Ladegerät aus China beim Zollamt Köln - soll ich es abholen oder...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von peline, 13.03.18.

  1. peline

    peline

    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    3 MXUS-HR , Sony V3, LG MH1, Samsung 30Q
    ...soll ich die Annahme verweigern?

    Inklusive Versand hat es 25,40 Euro gekostet und ich fand es gut, weil es eins der wenigen Plastiklader ist, die mit 3A ohne Lüfter laden. Für Unterwegs bestimmt ganz praktisch.

    Meine Befürchtung: Ich muss stundenlang warten und dann bekomme ich vielleicht zu hören, dass C E China Equipment oder Export bedeutet und muss mit leeren Händen nach Hause gehen/fahren.

    Also was meint ihr wie meine Chancen stehen?
     
  2. dilledopp

    dilledopp

    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    53757 Sankt Augustin
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
    50:50
     
    McFly77 und Oschtallgoier gefällt das.
  3. quernetz

    quernetz

    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
  4. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    1.935
    Schätze die Chancen gut ein. Möglicherweise auch kaum Wartezeit. Wenn die außen auf der Packung die üblichen 19 Euro draufgeschrieben haben, glaubt's der Zoll halt nicht.

    Wenn ich hier in Hanau eingeladen wurde, hab' ich die auch bekommen. Zurückgeschickt wurde bisher jeweils ohne vorherige Einladung. Einzig bei Medikamenten bei anderen Leuten habe ich schon gesehen, daß die nach Verschreibubgspflichtigkeit geprüft haben.

    Gruß
    flatratte
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  5. peline

    peline

    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    3 MXUS-HR , Sony V3, LG MH1, Samsung 30Q
    OK, wenn ich denen die Bestellbestätigung zeige, dann sehen die ja, dass es sich um ein elektronisches Gerät handelt. Daher meine Befürchtung. Nur auf der Bestellbestätigung steht auch die Trackingnummer, auf die sich der Zoll bezieht. Die steht leider nicht im Kontoauszug.
     
  6. Broadcasttechniker

    Broadcasttechniker

    Beiträge:
    2.264
    Details E-Antrieb:
    Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
    Berichte auf jeden Fall mal.
    Schau auch mal drauf wie deklariert ist.
    Ich habe jetzt schon einige Sendungen erhalten die den Inhalt korrekt deklariert hatten, jedoch der Preis war niedriger.
    Nach ausgiebiger Recherche habe ich es auch zu dem niedrigeren Preis gefunden. Waren aber keine Welten zwischen den Preisen.
    Es ist auf jeden Fall langwierig und ne Schmierenkomödie.
    Du sollst die Sendung vor ihren Augen öffnen. Dabei sieht ein Blinder dass die das schon aufgeschnitten haben.
    Wenn du ein normales Leben hast dann lass den Kram zurück gehen.
    Wenn du mal sehen willst wie (rückständig) es beim Zoll zugeht dann geh' hin.
    Meine Erfahrungen sind allerdings auch schon wieder 10 Jahre alt.
     
    peline gefällt das.
  7. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    1.935
    Druck doch die dazu passende Webseite aus.

    Hab' in den letzten Jahren trotz meines Ärgers den Kram dort abholen zu müssen, dort immer freundliche Herrn erlebt - im Gegensatz zu früher!

    'ne Garantie ist das natürlich für Dich nicht ...

    Gruß
    flatratte
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  8. peline

    peline

    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    3 MXUS-HR , Sony V3, LG MH1, Samsung 30Q
    Ich würde das tatsächlich mal gerne sehen. Ich muss allerdings 16 km mit dem Rad hinfahren - Also ca. ne Dreivieltstunde durch Köln hin und auch zurück. Und ich stehe so ungern an. Haben die jetzt wenigsten Nummern oder muss man in der Schlange stehen?
     
  9. lahomau

    lahomau

    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Nähe Ammersee
    Details E-Antrieb:
    wieder meistens motorlos unterwegs
    Also ich würde hingehen, es ist lustig. Man kann die Anzahl der Stempel zählen (13 Stempel für 10 Euro MwSt. - ist doch ein guter Schnitt!). Und man kann zur technischen Weiterbildung von Zollangestellten beitragen: Was ist ein Kohlefaserschlauch? Ist die Stahlschere aus Stahl oder zum Schneiden von Stahl? Die ist aus Stahl, zum Schneiden von dem Kohlafaserschlauch. Aha. Und das Ding da, was ist das? Eine Linearführung. (???) Das ist sozusagen ein Kugellager, das sich nicht dreht, sondern linear bewegt wird. Aha.

