Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Diskutiere Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs im Plauderecke Forum im Bereich Community; AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs Puma 750Watt im Touren-MTB 5 Monate alt, 1100km letzte Woche eine Speiche gerissen davon 30 Zyklen mit...
T

tuscience

Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
1.653
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Puma 750Watt im Touren-MTB
5 Monate alt, 1100km
letzte Woche eine Speiche gerissen
davon 30 Zyklen mit Konion 14s8p bisher ohne Leistungsverlust
 
R

radwan

Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
232
Ort
am Bergischen Land
Details E-Antrieb
Kalkhof Pro Connect Panasonic
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Kalkhoff Pro Connect von September 2009

4500km pannenfrei gefahren, nur Arbeitsweg 2x25km täglich

Akku hat noch volle Kapazität, ca. 90x geladen.
 
Hey

Hey

Mitglied seit
25.08.2009
Beiträge
125
Ort
Zürich - Schweiz
Details E-Antrieb
Alles 500W: Go-Swissdrive 36V |Bionx 48V | Yamaha
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

BionX 500 HS
Gebaut September 2009
Kilometerstand: 2400 Km
Defekte:
- 1 Motor auf Garantie (Firmwarefehler hat ihn geschrottet)
- 1 Fahrradrahmen :-(
- 1 Hinterrad-Felge
- 1 Schraubkranz + Kette
- 2 Marathon Surpreme runtergefahren

Na ja, ihr kennt ja mein Pech, ansonsten nachzulesen hier:
http://pedelec-forum.de/forum/showthread.php?t=5545

Eigentlich hatte ich geplant, das Rad 3-4 Jahre zu fahren, was bei mir einer Gesamtleistung von 15'000-20'000 Km entspricht. Nach meiner anfänglichen Pechsträne habe ich schon nicht mehr daran geglaubt. Eure Beiträge machen mir Mut!

Bei den Reifen werde ich wohl auf den Marathon Dureme umsteigen. Ich hab am Hinterrad einen recht hohen Verschleiss, wahrscheinlich auch weil ich in der Stand viel von 40 Km/h runterbremsen und dann wieder anfahren muss.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit den China-Schaubkränzen (11er von . usw.) gemacht? Mein erster Schraubkranz wurde schon nach 1500 Km in Rente geschickt. Er hätte sicher noch ein paar Km gehalten, aber ich musste die Kette tauschen und die neue Kette hat mit dem Kranz schon nicht mehr richtig funktioniert.

Ich habe vor mir gleich mehrere Kränze zu bestellen, da die Dinger in der Schweiz schwer zu kriegen sind und ich jedes Mal Porto und Zoll zahlen muss. Wenn wir davon ausgehen, dass ein solcher Kranz 3000 Km übersteht, dann muss ich sicher 5 oder 6 Kränze bestellen, damit ich meine geplanten 20'000 Km erreiche. Am besten die immer seltener werdenden 7-Fach Ketten gleich dazu, dann bin ich versorgt. Was meint ihr?
 
Hey

Hey

Mitglied seit
25.08.2009
Beiträge
125
Ort
Zürich - Schweiz
Details E-Antrieb
Alles 500W: Go-Swissdrive 36V |Bionx 48V | Yamaha
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Bei den Reifen werde ich wohl auf den Marathon Dureme umsteigen. Ich hab am Hinterrad einen recht hohen Verschleiss, wahrscheinlich auch weil ich in der Stand viel von 40 Km/h runterbremsen und dann wieder anfahren muss.
Hm, ich brauche wohl Urlaub :D. Gemeint war "in der Stadt".
 
E

epower

Mitglied seit
09.04.2010
Beiträge
638
Ort
südlich von Freiburg
Details E-Antrieb
BionX PL-250HT6.2 36/48V + PL350HT GraceEasy S-Ped
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hallo,
habe heute diesen Thread entdeckt und möchte deshalb meinen Lebensdauerbericht hier verlinken:

http://www.pedelec-forum.de/forum/showthread.php?t=4854

Aktuell stehen 3550 km auf der Uhr, weiterhin keine besonderen Vorkommnisse. Motor läuft super, das Fahrrad macht richtig Spaß :) im täglichen Einsatz als Berufspendler bei 2x 16 km bei insgesamt ca. 400 Hm :D.
 
F

funbiker

Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
232
Details E-Antrieb
Pro Connect S Modell 2010, 9G
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Mit meinem (aus 16 Headways) selbstzusammengeschraubten 2. Akku (bestellt bei www.evcomponents.com) plus Balancerplatine (active-shop.24 ; ebenfalls die zweite, bessere Variante) hab ich nun ca 2000 km ohne Probleme gefahren.
Reichweite bei "full power" ca 45 km (hügeliges gelände, volles Mit-Treten,Schnittgeschwindigkeiten so bei 32 km/h), ich lade aber immer bei meiner Arbeitsstelle nach, um keinen Akku in die Unterspannungsgrenze zu entladen.
Die Headways sind im (Baumarkt-Zusschnitt) kaschierten Holzkasten, leicht gedämpft gelagert und lassen bei Kälte erstaunlich wenig nach (bin aber noch nie unter 0°C damit gefahren, ausserdem steht das Rad in der Garage)
Alle Kabelbäume und Steckverbindungen neu gemacht. (Größere Querschnitte, kürzere Leitungslängen,Powerpoles, alles eingeschrumpft)
So läuft das Rad (mittlerweile) ohne Probleme
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blue-rain

AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Rollstuhl-Handbike mit BionX Umbau PL 250-HT vor 6 Wochen, Laufleistung seit Umbau knapp 1200 km, nach überfahren eines Randsteins gestern Akku defekt, bis dahin keine Probleme
 
W

wilfried48

Mitglied seit
19.08.2009
Beiträge
75
Ort
Schwobaländle
Details E-Antrieb
BionX PL-250 HT, noch Version 3.8, ca. 13000 km
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hallo,

Steppenwolf Trekkingbike "Tiago" mit BIONX 250 HT seit Juli 2009
Systemgewicht 24 Kg Rad + 78 kg Fahrer + 4 - 10 kg Gepäck
Gesamtlaufleistung 3300 km
Täglich zur Arbeit 2 x 10 km mit insgesamt 220 hm und diverse Wochenendtouren
Mit Stufe 1 in Ebene und Stufe 2 am Berg ca. 80 km pro Akkuladung
Kann auch über Unterstützung am steilen Berg nicht klagen (z.B. schwäbische Alb
, Rossberg 550 hm auf ca 4 km) auf Stufe 3 ohne Leistungsabfall
Bisher kein Abfall der Akkukapazität bemerkbar.
Sonsitge Vorkommnisse: keine ausser Öl
Besonders begeistert bin ich von der Motorbremse, habe die Magura Felgenbremsen bis jetzt noch nichtmal nachstellen müssen.


viele Grüsse und allseits gute Fahrt
Wilfried

PS.: Meine Frau fährt mittlerweile seit ca. 1000 km den gleichen Antrieb nachgerüstet in ihrem alten Steppenwolf MTB auch ohne Probleme
 
F

FahrRad

AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hallo Gemeinde,

ich wollte mal einen neuen Thread eröffnen um mal in Erfahrung zu bringen mit welchen KM Leistungen man so bei den Pedelecs rechnen kann. Ich bin mal gespannt wer der KM König ist.

Ich denke mal das folgende Angaben interessant sein können:

Modellbezeichnung / Hersteller
Laufleistung in KM
erster Akku: Ja/nein
neuer Akku bei KM-Stand:
Preis für Ersatzakku:
Zusatz: bisherige Defekte und deren Kosten
Alleweder Bj 1997 .Ende 97 Pedelec Umbau Motor 24V Reibrollenmotor Lohmeyer ,2mal 8 AH NiMH 1998 zusätzlicher Blei Gel Akku 28 Ah . Motordefekt bei 18000 Km im Jahr 2004 ersetzt durch Tretkurbelantrieb auch Lohmeyer und neue Blei Gel Akkus. Seit 2010 neue Blei Gel 50Ah bei ca.30000
 
Michael-123

Michael-123

Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
1.160
Ort
24222 Schwentinental
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Je einen bipolaren Kondensator "über" den Schaltkontakt, sonst ist der Schalter bald abgebrannt !

