sonstige(s) Lagerschutzring montieren / Performance Motor

Diskutiere Lagerschutzring montieren / Performance Motor im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich möchte hier mit einer Bilderanleitung aufzeigen, wie man den Lagerschutzring am Bosch Performance Motor montiert. Für...
cubeonix

cubeonix

Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
326
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
BionX DX 250 CST / Bosch Performance
Hallo zusammen,
ich möchte hier mit einer Bilderanleitung aufzeigen, wie man den Lagerschutzring am Bosch Performance Motor montiert.
Für versierte Schrauber ein Kinderspiel und längst bekannt. Für wenig versierte Schrauber, gut machbar und durchaus interessant.

Grundsätzlich sollte der Lagerschutzring schnellstmöglich Nachgerüstet werden !
Das Lager liegt quasi offen hinter dem Kettenblatt und wird direkt mit Dreck,Wasser,Staub ect. beglückt.
Frühzeitiger und unnötiger Verschleiss sind direkte Folgen davon..der Schutzring hilft da massiv !

And here we go .. Operation am Haibike Fatsix 2015 beginnt

Kurbelschraube entfernen -> darauf achten, dass die Unterlegscheibe mit rauskommt
Kurbelschraube entfernt und was sieht man ?


Miserable Fertigung der Gewinde für den Abzieher !!
Dann noch reichlich Lack bis auf den ersten Gewindegang ..
Damit man den Abzieher sauber und gerade ansetzen kann, den Überschüssigen Lack mit einem Japanmesser vorsichtig entfernen.

IMG_6111.jpg





Abzieher etwas fetten (oder Montagepaste) danach ansetzen.
Wichtig -> VOR dem einschrauben auf Rundlauf prüfen ! (an der Kurbel drehen)
Danach Abzieher sehr gefühlvoll und vorsichtig in das miserable, butterweiche Alugewinde eindrehen.

Kurbel abziehen -> Kleinere Schraube druckvoll reindrehen, bis sich die Kurbel löst.
IMG_6115.JPG





Kettenpeitsche auflegen, dann Spidertool (Verschlussring-Tool) , ACHTUNG Drehrichtung beachten ! Kettenpeitsche nur nötig wenn Kette ab..sonst reicht Bremse ziehen oder Hinterrad festhalten.
IMG_6134.jpg





Verschlussring mit Ratsche im Uhrzeigersinn = nach rechts lösen
IMG_6130.JPG





Verschlussring entfernen .. Achtung -> Bevor das Kettenblatt abgezogen wird, O-Ring mit stumpfem Haken entfernen.
IMG_6136.jpg





Motorabdeckung muss nicht entfernt werden !
(ich habe noch die Motorschrauben usw. kontrolliert..)
IMG_6205.jpg




Lagerschutzring aufsetzen und trocken, bündig einpressen.
IMG_6208.JPG





Lagerschutzring eingesetzt, dann zuerst Kettenblatt aufschieben und erst dann O-Ring aufsetzen. Aussengewinde und Kurbelaufnahme bekommen etwas Montagepaste .. Innengewinde nicht !
IMG_6212.jpg





Kettenblatt aufgesetzt, mit dem Spider-Tool, gegen den Uhrzeigersinn festgezogen, 20-25Nm. Kettenpeitsche zum Gegenhalten nicht vergessen (nur wenn Kette ab, sonst an der linken Kurbel festhalten.
Danach noch Kurbel aufsetzen,Kurbelschraube festziehen, fertig :D

IMG_6226.JPG



Anzugsdrehmomente beim Fatsix 2015 :

Verschlussring 20-25 Nm
Kurbelarmschrauben 55-67Nm (steht so auf der Schraube)

Beim Fatsix 2015 hat Haibike etwas Schraubensicherung verwendet,
ich habe auch einen Tropfen mittelfeste Schraubensicherung aufgetragen und mit 65Nm festgezogen.
Kurbelschrauben und Innengewinde haben kein Fett oder Montagepaste bekommen !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wildtrak

wildtrak

Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
3.186
Ort
Kalifornien
Details E-Antrieb
Yamaha und Bosch Classic und Performance
Schön beschrieben (y)
Hätte dazu noch kleine Ergänzungen:
  • Drauf achten, dass die Unterlegscheibe mit der Kurbelschraube rauskommt
  • Kettenpeitsche nicht notwendig, wenn die Kette drauf bleibt. Einfach Hinterradbremse gezogen halten beim Öffnen des Verschlussringes. Oder am Hinterrad eine Speiche mit der Hand festhalten.
  • O-Ring rausnehmen, BEVOR man das Kettenblatt abnimmt (z. B. mit einer stumpfen, zum Haken gebogenen Sicherheitsnadel) und auch erst nach dem Aufsetzen des Kettenblattes wieder einsetzen
  • Beim Schließen des Verschlussringes die linke Kurbel festhalten (keine Kettenpeitsche nötig)
 
Zuletzt bearbeitet:
cubeonix

cubeonix

Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
326
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
BionX DX 250 CST / Bosch Performance
Ich hab ja gerade den Garbaruk Umbau gemacht, deswegen war die Ausgangslage etwas anders :whistle:

Sehr schön ergänzt, man merkt sofort, dass du es mehr als einmal gemacht hast, ein alter Hase eben :D

Vielen Dank Wildtrak ! Habe deine Hinweise noch in der Anleitung ergänzt.
Damit dürfte es jedem möglich sein, den Lagerschutzring ohne grosse Probleme zu montieren ! (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
hanss

hanss

Mitglied seit
26.08.2014
Beiträge
124
Ort
Bayerischer Wald
Details E-Antrieb
Bosch Perf. Nyon Nuvinci Harmony
Einfach Hinterradbremse gezogen halten beim Öffnen des Verschlussringes.
Wenn wir gerade dabei sind: Hat jemand einen Trick, wie man das Abkippen des Spidertools beim Lösen/Anziehen verhindern kann?
Das Tool ist eine Fehlkonstruktion, wird mit der Ratsche viel zu lang. Ich brauche da immer beide Hände um das Abkippen zu verhindern.
Mit der dritten Hand dann das Ritzel festhalten?
 
