sonstige(s) Lagerschutzring montieren / Performance Motor

Diskutiere Lagerschutzring montieren / Performance Motor im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mein Tretlagerschutz hat sich Heute wieder bewährt. Kein Eisklumpen ums Kettenrad und eingefrohrene Kette mehr. So haben der Lagerschutzring und...
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.988
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Mein Tretlagerschutz hat sich Heute wieder bewährt. Kein Eisklumpen ums Kettenrad und eingefrohrene Kette mehr. So haben der Lagerschutzring und der O-Ring zur Hohlwelle recht wenig zu tun dieses Jahr.

20190203_102940.jpg
 
X

xashx

Mitglied seit
14.01.2015
Beiträge
34
Hallo zusammen,

mein Bosch performance Motor ist in letzter Zeit lauter geworden. Habe jetzt mal die Kurbel abgenommen und ein Video gemacht. Ist das Motorlager hinüber oder ist das so noch im Rahmen?


Der Motor läuft sonst noch Problemlos.

Ich hab mit diese Wellendichtringe von Seite 11 besorgt. Seh ich das richtig dass der Sprengring runterkommt, da drunter dann erst Fett und dann der Dichtring drauf und zu guter letzt der Sprengring wieder drauf?

Wäre für Hilfe und Tips sehr Dankbar, da ich aus den geposteten Bildern und Fotos leider teilweise nicht richtig schlau werde.
 
D

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.817
Da musst du nichts mehr machen, außer beim Händler einen Gewährleistungsantrag an Bosch stellen zu lassen und dann einen neuen Motor eingebaut bekommen. Das Ding ist durch...
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.988
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Meine ich auch. Wenn auf Garantie nichts mehr läuft, könnte man die Lager vielleicht noch retten indem man die Dichtungen rausnimmt und sie neu fettet.
 
Lokverführer

Lokverführer

Mitglied seit
20.04.2012
Beiträge
478
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Bosch CX
oder ein neues Lager einpressen oder vom Händler das neue Service-Kit (ca. 115€) einbauen lassen.
Beides weitaus billiger als ein neuer Motor
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
584
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
hätte verhindert werden können,
wenn man mit einer mit Fett gefüllten Spritze den "Vorhof" des Lagers mit einfachem Lagerfett gefüllt hätte.

Soll jetzt auch nicht als klugscheißender Spruch hier von mir bewertet werden,
sondern als Hinweis für alle, diese mit einfachen Mitteln umzusetzende Methode präventiv nachzubessern.
 
jenser

jenser

Mitglied seit
07.06.2018
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Sduro Trekking 9.0 Bosch CX
... gibt es Foto, wo man das Fett einbringen sollte bzw. Geht das auch ohne demontagearbeiten? Danke im voraus. Jenser
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
584
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
... gibt es Foto, wo man das Fett einbringen sollte bzw. Geht das auch ohne demontagearbeiten? Danke im voraus. Jenser
die Pedalarme und Kettenblatt oder Riemenrad müssen runter.
Und wenn der Lagerschutzring noch nicht verbaut wurde, kann diesen nur anraten ihn nach zu rüsten.
Am besten den ganzen Faden hier lesen. Steht alles drin.
Im 1. Bild lässt es sich mit dem Fett etwas erkennen.
Und wenn man Gates hat, sollte auch geklärt werden, ob der ggf. verbaute BOSCH Verschlussring wirklich der richtige ist !
War bei mir schon mit der Auslieferung des Rades falsch.

20190119_134859.jpg Lagerschutzring nachrüsten-1.jpg Lagerschutzring nachrüsten-2.jpg
 
D

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.817
hätte verhindert werden können,
wenn man mit einer mit Fett gefüllten Spritze den "Vorhof" des Lagers mit einfachem Lagerfett gefüllt hätte.

Soll jetzt auch nicht als klugscheißender Spruch hier von mir bewertet werden,
sondern als Hinweis für alle, diese mit einfachen Mitteln umzusetzende Methode präventiv nachzubessern.
Stimmt so nicht wirklich. Lagerschutzring mit Fett war an meinem Rad verbaut, 2tKm später Lagerschaden, ohne Winterbetrieb, ohne Hochdruckreiniger...
 