B+H Sport Max +
230 km in 1,5 Wochen
Mit Widerstand in Serie ansonsten schliesst der Schalter beim Einschalten den Schutz-Kondensator kurz.

10 Ohm in Reihe zum Schutzkondensator würde den Kurzschlusstrom auf 2.4 Ampere bei einem 24V System begrenzen.

Wäre doch etwas schöner oder nicht ?

----

Zum Thema:

Bei 500km : Beide Mäntel und ein Schlauch kaputt.
Bei 600km : Motorritzel und Kette verschlissen.
 
Henrik68

Henrik68

Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
61
Ort
12459 Berlin
Details E-Antrieb
VR, Marke ? (vielleicht Bafang?) 36V LiIon 10 Ah
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

nee, ich kann noch weniger :mad:
1. Versuch
Flux S3x7 Liegerad
irgendein VR-Nabenmotor von .
ca 50km
Motorschaden und Sturz, dadurch erheblicher Schaden (rd. 300€ an Rad und Kleidung)
Hallo Madeba,
habe gespannt Deine Sicherheitswarnung wegen des festgehenden Motors gelesen. Hast Du inzwischen die Ursache heraus gefunden?
Grüße aus Berlin
Henrik
 
Schwipp

Schwipp

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.104
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Modellbezeichnung / Hersteller Selbstumbau Dahon Roo
Laufleistung in KM ca. 2500 /2 Jahre alt
erster Akku: Ja
neuer Akku bei KM-Stand: 0
Preis für Ersatzakku: Ping Akku, 420€ 36V / 15AH (gemessen neu: 16 AH/ > 600 Wh!!)
Zusatz: bisherige Defekte und deren Kosten: Motor, knapp 2 Jahre gefahren, defekt :( , Lager(?) knacken und dröhnen stark bei Last
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Spessartradler

Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
1.071
Ort
Mittelpunkt der Europäischen Union
Details E-Antrieb
KellyKBS,diverse Direktmotoren, BionX-350W-S-Ped.
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

1.) Trek 970 MTB, Stahl, 1993 + Elfei 8-fun VR, Umbau Juli 2010
4100km, Akku Portapower 9Ah, nicht kaputt aber generell etwas schwächlich.
Laute Mahlgeräusche in den Motorlagern. Werde demnächst wohl dran schrauben müssen.
2.) Herkules MTB, Stahl, 1988 + E-Bike-Solutions/Xin Feng VR, Umbau August 2010
6200km, 12s Headways ohne BMS. Die gebraucht gekauften Headways sind nicht kaputt zu kriegen.
Bei km 2500 Controller kaputt, von E-bike-Solutions problemlos auf Garantie ersetzt.
3.) Carver MTB + Activeshop 205er DD, Schnellläufer HR, November 2010
4600km 16s Headways, müssen täglich Reku-Stöme bis 16A vertragen, bei 67km/h bergab.
2 gerissene Speichen, 164mm von Hibike ersetzt.
Gruß,
Andreas
 
Schwipp

Schwipp

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.104
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Zusatz: bisherige Defekte und deren Kosten: Motor, knapp 2 Jahre gefahren, defekt :( , Lager(?) knacken und dröhnen stark bei Last
Fehler gefunden:
Isolierung eines Hallsensorkabels des Stators IM MOTOR ist durchgeschliffen vom rotierenden Gehäuse, dadurch Kurzschluß + Motor wird falsch getaktet oder gar nicht
=> die im Forum oft angesprochenen Motor-Aussetzer - von Anfang an - wurden bei mir so produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
ulli.dirks

