Kundendienst "Fischer" Ebike

Diskutiere Kundendienst "Fischer" Ebike im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Ich habe mir das Fischer 1862 Fully und das Fischer 1864 Hardtail gekauft ! Jetzt nach 1 Woche merke ich das das 1864 viel besser zieht bei...
T

ThomasG80

Mitglied seit
21.09.2018
Beiträge
2
Hallo
Ich habe mir das Fischer 1862 Fully und das Fischer 1864 Hardtail gekauft ! Jetzt nach 1 Woche merke ich das das 1864 viel besser zieht bei Steigungen auf der Strasse als das 1862.Ob 5 oder 4 Stufe ob niedriger Gang oder hoher das 1864 zieht super hoch der Motor sehr stark. Anders beim 1862 man merkt das er sich quelt den Berg hoch zu kommen.Der Motor beschleunigt auf der höchsten Stufe schlecht.Als würde er anfangen dann aufhören zu beschleunigen.Auf der Geraden beschleunigen beide gut.Was kann das sein habe den Kumdendienst angerufen die schicken mir einen neuen Magneten.Aber ob das alles ist !
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.261
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Hallo
Ich habe mir das Fischer 1862 Fully und das Fischer 1864 Hardtail gekauft ! Jetzt nach 1 Woche merke ich das das 1864 viel besser zieht bei Steigungen auf der Strasse als das 1862.Ob 5 oder 4 Stufe ob niedriger Gang oder hoher das 1864 zieht super hoch der Motor sehr stark. Anders beim 1862 man merkt das er sich quelt den Berg hoch zu kommen.Der Motor beschleunigt auf der höchsten Stufe schlecht.Als würde er anfangen dann aufhören zu beschleunigen.Auf der Geraden beschleunigen beide gut.Was kann das sein habe den Kumdendienst angerufen die schicken mir einen neuen Magneten.Aber ob das alles ist !
Interessant.
An sich sind die beiden Firmwares von der Abstimmung her identisch.
Daher muss ich folgendes abfragen:
  • Wurde das Fahrverhalten der beiden Bikes jeweils in identischen Gängen verglichen?
  • Wurde beachtet, dass das 1862 ein LED mit 4 Stufen, und das 1864 ein LCD mit 5 Stufen hat? D.h. die Stufen 1 & 5 sind identisch, die Zwischenstufen nicht
  • Wurde beachtet, dass beim Fully ein Teil der Antriebskraft leider durch den gefederten Hinterbau verloren geht?
Ansonsten würde ich nach dem "Magnettest" einen Techniker beantragen, der die SW mal neu aufspielt. Wenn beim Aufspielen im Werk ein Bit'n'Byte falsch übertragen wurde, kann es durchaus zu verändertem Fahrverhalten führen.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.876
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Guck mal ob am Ende der Motornummer ein CB steht.
Wenn ja hast du einen Motor für Rücktrittbremse und der ist von der Amperezahl und damit Leistung her runtergeregelt.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.261
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Guck mal ob am Ende der Motornummer ein CB steht.
Wenn ja hast du einen Motor für Rücktrittbremse und der ist von der Amperezahl und damit Leistung her runtergeregelt.
Guter Ansatz.
Das ist bei 2018er Modellen bisher noch nie vorgekommen.. Aber wie sagt man so schön: "Sag' niemals nie!"
 
T

ThomasG80

Mitglied seit
21.09.2018
Beiträge
2
Hallo
Erstmal Vielen Dank für Eure Antworten !
Kamy nein die Motornummer ist ok !
Habe Heute bei Fischer Kundendienst angerufen deswegen und sie meinten das Eventuell das Bedienteil das Problem ist !
Da ich das 1862 fully und das 1864 gekauft habe beide gleich Ausser die Federung konnte ich nach Anweisumg von Fischer das Bedienteil und Computer vom 1864 auf den 1862 Montieren als Test.Siehe da ein ganz anderes Fahrrad danach Kraftvoll zieht richtig hoch nicht wie das andere.Werde das Bedienteil Einschicken müssen laut Kundendienst.Echt Schade nach 60 km schon die ersten Probleme.Naja kann man nichts machen Fischer will ja Helfen !
 
