Langsam reicht es hier im Boschforum!

Diskutiere Langsam reicht es hier im Boschforum! im Plauderecke Forum im Bereich Community; AW: Langsam reicht es hier im Boschforum! Ich verteile keine roten Karten mehr, nur wenn ich beleidigt bin (werde) ;) Ausserdem hasse ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.203
Punkte Reaktionen
1.872
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Und jetzt raus mit den roten Karten :eek:

Ich verteile keine roten Karten mehr, nur wenn ich beleidigt bin (werde) ;)
Ausserdem hasse ich Fußball :D

Ansonsten verteile ich nur Blockpässe, aber das funzt virtuell nicht so gut :D

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

raptora

AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Ich verteile keine roten Karten mehr, nur wenn ich beleidigt bin (werde) ;)
Ausserdem hasse ich Fußball :D

Ansonsten verteile ich nur Blockpässe, aber das funzt virtuell nicht so gut :D

Für jedes Thema das passende Video ??? ;)

Thema verfehlt wegen Motoreinsatz auf dem Video,
trotzdem ne grüne Karte weil die Haibikevideos immer so schöööööööööööön sind.
(und bei Rot hätt ich eh Angst vor einer Retourkutsche:rolleyes:)

Um mal zum Thema zurück zu kommen:
Läuft dein Motor immer noch einwandfrei und wie sieht es mit der Laufleistung im Moment aus ??
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.162
Punkte Reaktionen
11.258
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

trotzdem ne grüne Karte weil die Haibikevideos immer so schöööööööööööön sind.

Haibikes habe ich auf dem Motorradvideo aber jetzt keine gesehen. :confused: Nur stinkende, laute Motorräder.
 
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.203
Punkte Reaktionen
1.872
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Haibikes habe ich auf dem Motorradvideo aber jetzt keine gesehen. :confused: Nur stinkende, laute Motorräder.
Das wäre aber jetzt ne rote wert ;) das Video is ja auch nicht von mir persönlich, nur zur Erklärung, weil ja nicht jeder nen Blockpass kennt (aus'm Eishockey vielleicht)
aber das da :D


Um mal zum Thema zurück zu kommen:
Läuft dein Motor immer noch einwandfrei und wie sieht es mit der Laufleistung im Moment aus ??

Bis jetzt ja, läuft ja bald die Garantie ab :( 5Tkm müssten es ungefähr sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

raptora

AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Bis jetzt ja, läuft ja bald die Garantie ab :( 5Tkm müssten es ungefähr sein.

O.K, bei deinem Einsatzbereich und reichlich Belastung sind 5.000 km erstmal in Ordnung.

Interessant wäre mal die Vorstellung anderer Mitglieder im Bezug auf die erreichbare Kilometerleistung zu erfahren ??

Wenn der Bosch-Antrieb so 10.000-15.000 km erreichen würde ohne vorher die Grätsche zu machen wäre ich persönlich
schon sehr zufrieden.
 
udogigahertz

udogigahertz

Gesperrt
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
2.099
Punkte Reaktionen
1.011
Ort
41812 Erkelenz
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Wenn der Bosch-Antrieb so 10.000-15.000 km erreichen würde ohne vorher die Grätsche zu machen wäre ich persönlich
schon sehr zufrieden.
Ach was, der Bosch-Antrieb ist so gut, der geht nie kaputt, der hält ewig, besser als alle anderen jedenfalls sowieso, also mach Dir keine Sorgen.


Grüße
Udo
 
AirMarky

AirMarky

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
2.203
Punkte Reaktionen
1.872
Details E-Antrieb
HAI NDURO RX, AllMtn RC, DWNHLL'16, KENEVO'20
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Ach was, der Bosch-Antrieb ist so gut, der geht nie kaputt, der hält ewig, besser als alle anderen jedenfalls sowieso, also mach Dir keine Sorgen.