F

frank_895

Mitglied seit
30.06.2015
Beiträge
12
Hallo Zusammen.
Für welche Motorengeneration (Motornummer?) ist denn diese Nachrüstung relevant ?
Grüße, Frank
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.014
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Für alle Performance und Active Motoren. Empfehlung von Bosch.
 
Z

ZNolte

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
2.957
Und warum ist der Schutzring nicht gleich serienmäßig? :cautious:
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
5.014
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch PL2014, Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, u.a.
Zumindest beim "neuen" CX ist er montiert.
 
Z

ZNolte

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
2.957
naja, wenigstens ist er für die SchlammFetischisten nachrüstbar ...
 
wildtrak

wildtrak

Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
3.186
Ort
Kalifornien
Details E-Antrieb
Yamaha und Bosch Classic und Performance
Und warum ist der Schutzring nicht gleich serienmäßig? :cautious:
Weil es den Motor schon vor dem Ring gab.
Ergänzung:
Wenn wir gerade dabei sind: Hat jemand einen Trick, wie man das Abkippen des Spidertools beim Lösen/Anziehen verhindern kann?
Ich drücke die Knarre/Ratsche immer mit dem Knie gegen den Ring. Geht am besten, wenn das Radl auf dem Boden steht. Habe ich schon bei den Classics so gemacht.
Wenn du die Hinterradbremse mit einem Klettband fixierst, hast du beim Lösen die dritte Hand. Knie geht aber schneller. Verschlussring mit einem kurzen Ruck lösen. Beim Festziehen hat man mit der linken Kurbel in der Hand auch den nötigen Gegendruck.
Und: Übung macht den Meister ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.021
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
@hanss
Von Cyclus gibt es ein professionelles Werkzeug dazu:
http://shop.ra-co.com/de/cyclus-tools-snap-in-set-3-e-bike-abzieher-shimano-race-11-fach-729999.html

Es ist nicht gerade günstig. Aber damit rutscht das Tool auch nicht mehr ab.

@cubeonix
Super Darstellung!



Das Teil ist zwar recht unscheinbar aber wichtig! Ich hatte bereits mehrere Haibike E-MTB´ler im Service. Da drehte sich die Kurbel nur noch recht schwer mit Widerstand. Wir dachten erst an Motorschäden aber es lag an dem Dreck der auf der Innenseite hinter dem Ritzel in den Motor wanderte. Nachdem wir alles gesäubert hatten und den Ring verbaut hatten war Ruhe.
 
CubeSepp

CubeSepp

Mitglied seit
06.02.2015
Beiträge
2
Ort
Oberbayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance 2014
@ullimerzbacher

Ich habe diesen Lagerschutzring ( von Euch bezogen ) auch nachgerüstet.
Wie schaut es auf der gegenüberliegenden Seite aus, ist die besser abgedichtet?

Grüße
 
Freeliner

Freeliner

Mitglied seit
12.02.2016
Beiträge
244
Ort
Saarland
Details E-Antrieb
Boch Performance Line CX
Mal ne Frage....

...was kostet dieser Ring....bzw was würde ein Händler für den Wechsel aufrufen?
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.021
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Freeliner

Freeliner

Mitglied seit
12.02.2016
Beiträge
244
Ort
Saarland
Details E-Antrieb
Boch Performance Line CX
Danke für die Info(y)

...ein fairer Preis, find ich absolut in Ordnung (y)
 
Z

ZNolte

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
2.957
Weil es den Motor schon vor dem Ring gab.
Nur ist der Motor ja nicht vom Himmel gefallen :rolleyes: Sprich, Bosch hat also erst im Nachhinein gemerkt, dass offene Lager vielleicht doch nicht so toll sind ...

Ich packe mein Rad übrigens einfach in den Montageständer, rücke es per Verstellung des Galgenrohrs näher an das Standrohr. Dann schlägt das linke Pedal am Standrohr an und wird dadurch in jeder Richtung blockiert.

Übrigens kann man die Hinterradbremse auch einfach mit einem Kabelbinder am Bremshebel festsetzen.
 
wildtrak

wildtrak

Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
3.186
Ort
Kalifornien
Details E-Antrieb
Yamaha und Bosch Classic und Performance
Ich packe mein Rad übrigens einfach in den Montageständer, rücke es per Verstellung des Galgenrohrs näher an das Standrohr. Dann schlägt das linke Pedal am Standrohr an und wird dadurch in jeder Richtung blockiert.
Das nutzt aber nichts, wenn du den Verschlussring öffnen möchtest ;)
 
Z

ZNolte

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
2.957
Das nutzt aber nichts, wenn du den Verschlussring öffnen möchtest ;)
Nein, aber das Öffnen ist ja recht unproblematisch mit der beschriebenen Methode Kabelbinder am Bremshebel.

Davon ab - habt ihr eigentlich einen Verschlussring aus Kunststoff oder Metall? Verkauft wird nur der Metallene, deauf ist bei mir aber einer aus schwarzem Kunststoff ...

Weil es der Haltbarkeit sicher nicht schadet, habe ich mir gerade aber auch einen Lagerschutzring bestellt. 1,95 Euro sind ja nicht die Welt.

Guter Tipp ...
 
Thema:

Lagerschutzring montieren / Performance Motor

Werbepartner

Oben