    Eigentlich sind die Leute da ganz harmlos. Und putzig, wie ein Besuch im Zoo ;-)
     
    Klein Andy, Alex2303, phet und 2 anderen gefällt das.
  10. Hasso123

    Hasso123

    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Essen, NRW
    Details E-Antrieb:
    Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
    peline gefällt das.
  11. peline

    peline

    Beiträge:
    2.342
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    3 MXUS-HR , Sony V3, LG MH1, Samsung 30Q
    Auf der Bestellbestätigung steht "Free Shipping". Ich hoffe, dass reicht
     
  12. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    3.818
    Alben:
    9
    Mußte ich mir noch nie anhören - ich fahre ich NICHT mehr zu Zollamt.

    Das lokale Zollamt DARF die Sendung nicht öffnen und den Inhalt kontrollieren. Aber das Hauptzollamt SCHON. Inder Regel sind chinesische Produkte mit CE gekennzeichnet und das Zollamt kontrolliert auch NICHT die elektrische Zulassung oder CE Konfirmität, sondern wie angedeutet, ob eine Steuer zu entrichten sei.

    So wie beschrieben die Rechnung dem Zollamt per Email zB: Paypalkontoauszug oder Ebay Bestellvorgang mit der Bitte zukommen lassen, die Sendung vom HAUPTZOLLAMT öffnen zu lassen um den Inhalt zu inspizieren und Dir gegebenfalls die Rechnung mit den evnentuell zu entrichtenden Zollgebühren zu schicken.

    Das ist eine Email - gegebenfalls vorweg ein Telefonat mit dem Zoll und drei..5 Tage später trudetl das im Briefkasten zu hause ein.

    Die Abwicklung ist sehr kostenneutral und in den letzten 10 Jahren zumindest bei mir vollkommen problemlos.

    Bei 20 € geht das - zumindest bei mir so durch - ohne weitere Kosten....
     
    peline gefällt das.
  13. Techniker

    Techniker

    Beiträge:
    563
    Ort:
    Nähe Löbau
    Details E-Antrieb:
    Trio Hinterradmotor 250 W 10 Ah Samsung Akku
    Das ist sehr unterschiedlich. Ich hab mir auf den Rat eines Bekannten ein Handy aus China schicken lassen. Das war so ein Samsung Clon, hatte aber eine neutrale Typenbezeichnung. Das Päckchen kam, alles paletti, ich warte heute noch darauf, dass der Zoll sich meldet. Mein Bekannter, von dem der Tip stammte, musste dagegen ein paar Eu Zoll bezahlen.
     
  14. stardealer

    stardealer

    Beiträge:
    438
    Ort:
    Siegerland/Wittgenstein
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance
    Jeder ist verpflichtet erhaltene Waren aus dem Ausland selbständig beim Zoll zu deklarieren wenn Zoll (je nach Ware) oder Einfuhrumsatzsteuer (ab >22€) anfallen. Soweit das Gesetz, aber ich gehe mal davon aus, dass das kaum jemand macht.
    Ansonsten sind meine Erfahrungen mit dem Zoll neutral. Was eingeführt werden darf geht meist problemlos und ggfs. mit Bezahlung von Zoll und EUSt, was Beschränkungen unterliegt oder technische/elektronische Geräte ohne deutsche Betriebsanleitung und/oder CE-Konformität dürfen häufig tatsächlich nicht eingeführt werden und das macht der Zollbeamte durch einbehalten der Ware deutlich ;-).
     
  15. onemintyulep

    onemintyulep

    Beiträge:
    1.819
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
    Ich hole das immer ab. Die Leute sind sehr nett, aber müssen in einer Erzählung von Kafka leben. Die freuen sich über jeden menschlichen Kontakt :D
     
    Chrisol und Broadcasttechniker gefällt das.
  16. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    3.818
    Alben:
    9
    Wenn man dafür keinen Tag Ulaub nehmen muß, und das zuständige Zollamt hunderte Kilometer dicht dran ist....

    Das wäre ja fast mein Jahresurlaub - NEEE DANKE
     
  17. Ralf 68

    Ralf 68

    Beiträge:
    515
    Ort:
    Kreis Aachen
    Details E-Antrieb:
    Mondraker E-Crafty R+
    Eventuell wird der Zoll auch noch eine Zollgebühr erheben. Diese richtet sich danach welche Art von Waren in die EU eingeführt wird.
    Die Zollgebühr hängt davon ab welche "Zolltarifnummer" vom Versender bzw von vom Zoll für den Import genutzt wird - auf manche Artikel fällt kein Zoll an, auf andere (wie zB Kleidung etc) schon um den Binnenmarkt zu schützen.

    Die Zolltarifnummer kann hier herausgesucht werden. Am Besten sucht Ihr im Vorfeld eine Nummer heraus die auf das zu importierende Produkt zutrifft und bittet den Versender diese auf der "Pro Forma Invoice" (Warenrechnung die der Lieferung beizuliegen hat) zu vermerken.
    Entsprechend dieser Nummer wird Zoll erhoben; sucht somit am Besten eine Nummer heraus auf die ein niedriger Zollsatz erhoben wird! Im hier aufgeführen Fall (Warenwert 25,40 €) kann das natürlich vernachlässigt werden.

