Haibike Kurze 2 Fragen

Diskutiere Kurze 2 Fragen im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hi 1. Kann ich den Lenker gesamt ca.2-3 cm höher stellen ? Ich möchte etwas aufrechter sitzen. 2. Die orginal Sattelstütze - den Sattel etwas...
P

Pickolo

Mitglied seit
29.07.2019
Beiträge
10
Hi
1. Kann ich den Lenker gesamt ca.2-3 cm höher stellen ? Ich möchte etwas aufrechter sitzen.
2. Die orginal Sattelstütze - den Sattel etwas schräger geht nicht , ist die Stütze fest ? Welche Alternative gibt es für einen Brooks Sattel.?
Danke Lg Jürgen
Haibike Sduro 4.0 bj.19
 
systemgewicht

systemgewicht

Mitglied seit
07.04.2015
Beiträge
1.533
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
Zu 2)
das müsste schon gehen.

1570643593156.png

Diese beiden Schrauben lösen, dann sollte sich der Sattel (in Rasten) kippen lassen.

Ein anderer Sattel sollte ebenfalls möglich sein. Die Aufnahmen sind eigentlich genormt.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.568
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Zu 1)
da brauchst Du so was oder ähnlich:
PRO LT 31.8 Vorbau verstellbar
Bloß nicht.

Die Frage ist eh, ob der Winkel deiner Arme mit der Lenkerbiegung zusammenpasst. Meist ist das ab Werk nicht so. Also einen Lenker mit passendem Backsweep kaufen und zusätzlich einen Rise durch Upsweep. Der Rise wird in mm angegeben und ist die Höhenverlagerung. 45 mm sind am eMTB machbar, wenn du nicht downhill fahren willst. Am Tourenrad ist auch Rise 70 gut fahrbar. Hier ein Beispiel:
SQlab 3OX MTB 31.8 High 45 mm Riser Lenker
Auch kann man den Vorbau mit anderem Winkel und anderer Länge wählen. Aber ich würde keinen verstellbaren Vorbau nehmen. Das ist Trash und ein potenzieller Unsicherheitsfaktor.

Die Alternative zum Brooks-Dattel ist einer, der Dir passt. Das kann man ausmessen lassen, z.B. von SQ Lab.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pickolo

Mitglied seit
29.07.2019
Beiträge
10
Das Problem ist das ich auf dem Brooks B17 gefühlt nach vorn rutsche. Ansonsten passt mir der Sattel gut.
Was den Lenker angeht ist es echt doof das man bei einem so teuren Rad die Position nicht einstellen kann.
Habe bei meinem 1,64 m einen 48er Rahmen welcher schon recht gut passt nur eben noch etwas Feinschliff nötig ist.😉
 
systemgewicht

systemgewicht

Mitglied seit
07.04.2015
Beiträge
1.533
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch CX Powertube (Sep 2018)
Ich bin relativ sicher dass der Rahmen falsch gekauft wurde.
Will aufrechter sitzen UND rutscht nach vorne. Da reichen auch die 2cm nicht.

Da der Serienvorbau eh schon 7 Grad hat, ist da mit einem festen Vorbau nicht mehr viel zu holen. Mit Homöopatie kommst Du da nicht weit.
@Pickolo : wie lang ist denn der Vorbau?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pickolo

Mitglied seit
29.07.2019
Beiträge
10
Mein Rad ist noch orginal bzw fast neu mit 1500km auf der Uhr. Bin eigentlich bisher super zurecht gekommen und hatte auch mit dem orginal sattel kaum sitzschmerz 😅. Nächstes Jahr will ich ein paar längere Touren machen . Einmal Ostsee und einmal München Gardasee. Deshalb hab ich mir den Brooks Sattel gekauft weil der für Langstrecken sehr gut sein soll. Vielleicht war es aber auch ein Griff ins Klo 🤔.
Danke erst mal für die vielen Tips. Eventuell werden ich mal zu Dealer radeln wo man eine Beratung bekommt.
Lg Jürgen
 
e-duro

e-duro

Mitglied seit
13.01.2017
Beiträge
13
Ort
Ahrgebirge
Details E-Antrieb
SDURO NDURO RX Yamaha PW
@Pickolo
Ich weiss ja nicht was für ein 4.0 du hast. Trekking? Cross?
Vielleicht ist ja auch der Lenken zu breit für dich.
Du bist ja mit 1,64 m nicht sehr gross. Man kann den Lenker leicht kürzen.
Ein schmalerer Lenker führt auch zu einer aufrechteren Sitzposition!

Dem Handabstand, der bei Liegestütz am angenehmsten ist, sollte die Lenkerbreite entsprechen, hab ich mir mal sagen lassen.
Macht man die Hände weiter auseinander (oder zusammen) wird dass sehr schnell sehr viel unbequemer.

Bei mir war es so, dass der flache Originallenker meines Enduros fürs Rumrasen toll war.
Die Breite stimmte. Fürs gelegentliche Spazierenfahren mit der Freundin war die sportliche Sitzposition allerdings eine Qual.

Ich hab mir als Kompromiss einen Lenker von Spank mit 60mm Rise und 10 Grad Backsweep mit gleicher Breite montiert.
Die Sitzposition ist damit zwar immer noch recht sportlich und nicht wirklich tourentauglich, aber deutlich bequemer.
Der Lenker war der höchste den ich finden konnte und nicht teuer. Hab ihn nur hier gefunden:
Spank Spoon Shotpeen 785 Riser Lenker kaufen | Bike-Discount


Viel Erfolg!
Lg Uwe
 
e-duro

e-duro

Mitglied seit
13.01.2017
Beiträge
13
Ort
Ahrgebirge
Details E-Antrieb
SDURO NDURO RX Yamaha PW
@Stud54

Wow! Das ist ja dann bestimmt fast schon wie Hollandrad oder Chopper fahren.
(Bei ebay hatte ich nicht gesucht...)
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.112
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Ein neuer Brooks Ledersattel ist am Anfang sehr glatt und rutschig, das gibt sich aber nach einiger Zeit.
 
S

Stud54

Mitglied seit
09.06.2019
Beiträge
217
@Stud54

Wow! Das ist ja dann bestimmt fast schon wie Hollandrad oder Chopper fahren.
(Bei ebay hatte ich nicht gesucht...)
Eigentlich ist das für meine Körpergröße und die doch ungewöhnliche Geo meines Chinarahmens der perfekte Lenker....absolut perfekt!😜
 
Thema:

Kurze 2 Fragen

Werbepartner

Oben