X

xashx

Mitglied seit
14.01.2015
Beiträge
34
Schönen Sonntag allen zusammen und erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Ja ihr habt ja recht mit dem Fett, das war einfach trocken drunter. Ich wusste es aber schlichtweg nicht besser, dass hier ein solch Augenmerk drauf gerichtet werden muss. Hinterher ist man immer schlauer. Ich hab bei diesem Bike schon den 2. Motor drin. Der Motor ist jetzt genau 2 Jahre alt. 1. Motor hatte plötzlich auch ziemlich genau nach 2 Jahren abgeschalten und gieng nimmer an -> Elektronikfehler. Von daher bin ich mal gespannt, ob Bosch da noch was macht, oder ob ich auf den Kosten sitzen bleibe.
Bringe das Bike morgen früh zum Händler und der soll dann schauen ob er das Lagerkit verbaut, oder aber den Motor ganz trauscht. Btw. was kostet ein neuer Motor ohne Garantieleistung ? 600 - 700 € ?

Wie ich das Sehe, ist bei mir auch trotz Tauschmotor noch kein Lagerschutzring verbaut. Wird das erste sein, was ich einbaue, wenn ich das Bike wieder habe. Genauso diesen Wellendichtring der hier schon beschrieben wurde. Ich hab da mal ne Grafik angehängt. Ist das so richtig von den Positionen her, wo die Dinger verbaut werden ?

Wie oft empfehlt ihr das Nachfetten am Motor / Lager? Alle 3 -4 Monate ? 1 mal im Jahr ? oder kommt drauf an ?

Last but not least, hab ich noch 2 Bilder angehängt, weil ich massive Probleme hatte diesen Sicherungsring für das Ritzel runterzubekommen. Ich Depp hab beim Zusammenbau in der Hektik das Ritzel vergessen und den Ring so draufgeschraubt. Und dann gieng die Miesere los. Ich hab das Ding nicht runterbekommen, weil man nach vorne keinen Wiederstand hat. Beim ersten mal aufmachen hab ich mit ner Kettenpeitsche dagegen gehalten aber das gieng jetzt natürlich nimmer ohne Ritzel. Hab dann nach längerem hin und her einfach eine dünne Leine drumgewickelt und am Rahmen befestigt. Damit gieng es völlig Problemlos. Denke der Tip ist ganz brauchbar, falls jemand mal das selbe Problem haben sollte.
 

Anhänge

joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.028
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
hätte verhindert werden können,
wenn man mit einer mit Fett gefüllten Spritze den "Vorhof" des Lagers mit einfachem Lagerfett gefüllt hätte. ...
Erhöht definitiv die Wahrscheinlichkeit einer längeren Lebenszeit. Ist aber leider auch keine Garantie dafür. Mein Motor/Lager hat trotz Lagerschutzring und regelmaßig frischer Fettpackung nach 2500km den Geist aufgegeben. Viel wichter ist es (im Nachhinein) den Bereich des Motors nur mit Schwamm und Bürste abzuwaschen, selbst ein Gartenschlauch mit breitem Strahl kann schon zuviel sein.
 
Jason71

Jason71

Mitglied seit
05.11.2016
Beiträge
521
Ort
Bayern / so um München (By)
Details E-Antrieb
Trekking mit Bosch PL(AL) 2016
@xashx
Laß dir den Lagerkit einbauen und erneuere in Ruhe dein kaputtes Teil, das Lager kostet 20-30.-€.
Der „Deckeltausch“ ist machbar und du bist auf niemanden angewiesen.
 
Ralf 68

Ralf 68

Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
772
Ort
Kreis Aachen
Viel wichter ist es (im Nachhinein) den Bereich des Motors nur mit Schwamm und Bürste abzuwaschen, selbst ein Gartenschlauch mit breitem Strahl kann schon zuviel sein.
Ich reinige unsere Räder immer mit Schlauch, Waschbürste und klarem Wasser. Damit bekommt man das komplette Rad ohne Druck und ohne jegliche weitere Hilfsmittel sauber.
Im Frühjahr wird dann eine Grundreinigung mit warmen Wasser, Fahrrad (Alles)reiniger und Schwamm gemacht.
 