    Die Zollsatz kann hier überprüft wereden. Hier ist das Absenderland als Ursprungsland einzutragen.
     
  18. Reiner

    Reiner

    Beiträge:
    5.819
    Alben:
    1
    Ort:
    12529 Schönefeld
    Details E-Antrieb:
    Panasonic 26V 300W BBS01
    http://www.zoll.de/DE/Privatpersone...etbestellungen/internetbestellungen_node.html

    Brauchst ja nichts bezahlen.Ich würde hinfahren,aber nimm die Unterlagen (Rechnung und Paypalausdruck) mit.
     
  19. onemintyulep

    onemintyulep

    Beiträge:
    1.819
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
    Ich glaube ich habe das schonmal geschildert, aber seis drum...
    z.B. Zollamt Zuffenhausen:
    Ein langer menschenleerer Gang. Zu beiden Seiten Schalter mit Milchverglasung. Dahinter befindet sich der Lebensraum der Beamten :) Manchmal geht eine Tür auf, und ein Beamter huscht von einem Zimmer ins andere. Man sollte sie nicht ansprechen.
    Es gibt keine Möglichkeit direkt mit den Beamten Kontakt aufzunehmen. Stattdessen stellt man sich vor so einem Schalter auf und summt vor sich hin. Nach einiger Zeit öffnet sich vielleicht ein Türchen und gibt den Blick auf einen Beamten frei. Der holt das Päckchen und hilft beim Ausfühlen eines Formulars. Moment, einen Schritt zurück. Sollten in dem Päckchen unter Röntgenstrahlung zylindrische Objekte sichtbar geworden sein, holt der Beamte das Päckchen nicht. Stattdessen darf man den Beamten in einen besonderen Raum begleiten, wo man das Päckchen unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen eigenhändig öffnet.
    In beiden Fällen entsteht ein Fachgespräch über den Inhalt des Päckchens, während das Formular ausgefüllt wird. Sollte es sich um einen Gegenstand handeln dessen TARIC (Zolltarif) -Nummer aktuell noch Gegenstand zollwissenschaftlicher Forschung ist, belebt sich das Gespräch merklich.
    Ist das Formular ausgefüllt, zieht sich der Beamte mit der Bemerkung zurück, er müsse das noch schnell eingeben. Das Türchen schliesst sich, man ist sich selbst überlassen. Hier ist jetzt Gelegenheit, die Zollamtseigenen Exponate in ihren Vitrinen zu bestaunen (Krokohandtaschen, Rolexuhren, falsch deklarierte Ladegeräte etc.). Man sollte sich dabei Zeit lassen, die Datenerfassung ist kein Kinderspiel und nimmt im einfachsten Fall ca. 20 Minuten in Anspruch, nach deren Ablauf sich wieder ein Türchen öffnet, aber nicht notwendigerweise dasselbe wie zuvor.
    Man wird jetzt an einen Schalter verwiesen wo man seine Zahlung zu entrichten hat. Dieser Schalter ist normalerweise nicht besetzt. Das Zollamt nimmt kein Paypal, Bitcoins gehen auch nicht. Ich muss jetzt leider schliessen obwohl der Prozess an sich noch nicht abgeschlossen ist, aber Dr. Who hat schon angefangen.
     
    dagobird, geko1, Chrisol und 6 anderen gefällt das.
  20. rio71

    rio71

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Rheintal südl. KA
    Details E-Antrieb:
    ActiveLinePlus
    nicht nur die rechnung sondern auch die außen angebracht müssende zollerklärung hat, dem gesetz nach, in deutscher sprache dargestellt zu sein..
    erklär das mal dem versendenden chinamann.. :D
    die stempelorgie wird selbst bei australischen 0,01 dollar absolviert..
    ist auf jeden fall interessant und unterhaltsam.. hol es ab und schreib deine erinnerungen als tolle geschichte dann hier rein.. :D
    edit: achja.. den preis, den du möglicherweise in nicht euro bezahlt hast, wird zum tageskurs in euro umgerechnet, und dann daraus, je nach dem, alle weiteren abgaben wie einfuhrumsatzsteuer, zoll.. errechnet.
    der tag des tageskurs ist der, an dem du dort antrampelst und die formulare des selbstverzollens ausfüllst.. (sprich eigentlich nur 4 formulare unterschreibst, die dir zugearbeitet werden..)
    wenn z.b. bei ebay bestellt, die eBay-Artikelnummer und die paypal transaktion ausdrucken und mitbringen.. wird alles abgeheftet.. die eBay-Artikelnummer rufen die dann auch nochmal am pc auf um sichs anzugugge..
    hier in Karlsruhe wurde vor wenigen jahren dann sogar noch von hand quittungen für deine zahlungen von hand geschrieben..
    auf jeden fall was zu erleben.. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden