Kostenlose Fahrrad Navi App für IOS?

Diskutiere Kostenlose Fahrrad Navi App für IOS? im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik; Also, ich probiere immer wieder alles aus, und unter dem Strich finde ich Maps.me eigentlich am besten. Benutzt OSM-Karten, die man für...
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Also, ich probiere immer wieder alles aus, und unter dem Strich finde ich Maps.me eigentlich am besten. Benutzt OSM-Karten, die man für Offline-Gebrauch vorher runterladen kann, es routet auch offline, kostet nichts egal wie viele Karten man lädt und obwohl es recht schlicht ist, kann es eigentlich alles was ich brauche (einschließlich klarem Höhenprofil bei der Route) und all das vor allem mit minimaler Komplexität bei der Bedienung, was unterwegs wichtig ist.

Alle anderen Apps sind teilweise supertoll, wenn man damit auf der Couch sitzt, aber im Sattel nerven sie dann doch tierisch. Maps.me ist da super geradeaus, schlicht und praktisch.
 
0

0lli

Dabei seit
02.10.2021
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
244
Ort
Rosenheim
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4) R&M Homage 2021
Das geht in den iOS Apps von Komoot tatsächlich nicht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Android Versionen das können.

Alternativ kann man unter iOS recht einfach auf eine Punkt in der Karte tippen und dann „zur Tour hinzufügen“ wählen. Mit etwas Übung bekommt man damit seine Wunschstrecke auch hin.

Ansonsten bleibt einem immer die Möglichkeit auf dem iOS Tablett Komoot im Browser zu starten. Dort funktioniert das Verschieben von Wegpunkten wie am PC.
Ja, genau so mache ich es ja auch. Ist zwar manchmal etwas umständlich, da man (bzw. ich) z.T. recht viele Zwischenpunkte hat, aber es geht.
Genauso wie mit dem Browser. Theoretisch geht das auch auf dem iPhone, aber mit dem kleinen Display ist das eher als absoluter Notbehelf. Letztens erst, als wir am eigentlichen Ziel waren und dann doch nicht (fast) den selben Weg zurückfahren wollten. War zwar ein Krampf, aber es ging.
Auf dem iPad geht es recht gut mit dem Browser.

Nur so nebenbei... scheinbar gibt es zwischen den App-Versionen für das Handy und Tablet auch Unterschiede.
Wenn ich über das Tablet (iPad) eine Route (mit Photos) auf Facebook teilen will, dann erscheint als "Hauptbeitragsbild" nicht der Streckenverlauf mit den wichtigsten Daten. Bei der App auf dem Handy (iPhone) schon.

Aber das geht jetzt bisserl am Thema vorbei ;-)
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.866
Punkte Reaktionen
2.034
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Ist zwar manchmal etwas umständlich, da man (bzw. ich) z.T. recht viele Zwischenpunkte hat, aber es geht.
Kenn ich - 37 Wegpunkte für 27 km Trailstrecke durch den Wald. So etwas plane ich auf dem Mac und nicht dem iPad.

1655666631322.png
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Kenn ich - 37 Wegpunkte für 27 km Trailstrecke durch den Wald. So etwas plane ich auf dem Mac und nicht dem iPad.

Anhang anzeigen 452764

Also, sowas plane ich im Wald, nicht auf dem Mac. Oder kennst du den Wald? Halte ich für eine seltene Ausnahme, falls das geglückt sein sollte. Die Regel wird das nicht sein, wenn man eine Navi braucht, die einen von A nach B bringen soll.

Aber klar, wenn die Herausforderung die ist, diesen Trail verdammtnochmal auch zu fahren ("Wer fährt hier, ich oder der Wald?!!!") dann braucht man das natürlich, das sehe ich ein.
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.866
Punkte Reaktionen
2.034
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Also, sowas plane ich im Wald, nicht auf dem Mac. Oder kennst du den Wald?
Ist eine jährlich stattfindende Bike Marathon Strecke, die ich zu Traingszwecken genau so abfahren wollte. Ich suche mir regelmäßig in den Veranstaltungskalendern eine spannende Strecke und plane die in Komoot zum Nachfahren.