Grüße
Udo

Sag ich ja :D

Es gab vor ca. fünf Jahren auch solche "Bedenkenträger" wie dich, als ich eröffnete mir eine Quantya Elektro-Crossmachine zum Training zu kaufen, was glaubst du was da los war: "taugt nicht für deinen Einsatzzweck, zu filigran gebaut, Akku is schlecht, Fahrwerk macht dir Grätsche, usw.", mittlerweile denke ich hab ich bewiesen, das Elektrisch Offroadfahren wunderbar funktioniert und ich noch alle herbrennen kann durch meinen Trainingsvorsprung ;)
Nun hald das gleiche Spiel mit Bosch/Haibike, kommt Zeit kommt Rat, ich stell mich euch gerne als Betatester zur Verfügung, der Spaß den ich dabei habe is mir das Ganze Wert :)
 
wolfk

wolfk

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
2.725
Punkte Reaktionen
1.929
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Ach was, der Bosch-Antrieb ist so gut, der geht nie kaputt, der hält ewig, besser als alle anderen jedenfalls sowieso, also mach Dir keine Sorgen.

Komisch, was manche Boschfanboys doch für weltfremde Vorstellungen haben...;)
 
X

XT-Fan

Dabei seit
26.09.2012
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
2
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

An alle Foristen!

seid nett zueinander. Der nächste Frühling kommt bestimmt und dann könnt ihr alle wieder auf eure Bikes. Da sinkt auch der Testosteronspiegel wieder und alles wird gut. Auch spielt die Bike-Marke dann absolut keine Rolle mehr.
Der eine fährt Aldi, der andere Haibike, jedem das Seine.

Wenn Bosch ein Karies-Problem hat, werden sie es lösen. Beim Aldi-Rad gibt es auch ein Flickservice und so wäre ja alles ok.
Also, freut euch auf den Frühling und shake hands.

Liebe Grüsse
XT-Fan
 
R

raptora

AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Ach was, der Bosch-Antrieb ist so gut, der geht nie kaputt, der hält ewig, besser als alle anderen jedenfalls sowieso, also mach Dir keine Sorgen.
Haben die roten Karten ein Umdenken bewirkt ?????? :D:D:D:D ;)Bin übrigens nicht unbedingt ein Bosch "Fanboy", habe schon BionX, Greenmover und 1x Boschmotor und 1x Boschakku in die Jagdgründe geschickt.Mir ist piepegal welcher Antrieb unter mir den Geist aufgibt :cool:Trotzdem macht mir der Bosch am meisten Spässle und nur das zählt, der Unterschied liegt auch am Service !Auf die Reparatur bei meinem KTM mit BionX hab ich über 4 Wochen gewartet, der Bosch war in einer Woche wieder eingebaut :)- - - Aktualisiert - - -
Der nächste Frühling kommt bestimmt und dann könnt ihr alle wieder auf eure Bikes.
Schönwetterfahrer, watt :DAlso bei den Temperaturen momentan kann man doch vortrefflich in die Pedalen treten.
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.652
Punkte Reaktionen
12.030
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Der Ton hier im Forum ist in letzter Zeit immer rauer geworden.
Teilweise lese ich diese "Beiträge" gar nicht mehr, denn es bring nichts sich in Streitereien reinziehen zu lassen.
Neue User die eine Anfängerfrage stellen können mit Sicherheit nichts dazu lernen.
Noch was zum Thema Usersperren:
Ich finde das GUT!
Wer sich über Gebühr gehen lässt bekommt einen Rüffel und gut ist es.
 
X

XT-Fan

Dabei seit
26.09.2012
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
2
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Schönwetterfahrer, watt :D

Also bei den Temperaturen momentan kann man doch vortrefflich in die Pedalen treten.

Nein, nein raptora,
ich warte noch immer auf mein neues Haibike Trekking 2013. Versprochen war es für November 2012, bis heute habe ich aber noch nichts gehört. Es ist schweigen im Blätterwald.