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
584
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
Stimmt so nicht wirklich. Lagerschutzring mit Fett war an meinem Rad verbaut, 2tKm später Lagerschaden, ohne Winterbetrieb, ohne Hochdruckreiniger...
Produktionsfehler sind natürlich nicht ausgeschlossen, aber Regelfall ist das nicht.
Ich habe 4 Räder mit Bosch hier, die alle mehrere Tausend gelaufen haben.
Bisher bin ich von derartigen Schäden verschont geblieben , und hoffe auch,
dass es weiterhin so bleibt.
Zumindest kann man Wasser und Dreck eindringen damit meistens verhindern,
und hält die polierten Metalloberflächen rostfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rasputin59

Rasputin59

Mitglied seit
07.02.2015
Beiträge
130
Ort
Babenhausen, Schwaben
Details E-Antrieb
Haibike Xduro allmnt RC mit Nyon
Habe mein Rad kaum mit Wasser gewaschen, seit ich vor 2 Jahren einen neuen Motor bekam. Beim neuen Motor sofort Lagerschutzring mit Fett eingebaut und regelmäßig erneuert. Trotzdem ist der Motor nach 2 Jahren schon wieder laut wie eine Kaffeemühle. Denke da sollte Bosch sich was einfallen lassen. Es ist ein emtb mit dem sollte man auch mal im Regen fahren können. Nicht nur bei schönem Wetter.

Gruß Peter
 
jenser

jenser

Mitglied seit
07.06.2018
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Sduro Trekking 9.0 Bosch CX
Mein Tretlagerschutz hat sich Heute wieder bewährt. Kein Eisklumpen ums Kettenrad und eingefrohrene Kette mehr. So haben der Lagerschutzring und der O-Ring zur Hohlwelle recht wenig zu tun dieses Jahr.

Anhang anzeigen 231395
...den Tretlagerschutz hab ich gesucht und nur den im Bild gefunden. Der ist aber ganz anders, als Deiner. Wo bekommt man das scheinbar gut passende Teil von Deinem Bike ? Anbei auch ein Bild vom 2019er Bosch CX, kann ja sein, das eine Kleinigkeit zwecks Befestigung geändert wurde(?).

Kettenblatt vorne.jpg
Kettenschutz.JPG
Tretlagerschutz Lusi22.jpg


Danke im voraus
Jenser
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.988
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Der Schutz auf dem weissen Rad ist eigentlich noch besser, passt aber so leider nur an den originalen Bosch Motorcovern. Bei meinem Cube ist das Cover schön glatt und ich habe mir da mit einem Stück 3M Klebedichtung für PKW-Türen beholfen. Klebt recht gut und lässt sich leicht um das Ritzel herum positionieren.
Bei deinem Rad scheint gar kein Cover verbaut? Das macht es natürlich noch schwerer da einen vergleichbaren Schutz zu basteln.
 
jenser

jenser

Mitglied seit
07.06.2018
Beiträge
74
Details E-Antrieb
Sduro Trekking 9.0 Bosch CX
...Danke lusi, OK. Also wenn, dann selber basteln. Sah auf dem Bild bei Dir aus, wie PlugandPlay
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
1.988
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Ist ja auch fast Plug&Play. :) Was man an meinem Bild aber auch gut sieht, die Abdichtung an der Kurbel zur Hohlwelle ist recht wichtig. Gerade bei Schlamm und Schnee würde sonst der ganze Dreck in der Hohlwelle hinter der Kurbel landen und dort das Lager recht schnell zerstören.
Letzten Winter hat das bei gerade mal tausend Kilometer gedauert und das innere Lager war defekt. Diesen Winter hat der Motor mehr als 2000km gelaufen und ist heile geblieben. Immer noch wunderbar leise. Hatte auch mal die Kurbel unten und meine Abdichtung überprüft, Fett dahinter noch vorhanden und alles sauber und trocken.
 
SuperCharger

SuperCharger

Mitglied seit
06.05.2017
Beiträge
74
Hi ich habe mir auch mal den Lagerschutzring geprinted,
IMG_20190313_095645.jpg IMG_20190313_095705.jpg IMG_20190313_095724.jpg

werde das mal probieren wie der funktioniert , dickes Danke an Haribo für das STL file.

Ich werde mal den Verschleiss ansehen, wenn der sich in Grenzen hält kann man den Ring dann in Titan printen dann ist es was für die Ewigkeit.... Dazu muss ich aber den Abbrieb mir nach 1000km ansehen am Kunstoff, sonst fräst das Titan den Rest herum weg. Das wäre kontraproduktiv
Cerumen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Lagerschutzring montieren / Performance Motor

Werbepartner

Oben