LCD-Display Bedienungsanleitungen

Diskutiere LCD-Display Bedienungsanleitungen im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Ich sehe immer wieder das Anleitungen für Displays gesucht werden, manche sind problemlos im Internet zu finden und manche nicht deswegen dachte...
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Ich sehe immer wieder das Anleitungen für Displays gesucht werden, manche sind problemlos im Internet zu finden und manche nicht deswegen dachte ich es wäre doch evtl. hilfreich mal einen thread zu erstellen wo jeder nachschauen kann wenn er nicht weiterkommt. Interessant wären hier Anleitungen allen Displays die auf dem Markt so rumschwirren. Sprache wäre egal hauptsache man findet was zum nachschauen im Falle das man selber keine Anleitung hat. Einfach den Hersteller in Fettschrift so das erkennbar ist um welche Displays es geht.

Ich würde dann mit den Anleitungen zu Key-Display anfangen
 

Anhänge

B

bing5.coop.ch

Hallo @mechaniker Frank
Wie Du weisst, haben wir mehrere Bikes mit KD58C im Sortiment. Nun ist es so, dass wir einen Typ haben, bei welchem weitere Parameter offen sind. Es sind dies unter Anderen die Einstellung "Assistant num", welche für mich nicht ganz schlüssig ist. Kannst Du bei Joe von KD mal nachfragen, ob sie eine Anleitung haben, bei welcher "alle" Parameter ersichtlich und erklärt sind?
Für mich ist das KD58C im moment die erste Wahl, ausser Dein KD 51, welches wohl das Mass der Dinge ist!
Besten Dank für Deine Hülfe!

LG Patrick von Coop Service
 
B

bing5.coop.ch

Hallo @mechaniker Frank
Wie Du weisst, haben wir mehrere Bikes mit KD58C im Sortiment. Nun ist es so, dass wir einen Typ haben, bei welchem weitere Parameter offen sind. Es sind dies unter Anderen die Einstellung "Assistant num", welche für mich nicht ganz schlüssig ist. Kannst Du bei Joe von KD mal nachfragen, ob sie eine Anleitung haben, bei welcher "alle" Parameter ersichtlich und erklärt sind?
Für mich ist das KD58C im moment die erste Wahl, ausser Dein KD 51, welches wohl das Mass der Dinge ist!
Besten Dank für Deine Hülfe!

LG Patrick von Coop Service
Alles klar ich alter Esel! Ist ja klar in der originalen chinesischen BA ist es ja beschrieben. Assistant num steht für die Anzahl der PAS-Magnete!
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
@bing5.coop.ch

Hi Patrick,
yo hätte ich Dir auch noch geschrieben musste aber in den letzten 7tagen 4500km Auto fahren in 4 Ländern plus arbeiten, bin also etwas beschäftigt gewesen.
Vor allem diese Din- sowie EMV-Prüfungen an Pedelecs kosten viel Zeit Nerven und jede Menge Geld.
Anyway es kommen bald weitere Displays von key-display dazu. Ich selber fliege zu den leuten im nächsten Monat nach Tianjin/China weil ich mein Wunschdisplay in Auftrag geben möchte zu meinem Wunsch-Controller von Lishui soll da dann alles in "can-bus" sein und vor allem mit Handschuhen bedienbar denn die Fuzzelknöpfe der üblichen Displays gehen mir im Winter auf den Keks

beste Grüße in die Schweiz
frank
 
marci

marci

Mitglied seit
12.03.2011
Beiträge
2.169
Ort
82362 Weilheim
Details E-Antrieb
einige Eigen(um)bauten und viel Nostalgie
Coole Idee mit Deinem Key-Disp :)
Vg aus Thailand :)
 
B

bing5.coop.ch

Hallo Frank (@mechaniker)
Ich hoffe es ist etwas ruhiger geworden bei Dir! Wenn Du bei Joe von Key-Display bist grüss ihn von mir. Ich habe Ihm vor einiger Zeit geschrieben betreffend Kommunikationsproblemen mit ihrem KD31M in Verbindung mit Eurem LSW839-26-1F. Diese Display haben öfters die E30 Meldung, welche eben Kom-Probs sind. Joe hat mir schon geschrieben, dass Dies an einer nicht ganz sauberen Verbindung zum Kontroller liegen kann. Ich habe eben ein Bike, bei welchem ich das KD31-M ausgetauscht habe, durchgetestet, mit Oszi und dem vollen Programm. Habe das Problem beim Kontroller lokalisiert. Ausgetauscht und siehe da... es funkt perfekt!
Leider ist dieser Algorythmus nicht exemplarisch. Wir haben schon diverse Austausch-Kombis bei diversen Bikes gehabt. Ist schon überall gelegen (Kabel, Display, Controller, ...). Ich vermute schwer, dass beim KD31-M Etwas sehr "heikel" ist. Oder beim Kontroller (Was ich Euch (Lishui) natürlich nie unterstellen würde!!! Wenn Du aber schon da bist, könntest Du ja bei Gelegenheit mal mit Joe oder direkt mit der Technik sprechen.
Ist für uns wieder einmal suboptimal so.
Nun wünsche ich Dir eine gute Zeit! Bis bald!!