LG XT-Fan
 
D

dietzekall

Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
924
Punkte Reaktionen
21
Ort
Adliswil/CH
Details E-Antrieb
S-Flyer Tour(Rohloff)26"
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Wenn der Bosch-Antrieb so 10.000-15.000 km erreichen würde ohne vorher die Grätsche zu machen wäre ich persönlich schon sehr zufrieden.

Also ich muss schon sagen, dann bist Du aber sehr leicht zufriedenzustellen. Ich erwarte von meinem Panaconic mind. das Doppelte besser Dreifache...(aber von 15000;))
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hans Link

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
620
Punkte Reaktionen
105
Ort
Nähe Nordhorn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover 40 Bj 2010; Kettwiesel mit VR-Antr.
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Die Preise liegen ja durchaus in der Größenordnung ordentlicher 125er-Motorräder. Mein Sohn hat mit seinem (Yamaha YZF-R 125) in zwei Jahren über 40.000 km ohne ernsthafte Probleme zurückgelegt. Das sollte dann auch der Maßstab sein, insofern sehe ich 45.000 auch als angemessenes Ziel an.
 
H

hundefreund

Dabei seit
01.08.2012
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
7
Ort
zwischen Vorwald und Weltkulturerbe
Details E-Antrieb
Bafang VR SWXB 36V(185R) 360Wh LiPo
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Liebe Leute,

ich finde es wirklich erschreckend, wie hier manche User sehr persönlich angegriffen werden ob Ihrer vermeintlich unzutreffenden Kritik. Uns sollte doch gemein sein: Wir finden es gut, elektrisch unterstützt mit dem Rad unterwegs zu sein, aus welchen Gründen auch immer. Das Forum sollte uns Hilfe sein, wenn wir ein Problem mit unserem Rad haben, egal ob 3000.-Euro-Premium oder Discounter. Ich fahre ein "Billig"-Pedelec, das mich aufgerüstet(*) ca. 1000.-Euro gekostet hat - und bin vollkommen zufrieden damit. Ein Bekannter mit Bosch-Rad ist seit Oktober 2011 rund 10.000km gefahren und hatte nie ein Problem damit. Da die Bosch-Bikes jetzt teilweise recht günstig angeboten werden, überlege ich auch, eines zu erstehen. Aber 2000.-Euro+ auszugeben als hauptsächlich Kurzstreckenfahrer, wär für mich einfach – Blödsinn!

OT: Ich finde z.b. den Renault Twizy sehr interessant. Toller Ansatz, aber (mit Türen) rd. 8.300.-Euro plus 600.- Euro Batteriemiete/Jahr . Dazu nichtmal ne Heizung - No go!
Ich finde, das ist ähnlich wie bei manchen Bikes: Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt leider nicht!
Ich hab meinen letzten Franzosen-Turbo-Diesel neu für 10KTeuronen gekauft, da ist so ne Menge mehr an Technik und Material verbaut, das kanns nicht sein. Der E-Motor eines Twizy ist so viel weniger kompliziert/teuer als ein HDI-Motor (keine ESP/Turbolader/ Anlasser/Auspuff/Kat/Kupplung/Getriebe/usw.)
Natürlich machens die Stückzahlen: Twizy grad mal 8000+/2012 weltweit. Aber so kriegt man den Schwenk(weg vom Verbrenner) nie hin. Der Twizy wie er ist, mit (Sitz-?)Heizung (über Solar- Dach-Panel? )für 5.990.-Euro könnte sich verkaufen wie geschnitten Brot! Ich wäre da wie sicher viele andere sofort dabei! Die Hersteller würden über höhere Verkaufszahlen Ihren Schnitt machen und könnten sich gleich noch Ihre Vorreiterrolle in Sachen E-Mobilität an die Brust heften.