Oscha

Oscha

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
51
Ort
Fröndenberg
Hallo @Fischer Fahrrad Kundendienst ,

ich stimme dir in allen Punkten zu.

Lediglich die Feststellung von Heru bez. "nicht beste Qualität" würde ich nicht so hoch hängen - jedem, der ein wenig mitdenkt, ist klar, dass bei diesen Pedelecs an etlichen Stellen gespart werden muss, um den Verkaufspreis zu halten (sagst du eigentlich auch selber) - ernst genommen würde ich das daher nicht als "Schlechtmacherei" betrachten (auch wenn es vielleicht so gemeint war), sondern (einmal mehr) als Hinweis auf eine Selbstverständlichkeit.

Du meinst, damit die Gewinnmarge gehalten werden kann!
 
H

hoffhp

Mitglied seit
14.08.2019
Beiträge
8
Hallo ich bin neu hier. Ich habe mir im März 2019 ein Fischer 1806 S1 gekauft. Seit Beginn gab es Probleme mit dem Hinterradantrieb. Jetzt wurde der Hinterreifen aufgrund eines kaputten Schlauches durch einen Fahrradfachhandel fachmännisch gewechselt . Auf das Problem mit dem Motor angesprochen, stellte der Servicetechniker fest, dass das stromführende Kabel zum Hinterrad einen Kabelbruch aufweist. Nach den Arbeiten am Hinterrad lässt der Motor und die Kilometeranzeige überhaupt nicht mehr ansteuern. Eine telefonische Rückmeldung vom Kundendienst Fischer erfolgte bisher auch nicht. Was sind eure Erfahrungen, wie ich mein Problem zeitnah lösen kann?
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
1.695
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
...wie ich mein Problem zeitnah lösen kann?
...Bruch selbst beheben, Kabel verlöten (falls Du so was kannst) und schauen, dass Du das Kabel so geführt bekommst, dass es nicht noch mal passiert, hat ja meistens 'n entsprechenden Grund.
 
H

hoffhp

Mitglied seit
14.08.2019
Beiträge
8
Nein, ich habe es fertig montiert vom Real Markt übernommen. Auffällig war allerdings in der Folgezeit, dass es immer wieder zu zeitweisen Aussetzern des Motors kam und das Display nicht immer sofort reagierte.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.261
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Nein, ich habe es fertig montiert vom Real Markt übernommen. Auffällig war allerdings in der Folgezeit, dass es immer wieder zu zeitweisen Aussetzern des Motors kam und das Display nicht immer sofort reagierte.
Interessant.
Kann ich bitte ein Foto vom Kabel bekommen, an der der Kabelbruch sein soll?
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.261
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Nun, die Achse ist nicht verdreht, am Schaltwerk sieht man keinen Schaden - somit ist ein Sturz jedweder Art ausgeschlossen.
Da das Bike vermutlich noch in der Garantiezeit ist, empfehle ich den "Gang" zum Support - Ticket erstellen und Techniker kommen lassen. Der tauscht dann den Motor mitsamt Kabel oder je nach dem halt defekt ist.
 
H

hoffhp

Mitglied seit
14.08.2019
Beiträge
8
Herzlichen Dank für die erste Einschätzung. Ticket mit der Nr. 107555 habe ich bereits am 6.08.2019 bekommen. Sollte eigentlich auch eine Information zum weiteren Ablauf bekommen, was bis heute jedoch noch nicht erfolgte. Das Bild hatte ich dem Support auch übermittelt. Ich warte jetzt auf einen Reparaturtermin.
 
Thema:

Kundendienst "Fischer" Ebike

Werbepartner

Oben