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Oben