OT Ende


Und....seid doch büschen netter zueinander, wir sitzen doch alle im selben Boot....:)


Gruss hundefreund






(*)VR-Felge, Bremse, Beleuchtung ,Lenker, Sattel , usw.
 
P

PinkFloyd

Dabei seit
27.12.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Ort
44627
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Hmmm... ich denke hier werden mehrere Probleme angesprochen....

Sorry, aber jetzt langt es hier!
Warum kann man hier nicht sachlich über Bosch und das Drumherum diskutieren.
Immer mehr Themen werden aufgegriffen um den Boschantrieb als Fehlkonstruktion oder als kostenintensives Eurograb einzustufen.
User die sich intensiv mit der Akku- und Motortechnik auseinandersetzen, weil Sie neugierig sind und den Dingen auf den Grund
gehen wollen, werden angegriffen und ihr Unterfangen von selbsternannten "Fachleuten" in Grund und Boden geredet

Zu Bosch:
Ich denke, dass Leute die "Bosch" kaufen, in Gedanken die Marke Bosch mit einer hohen "Qualität" assoziieren. Ich glaube es ist auch so, dass da viel Qualität drin steckt. Aber dadurch, hat man auch ganz hohe Erwartungen an die Bosch Antriebe. Die Enttäuschung ist dann größer, wenn dann doch was kaputt geht.

Ich glaube auch, dass der Bosch Antrieb viel verkauft wurde und alleine von der Statistik her, sollten da absolut gesehen mehr "Störfälle" eingehen, als vielleicht bei anderen unbekannteren Antrieben.
Ich glaube bei den Bosch Antrieben ist das oft "Jammern auf hohem Niveau" - so ähnlich sagte es mal ein Forumuser zu mir.

Bei den scharfen Kritikern, welche teilweise mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten provozieren, könnte man den Eindruck bekommen,
das es sich hierbei unter Umständen um Mitarbeiter konkurrierender Antriebe handelt.

Um im Boschforum wieder etwas Ruhe hereinzubringen würde ich es begrüßen das polemische und technisch nicht akzeptable
Beiträge von den Admins gelöscht werden und manche USER etwas eher ermahnt werden oder sogar gesperrt werden.

Forumsregeln:
Was das Forum und die Forumregeln angeht ist folgendes zu sagen. Jeder hat das Recht hier seine Meinung zu sagen. Das ist im Prinzip gut, aber nicht immer gut, da wirklich jeder Trottel einen absoluten Mist schreiben darf. Es ist Tatsache und kein Einzelfall, dass es in vielen Foren völlig normal ist, dass Leute dafür bezahlt werden Meinungen zu verbreiten. (Übrigens ist das nicht nur in Foren so, sondern auch in der echten Welt in der Politik aber auch in der Wirtschaft. Lobbyisten - Es kann solche Menschen, also auch hier im Pedelecforum geben und leider, können wir nie etwas dagegen machen, da sich solche Leute mit vielen Accounts anmelden können und weil diese Leute sich sicherlich nicht so leicht zu erkennen geben werden.
Was man aber machen kann, ist auf die Meinungen von bestimmten Usern zu achten. Zu achten darauf, wer sich, wozu und wie äußert...

Arbeit der Admins / Forumspflege:
Ich finde es ist auch falsch über die Admins dieses Forum zu schimpfen, die das Forum nicht "gründlich" halten. Wer will, kann sich jederzeit ein Forum selbst eröffnen und es pflegen... Viel Spaß :)
Ein Forum ist immer mühsam zu durchwühlen. Manche Foren vielleicht einfacher, als andere. Manche Artikel ziehen sich, es wird vom Thema abgewichen usw. Das liegt in der Natur des Menschen und dann immer ein Thema zu schließen finde ich suboptimal. Man könnte vielleicht noch mehr Beiträge in die Wiki packen - aber welche?
Dieses Forum hat eine Wiki: https://www.pedelecforum.de/wiki/doku.php und eine Suchfunktion über die man die meisten Sachen finden kann.