Ist sicher kein typischer Anwendungsfall, aber mein wesentlicher. Ich kenne die Wälder idR nicht und wäre dort ohne Navi hoffnungslos verloren. Ist übrigens erstaunlich wie gut für diesen Zweck das Nyon 2 funktioniert.
 
etretera

etretera

Dabei seit
05.02.2022
Beiträge
109
Punkte Reaktionen
99
Ort
PLZ-Gebiet 01
Details E-Antrieb
gestohlen am 12.2.22, gestohlen am 27.5.22
eine jährlich stattfindende Bike Marathon Strecke

... und der Veranstalter hat die Strecke für die Teilnehmer nicht als .gpx-Datei oder so? Die muss sich jeder Teilnehmer selbst zusammenstoppeln? Das nennt man wohl "moderne Zeiten". 🙃
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.866
Punkte Reaktionen
2.034
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
und der Veranstalter hat die Strecke für die Teilnehmer nicht als .gpx-Datei oder so?
Erstens bin ich nicht bei allen Veranstaltungen Teilnehmer und ohne diesen Status bekommt man die GPX Datei nicht.
Zweitens erhält man die selbst als als Teilnehmer erst wenige Tage vor der Veranstaltung, was mir zum Training nicht reicht.
Und drittens gibt es nur sehr wenige Veranstaltungen dieser Art, die auch für E-Biker ausgeschrieben sind, womit ich wieder bei erstens bin.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Ist eine jährlich stattfindende Bike Marathon Strecke, die ich zu Traingszwecken genau so abfahren wollte. Ich suche mir regelmäßig in den Veranstaltungskalendern eine spannende Strecke und plane die in Komoot zum Nachfahren.

Ist sicher kein typischer Anwendungsfall, aber mein wesentlicher. Ich kenne die Wälder idR nicht und wäre dort ohne Navi hoffnungslos verloren. Ist übrigens erstaunlich wie gut für diesen Zweck das Nyon 2 funktioniert.

OK, sehe ich ein in diesem Fall, das ist aber eher nichts, was dem OP weiterhilft. Glaube ich.
 
vilmoskörte

vilmoskörte

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
426
Ort
Berlin-Moabit
Details E-Antrieb
coboc CBC01, 250W, 36V, 380Wh
Maps.me ist da super geradeaus, schlicht und praktisch.
Hatte ich bis vor ein paar Monaten auch. Da die derzeitigen Macher von maps.me immer mehr auf Monetarisierung abzielen, bin ich auf Organic Maps umgestiegen, das ist die gleiche Software aber ohne Tracker und ähnliches Gelumpe.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Hatte ich bis vor ein paar Monaten auch. Da die derzeitigen Macher von maps.me immer mehr auf Monetarisierung abzielen, bin ich auf Organic Maps umgestiegen, das ist die gleiche Software aber ohne Tracker und ähnliches Gelumpe.

Super, danke für den Tipp! Und ja, das ging mir bei Maps.me auch immer mehr auf die Nerven.

Hah, und Organic Maps kann auch mehr als drei Zwischenziele anlegen! Und es wird aktiv von der Community weiterentwickelt, das läßt hoffen auf weitere Verbesserungen. Großartig.
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Hah, und Organic Maps kann auch mehr als drei Zwischenziele anlegen! Und es wird aktiv von der Community weiterentwickelt, das läßt hoffen auf weitere Verbesserungen. Großartig.
Hab mir gerade OrganicMaps runtergeladen und ein wenig rumprobiert. Die App kannte ich noch nicht, probiere immer wieder gerne was Neues aus.
Mein Urteil:
- Mehr als drei Zwischenziele anlegen können ist nichts sensationelles.
- Dass die Community weiterentwickelt auch nicht, im Falle dieser Navi-App aber auch dringend nötig, denn ich bekam reichlich abstruse Routenvorschläge.

