Ladegerät

Diskutiere Ladegerät im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen stimmt die Information ? "Bitte beachten Sie, dass der Akku BTY-EV032B-36156+C nur mit 42V 2A Ladegeräten geladen werden darf, da...
G

grek58

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen

stimmt die Information ? "Bitte beachten Sie, dass der Akku BTY-EV032B-36156+C nur mit 42V 2A Ladegeräten geladen werden darf, da sonst das BMS beschädigt wird"
 
Zuletzt bearbeitet:
Hasso123

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.421
Punkte Reaktionen
959
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo. Und die frage dazu?
Wenn es Markenzellen sind, vertragen die sicher auch mal mehr als die 2A Ladeleistung.
Um welchen Akku handelt es sich genau?
 
G

grek58

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
256
Chinazellen Akku. Achte das nächstes Mal auf Markenzellen beim Akkukauf.

Generell dürfte der Akku mehr aushalten. Wenn der Ladestrom zu hoch wird, schaltet das BMS den Ladestrang ab und das Ladegerät hört auf.
 
andBro

andBro

Dabei seit
25.07.2020
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
138
Details E-Antrieb
EBS PUMA V2 - 250W
Der Verkäufer/Händler ist seriös, bekannt und bietet diese Alternative in seinem ebay-shop. Ich würde tauschen, falls das noch geht.
 
B

BoraBora

Dabei seit
02.02.2014
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
110
Ort
Tirol
Details E-Antrieb
ex GIANT SyncDrive, jetzt BionX: 36V-PL-250 HT
Hast Du am Ladegerät einen Hohlstecker? Meist ist das die Schwachstelle. Und zwar die Buchse im Akku.
Es ist ein 4P-Zellpack. Dem machen auch 4A keine Probleme.
Auch ist mir noch kein BMS begegnet, das nicht min. 5A verträgt.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
2.400
Ort
Berlin
Hast Du am Ladegerät einen Hohlstecker? Meist ist das die Schwachstelle. Und zwar die Buchse im Akku.
Es ist ein 4P-Zellpack. Dem machen auch 4A keine Probleme.
Auch ist mir noch kein BMS begegnet, das nicht min. 5A verträgt.
Leider doch...viele Akkus aus China haben BMS´s, die lediglich bis 3A Ladestrom abkönnen.
Vor ca. Drei Wochen hatte ich so ein Fall mit einem Kunden, der mit einem Modiary Ladegerät 54,6V 3A Probleme mit dem Akku hatte.
Nach ca. 10 Minuten Ladezeit schaltete das BMS ab und er musste ca. eine Minute warten, bis das BMS wieder "frei" war.
 
G

grek58

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Danke, ich hoffe das Ladegerät mit 42V/3 A wird dem BMS nicht schaden, habe schon einige Ladevorgenge hinter sich
 
Thema:

Ladegerät

Ladegerät - Ähnliche Themen

Übersicht Ladegeräte: Ich hätte gerne ein Ladegerät was meine Akkus nicht immer direkt voll lädt. Am besten wäre natürlich ein Gerät für alle Akkus, sonst müssen es...
Ladegerät braucht ewig zum aufladen: für meinen nachgerüsteten motor hab ich mir einen neuen akku gekauft. der war zwar neu, wurde aber von privat gekauft. der verkäufer hat auch ein...
Schafft es mein Ladegerät nicht den Akku vollständig zu laden?: Hallo, ich hatte von einem Bekannten ein von ihm umgebautes eBike zum testen da. Er hat mir den Akku den er unter den Sattel montiert hat...
ANT BMS Parameter für Li-Ion 36V: Hallo zusammen, Ich habe bereits länger eine Lösung meines Anliegens über die Suchfunktion getätigt aber leider ohne Erfolg. Daher hoffe ich das...
Hailong 36V Samsung 29ET schneller laden?: Hallo zusammen, ich habe zwar schon viel gelesen, bin mir aber noch nicht sicher, da ich mich mit der Materie nicht wirklich auskenne und meinen...
Oben