Im Interesse dieses Forums und natürlich aller interessierten Leser bitte ich die Angesprochenen Ihre irreführenden
Kommentare für sich zu behalten und vor allem das Boschforum sauber zu halten.

Aber mal was anderes ... warum ist es Dir denn so wichtig, dass gerade das Bosch Forum sauber gehalten wird? ;-)
Jetzt nicht falsch verstehen, aber wir sollten doch generell das ganze Forum "sauber" halten, oder?


Schöne Grüße aus Bochum,
 
udogigahertz

udogigahertz

Gesperrt
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
2.099
Punkte Reaktionen
1.011
Ort
41812 Erkelenz
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Zu Bosch:
Ich denke, dass Leute die "Bosch" kaufen, in Gedanken die Marke Bosch mit einer hohen "Qualität" assoziieren. Ich glaube es ist auch so, dass da viel Qualität drin steckt. Aber dadurch, hat man auch ganz hohe Erwartungen an die Bosch Antriebe. Die Enttäuschung ist dann größer, wenn dann doch was kaputt geht.
Schöne Grüße aus Bochum,
Ja logisch ist das so, der Kunde hatte ja auch entsprechend viel mehr Geld investiert, im Durchschnitt so um die 2500 € (pro Pedelec), dafür möchte man dann auch sorgenfrei fahren ...... und, bei den meisten Bosch-Kunden ist das ja auch so, dummerweise melden die sich hier nicht zu Wort. So entsteht ein schiefes Bild, wenn hier sich nur die melden, die damit mal ein Problem haben.

Dennoch: Ein Problem ist genau eines zuviel, denke ich. Wenn man das dann offen anspricht, wird man hier von den Bosch-Fanboys niedergemacht und als Spielverderber, Nestbeschmutzer usw. angefeindet, selbst der Threadersteller, der über sein Problem berichtet, wird angegriffen, weil, das kann ja gar nicht sein, dass ein Bosch-Antrieb die Grätsche macht, das gibts nicht, da muss der unvernünftige User selber Schuld dran sein, der ist damit wohl unsachgemäß gefahren ..... oder so. Verstehe ich nicht, wie man "sein" Lieblingsfabrikat verteidigen muss ....... solch ein Verhalten ist Kindergarten auf höchstem Niveau.
Aber mal was anderes ... warum ist es Dir denn so wichtig, dass gerade das Bosch Forum sauber gehalten wird? ;-)
Du hast es nicht verstanden, wie mir scheint: Weil ein Bosch-Antrieb eben der beste Antrieb ist, den es gibt und je geben wird! Also muss auch das Bosch-Forum eben genau das widerspiegeln, Bosch ist für die Bosch-Fanboys wie eine Mischung zwischen Mercedes-Benz und Rolls-Royce = legendär, zuverlässig, royal, oberklassenmässig eben, da geht nix drüber, also darf man auch nix Schlechtes sagen, schon gar nicht als Nicht-Bosch-Besitzer.


Grüße
Udo
 
P

PinkFloyd

Dabei seit
27.12.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Ort
44627
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Ja logisch ist das so, der Kunde hatte ja auch entsprechend viel mehr Geld investiert, im Durchschnitt so um die 2500 € (pro Pedelec), dafür möchte man dann auch sorgenfrei fahren ...... und, bei den meisten Bosch-Kunden ist das ja auch so, dummerweise melden die sich hier nicht zu Wort. So entsteht ein schiefes Bild, wenn hier sich nur die melden, die damit mal ein Problem haben.

Im Schnitt 2500 €? Woher weiß0t Du wieviel man im Schnitt ausgibt? Also ich werd mir mein Bike für 1500 € holen. Wahrscheinlich auch Bosch.... Woher stammen deine Zahlen? Wenn man 1500 € für sein Bike investiert, dann hat man doch auch einen Anspruch darauf, dass alles läuft? Im Umkehrschluss muss es heißen, dass alle billigen Fahrräder automatisch kaputt gehen müssen. Ich denke billig ist nicht gleich schlecht...