Für den Alltag nutze ich Komoot mit Weltlizenz. Ab und an nehm ich auch Routenplaner die mir ausgewiesene Fahrradrouten auf der Karte anzeigen (D- oder Themenrouten oder was es sonst noch so gibt), plane mit diesen am PC und übertrage die GPX nach Komoot. Aber das ist die Ausnahme.
Normalerweise plane ich mit Komoot auf meinem 6,67"-Handy, gerade jetzt wieder meine Sommertour (1.200km mit momentan gut 50 manuell eingegeben Zwischenziele durch SH-NDS-Hessen-SAH). Klar, das hätte ich bei meinen ersten Versuchen nicht so einfach gekonnt, aber die try&error-Phase hielt sich in überschaubaren Grenzen - als Gesamtpaket hab ich noch kein besseres NaviProgramm fürs Fahrrad gefunden.
Ach ja, ich bin sowohl mit Android als auch IOS unterwegs
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Hab mir gerade OrganicMaps runtergeladen und ein wenig rumprobiert. Die App kannte ich noch nicht, probiere immer wieder gerne was Neues aus.
Mein Urteil:
- Mehr als drei Zwischenziele anlegen können ist nichts sensationelles.
- Dass die Community weiterentwickelt auch nicht, im Falle dieser Navi-App aber auch dringend nötig, denn ich bekam reichlich abstruse Routenvorschläge.

Doch, im Vergleich zu Maps.me sind mehr als drei Zwischenziele schon ein Fortschritt, dort gehen (oder gingen) bisher nämlich nur drei Zwischenziele. Was meist reicht, um das Routing auf einen Weg zu zwingen, den man haben will, aber manchmal eben nicht.

Abstruse Routenvorschläge aus Radfahrersicht sind fast unvermeidlich, wenn man Software stur nach Kartenmaterial routen lässt. Ich benutze sowas vor allem als Karte mit Positionsanzeige und die Routen nur als Basisvorschlag, den ich dann anpasse.

Und überhaupt heiratet man eine solche App ja nicht, ich habe ein halbes Dutzend Routing- und Kartenapps auf dem Smartphone. Für unterwegs auf dem Lenker finde ich eine eher einfache App aber fast immer angenehmer.
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Abstruse Routenvorschläge aus Radfahrersicht sind fast unvermeidlich, wenn man Software stur nach Kartenmaterial routen lässt.
Es stimmt wohl das man oft nicht ohne manuelle Anpassung auskommen mag, aber weshalb mir Organic mir für meine "Teststrecke" einen 7,5 statt 5km langen Weg (wie drei andere Apps) anzeigt, noch dazu durch eine dauerhaft gesperrte Straße ist schon bemerkenswert. Und ich spreche hier nicht von irgendeiner OffRoad-Exotentour sondern von einer Strecke quer durch Bad Segeberg zum nächsten Ort.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Es stimmt wohl das man oft nicht ohne manuelle Anpassung auskommen mag, aber weshalb mir Organic mir für meine "Teststrecke" einen 7,5 statt 5km langen Weg (wie drei andere Apps) anzeigt, noch dazu durch eine dauerhaft gesperrte Straße ist schon bemerkenswert. Und ich spreche hier nicht von irgendeiner OffRoad-Exotentour sondern von einer Strecke quer durch Bad Segeberg zum nächsten Ort.

Ok, das ist natürlich Murks...
 
Thema:

Kostenlose Fahrrad Navi App für IOS?

Kostenlose Fahrrad Navi App für IOS? - Ähnliche Themen

Gratis Navi-ANdroid-App gesucht für Länderübegreifendes Fahren (=offline): Hallo, ich weiss nicht genau, wo die Frage hingehört, aber ich suche für Android eine gratis App für's Fahrrad, mit welcher ich mir offline die...
Mtb Navi app: Hallo, Kann mir bitte jemand eine gute Navigation app (Android) empfehlen. Wichtig wäre mir das ich öffentliche Straßen weitgehend umfahren...
Bafang GO APP und die Einstellmöglichkeiten: Guten Morgen zusammen, erstmal vielen Dank für die Aufnahme in dieses Forum. Habe da gleich mal eine Frage, da die Suche mir kein Ergebnis...
Erfahrung mit Fahrrad Ass: Hat jemand Erfahrung mit Fahrrad Ass gemacht? Wir waren im März vor Ort und haben ein Lastenfahrrad bestellt. Bezahlt haben wir daß nach 2 Wochen...
Gudereit Premium 11 Evo mit Frontmotor ausstatten: Hallo, ich plane mein Trekking-Rad mit einem Frontmotor auszustatten. Bei dem Fahrrad handelt es sich um das Gudereit Premium 11 Evo aus 2019...
Oben