LG Patrick

PS: Wie geht's Deinem Bein? Hoffentlich besser!
 
marci

marci

Mitglied seit
12.03.2011
Beiträge
2.169
Ort
82362 Weilheim
Details E-Antrieb
einige Eigen(um)bauten und viel Nostalgie
Hmm.. könnte evtl. ein Pegelproblem sein, hatte so ein Phänomen auch mal vor einer Weile mit ein paar dedizierten KM Displays. Hast Du die Möglichkeit ein Display das nicht sporadisch den Error 30 schmeisst, mal den signalpegel zu messen?
 
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
438
Ort
München
... Anyway es kommen bald weitere Displays von key-display dazu. Ich selber fliege zu den Leuten im nächsten Monat nach Tianjin/China, weil ich mein Wunschdisplay in Auftrag geben möchte zu meinem Wunsch-Controller von Lishui soll da dann alles in "can-bus" sein und vor allem mit Handschuhen bedienbar denn die Fuzzelknöpfe der üblichen Displays gehen mir im Winter auf den Keks.

Beste Grüße in die Schweiz
Frank
Ein Wunsch-Controller von Dir ausgesucht hört sich interessant an, denn da fließt viel Erfahrung mit rein.

Und ein mit Handschuhen bedienbares Display wird vom Markt sicher gut angenommen. Meine Unterstützung bzw. Bestellung hast du.

Was versprichst Du dir vom CAN-Bus? In der Autoindustrie ist dies schon lange Standard, um Daten der vielen Steuergeräte in hoher Taktzahl hin- und herzuschicken. Beim Bike gibt es bisher ein Steuergerät mit überschaubaren Datenmengen. Was jetzt dazukommt, sind vermutlich Temperatur- und Schaltsensoren.
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Was versprichst Du dir vom CAN-Bus?
In erster Linie verspreche ich mir davon eine stabilere Datenkommunikation als bisher denn die jetzige hat so ihre leidlichen Probleme die damit abgestellt sein dürften. Der Kunde bekommt zwar von diesen nichts mit in der Regel aber ich weiß halt das sie da sind und hätte die gerne weg;-). Wenn jetzt auch noch Temperatur Regelung dazu kommt in Controller und Motor will ich damit einfach nur das Pedelecs langfristig auf ein Automotive Niveau kommen.
Lishui verwendet im Gegensatz zu vielen anderen Controllerherstellern mit dem ST32 einen recht teuren Chip (kostet ca. das 3-fache von dem was eigentlich nötig wäre) weil wir aber auf dessen Basis viele Displays von vielen Herstellern mit unserem Controller kommunizieren lassen können ohne das Board ändern zu müssen während andere Controllerhersteller dort den einfachen Weg gehen und nur mit einem Displayhersteller zusammenarbeiten und folglich keinen teuren st32 chip benötigen da sie nicht die Flexibilität brauchen wie wir.
Die meisten Pedelec-Hersteller hätten zwar gerne unseren controller mit "can-bus" protocol aber wenn man dann sagt das dieser ein paar Euro mehr kostet ist das Gespräch im selben Moment leider beendet, Vorteile hin oder her interessiert dann niemanden mehr in einem Gewerbe wo um jeden Cent gefeilscht wird braucht man keinem Einkäufer mit "nur ein paar wenige Euro mehr" kommen.

Nach Key-Display fahre ich auch um dort für ein paar basic´s in Ergonomie zu werben, kleines Beispiel dazu: mir und auch dem @marci gefällt das 58c Display sehr gut sowohl optisch als auch von seinen Einstellmöglichkeiten her aber die Bedienung ist weit weg von ergonomisch weil man mit dem Daumen ein ungewohnte Bewegung machen muss um die Stufen zu ändern während der Fahrt.
Gerade im Ergonomiebereich und in den Einstellmöglichkeiten, also dem was den Nutzer interessiert gibt es noch so einigen Verbesserungsbedarf der auch für den Kunden direkt ersichtlich ist und einen Mehrwert generieren würden. Design ist ja mehr was individuelles das muss jeder für sich entscheiden aber Ergonomie ist da fast was universelles mit dem man Kunden ebenfalls überzeugen kann.