Ja logisch ist das so, der Kunde hatte ja auch entsprechend viel mehr Geld investiert, im Durchschnitt so um die 2500 € (pro Pedelec), dafür möchte man dann auch sorgenfrei fahren ......
Dennoch: Ein Problem ist genau eines zuviel, denke ich. Wenn man das dann offen anspricht, wird man hier von den Bosch-Fanboys niedergemacht und als Spielverderber, Nestbeschmutzer usw. angefeindet, selbst der Threadersteller, der über sein Problem berichtet, wird angegriffen, weil, das kann ja gar nicht sein, dass ein Bosch-Antrieb die Grätsche macht, das gibts nicht, da muss der unvernünftige User selber Schuld dran sein, der ist damit wohl unsachgemäß gefahren ..... oder so. Verstehe ich nicht, wie man "sein" Lieblingsfabrikat verteidigen muss ....... solch ein Verhalten ist Kindergarten auf höchstem Niveau.
Also man muss ja nicht immer auf den Zug aufspringen und wie gesagt, vielleicht gibt es auch hier ein paar Leute die sich nebenbei ein paar Kröten verdienen. Ein Freund von mir macht das auch. 10 € die Stunde bequem von zu Hause, Foren lesen und beantworten.
Du hast es nicht verstanden, wie mir scheint: Weil ein Bosch-Antrieb eben der beste Antrieb ist, den es gibt und je geben wird! Also muss auch das Bosch-Forum eben genau das widerspiegeln, Bosch ist für die Bosch-Fanboys wie eine Mischung zwischen Mercedes-Benz und Rolls-Royce = legendär, zuverlässig, royal, oberklassenmässig eben, da geht nix drüber, also darf man auch nix Schlechtes sagen, schon gar nicht als Nicht-Bosch-Besitzer.

Hmm ich nehme das als guten Sarkasmus hin. Ich finde Du solltest als Marketingexperte oder Wahrsager arbeiten, denn immerhin kannst 'Du die Zukunft vorraussagen....
 
C

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
Punkte Reaktionen
374
AW: Langsam reicht es hier im Boschforum!

Udo,

Du hast es nicht verstanden, wie mir scheint: Weil ein Bosch-Antrieb eben der beste Antrieb ist, den es gibt und je geben wird! Also muss auch das Bosch-Forum eben genau das widerspiegeln, Bosch ist für die Bosch-Fanboys wie eine Mischung zwischen Mercedes-Benz und Rolls-Royce = legendär, zuverlässig, royal, oberklassenmässig eben, da geht nix drüber, also darf man auch nix Schlechtes sagen, schon gar nicht als Nicht-Bosch-Besitzer.

mit dieser Kette von Vermutungen unterstellst Du den Boschfahrern eine gehörige Portion Unaufrichtigkeit. Insbesondere die endlose Herumreiterei auf diesem Thema kann durchaus als gezielte Provokation verstanden werden. Ich fordere Dich daher freundlich aber bestimmt auf, Dich in diesem Punkt deutlich zurückzunehmen.

Dabei betone ich Dir und allen anderen gegenüber, dass damit keine Wertung abgegeben wird und auch nicht über ein "richtig" oder "falsch" entschieden ist. Es geht mir lediglich um die Wiederherstellung einer gewissen Diskussionskultur. In diesem Zuge ergeht ausdrücklich die Aufforderung an alle, für einen sachlichen Diskussionsverlauf zu sorgen.

Ich werde dieser Bitte notgedrungen den erforderlichen Nachdruck verleihen.

Diskussionen zu dieser Stellungnahme sind aus meiner Sicht nicht erforderlich.

Gruß,

Christian
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Langsam reicht es hier im Boschforum!

Oben