ulli.dirks

Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge
108
Ort
48653 Coesfeld
Details E-Antrieb
Green Mover
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Hercules Sport SL, Kaufdatum : 12.02.2010 / 11 500km. Bei km 8600 keine Unterstützung mehr. Dann auf Garantie Austausch von Display, Akku und Motor. Hat aber alles nichts gebracht. Letztendlich lag der Fehler in einem verbrannten, b.z.w. korrodiertem Stecker am Verbindungskabel von Akku und Motor. Das wurde dann auch noch getauscht und seitdem läuft es wieder:). Fahre übrigens das ganze Jahr. Im Winter mit Spikes. Kälteste Temperatur in den letzten 12 Monaten -10, höchste 35 Grad. Gruß aus dem Münsterland Ulli Dirks
 
Broadcasttechniker

Broadcasttechniker

Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
2.373
Ort
Köln Schäl Sick
Details E-Antrieb
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

NC 154 Wilkotec Umrüstsatz
Laufleistung in KM 6.800
erster Akku: Ja, 2x Bosch 36V 2,6Ah Werkzeugakku
neuer Akku bei KM-Stand: Entfällt
Preis für Ersatzakku: War ein Restposten, 2x50€
Zusatz: Rahmenbruch am über 20 Jahre alte Raleigh am hinteren Ausfallende, geschweißt, nach Unfall Gabel krumm, z.Zt. ignoriert.
Einmal XLR Steckerpaarung am Akku getauscht. Marathon Plus haben noch ca 50% Profil und in der gesamten Zeit nur einen Platten (Dorne seitlich).
 
Faulpelz

Faulpelz

Mitglied seit
12.09.2010
Beiträge
289
Ort
9201 Krumpendorf Ö
Details E-Antrieb
Vitenso 200W 24V ; 250W 36V
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

nachdem der Thread nun wieder ausgepackt wurde:
Modell: Bianchi ? MTB 26" : Umbausatz Vitenso 200W (alt == Weifeng 180W?) : Akku LiFePo4 24V,12Ah 2x
Kaufdatum: Rad BJ ca. 1995 oder : Umbausatz Okt 2010 :
Laufleistung in KM: mit Motor 1800km inkl Winter Schnee Matsch und Eis (ohne Mot wahrsch ca. 3500)
erster Akku: LiFePo 24V 12Ah Tütenakkus meist 2 Stk panarell:)
Preis für Ersatzakku: ca. 2x300€
bisherige Defekte und deren Kosten: Rad: Schalt und Bremsseile , Bremsbacken neu, 3 x Schläuche und 2 Reifen,
seit dem Umbau noch keine besondere Reparatur.

Derzeit sind mal die Bowdenzüge zu erneuern, die schaltung funktioniert nicht mehr richtig.
 
V

Vollgummi

AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Ätsch, Pech gehabt, ich kann noch weniger !!!

Somit der Gewinner im Wenigfahren !

MARS Faltrad
Vorderrad-Nabenmotor ( Marke ??? )

24 V/9Ah LiIonen-Akku

Kilometer: 0 da gestern erst bestellt

Sollte en kleiner Scherz sein.

Gruss
Senfnase
Hoffentlich schaffst du 1 km pro Jahr mit dieser Falt-Krücke, aber dann bist Du immer noch gut im Rennen um den Wenig-KM Pokal!!:cool:

PS. ICH SCHERZE NICHT !!!!!
 
yardonn

yardonn

Mitglied seit
12.09.2008
Beiträge
5.379
Ort
östlicher Rhein-Sieg-Kreis
Details E-Antrieb
"Lohmeyerantrieb",NiCd, LiPo, LiCo, A123, LiMn....
AW: Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Was soll der Mist?
Uralte Beiträge ausgraben, und dann auch noch sachlich Unsinnig (er hat das Rad ja zurück gegeben...) jemanden ansprechen, der schon 2 Jahre nicht mehr aktiv war?
Offensichtlich hast du schlechte Laune (siehe anderer aktueller Beitrag von dir...). Die wird aber bestimmt nicht besser, wenn du dich hier lächerlich machst...
 
Thema:

Lebensdauer /KM Stand eurer Pedelecs

Oben