Bin übrigens gerade in China wegen family und auch um die Antidumping Geschichten hier zu diskutieren die da gerade als große Dampfwalze kommen
 
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
438
Ort
München
In erster Linie verspreche ich mir davon eine stabilere Datenkommunikation als bisher denn die jetzige hat so ihre leidlichen Probleme die damit abgestellt sein dürften. Der Kunde bekommt zwar von diesen nichts mit in der Regel aber ich weiß halt das sie da sind und hätte die gerne weg;-). Wenn jetzt auch noch Temperatur Regelung dazu kommt in Controller und Motor will ich damit einfach nur das Pedelecs langfristig auf ein Automotive Niveau kommen.
Stimmt, die stabilere Datenkommunikation ist das schlagende Argument für den CAN-Bus, um so Fehlermeldungen zu vermeiden, die keine sind.

... Nach Key-Display fahre ich auch um dort für ein paar basic´s in Ergonomie zu werben, kleines Beispiel dazu: mir und auch dem @marci gefällt das 58c Display sehr gut sowohl optisch als auch von seinen Einstellmöglichkeiten her aber die Bedienung ist weit weg von ergonomisch weil man mit dem Daumen ein ungewohnte Bewegung machen muss um die Stufen zu ändern während der Fahrt.
Gerade im Ergonomiebereich und in den Einstellmöglichkeiten, also dem was den Nutzer interessiert gibt es noch so einigen Verbesserungsbedarf der auch für den Kunden direkt ersichtlich ist und einen Mehrwert generieren würden. Design ist ja mehr was individuelles das muss jeder für sich entscheiden aber Ergonomie ist da fast was universelles mit dem man Kunden ebenfalls überzeugen kann.
Das KD58C Display mit 56x46 mm hat einerseits genau die richtige Größe und Funktionen, jedoch die Plus und Minus Tasten sind beim Fahren nur schwierig zu treffen, sprich unergonomisch. Eine Verbesserung wäre ein separater Taster wie beim Display KD51C, jedoch mit nur zwei Tasten für Plus und Minus. Der separate Taster kann dann an die Stelle am Lenker wandern, wo man mit dem Daumen gut hinkommt. Der dritte mittlere Taster zum Umschalten der Anzeigevarianten stört beim separaten Taster und sollte an das Display verlegt werden. Gut wäre es, wenn die Tasten genügend Hub bekommen, um so beim Schalten eine haptische Rückmeldung zu bekommen, daß man die Taste wirklich bedient hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
marci

marci

Mitglied seit
12.03.2011
Beiträge
2.169
Ort
82362 Weilheim
Details E-Antrieb
einige Eigen(um)bauten und viel Nostalgie
Hmm, ich finde das Design des KD-31M oder des KD58C schon recht gelungen. Es erinnert schon ein bisschen an das Mini Display von Bosch Purion.
Mag sein, das die Tasten- Anordnung etwas ergonomischer sein könnte, aber ich finde es trotzdem das beste, was ich bisher in dem Format gesehen habe, es hat sogar eine gewisse Art von Eleganz.
Wenn jetzt auch noch der Strom individuell gesteuert werden könnte (anstatt den Geschwindigkeitsstufen) würde ich nur noch dieses Display verbauen :)

Ich liebe es auf jeden Fall :)
 
B

Bjurlo

Mitglied seit
16.05.2019
Beiträge
1
Guten Tag ich habe mir gerade ein Fahrrad gekauft mit dem KD58C jetzt habe ich es eingesteckt und das erste was kam war err 25 das ist was mit den bremsen aber ich weiss nicht was ich tun muss. Kann mir da jemand helfen. Danke
 
S

Schimmel

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
2
Ich habe ein Problem mit dem KD58C. Es ist an meinem Lopifit montiert, das ich nun leider 1 Jahr nicht aktiviert hatte. Nun scheint das KD58C keinen Strom mehr zu haben, ich kann´s nicht mehr einschalten. Habe es abgebaut und den runden Ansatz gefunden. Ich habe nun versucht, quasi einen Adapter für das Teil zu finden, um es aufzuladen, bin aber erfolglos. Kann mir jemand sagen, wie ich das Teil wieder funktionstüchtig machen kann? Der Akku am Lopifit ist frisch geladen, er scheint das KD58C nicht mit Strom zu versorgen. Aber ich kann nur mit dem KD58C den Akku zum "Arbeiten" bringen. Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Thema:

LCD-Display Bedienungsanleitungen

Werbepartner

Oben